Geschlecht

Diskutiere Geschlecht im Forum Australische und ozeanische Prachtfinken im Bereich Prachtfinken - HI! Ich habe vor, mir ein Gouldamadinen Päärchen zuzulegen und hätte da einige Fragen: Woran sehe ich, dass es wirklich Hahn und Henne sind? Die...
J

Jackson

Guest
HI!

Ich habe vor, mir ein Gouldamadinen Päärchen zuzulegen und hätte da einige Fragen:
Woran sehe ich, dass es wirklich Hahn und Henne sind? Die sind doch beide bunt oder?

Kann ich Gouldamadinen zusammen mit Zebrafinken halten, wenn sie ein eigenes Nest bekommen? Stimmt es, das die Vögel eine hohe Raumtemperatur brauchen?

Mein Händler will 120 DM für ein Päärchen, ist das O.K.? (Wohne in Aschaffenburg, Nähe Frankfurt)

Viele Grüsse,
Jackson.

------------------
 
Hallo Jackson,

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Jackson:
Woran sehe ich, dass es wirklich Hahn und Henne sind? Die sind doch beide bunt oder?
<HR></BLOCKQUOTE>

schau dir mal das Foto von Günter Oppenborn an:

http://www.vogelnetzwerk.de/fotos/images/86.jpg

Links siehst du eine blasse Henne und rechts den kräftig gefärbten Hahn.



------------------
Liebe Grüße vom Vogelfreund
--
*************************************************
VIP-Provider http://www.vip-provider.de
Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
 
Hi Jackson,

bei Gouldamadinen kannst du die Geschlechter sehr leicht unterscheiden, wenn die Vögel ausgefärbt sind. Das Männchen besitzt um einiges kräftigere Farben. Vor allem der gelbe Brustbereich und die lila Brust sind sehr viel farbintensiver. Beim Weibchen gehen diese Farben eher in die Pastelltöne (in der Regel).
Mit Zebrafinken würde ich sie nicht zusammen halten, da sich Zebrafinken durchaus streitsüchtig gebärden können und Goulds jede Art von Stress meiden. Da auch noch bei Höhlenbrüter sind, gibt es da bestimmt immer Reibereien. WEniger, daß die Goulds in die kleinen geflochtenen Körbchen wollen, sondern eher weil die Zebraf. in die Kästen gehen.
Daß Goulds eine bestimmte Zimmertemperatur brauchen ist schon richtig, allerdings sind sie nicht mehr so empfindlich, wie sie es zu Begin ihrer "Karriere" waren. Es ist wichtig, daß du ihnen eine KONSTANTE Temperatur bietest, die so um die 18-20°C liegen sollte. Nur in der Brutzeit ist es wichtig höhere Temperaturen zuhaben, weil die Weibchen am zehnten Tag aufhören die Jungen zu hudern und diese dabei leicht unterkühlen.

120.- für ein Paar ist meines Erachtens zu viel. Ich an deiner Stelle würde auch nicht zu einem Händler gehen, sondern suche dir doch eine privaten Züchter in deiner Nähe, bei dem du dir anschauen kannst, wo die Tiere herkommen, wie sie gehalten wurden und außerdem ist er sicher bereit die wertvolle Tips zu geben. Und zuguterletzt wird er wahrscheinlich nicht mehr als 80-100.- verlangen.

Ich wünsche dir viel Glück

Anian
 
Hallo Jackson,
die Geschlechtsunterscheidung ist ja nun geklärt, doch die Preisfrage bleibt noch offen.
Es ist sicherlich richtig, dass Händler (ich bin keiner) diesen Preis nehmen. Auf einschlägigen Vogelbörsen zahlst du etwa 70,- bis 80,-DM für ein Pärchen. Du musst allerdings zwischen Vögel fürs Auge und Ausstellungstieren unterscheiden. Solche Ausstellungstiere müssen ganz bestimmte Kriterien an die Farbe und Zeichnung sowie Körperform usw. erfüllen. Willst du dir solche Vögel anschaffen, dann reicht auch ein Preis von 120,-DM pro Paar nicht aus.

MfG
Joachim

------------------
 
Hallo Joachim,

ich habe mal ein Paar auf einer Börse gekauft für 100 DM. In den Zooläden in Freising, Unterschleißheim und so verlangen die ca. 200 DM pro Paar !



------------------
Liebe Grüße vom Vogelfreund
--
*************************************************
VIP-Provider http://www.vip-provider.de
Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
 
Hallo Jacksen
Aslo über Geschlechter ist ja eigentlich schon alles gesagt,und das Foto ist ja auch sehr schön.
Zu den Preisen kann ich zum Berliner Raum nur sagen,das 120,- im Laden für ein Paar ein sehr guter Kurs ist denn das ist hier der Züchter Preis.
Also Züchterpreis in Berlin pro Tier liegt bei ca 60,-Dm Hennen können wie zur Zeit auch teurer sein.
Du kannst auf Börsen auch schmächtigere Vögel für 30,- bekommen.Aber willst Du das?
Im Tiergeschäft kosten Goulds in Berlin das Tier !! von 90,- - 120 ,- wohlgemerkt das einzelne Tier!!
Man darf ja auch nicht vergessen das die lieben kleinen mindestens 6-7 Monate erstmal aufwachsen müssen bis sie ausgefärbt sind und abgegeben werden können.

------------------
Liebe Grüße aus Berlin sendet B E R N H A R D
Website : http://www.gouldamadinen.de AZ NR : 41552
GMA : http://de.onelist.com/community/GMA
 
Hallo Patrick und Bernhard,
ich komme gerade von einer Vogelbörse in Salzdalum (Braunschweig). Dort sind immer mehr als 1000 Besucher. Die teuersten Goulds kosteten 80,-DM pro Paar. Ausnahme sind die Blauen, die mit 100,-DM pro Stück gehandelt werden. Die Gelben kosten inzwichen genau so viel wie die Normalfarbigen.

MfG
Joachim

------------------
 
Thema: Geschlecht

Ähnliche Themen

A
Antworten
4
Aufrufe
206
Sam & Zora
Sam & Zora
D
Antworten
10
Aufrufe
299
Deleted member 121522
D
Chuchana
Antworten
26
Aufrufe
632
Chuchana
Chuchana
Zurück
Oben