Geschimmeltes Apfel-Kerngehäuse?

Diskutiere Geschimmeltes Apfel-Kerngehäuse? im Forum Ernährung im Bereich Allgemeine Foren - Hallo! Ich hätte da mal eine Frage... Mir ist aufgefallen, dass das Kerngehäuse in manchen Äpfeln wie geschimmelt aussieht, d.h. dass es so...
T

Tinamaus1

Guest
Hallo!

Ich hätte da mal eine Frage... Mir ist aufgefallen, dass das Kerngehäuse in manchen Äpfeln wie geschimmelt aussieht, d.h. dass es so merkwürdige weiße Punkte aufweist. Ist das Schimmel? Wenn ich das bemerkt habe, habe ich die Äpfel immer entsorgt und nicht an meine Vögel verfüttert. (Bei mir selbst bin ich da nicht so wählerisch.) Ich mache mir deshalb Gedanken, weil ich auch gerne Äpfel als Ganzes für meine Graupis aufspieße. Aber da sehe ich natürlich vorher nicht das Kerngehäuse.

Was meint ihr dazu? Ist Euch das auch schon mal aufgefallen? Können diese Äpfel bedenkenlos verfüttert werden? Ist das am Ende gar kein Schimmel sondern vielleicht Fruchtzucker??? :?
 
Hallo,
Kerngehäuse schneid ich immer raus und häng die Äppel dann irgendwo auf, damit die Geier Beschäftigung haben.
Kerngehäuse solltest Du immer entfernen, denn es ist gar nicht so selten, dass sie Pilzsporen enthalten.
Besten Gruß aus Bonn und fröhliches Entkernen!!
Wilfied
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo,
Kerngehäuse schneid ich immer raus und häng die Äppel dann irgendwo auf, damit die Geier Beschäftigung haben.
Kerngehäuse solltest Du immer entfernen, denn es ist gar nicht so selten, dass sie Pilzsporen enthalten.
Besten Gruß aus Bonn und fröhliches Entkernen!!
Wilfied

Bitte bei Pfirsichen auch so verfahren, da gilt das selbe....
 
Danke für Eure schnellen Antworten. Ich habe aber mal als Kind gesagt bekommen, dass sich die Schimmelsporen bei saftigen Lebensmitteln überall verbreiten, auch wenn man sie nicht sieht. Deshalb habe ich Angst, dass dann der gesamte Apfel "verseucht" ist. Oder ist das unbedenklich?
 
Ne, schneid die Kerne einfach raus und schäl den Appel,
dann bist du auf der sicheren Seite. Wie bereits erwähnt: Kerne solltest Du generell entfernen.
Gruß und tschüß
Wilfried
 
Ich habe aber mal als Kind gesagt bekommen, dass sich die Schimmelsporen bei saftigen Lebensmitteln überall verbreiten,

genau so kenn ich es auch :zwinker:

und ich schmeiße im zweifelsfall alles weg .... einer meiner geier hat leichte aspergilose .... und da riskier ich nichts
 
Es ging hier ja um das innere des Gehäuses, da braucht man nicht die gesamte Frucht wegzuschmeissen. Wenn Du einen Apfel isst, dann bleibt ja auch der Grips übrig in Deiner Hand und Du wirsft ihn weg, ohne in Kontakt zu kommen mit dem eventuell schimmligen Inneren.

Das ist nicht zu verwechseln mit einer faulen Stelle im Fruchtfleisch......
 
Hallo,

ich kenne es auch nur so, wird an Obst oder anderen Lebensmitteln, Brot oder so, eine Schimmelstelle gefunden, bedeutet das, der Schimmel sitzt bereits im ganzen Lebensmittel. Sowas werfe ich rigoros weg.
Zum Schimmel in den Kernen:

Kernobst kann ja auch mit Kernen gegeben werden, natürlich, sofern auch hier kein Schimmel drin ist, Steinobst ist grundsätzlich zu entsteinen, weil diese " Steine" im Obst oft sehr giftige Substanzen enthalten.

Grüsse

Rosita
 
genau so kenn ich es auch :zwinker:

und ich schmeiße im zweifelsfall alles weg ....

So mach ichs auch.

Das einzige, wo Schimmel bedenkenlos entfernt werden kann, ist Marmelade (ok, für uns Menschen! ;) ). Da verbreiten sich die Sporen glaub aufgrund des Zuckergehalts nicht in der ganzen Marmelade.
 
Auch am Käse "darf" man´s wegschneiden, meines Wissens.
Ist ja oft genug Schimmel auf der Rinde, z.B. bei einem alten Parmesan oder so.

Aber ich schneide beim Apfel im Zweifelsfall nur das Kerngehäuse raus.
Ich denke, man muss es da nicht übertreiben....

Die Schimmelsporen sind für unsere Papageien wahrscheinlich eher gefährlich, wenn sie über die Atemwege aufgenommen werden, als "Staub sozusagen, z.B. in/an Nuss-Schalen oder sonstigen Körnern.

Auch Kernobst bekommen meine Papageien ganz, egal ob Kirschen oder Pfirsiche.
So viele Steine bekommen die nicht, dass die an einer Blausäurevergiftung sterben würden ;) (obwohl.... ich hänge im Sommer ganze Kirschäste mit massenhaft Kirschen in die Voliere. Auch das hat noch nie geschadet).

Meine Grauen knacken die Steine sogar regelmäßig auf.
Am besten gefällt ihnen der Stein von Mangos. Der ist nach Bearbeitung innen hohl.
Hat zumindest meinen Grauen noch nie geschadet (und ich hab immer ein Auge auf den Kot, also nichtmal Durchfall oder sowas dadurch).

Das soll jetzt keine Empfehlung sein, sondern lediglich (m)ein Erfahrungsbericht ;)

LG
Alpha
 
Das was wir alle als Schimmel bezeichnen,is eigentlich nur der Sporenträger. Der eigentliche Pilz (Myzehl,---hoffe das ich das jetzt richtig geschrieben habe) is dann bereits schon vorhanden.


MFG Jens
 
Thema: Geschimmeltes Apfel-Kerngehäuse?

Ähnliche Themen

G
Antworten
9
Aufrufe
926
harpyja
harpyja
L
Antworten
13
Aufrufe
2.115
Hohendorn Juergen
H
papugi
Antworten
8
Aufrufe
1.706
papugi
papugi
Y
Antworten
5
Aufrufe
1.265
yoshi2012
Y
Zurück
Oben