geschlecht wirklich egal?

Diskutiere geschlecht wirklich egal? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ich hab wieder ma ne dumme frage:traurig: ich hab auch schon die suchfunktion genutzt bin aber nicht fündig geworden... meine frage ist...

  1. #1 Mu17, 29. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Dezember 2005
    Mu17

    Mu17 Guest

    hallo, ich hab wieder ma ne dumme frage:traurig:
    ich hab auch schon die suchfunktion genutzt bin aber nicht fündig geworden...
    meine frage ist folgendes und zwar
    hab ich gelesen dass es egal ist welche geschlechter 2 zusammen lebende nymphen haben, da ein nymph die rolle des anderen geschlechts übernimmt.

    also bei mir ist es so, dass ich ein männchen hab(glaub ich).
    nehmen wir ma an ich hol ein anderes männchen dazu damit sie sich nicht paaren und kein nachwuchs enteht.

    kann ich dass machen? was spricht dafür und dagegen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tina Einbrodt, 29. Dezember 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ne, wo hast Du denn das gelese. Sie sollten auf jeden Fall gegengeschlechtlich sei. Sonst besteht die Gefahr das Du zwei ganz einsame Nynphies hast die wohmöglich noch den ganzen Tag schreien, weil sie unzufrieden sind. Das würde ich vorher klären was Du da hast falls Du nicht noch mehr anschaffen willst damit es hinterher paßt. Hier im Forum haben schon viele darüber geschrieben. Ließ mal ein paar Seiten zurück. Delphie/ Steffie z. B. hat ein schwules pärchen das sich jetzt nach Jahren plötzlich anders besinnt und jetzt auf die bereits verparten Hennen losgeht. Sie wird Dir hierzu mit sicherheit auch schreiben.
     
  4. Mu17

    Mu17 Guest

    dass hab ich auf http://www.maxpages.com/nymphensittich gelesen..
    zufällig auf der suche nach nymphensittich gifs gefunden.

    da stand dass hier...is so ziemlich in der mitte auf der seite

    "Übrigens ist es nicht notwendig, dass ein Nymphensittich Paar aus verschiedenem Geschlecht besteht, außer man mochte sie Züchten. Bei Gleichgeschlechtlichen Nymphensittiche schlüpft einer von beiden in die Rolle des nicht vorhandenen Geschlechts. Es geht meistens nicht gut, wenn man noch einen dritten Nymphensittich hinzusetzt, weil das immer nachteilig für einen der drei Nymphensittiche aus. Man sollte das dadurch vermieden."
     
  5. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    lieber mu,
    bitte glaube diesen quatsch nicht, den du da gelesen hast!
    ich habe auch ein zwangsverpaartes gegengeschlechtliches paar (zwei hähne), einer davon hat sich die federn bis auf die haut runtergefressen, u.a. auch aus frust deshalb. er versucht immer, seinen männlichen partner zu treten (sich mit ihm zu paaren) doch der flüchtet immer. die beiden streiten sich oft, aber ohneeinander können sie auch nicht und nach über 18 jahren "zwangs-schwulen-ehe" interessieren sich die beiden auch kaum noch für hennen, sie haben verlernt, wie es eigentlich sein sollte!!! bitte hole dir ein gegengeschlechtliches tier deinem pieper zuliebe!
    lies mal diese diskussion hier, da geht u.a. auch darum, da kannst du auch meine beiden "schwulen" traurigen gerupften hähne sehen... :(
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Mu17,

    Nymphen und auch alle anderen Vögel sollten immer gegengeschlechtliche Partner haben...
    zwar kraulen und schmusen sie auch mit gleichgeschlechtlichen, allerdings kann ein gleichgeschlechtlicher Partner auf längere Sicht nicht DAS geben was ein gegengeschlechtlicher Partner gibt....

    Lass deinen Nymphen DNA Testen damit du 100%ig sicher bist welches Geschlecht er ist und dann kannst du dich in Ruhe nach einem passenden Partner umschauen! ;)
     
  7. Mu17

    Mu17 Guest

    @Merlino

    krass, wie die armen nymphen aussahen8o

    @FamFieger

    nehmen wir mal an ich lass ein DNA test machen (was ich demnächst machen lassen möchte) ok?

    aber wie soll ich mein nymphensittich aus dem käfig kriegen?
    er beisst weil der vorbesitzer bestimmt was gemacht hat.

    und nehmen wir mal an mein nymoh ist eine henne.
    kommen 2 hennen gut klar? oder werden sie so ähnlich wie die 2 hähne unter merlino`s link????
     
  8. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    warum willst du zwei hennen?

    wenn du doch weiß,welches geschlecht dein nymphie hat,dann kannste doch auch einen passenden partner für diesen holen,auch wenn länger dauert (ich hab ein halbes jahr nach einer passenden henne für dupi gesucht)

    also ich würde zimmer abdunkeln und ein handtuch nehmen oder dicke gartenhandschueh (oder arbeitshandschuhe,hauptsache dick,tut nämlich weh son biss lol) ich bin mehr für den handschuh,besseren griff.

    wichtig ist,das du den vogel schnell fängst und nicht minutenlang durch den käfig jagst (gefahr das dein kleiner dann einfach tot von der stange fällt) und vorsicht mit den flügeln (hab ich gleich als erste sim praktikum gelernt,VORSIICHT MIT DEN FLÜÜÜÜÜGELN!) das du ihm/ihr nicht die brichst

    am besten vorher spielzeugs und stangen rausnehmen...also so hab ich es zumindest gelernt (und das letzte mal angewendet vor einigen monaten,als rosellas umgezogen sind von käfig in voliere...autsch samson hat mir gebissen *hoil* zum glück aber nur den fingernagel erwischt)
     
  9. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Öhm, JEDER Vogel beisst dich wenn du ihn mit der Hand fängst... da hilft ein geübter Griff SIEHE HIER (Drei-Finger-Griff; Festhaltegriff, Kappengriff!)dann kann der Vogel nicht beissen, ... oder zu ziehst dir Handschuhe an, man kann den Nymphen auch in ein Handtuch "wickeln" ....

    Angenommen es stellt sich bei der DNA herraus das dein Nymph eine Henne ist und kein Hahn, dann kaufst du eben einen Hahn dazu!
    Wenn sich die Vermutung das es ein Hahn ist bestätigt, dann kaufst du eine Henne...
    verstehe da die Problematik im moment nicht, *grübel*...

    DNA machen lassen, Ergebnis abwarten und dann Partner kaufen...;)

    P.S. DNA kannst du z.B. HIER machen lassen!
     
  10. Mu17

    Mu17 Guest

    ganz einfach;)
    ich hab kein lust auf nachwuchs, vor allem deswegen nicht weil mann ne genehmigung für nachwuchs braucht...

    und zu DNA,
    ich dacht dass macht der tierartzt.
    muss ich das blut selber verschicken?
     
  11. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo mu,

    für einen DNA-test musst du deinem vogel eine feder rausreissen (meistens macht man das mit einer feder vom flügel) oder der tierarzt nimmt anders ein wenig blut, oder reisst die feder raus. den gang zu einem vogelkundigen tierarzt solltest du aber vor einer verpaarung auf alle fälle machen und den vogel durchchecken lassen :+klugsche
    wie jessy schon schrieb, es muss nicht bei jedem gleichgeschlechtlichem paar so schlimm kommen, aber ich denke, du solltest halt wissen, dass die gefahr bei zwei hähnen oder auch zwei hennen grösser ist und was da schlimmstenfalls passieren kann. was leider auch nicht heisst, dass sich gegengeschlechtliche paare immer verstehen... es ist halt wie bei uns menschen, entweder man mag sich, oder nicht ;)
    vielleicht hast du ja bei dir in der nähe einen züchter oder einen vogelverein o.ä. der es dir erlaubt, mit deinem vogel dorthin zu gehen und ihn sich seinen partner dann selber aussuchen zu lassen? das wäre eigentlich das idealste für deinen pieper :freude:
    ansonsten kann ich dir noch den tip geben, wenn du einen partnervogel so dazuholst, sollte das alter halbwegs ähnlich zu deinem vogel sein, das klappt in der regel etwas besser :zwinker:
    und wegen dem nachwuchs brauchst du dir keine sorgen zu machen, sollten deine pieper wirklich irgendwann eier legen, nimmst du sie einfach raus, ersetzt sie durch gipseier oder kochst die gelegten eier einfach ab und legst sie wieder rein, so kann nix schlüpfen...
     
  12. Mu17

    Mu17 Guest

    ihr hab schon recht:beifall: , ich hol dann doch ein gegengeschlechtlichen partner/in.:)
     
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern

    Hallo Mu17,

    nur weil du ein Pärchen hast, heißt das nicht das sie Nachwuchs "produzieren"... einfach keinen Kasten anbieten, und falls doch Eier kommen, diese abkochen oder gegen Kunststoff oder Gipseier austauschen das wars....

    Beim Tierarzt ist eine DNA wesentlich kostspieliger da kannst du mit um die 30-40 Eur rechnen!
    Blut nehmen macht man eigentl. in den seltensten Fällen...

    Du musst deinem Nymphen nur 1-2 größere Federn (Schwanzfeder oder vom Flügel z.B.) zupfen diese in eine kleine Tüte verpacken (Achtung den Kiel nicht anfassen) Name, Ringnummer und Vogelart draufschreiben und dann einschicken....
    innerhalb einer Woche bekommst du dann das Ergebnis!
     
  14. maxima

    maxima Guest

    hallo mu

    stell doch erstmal hier ein foto von deinem vogel rein, schreib dazu das alter deines vogel dazu oder nenn die ringfarbe, und schau wenn dern ring silbern wäre ob er geschlossen ist oder eine Kerbe hat,
    denn vielleicht kann man dann schon am bild erkennen ob es ein hahn oder eine henne ist.

    bevor du irgendwelche versuche startest und der vogel dir oder du dem vogel weh tust.

    lg meo
     
  15. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
  16. maxima

    maxima Guest

    hallo Jessy

    schreibt bitte nicht vom flügelfedern zupfen, das ist eines der am schwierigsten zu ziehnenden federn, das darf und sollte kein laie machen, sonst ist der flügel schneller gebrochen oder verrenkt als das ganze wert ist.

    schwanzfedern da kann man nichts falsch machen, allerdings würde ich als erstes mal das empfehlen was ich in meinem vorigen thread geschrieben habe.

    lg meo
     
  17. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Meo,

    richtig, Flügel sollte man sehr vorsichtig sein! *zustimm*
    Sorry war unüberlegt.... :( *zugeb*

    Das Problem ist das Bilder nur mit dem Handy gemacht werden können, welche nicht unbedingt detailiert oder scharf genug sind...
    Ich tippe ja auf Hahn (siehe mein Post vorher mit Link zu den Bildern + verhalten!)
     
  18. maxima

    maxima Guest

    meiner meinung nach ist es eine henne

    denn die schwanzunterseite vor allem auf dem zweiten bild schaut nachdem ich das bild vergrößert hab und etwas aufgehellt schon arg gelb aus, auch sonst das haubenspiel, die kopfform und die eintönigen laute die mu beschreibt, da denk ich zu einer sehr großen wahrscheinlichkeit daß es eine henne ist.

    schau mal nochmal ob die schwanzfedern gelblich sind oder rein weiß, denn Lutinohähne haben rein weiße manchmal etwas bräunlich wirkende schwanzfedern, vor allem in dem alter.

    lg meo
     
  19. Mu17

    Mu17 Guest

    hier knabber mein minnosch am stick von mein nymphensittich:D
    mutiger junge

    [​IMG]


    und hier stellt sich shashkin auf den futterbehälter, hängt sich nach untetn und spreizt die flügel

    [​IMG]


    und hier flattert er mit dem flügeln

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    also dieses verhalten ist doch kerlmässig! hab ich bei ner henne noch nie gesehen
     
  22. Mu17

    Mu17 Guest

    ist ganz gelb....aber kurz hinter dem bauch sind weiße federn...

    also die ganz langen schanzfedern sind gelb, die längeren bauchfedern sind weiß.
     
Thema: geschlecht wirklich egal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dna test für vögel nähe 45731

Die Seite wird geladen...

geschlecht wirklich egal? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wellensittichküken, welches Geschlecht?

    Wellensittichküken, welches Geschlecht?: guten tag ich habe mal eine frage wann können wir erkennen bei unser wellensitichte babay das geschlecht es ist jetzt 12 tage alt oder mit vielen...
  3. Welche Geschlechter

    Welche Geschlechter: [ATTACH] Hallo, ich habe gestern meine ersten ZF bekommen, mir wurde gesagt das es 3 Hähne sind und 5 Hennen... Was meint ihr was es für...
  4. Zebrafinken geschlecht erkennen

    Zebrafinken geschlecht erkennen: :gott:Hallo! Mir wurde heute ein angebliches zebrafinkenmännchen verkauft... anscheinend ändert er noch seine farbe weil er hellbraune flecken...
  5. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]