Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Geschlechtsbestimmung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Habe Heute das ergebniss der beiden Grauen bekommen. Nele und Rocky sind beides Hähne.Kann mir jemand sagen ob ich mit...

  1. #1 Manuela28, 24. Mai 2007
    Manuela28

    Manuela28 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr

    Habe Heute das ergebniss der beiden Grauen bekommen.

    Nele und Rocky sind beides Hähne.Kann mir jemand sagen ob ich mit

    Problemen rechnen muß wenn sie dann mal Geschlechtsreif sind.:zwinker:

    Beide sind im März 2006 geboren ob es Geschwister sind weiß ich nicht.Wir ha

    ben die beiden dann im Juni gekauft sind seid dem immer zusammen gewesen

    und es gab keine Probleme bei den beiden.Schon mal danke für eure Antwor

    ten.

    Gruß Manuela:freude:



    für
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reedy

    Reedy Guest

    2 geschlechtsreife Hähne werden sich garantiert mal streiten.Es kann auch sein, dass sie sich dann garnicht mehr mögen.Vielleicht vertragen sie sich ja auch so das sie zusammenbleiben können.Aber bis dahin vergeht ja noch ein Weilchen :) Die beiden sind ja erst ein Jahr alt. Wenn sie sich jetzt gut verstehen brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen.Wenn die beiden so 3-4-5 Jahre alt sind,könnten dann wohl die ersten Vormachtsstellungen ausgefochten werden.Und dann sollte man gucken ob die Situation geändert werden muss.
     
  4. #3 Naschkatzl, 25. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Manuela,

    zumindest sind zwei Hähne leichter zu halten als zwei Hennen. Gut es kann daraus ein schwules Pärchen werden die sich heiss und innig lieben.

    Doch ehrlich gesagt würde ich versuchen zwei gleichaltrige Mädels dazu zu bekommen damit du dann zwei echte Paare hast.

    Da deine Beiden noch recht jung sind dürfte es eigentlich auch mit der Neuvergesellschaftung keine grossen Probleme geben.


    Grüssle
    Corinna
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hahnenpaare

    Hallo Manuela,
    bei uns sitzen viele Hahnenpaare, die sich prima vertragen! Sowohl bei den Amazonen, als auch bei den Aras und den Grauen. Vor Jahren gab es noch keine DNA bei Papageien. Was meinst du, warum damals Papageienzucht für so schwierig gehalten wurde? - Genau, weil oft Pärchen zusammensaßen, die miteinander super harmonierten, aber gleichgeschlechtlich waren. Wir sagen immer:"Eine gute Männerfreundschaft hält ewig!"
    So lange die beiden sich vertragen, würde ich sie zusammen lassen. Wenn sie sich irgendwann einmal nicht mehr gut vertragen, dann halt Ausschau nach einem Partnervogel, dann wären beide auch offener für eine "neue Beziehung".
    LG
    Susanne
     
  6. #5 Manuela28, 25. Mai 2007
    Manuela28

    Manuela28 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Reedy Corinna und Susanne:)

    Vielen dank für die Antworten.Vielleicht wißt ihr ja das die beiden Grauen nicht mehr bei mir wohnen sondern bei meinem Sohn wegen Allergie.Der hat auch noch eine Amazone Geschlecht noch unbekannt will ihm/r aber auch noch einen Partner dabei Kaufen.Was ist wenn dann ein Amazonen Paar mit im Zimmer wohnt wird das gut gehen? Als die beiden Grauen noch bei mir waren und die Amazone auch mit im Raum ging es eigendlich ganz gut,Coco und Nele Harmonierten besser zusammen als Coco und Rocky aber Rocky ist dann stiften gegangen.Naja wir hoffen das alles so gut läuft wie jetzt und auch so beibt.
    Es grüßt euch Manuela:freude:
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ich sehe es so wie Corinna, und wenn sich Probleme einstellen, dann müssen die Tiere da durch.
    Ich kenne auch Tiere, wo gleich geschlechtliche zusammen sind und sich gut vertragen.... aber ich kenne auch die andere Seite. Oft geht es soweit, dass einer der Vögel die Rolle der Henne annehmen muss, irgendwann so gefrustet ist und es entweder zu schlimmen Kämpfen kommt oder er anfängt sich zu rupfen oder zu verstümmeln, dann ist es aber schon recht spät um das Ganze zum Positiven zu verändern.... Erstens finden sich dann altersgleiche Gegengeschlechter schwerer und die Tiere haben dann schon ihre oft leidvolle Geschichte hinter sich. Auch spricht man hier immer wieder von tiergerechter Haltung, dazu gehört nun mal ein blutsfremdes Gegengeschlecht.

    Momentan ist es einfacher zu warten und zu denken es wird schon gut gehen, was es ja auch könnte, aber es kann ganz schön schwierig werden und zu riesen Problemen führen.... gerade auch wenn Jungvögel harmonieren ist es oft so, dass es dann wenn sie älter werden zu Problemen kommt, dagegen Tiere die sich später zusammenfinden und gleichgeschlechtlich sind vertragen sich als Männerwg oft besser. Unter dem Strich für mich alles Gründe die mich zum Handeln veranlassen würden.....
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Manuela28, 26. Mai 2007
    Manuela28

    Manuela28 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Canus

    Wir werden jetzt abwarten was die Zeit noch so alles mit sich bringt. Unser Sohn soll dann erst mal ausprobieren ob sich die Grauen und die Amazone überhaupt im Vogelzimmer verstehen.Habe aber bei vielen schon gesehen das sie Graue und Amazonen zusammen sitzen haben.

    Gruß Manuela:zwinker:
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Sie schon geschrieben, kann gehen, muss nicht, das muss jeder selber entscheiden und verantworten... wie sich alles entwickelt kann keiner vorher sagen.... viel Erfolg und positives "Ende" wünsche ich euch.
     
Thema:

Geschlechtsbestimmung

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  2. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo liebe Vogelfreunde :-) Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen ob meine zwei Sperlingspapageien Hahn oder Henne sind.. Ich weiss das man...
  3. Geschlechtsbestimmung Gouldamadine

    Geschlechtsbestimmung Gouldamadine: Hallo, ich habe seit 1 1/2 Wochen eine Gouldamadine zum Aufpäppeln/Behandeln bei mir sitzen. Sie war stationär beim TA und sieht inzwischen...
  4. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...
  5. Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?

    Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?: Hallo ich habe unter anderem ein rosa Bourksittich. Ich möchte dem / der hübschen ein Partner holen, doch ich weiss leider nicht um welches...