Geschlechtsbestimmung bei Vögeln

Diskutiere Geschlechtsbestimmung bei Vögeln im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin neu hier und sage einmal "nett" Hallo ;-) Ich bin, wie der Name schon sagt, ein Vogelfreund und interessiere mich für...

  1. #1 DerVogelFreund, 13. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2015
    DerVogelFreund

    DerVogelFreund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und sage einmal "nett" Hallo ;-)

    Ich bin, wie der Name schon sagt, ein Vogelfreund und interessiere mich für unterschiedliche Vogelarten.
    Vorab habe ich mich einmal mit "einheimischen" Vogelarten (Amsel, Blau-/Kohlmeise, Star, Sperling, Türken-, Ringel- und Stadttaube, Buntspecht, Eichelhäher, Elster, Krähe usw.) beschäftigt.

    Im Garten habe ich ein "Futterhäuschen" und kann so kleine Vögel sehr gut beobachten. Ab und an sehe ich natürlich auch größere Vögel (Buntspecht, Eichelhäher, Elster usw.). Im Winter auch einmal Sperber.

    Über Jahre konnte ich nun "Verhaltensweisen" von Amseln und Meisen sehr gut beobachten, aber die Grundfrage, was nun ein Weibchen/Männchen ist, bleibt weiterhin offen. Bei Vögeln, bei denen offensichtlich der Geschlechtsdimorphismus (z.B. bei Amseln) erkennbar ist, ist dies einfach. Aber was ist mit den Meisen, Ringel-, Türken- und Stadttauben?

    Auch die unterschiedlichen Laute/Rufe usw. habe ich versucht zu ermitteln. Leider findet man im Internet kaum Informationen. Schade ist dies, denn als Vogelfreund dachte ich, dass es da irgendwo eine große Sammlung gibt. Zumindest wäre dies cool, wenn man sämtliche Laute/Rufe und Erklärungen finden würde.

    Die Amseln konnte ich ziemlich gut "studieren".
    Neben "Warnrufen", "Ticksen", "Zetern", "Singen", "Kind-Ruf" und "Partner-Ruf" konnte ich viele Lautäußerungen nebst "Verhalten" zuordnen.
    Männlein und Weiblein kann man "gut" unterscheiden.

    So, bei den Blau-und Kohlmeisen habe ich bis heute Probleme. Online habe ich gelesen, dass Weibchen ein anderes Muster bzw. ein schwächeres Muster haben und es nicht eindeutige Merkmale gibt, die für den Menschen zu 100% sichtbar und zuordenbar sind.

    Hier und da ist es auch noch so, dass nur Weibchen "UV"-Muster haben, die Männchen erkennen/sehen und sich dadurch unterscheiden, aber der Mensch nicht. Gut, dies ist auch noch nachvollziehbar!

    Aber, wie ist dies denn bitteschön bei Krähen, Raben, Stadt-, Türken- und Ringeltauben?

    Woher zur Hölle wissen Vögel, ob es sich um ein Männchen oder um ein Weibchen handelt?

    Meine Frage bezieht sich nicht darauf, dass viele Tauben "nebenbeinander" sitzen und sich evtl. beschnuppern/riechen, sondern auf entfernte Tauben oder Tauben im Flug! Zudem möchte ich als Mensch auch gerne erkennen, was denn nun ein Männchen und was ein Weibchen ist.

    Vor kurzem saßen drei Türkentauben getrennt auf drei getrennten Dächern (Antenne). Gegenüber war eine einzelne Türkentaube (Kamin). So, dieser "einzelne" Vogel ist zu der ersten Taube geflogen, hat sich stets verbeugt. Es geschah nichts, der Vogel ist zur zweiten und dritten Taube geflogen und hat das Spiel wiederholt. Woher wusste diese Taube, dass es sich um "drei" Weibchen handelt?
    Oder war es die Not und "Gut Glück"?
    Manche Weibchen sind unpässlich und picken den armen Vogel einfach oder fliegen weg.

    So gute Augen haben diese Vögel nicht und da die Augen seitlich angebracht sind, schaut es mit der "3D Wahrnehmung" auch nicht so gut aus. Durch die Regeln der Optik, die überall gelten, wissen wir ja, dass eine kleine, flache Linse nicht scharf sehen kann bzw. keine große Brennweite hat. Und mit den Hormonen/Duftstoffen schaut es auch schlecht aus, wenn diese Tiere hunderte Meter entfernt sitzen.
    Zumindest ist der Geruchssinn auch nicht so "gut" ausgeprägt. Zumindest, wenn man der Wissenschaft "glauben" mag.

    Komisch ist hierbei, dass man Online einfach nichts dazu findet. Haben keine Wissenschaftler und Vogelfreunde bis heute Studien durchgeführt?

    Man könnte auch vermuten, dass Vögel dieses Balzen auf gut Glück versuchen. Dem ist aber nicht so.
    Denn selbst im Flug hat ein Vogel einen anderen Vogel erkannt und hat diesen vertrieben oder wusste, dass dies der Partner ist.

    Geben die wohl Infra- oder Ultraschallaute von sich?

    Ich habe mich schon mit UV-Zubehör und mit diversen Tonverstärkungsgeräten "tagelang" auf die Lauer gelegt, aber nichts herausfinden können.

    So, wer kann und mag helfen?

    Fangen wir einfach einmal bei der "Türkentaube" an.
    Hier bei uns sitzt immer ein Paar und beide schauen "vermeintlich" identisch aus. Gleiche Größe usw.
    Woher weiß der Vogel, dass es "sein" Weibchen oder überhaupt ein "Weibchen" ist?

    Mich interessiert dies auf wissenschaftlicher Ebene!

    Vielen Dank!

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tobias84

    Tobias84 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Sehr umfangreich dein Thema. Ich denke das es nach und nach und stückchenweise "behandelt" werden kann ;)

    Durch Lautäusserungen und wie du schon erwähntest durch Geschlechtsdimorphismus und wenn man es so sagen kann: mit geschlechtsspezifischer Gestik.

    Sicher spielt auch noch eine andere Art der Wahrnehmung eine Rolle, die wir Menschen entweder verlernt, unterdrückt oder gar nicht erst verstehen können.

    MfG Tobias
     
  4. #3 Alfred Klein, 13. April 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Thomas,

    Ich kann dazu wenig beitragen, jedoch ist das UV-Sehen bei Vögeln sehr ausgeprägt. So sind Krähen womöglich im UV-Bereich so knallbunt wie ein Beo. Von letzterem habe ich mal ein UV-Foto gesehen und war völlig verblüfft wie bunt der ist. Auch Greifvögel jagen z.B. Mäuse indem sie der Spur des im UV-Bereich leuchtenden Urins folgen. Auch Papageien und Sittiche deren Geschlecht der Mensch nicht unterscheiden kann erkennen dies im UV-Bereich.
    Was Du über das Sehen allgemein schreibst glaube ich nicht so ganz. Denn Vögel sind Augentiere, so wie der Mensch. Sie sehen verblüffend gut. So können Vögel Bewegungen von 100Hz unterscheiden. Wir Menschen können das aber nur bis 18Hz. Und wenn man sich die Sehleistung von Greifvögeln anschaut dann muß man zu dem Schluß kommen daß wir Menschen im Vergleich dazu regelrecht blind sind. Das mit dem Sehen ist anscheinend so ein Trugschluß wie der der Intelligenz von Vögeln. Man dachte ja immer von wegen so ein kleines Gehirn. Von wegen. So haben Krähen tatsächlich ein Ich-Bewußtsein. Sie begreifen sich selber als Individuum so wie wir es tun. Man sollte also die gefiederten Freunde nicht unterschätzen.
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Total interessantes Thema!
    Wir verkennen den Tieren tatsächlich so manches ab... so beschäftigt sind wir mit uns selbst...

    Die Tierwelt scheint sich in der Hauptsache durch ein sogenanntes "morphisches Band" zu verständigen; eine Art Telepathie. Wir Menschen hätten oder hatten vermutlich diese Fähigkeit ebenfalls, aber wohl völlig verlernt. Manchmal, bei sehr starker emotionaler Bindung, gibt es auch morphische Bänder zwischen Mensch und Tier.

    Nachzulesen u. A. im Buch "der siebte Sinn der Tiere" von Rupert Sheldrake. Wissenschaftlich fundiert und trotzdem spannend :-)

    LG Evy
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Geschlechtsbestimmung bei Vögeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Geschlechtsmerkmanle bei vögeln

    ,
  2. Wie kann man bei amseln das geschlecht herausfinden

    ,
  3. geschlechtsunterscheidung stadttaube

    ,
  4. buntspecht weiblein,
  5. kohlmeisen Geschlecht unterscheiden,
  6. buntspecht geschlechtsdimophismus,
  7. amselküken Geschlechtsbestimmung,
  8. geschlecht von amsel küken,
  9. geschlechtsbestimmung amselküken
Die Seite wird geladen...

Geschlechtsbestimmung bei Vögeln - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  3. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo liebe Vogelfreunde :-) Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen ob meine zwei Sperlingspapageien Hahn oder Henne sind.. Ich weiss das man...
  4. Geschlechtsbestimmung Gouldamadine

    Geschlechtsbestimmung Gouldamadine: Hallo, ich habe seit 1 1/2 Wochen eine Gouldamadine zum Aufpäppeln/Behandeln bei mir sitzen. Sie war stationär beim TA und sieht inzwischen...
  5. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...