Geschlecht erkennen

Diskutiere Geschlecht erkennen im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo, ich habe ohne es vorher geplant zu haben, 5 Kanarienvögel von Leuten übernommen, die mit der Haltung überfordert waren. Bei mir haben sie...

Schlagworte:
  1. #1 tintin, 13.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2018
    tintin

    tintin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich habe ohne es vorher geplant zu haben, 5 Kanarienvögel von Leuten übernommen, die mit der Haltung überfordert waren. Bei mir haben sie es nun sehr gut, allerdings ist bei 2 etwas jüngeren aber schon erwachsenen Tieren unklar, ob sie M oder W sind. Ich möchte sie doch weiterverkaufen, weil es sonst zu viele im Käfig sind und es regelmäßig zu Knatsch kommt. Bei beiden war es mir bisher nicht möglich, mir das Geschlechtsteil richtig anzuschauen, da zuviel Federn davor sind und sie sich so sehr winden, wenn man sie "untersuchen" will. Der eine Vogel ist fast völlig weiss, sehr schlank und ziemlich klein und zirpt oder trillert fast ununterbrochen in immer denselbem Tonfall mit unten aufgeplusterter Kehle. Ausserdem ist er ziemlich dominant und schimpft wie ein Rohrspatz, wenn andere Vögel von "seinem" Futter naschen oder da sitzen wo er sie nicht haben möchte. Der andere ist ruhiger, dicklicher aber versucht immer wieder zu singen wenn ich Kanariengesang vorspiele, obwohl nur leise, sehr schräge und krächzende Töne rauskommen. Beide werden öfters vom älteren Hahn, der der "Herr im Käfig" sein möchte, durch Kampfhaltung zum Kampf herausgefordert und im Käfig rumgescheucht.
    Wie warscheinlich ist es, daß beide Männchen sind?
    Danke für Tips.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Geschlecht erkennen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SamantaJosefine, 13.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    30***
    Hi, das ist so schwierig, ich denke aber, dass es fife sind. bzw die vorderen drei auf deinem Avatar.
    Wäre gut, wenn du mal mehrere Fotos posten würdest,
    Wenn der Vogel beim singen den Kropf bewegt und trällert, ist es meistens ein Hahn,
    wenn du nicht sicher bist, welchen Geschlechts sie sind, würde ich sie nicht alle in einem Käfig lassen, wenn es alles Hähne sind, magst du Glück haben jedoch wenn eine Henne dabei ist, hast du die A-....Karte, dann gibt es fix bösen Stress mit fatalen Folgen und das würde ich nie riskieren.
    An wen willst du denn die Vögel verkaufen?
    LG
     
  4. #3 terra1964, 13.07.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Sehr warscheinlich
    Gruß
    Terra
     
  5. #4 tintin, 14.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2018
    tintin

    tintin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, also es geht um diese zwei. Das Trällern vom Weissen ist aber sehr monoton, immer der gleiche Laut ("Brrrrrr"). Dabei plustert er aber nicht die Federn oben auf dem Kopf hoch wie es ja sonst bei Hähnen ist. (??)
    Der Gelbe wird manchmal vom grünen älteren Hahn, der sich ihm auch nähert, "angesungen", obwohl er schon ein älteres Weibchen hat. Der Gelbe zeigt Interesse und guckt. Zu Paarungsversuchen ist es aber nicht gekommen. Wissen die Vögel untereinander, wer was ist?
    Was mir noch aufgefallen ist, ist daß der weiße seit einiger Zeit einen dunklen "Schatten" hinter dem Auge hat. Was kann das sein? :huh: Als ich sie übernommen habe, hatten sie Vogelmilben und Federlinge, beides habe ich durch Medikamente (beaphar Antiparasit-Tropfen) und Kieselgur ausrotten können. Da hatte er diesen Schatten aber auch noch nicht. Abwechslungsreicher Futter und Vitamine kriegen sie.
    Der weisse ist auch viel kleiner als alle anderen und scheint im Wachstum stehen geblieben zu sein.
    Inzwischen habe ich überlegt noch einen zweiten Käfig zu besorgen, da ich es wohl nicht übers Herz bringe, einen von ihnen wegzugeben. :jaaa:
    Den Anhang 20180714_091855.jpg betrachten Den Anhang 20180714_091900.jpg betrachten Den Anhang 20180714_091821.jpg betrachten Den Anhang 20180714_091910.jpg betrachten
     
  6. #5 SamantaJosefine, 14.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    30***
    Hallo tintin. der weiße scheint mir eine Henne, welche in der Mauser ist, also anfängt oder noch nicht durch ist. Der gelbe scheint mir auch eine Henne, da kann ich nur vom Habitus und von der Körperhaltung (etwas breitbeinig dazitzend) raten.
    Dass du sie trennst ist auf jeden Fall ok, dass du sie behält, ist Klasse.
    Ich würde aus Sicherheitsgründen auf jeden Fall einen check up bei einem vkTA vorschlagen, das sie ja parasitär vorgeschädigt sind.
    Zur Unterstürtzung der Mauser evt Nekton MSA geben,(Kannst du bei Amazon bestellen)
    Dass sie gutes Körnerfutter bekommen, setze ich eh voraus. Grünfutter?
    Nun ist es ja ganz einfach, wenn 2 Hennen und 2 Hähne vorhanden sind und terra auch 2 Männer sieht ;), kommt für die 4 Vögel eben die Anschaffung vom 2. Käfigen gerade recht, dann setzt du jeweils 1,1 zusammen und es sollt Ruhe sein.
     
  7. #6 SamantaJosefine, 14.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    30***
  8. tintin

    tintin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Samanta,
    tatsächlich ein Weibchen und in der Mauser um diese Jahreszeit? Ich hatte wegen dem ständigen Herumstreiten und Schimpfen mit den anderen gedacht, daß es ein dominantes Männchen wäre. Aber gut, der Vogel sah in letzter Zeit etwas zerzaust und flauschig aus. Werde sie gut füttern und ab zum Doc. Es wurde mir gesagt, daß sie das Kind vom grünen Hahn und einer gelben Henne sei, also noch relativ jung, aber ich hatte nicht geglaubt, daß ein Tier mit dieser Färbung und Form von Eltern abstammen könnte, die völlig anders aussehen, oder ist sowas möglich?
     
  9. #8 SamantaJosefine, 18.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    30***
    Hallo tintin,
    ich kann mich da nicht festlegen, ich bin kein Experte, aber ich weiß, dass aus Mischlingen d.ö. völlig andere Farben fallen als man sich vorstellt. Mischlinge sind wirklich Überraschungseier.
    Ich finde es gut, dass du zum TA gehst, welcher hoffenlcih vk ist, er wird dir auch das Geschlecht sagen und lass bitte gleich bei allen die Krallen schneiden.
    Ich bin gespannt.
    Ich hatte auf Heinrich gehofft, dass er evt etwas zu deinen Tieren schreiben würde.
    Terra hüllt sich auch in Schweigen :roll:, wer weiß noch mehr????:+klugsche
    LG
    SamJo
    Dass du zum Doc gehst, finde ich ok, dann lass auch gleich die Krallen schneiden,;)
    Der Doc kann auch gleich schauen, ob es eine Henne ist.
    Ich bin weiterhin gespannt, lass von dir hören.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. tintin

    tintin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ja, ich hoffe auch, dass sich noch weitere Leute die Fotos anschauen. Zu Tierärzten habe ich nicht so das vollste Vertrauen, ob sie das Geschlecht 100%ig erkennen können, da haben wohl Züchter mehr Ahnung. Grünfutter, Obst oder selbstgezogenes Weizengras bekommen sie fast täglich. Die Krallen schneide ich mit einer kleinen Zange selber, da habe ich durch Meerschweinchenhaltung als Kind schon Erfahrung mit :D
    Den gelben Vogel hätte ich auch eher für eine Henne gehalten. Der Weisse ist das "Problemkind" durch seine Streitsucht, aber gut, er wurde auch in einem völlig verdreckten Käfig voller Ungeziefer geboren und ist da drin ohne Freiflug aufgewachsen, also wohl etwas verhaltensgestört, seit einem halben Jahr sind sie jetzt bei mir. Ich fand es allerdings merkwürdig, daß der Hahn beide attackiert, da ich dachte, daß nur Männchen sich gegenseitig angreifen.
     
  12. #10 SamantaJosefine, 18.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    30***
    Hallo tintin. danke dass du dich gemeldet hast.
    Geh doch mal zur Foto-Galerie und poste ein paar Fotos.
    Manchmal wissen die Halter gut Bescheid. Man kann sich auch gut austauschen mit seinen Beobachtungen.
    Dass du so cool die Krallen schneidest, find ich super-8) Ich zittere jedesmal, :D
    Dein Avatar ist hübsch. :0-
    Es kann sein, dass die Henne durch die Mauser total "runter" ist und deswegen zänkisch, fühlt sich belästigt, aber spekulieren ist nicht mein Ding. :vogel:
     
Thema:

Geschlecht erkennen

Die Seite wird geladen...

Geschlecht erkennen - Ähnliche Themen

  1. Welches Geschlecht?

    Welches Geschlecht?: Ich hab zwei Nymphensittiche und beim Kauf des grauen Sittichs wurde uns gesagt, dass sie eine Henne ist. Beim Kauf des helleren hieß es, er sei...
  2. Suche das Geschlecht meines Wellensittiches

    Suche das Geschlecht meines Wellensittiches: Ich habe mir gerade neu ein 12 wochen alter Wellensittich zugelegt bin mir aber beim Geschlecht nicht sicher
  3. Seidenhuhn Hahn oder Henne?

    Seidenhuhn Hahn oder Henne?: Hallo zusammen, Haben vor 3 Tagen 4 Seidis Küken bekommen ( 10 Wochen alt) und dieser sagte man kann es noch nicht erkennen Habe schon über...
  4. Geschlechter bei Jungvögeln (Schwieriges Erbe Teil 2)

    Geschlechter bei Jungvögeln (Schwieriges Erbe Teil 2): Hallo Ich helfe einer Freundin beim Auflösen der Volieren ihres plötzlich verstorbenen Mannes. Es müssen noch 10 Wellensittiche vermittelt werden....
  5. Unsicher beim Geschlecht-Ist das Weibchen ein Mänchen und das Mänchen ein Weibchen?

    Unsicher beim Geschlecht-Ist das Weibchen ein Mänchen und das Mänchen ein Weibchen?: Guten Tag alle zusammen, seit 3 Monaten wohnen nun schon zwei Nymphensittiche bei mir zu Haus. Eine 8 Monate alte Henne und ein 3 Jahre alter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden