Geschlecht Bourkesittiche?

Diskutiere Geschlecht Bourkesittiche? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo bin nun auch sehr Stolzer Besitzer von zwei Bourkesittichen (ca 2 monate alt) Der Züchter meinte das Wildfarbene sollte der Hahn sein und...

  1. elch1511

    elch1511 Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86975
    Hallo bin nun auch sehr Stolzer Besitzer von zwei Bourkesittichen (ca 2 monate alt)
    Der Züchter meinte das Wildfarbene sollte der Hahn sein und die andere eine Henne aber es gäbe keine Garantie wie kann ich das erkennen .Danke für eure Hilfe

    Hoffe man kann die Bilder im Anhang sehen und ihr könnt mir Helfen
     

    Anhänge:

    • hahn.JPG
      Dateigröße:
      31,7 KB
      Aufrufe:
      210
    • Henne.JPG
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      200
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo und Herzlich Willkommen bei den Freunden der Grassittiche! :0-

    Oh je, da bist Du leider bei Deinem Züchter an einen "Babyhändler" geraten. :nene: So junge Bourkesittiche (gilt eigentlich allgemein) sollte man noch nicht abgeben. Das sind wirklich noch Babys, das sieht man auch an den Fotos.

    Bei den wildfarbenen Bourkes ist das Geschlecht ganz einfach zu bestimmen: der Hahn hat ein blaues Stirnband. Schau mal, ob man bei Deinem schon Ansätze dafür sieht. Natürlich ist er noch arg jung, kann sein, dass man es noch nicht sieht.

    Bei den opalin (rosa) Bourkesittichen ist es schon schwerer und kann über das Aussehen nur schwer festgemacht werden. Manchmal erkennt man es an der Körperform und -haltung, dafür braucht man aber etwas Übung.

    Ansonsten ist es am Einfachsten das Geschlecht über das Verhalten zu bestimmen, dazu ist der Vogel aber wohl noch etwas jung. Wenn er evtl. in der nächsten Zeit übt zu balzen und anfängt zu singen, dann ist es ein Hahn. Wenn es eine Henne ist, dann wird sie irgendwann wenn sie erwachsen ist anfangen zu fiepen und das Schwänzchen in die Höhe recken um so den Hahn auf sich aufmerksam zu machen und sich ihm anzubieten.

    Erzähle doch mal etwas mehr: wie bist Du denn auf den Bourkesittich gekommen? Wie leben die beiden bei Dir? Hast Du noch andere Vögel?

    Wir freuen uns immer über neue Leute in unserem Forum. :zustimm:
     
  4. #3 MickiBo, 13. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2009
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    In der Tat schwer zu sagen bei so jungen Tieren. Wildfarbene, ausgefärbte Männchen haben ein blaues Stirnband, Weibchen nicht, Jungvögel leider auch nicht.

    Edit: Mit ca. 6 Monaten kann man relativ sicher sein. Bei rosa Bourkes kann man den Hahn eigentlich nur herausfinden, in dem man die Vögel beobachtet. Ein Hahn richtet sich auf der Stange mehr auf um größer und imposanter zu wirken. Hennen machen das nicht.
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und guckst hier: [​IMG]

    Links Männchen, opalin rosa; macht sich schön groß. Rechts Weibchen wildfarbend; fehlendes blaues Stirnband.
     
  6. elch1511

    elch1511 Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86975
    Erstmal danke für eure Antwort ,
    ich habe vor
    einiger Zeit Kanarienvögelgezüchten und wollte mich nun ein wenig verändern und bin nun bei Bourkesittiche hängengeblieben da ich ich die Vögel einfach schöner und zutraulicher finde, die Vögel sind in einer fahrbaren Voliere untergebracht (ca 2m lang 2 hoch und einen tief) momentan stehen sie Draußen und im Winter stelle ich sie in meine Werkstatt.
    Schade finde ich nur das mit dem frühen abgeben da ich das nicht wußte und eigentlich dem Züchter vertraut habe:traurig:.
    Zudem habe ich noch ein Erlenzeisigpaar und ein Zwergwachtelpaar und sehr viele Seidenhühner.
    Einen Hund zwei Katzen und unser Sohn (5) ist stolzer Besitzer eines Hamsters:):)
     
  7. Ernstl

    Ernstl Guest

    Ich denke Bourkesittiche mit zwei monaten abzugeben ist schon OK. Länger ist natürlich kein fehler.
    Bourkesittiche fliegen mit ca. einem Monat aus und sind ca. zwei Wochen später futterfest. Wenn es die erste Brut ist geben manche Züchter die jungen dan sperat. Also ist die abgabe mit zwei Monaten von daher vertretbar.
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 14. August 2009
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es gibt aber eine Reihe Züchter die grundsätzlich ihre JV erst nach der Jugendmauser abgeben. Das wäre dann so mit etwas über 22 Wochen. Diese haben sicher das Wohlergehen ihrer Nachzucht im Auge und auch Problemvermeidung bei den zukünftigen Besitzern.
    Es gibt nicht halbrichtig oder halbfalsch, sondern im nur Sinne der Vögel oder Futterkosten gespart!!
    Gruß
    Ivan
     
  9. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sehe ich ähnlich. Willst du Dich auch am Geschlechterlotto der oben gezeigten Fotos beteiligen?
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 14. August 2009
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  11. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, gut. Aber dafür muss man den Vogel in die Hand nehmen... Ich denke, dass der TE Deinen Hinweis dankbar aufnehmen wird.
     
  12. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Also ich beteilige mich mal zu 50 % an der Lotterie :D und würde zumindest bei der Opalinen sagen es ist eine Henne. Aber genau festlegen möchte ich mich auch nicht, da es ja nur das eine Foto gibt, die Haltung ist aber schon irgendwie hennenlike. :?
     
  13. elch1511

    elch1511 Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86975
    Naja ich lasse mich überaschen der Wildfarbenevogel hatt übrigens den weißen Strich an der Innenseite der Flügel sollten somit einen Henne sein wenn ich das Richtig verstehe .
    Der Züchter meinte aufgrund der Kopfform sollte es ein Hahn sein:+klugsche:+klugsche
    Zumdem gibt der Opalinen immer öfter ein Piepsen von sich der Wildfarbene ist noch Stumm
     
  14. Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Gibt er/sie/es ein zartes leises piepsen von sich oder fängt er/sie/es richtig an zu quatschen? :?
    Unsere Hennen piepsen zeitweise auch leise von sich hin. Es ist nicht so, dass sie völlig stumm sind. :zwinker:
     
  15. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Korrekt. Weißer Strich unter dem Flügel = Henne.
     
  16. smicha

    smicha Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finnentrop
    Kann man das auch für opaline Bourkes sagen?

    Gruß Michael
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Nein, das gilt nur für die wildfarbenen.

    Bei den opalin kann man das Geschlecht nur mit etwas Erfahrung am Aussehen ankennen, leichter ist es natürlich am Verhalten.

    Aber wenn es um einen speziellen Vogel geht, dann stell doch mal ein Bild ein.
     
  19. smicha

    smicha Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finnentrop
    das ist leichter gesagt als getan, mein opaliner ist so derb scheu, der geht seltenst vor die kamera
    gruß michael
     
Thema: Geschlecht Bourkesittiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bourkesittich Weibchen henne

    ,
  2. bourkesittich geschlechtsbestimmung

    ,
  3. bourkesittich weibchen

    ,
  4. bourkesittich männchen,
  5. bourkesittich geschlecht,
  6. bourkesittich Jungvögel hahn,
  7. bourkesittich han oder henne,
  8. Borkessittich geschlecht,
  9. bourkesittiche Geschlecht ,
  10. bourkesittich geschlecht bestimmen,
  11. bourkesittiche geschlecht erkennen,
  12. bourkesittich geschlechter,
  13. Bourkesittich geschlechter unterscheiden,
  14. geschlechtsunterschied bourkesittich,
  15. bourkesittich unterscheiden,
  16. bourkesittich kaufen geschlecht,
  17. bourkesittich geschlechtsunterschied,
  18. bourkesittiche unterschied,
  19. http:www.vogelforen.debourke-grassittiche195409-geschlecht-bourkesittiche.html,
  20. bourkesittich hahn oder henne,
  21. Unterschied Männchen Weibchen bourkesittich ,
  22. bourkesittich rosa geschlechtsunterschied,
  23.  Geschlechtsunterschiede beim Bourkesittich ,
  24. Bourkesittich hahn und henne unterscheiden,
  25. balz von bourkensittich
Die Seite wird geladen...

Geschlecht Bourkesittiche? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichküken, welches Geschlecht?

    Wellensittichküken, welches Geschlecht?: guten tag ich habe mal eine frage wann können wir erkennen bei unser wellensitichte babay das geschlecht es ist jetzt 12 tage alt oder mit vielen...
  2. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  3. Welche Geschlechter

    Welche Geschlechter: [ATTACH] Hallo, ich habe gestern meine ersten ZF bekommen, mir wurde gesagt das es 3 Hähne sind und 5 Hennen... Was meint ihr was es für...
  4. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  5. Zebrafinken geschlecht erkennen

    Zebrafinken geschlecht erkennen: :gott:Hallo! Mir wurde heute ein angebliches zebrafinkenmännchen verkauft... anscheinend ändert er noch seine farbe weil er hellbraune flecken...