Geschlecht Singsittich hilfe

Diskutiere Geschlecht Singsittich hilfe im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich bin neu hier und weiß auch nicht ob ich richtig hier bin. Ich hab 2 Pärchen singsittiche gekauft in gelb Orange und blau. Dachte die dunklen...

Schlagworte:
  1. #1 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Ich bin neu hier und weiß auch nicht ob ich richtig hier bin. Ich hab 2 Pärchen singsittiche gekauft in gelb Orange und blau. Dachte die dunklen wären Männchen. Doch jetzt hat der gelb Orange Hahn den dunkle blauen lieber und jagt seine gelbe Henne weg. Der hellblaue wird auch gejagt. Sind seid Samstag zusammen. Könnt ihr mir sagen was Männchen und was Weibchen ist??? Vielen lieben dank
     
  2. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Ich weiß nicht, ob man das bei Singsittichen erkennt. Du kannst doch mal Fotos hier einstellen, dann können dir die Singsittich-Halter sicher gut helfen. ODER du lässt einen DNA-Text machen. HIER wird beschrieben, wie und wo du das machst :)

    Aber da sie erst wenige Tage bei dir sind, könnte es natürlich auch sein, dass sich alles noch einrenken muss zwischen der Truppe.

    Sind sie aus dem Zooladen oder vom Züchter? Oder vielleicht sogar von einer Privatperson? Ist die Voliere groß genug, damit sich auch alle aus dem Weg gehen können?
     
    Kat1982 gefällt das.
  3. #3 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich dachte ich hätte Bilder mit eingestellt. Kann man die nicht sehen?? Die gelben sind von Privat und die blauen vom Züchter von der vogelbörse Erfurt. Die Voliere ist 6.5m lang 2.5 breit und 2.6 m hoch schutzraum ist 2.85 m breit und 2.50 m lang und Höhe 2 m. Ich hoffe das die Größe ausreichend ist. LG
     
    Sam & Zora gefällt das.
  4. #4 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Das ist meine Voliere natürlich haben ich noch viele Äste angebracht. unten sind meine Kräuter ich hoffe das sie mir nächstes Jahr bei der Pflege helfen
     
    Sam & Zora gefällt das.
  5. #5 sittichmac, 14.10.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    ich habe dich mal in den richtigen bereich verschoben.

    bei den singsittichmutationen ist die geschlechtsbestimmung immer etwas schwierig. aber der blaue ist auf jeden fall ein hahn - henne in der farbintensivität sind sehr selten und daher auch verdammt teuer. der gelb/rote ist auch ein hahn und die beiden ausgeblichenen solten hennen sein.

    das der gelbe den blauen jetzt lieber hat möchte ich bezweifeln. der wird ihn nicht in der voliere haben wollen. darum lässt er ihn jetzt nicht mehr aus den augen und wird sich mit ihm beschäftigen. auf dauer kannst du dich schon mal auf heftige streitigkeiten und verletzte einstellen. singsittiche sind da nicht zimperlich. in der großen voliere könnte das noch ewas gut gehen aber im frühjahr geht das rund. vorallem wenn sich ein festes paar gebildet hat werden die keine weiteren sittiche in der voliere dulden.
    darum empfiehlt ja auch jeder die nur paarweise zu halten.
     
    Kat1982 gefällt das.
  6. #6 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Vielen Dank für die Antwort. Zur Not könnte ich noch den Innenraum abtrennen so das jeder seinen eigenen raum und Eingang hat. Ich hätte ja auch gedacht das dies die 2 Hähne sind aber der dunkel blaue Hahn wurde schon am ersten tag kaum gejagt immer nur der hell blaue. Und heute wollte der gelbe Hahn nur bei dem blauen sein die haben zusammen aus dem selben Napf gefressen als dann die gelbe Henne kam wurde sie vom gelben Hahn verjagt. Fand es sehr komisch auch macht der gelbe mit dem dunklen nichts nur der helle und die gelbe werden verjagt. Lg
     
  7. #7 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Ich hatte schon gelesen das die singer sehr aggressiv sein sollen aber auch wieder das es funktioniert. Dann das Verhalten in der Natur das jedes Pärchen seinen stamm mit verschiedenen Höhlen verteidigt. Dachte mir das mit großer Voliere und abgetreten Innenraum und gemeinsamer der Natur etwas nahe kommt. Fals es nicht funktioniert werde ich sie komplett trennen. Lg
     
  8. #8 Kat1982, 14.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Ich hab auch heute beobachtet das der gelbe neben dem blauen saß und immer so geknickt hat. Auch hat der blaue irgendwie kleinere Augen als die anderen vielleicht ist er/sie schon alt. Der Verkäufer auf der börse hat nicht viel zu den Vögel gesagt oder sich sonst wie interessiert. Lg
     
  9. #9 sittichmac, 15.10.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    die meisten verkäufer auf den börsen wollen nur verkaufen. der rest ist ihnen egal. darum findet man dort auch so viel schund. wenn man dort vögel kauft muss man sich auskennen und selbst das ist kein garant.

    ich kenne auch einige halter die singer in gruppen oder gemeinschaftsvolieren halten. auch wenn es gut läuft haben die tiere dort viel mehr stress. aber ich kenne vielmehr fälle wo die nummer blutig geendet hat auch aus eigner erfahrung.
     
  10. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Ich denke mal, dass bei der angebotenen Größe der Voliere sicherlich eine Trennung gut und sinnvoll ist? Wenn du die Möglichkeit dazu hast. Oder vielleicht kannst du ja auch noch ein wenig die Außenvoliere ausbauen? Es muss ja nicht sofort sein, aber vielleicht im kommenden Frühjahr? - Je größer, desto mehr Flugfreiheit. Falls es gar nicht geht, dann solltest du wohl, auch, wenn es verdammt schwer ist, zwei der Tiere abgeben. - Manchmal ist das leider die beste Lösung.

    Aber versuche es doch erst einmal mit einer räumlichen Trennung. Und du kannst ja auch die Voliere so gestalten, dass sich die Pärchen dann nicht sehen und jeder so geschützt seinen Bereich hat. Und wenn es später, aus diversen Gründen, doch funktioniert, dann können sie ja wieder zusammen ziehen.

    Es ist ärgerlich, dass der Züchter sich da überhaupt nicht zu geäußert hat -.- Ich finde, dass das echt mies ist. Man holt doch extra bei einem Züchter, damit mit gleich Informationen und Tipps bekommen kann und hofft, dass die auch Ahnung von den Tieren haben, die sie da weitergeben möchten.

    Ich hoffe, dass du einen gute und gesunde Lösung für dich und die Vögel finden kannst :) Es wirkt auf mich so, als möchtest du ja wirklich das Beste für deine Vögel und stellst ihr Wohl über deine Wünsche, was ich wirklich toll finde :)
     
  11. #11 Kat1982, 15.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Hab ja versucht mich zu informieren doch habe ich keine richtige Gesellschaft für singer gefunden (2 war mir zu wenig für die Voliere). Also dachte ich mir bleib ich bei den singern. Hab nach Züchtern in der Umgebung gesucht aber nichts gefunden. Dann bei ebay inseriert auch kein Glück (wollte blaue). Und da die Börse nun mal in der Nähe war haben wir dann dort Vögel geholt. Wollte auch nicht ewig warten dachte das sonst das eine paar alles als sein revier betrachtet. Und da dann neue Vögel rein wäre vielleicht schwierig geworden. Ich schau mal wie es läuft. Werde wohl demnächst Futter auf dem Boden verteilen damit sie beschäftigt sind. Bis jetzt freuen sie sich das sie viel fliegen können. Vielen Dank für die Antwort. Lg
     
  12. #12 Kat1982, 15.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Bis jetzt jagen sie sich ja noch nicht wirklich. Der gelbe geht mal hier und da hin macht den Schnabel auf und der andere geht weg. Aggressiv verfolgen tun sie sich nicht. Die gelben hatten vorher eine kleine Voliere innen (dunkel) und draußen nur nen kleinen Käfig. Mit fliegen war da nicht viel. Bei den blauen keine Ahnung.
     
  13. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Tatsächlich habe ich jetzt nicht mal Bücher explizit zu Singsittichen gefunden :( Im Internet findest du aber sicher Erfahrungsberichte und ähnliches von anderen Haltern.
    Du hast jetzt eben genaue Vorstellungen von deinen Vögeln. Das ist doch völlig okay. Du wolltest mehr als zwei und du wolltest blaue. Jetzt musst du nur schauen, wie sie sich verhalten und ob sie zueinander finden. Und ich finde deine Denkweise über das Revierverhalten bereits vorhandener Vögel und neuer Vögel jetzt nicht verkehrt. Vielleicht kannst du die Voliere noch einmal neu gestalten? Dann muss sich jeder Vogel noch einmal einen neuen Stammplatz suchen. - So habe ich das bei der Vergesellschaftung meiner neuen Pfirsichköpfchen gemacht. Allerdings habe ich zwei neue Hennen zu bereits vorhandenen Hähnen gesetzt. Ich schätze mal, das ist doch ein bisschen was anderes. ABER es hat wunderbar geklappt :)

    Schau mal, hier ist ein Buch, worin es ein Portrait zu Singsittichen gibt: Australische Sittiche | Oertel + Spörer Verlag Büchershop
     
  14. #14 Kat1982, 15.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Vielen Dank. Die gelben haben wir 1 Woche länger als die blauen. Aber die gelben hatten den weg nach draußen nicht gefunden. Jetzt ist es draußen für alle neu. Was ich so gelesen hab in der Natur hat jedes Paar seinen stamm mit Höhlen und ansonsten fliegen sie im Schwarm. Sind in parks oder Gras Landschaften zu finden. Wir haben die Voliere um mein Kräuterbeet gebaut also genug grün zum fressen oder Samen suchen. Im Sommer ist die Hälfte der Voliere sonnig im Winter nur ein kleiner teil. Sie haben innen wie außen eine Schale zum baden. Innen auf dem Boden heu sowie Stroh und das Futter auf dem Boden verteilt. Draußen hab ich das Futter jetzt noch hängen wird aber bald auf dem Boden liegen. Will es so natürlich wie möglich gestalten. Sie sollen ihr Futter schon suchen dann hat man nicht so viel Zeit zum streiten. Mir war es wichtig zu wissen wegen dem Geschlecht. Wollte nicht 1 weibchen und 3 Männchen haben weil das sich noch mehr Ärger gibt. Lg
     
  15. #15 sittichmac, 16.10.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das buch habe ich auch in meiner fundus, wie jedes andere buch über australische sittiche. aber auch in dem buch steht das selbe zu den singern...herkunft, verhalten in der natur, ernährung, hatlungsvorgaben und einige bunte bilder auf 2 seiten. für den laien zuviele unwichtige infos und für den etwas erfahrenden vogelhalter nichts was er nicht bereits wissen sollte.

    das was du gelesen hat ist das leben in der natur. würde bei dir auch funktionieren wenn deine voliere einige hundert qm größer wär. aber mit der volierenhaltung kann man nicht der natürlichen lebensweise genüge tun. da müssen immer mittelwege gefunden werden.
    aber wie bist eigentlich auf singsittiche gekommen, wenn du für deine voliere mehrere bunte vögel haben möchtest?
     
  16. #16 Kat1982, 17.10.2019
    Kat1982

    Kat1982 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Döllstädt
    Ich bin mir dessen im klaren das man vögeln kein Natur nahes zuhause geben kann. Dies war auch der Grund warum wir noch keine ziervögel hatten. Ich hab die Anzeige bei ebay gesehen der wollte die singer unbedingt loswerden.ich dachte schöne Vögel kann man ja mal probieren. Dann hab ich im Internet gelesen haltung.... Überlegt ob drinnen oder draußen wie und wo die Voliere. Und am nächsten Tag haben wir sie abgeholt. Und wegen der Farbe jeder hat ja so seine Vorstellungen. Wenn ich schon ne Voliere hab möchte ich auch was sehen und beobachten. Die meisten halten solche Vögel weil sie hübsch aussehen. Ich hab viel im Internet über die singer gelesen. Sicher kann ich ihnen keine Natur bieten. Doch ich versuche ihnen ein kleines Stück davon zu ermöglichen (soweit es eben geht). Ich finde meine Voliere OK könnte immer größer sein ist mir klar. Doch bei anderen werden Vögel in 1*2 Meter Gehalte nur ein paar Stangen kaum Abwechslung.... Wie schon gesagt die einen sagen es geht mit den singen die anderen nicht. Ich probiere es jetzt mal wenns nicht geht trenne ich sie. Kein Problem. Vielleicht kann man auch noch woanders ne Voliere bauen in den nächste Jahren. Artgerecht ist mir wirklich sehr wichtig deswegen dürfen auch unsere anderen Tiere frei im Garten laufen und die gesamte Scheune steht ihnen zur Verfügung (Hasen.,Hühner, Enten, Puten, minischweine) und wir haben extra für die Enten nen Teich angelegt. Wir versuchen unser bestes damit es allen Tieren gut geht. Vielen Dank lg
     
  17. #17 sittichmac, 17.10.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das war von mir keine wertung deiner seits oder igendwie ein böswilliger vorwurf. sondern nur eine sachliche aussage zur natürlichen haltung. fals es anders angekommen ist tut es mir leid. ich finde deine voliere sehr gut und kann deine gedankengänge verstehen.
    aber dafür ist deine vogelwahl ungeeignet. aber das passiert anderen anfängern auch. es wird sich sehr viel mühe gegeben eine wunderschöne voliere zu bauen und sie möglichst optimal einzurichten und dann will man davon auch möglichst viel haben. besonders bei so großen volieren wirkt ein paar vögel nicht besonders aber man muss dann ebend wissen was einem wichtig ist.
    ob es nun möglichst viel aktion in der voliere zusehen geben soll. oder ob einem das artspezifische verhaten des vogels intressiert.

    leider sind australische großsittiche nicht wirklich für gemeinschaftsvolieren geeignet obwohl es immer wieder leute gibt die das machen. von denen aber der großteil es, nach blutigen verlusten, schnell wieder aufgegeben haben.
    ich habe sowas am anfag ebendfals versucht. aus den gleichen gründen - wenn ich schon ein voliere habe dann...- ingendwann habe ich dann festgestellt das es den vögel besser geht und ich mehr freunde an ihnen habe wenn ich ihren bedürfnissen entspreche. mitlerweile habe ich eine volierenanlage mit über 100qm so das ich jedem großsittichpaar eine eigene voliere bieten kann. ich habe auch volieren wo mehr als 2 vögel drinne sitzen aber dann auch vögel deren sozialverhalten eine schwarmhaltung ermöglicht.
     
Thema:

Geschlecht Singsittich hilfe

Die Seite wird geladen...

Geschlecht Singsittich hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hahn oder Hennen? Ich brauche Hilfe

    Hahn oder Hennen? Ich brauche Hilfe: Hallo, ich habe folgendes Problem : Vor kurzem habe ich diese beiden Brahmahennen gekauft und nun bin ich bei der einen nicht sicher ob es sich...
  2. HILFE! Pfirsichköpfchen

    HILFE! Pfirsichköpfchen: Hallo liebes Forum, Mein Pfirsichköpfchen brütet aktuell, das ist ihr erstes Mal. Sie macht sich ganz toll soweit :) Allerdings hat sie wirklich...
  3. Kathis, Grünwangen, Aymaras, Sing, ...?

    Kathis, Grünwangen, Aymaras, Sing, ...?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich muss erstmal vorwegschicken, dass ich vor ein paar Tagen über dieses Forum gestolpert bin und sehr angetan von der...
  4. DRINGEND HILFE GESUCHT

    DRINGEND HILFE GESUCHT: N’Abend! Hallo Guten Morgen ich verkaufe meine vögel Schaut sich das mal jemand an..finde das geht überhaupt nicht!! Vielleicht hat jemand die...
  5. Bitte um hilfe...

    Bitte um hilfe...: Hallo könnte mir eventuell jemand sagen zu welcher Art meine agaporniden gehören? Auf der stirn gehen sie leicht ins orange falls das auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden