Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Geschlechtsbestimmung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Freunde der Grauen. Rosa und Toni geht es sehr gut. Ich meinte in meinem letzten Beitrag übrigens nicht Verpaarung sondern...

  1. #1 kalle.h, 9. Mai 2003
    kalle.h

    kalle.h Guest

    Hallo Freunde der Grauen. Rosa und Toni geht es sehr gut. Ich meinte in meinem letzten Beitrag übrigens nicht Verpaarung sondern Vergesellschaftung der Beiden. Ich hätte da ´mal eine Frage: Laut unserer Züchterin lässt sich das Geschlecht der Grauen mit 80%er Sicherheit mit Hilfe der kleinen roten Schwanzfedern, welche an der Unterseite die größeren Federn abstützen, bestimmen. Haben diese Federn einen kleinen grauen Rand, ist das Tier weiblich, sind diese Federn durchgängig rot gefärbt, handelt es sich um ein männliches Tier. Hat von dieser Methode schon jemand gehört? Bei Rosa und Toni treffen die Merkmale jedenfalls zu. Zufall? Viele Grüße von Kalle mit den beiden Grauen Eminenzen :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Kalle!
    Meines Wissen läst sich das Geschlecht eines Graupapageies nur wirklich durch eine Endoskopie oder einer DNA Federanalyse bzw. Blutproben feststellen!
    Ich kenne die Methode mit den Federn um die Kloake und diese ist nicht wirklich genbau Aussagekräftig!
    Zumindest trieft es bei meinen Grauen zu 50% nicht zu und bei denen steht das Geschlecht 100% fest!
     
  4. #3 Rosita H., 9. Mai 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Kalle

    Ich kann mich Sandra nur anschließen
    eine 100% Geschlechtsbestimmung erfolgt durch Endoskopie
    oder Blutabnahme oder durch die DNA Federanalyse die kleinen grauen Federchen haben übrings auch zwei meiner Hänhne
    und diese sind Geschlechtsbestimmt der eine durch Endoskopie
    der andere durch Blutabnahme

    Auf die Ausage der Züchter würde ich mich da auf keinen Fall verlassen weil sowas nur Spekulationen sind:D
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Huch, das habe ich ja noch nie gehört. Muss ich auch mal nachschauen, ob es bei meinen stimmt!
     
  6. X-Men

    X-Men Guest

    ...

    Hallo

    jou kenne diese Methode auch, bei meinen vieren stimmt es!
    Ist aber wohl auch eher ein Zufall, um 100% Sicher zusein würde ich auch ein Test machen lassen...
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm, irgendwie kapiere ich das nicht so recht. Kann das bitte nochmal jemand erklären??? war gerade nachschauen. Wo sollen kleine rote Federn sein???
     
  8. #7 Piwi100, 9. Mai 2003
    Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Kalle
    (und herzlich Willkomemn bei den Grauen ---wir hatten uns noch nicht :D )

    Tja, das mit dem Federsaum stimmt leider auch nicht immer,
    genau wie die Farbe der Deckfedern, die bei (vielen) Hennen sehr hell ist und die Kopfform (Stirn)

    Sicher trifft man sehr oft, aber leider hat die Natur da keine echte Einheitsform parat ;)

    Wie hier schon gesagt, DNA Test (Blut oder Feder) oder Endukopie ist am Sichersten,
    wobei ich immer für den Federtest raten würde.
     
  9. #8 kalle.h, 9. Mai 2003
    kalle.h

    kalle.h Guest

    Jenna

    Hallo Jenna! Die kleinen roten Federn befinden sich im Bereich der Kloake des Tieres und stützen die größeren Federn ab. :0- :0- :0-
     
  10. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Danke. Habe gerade bei unseren nachgeschaut. Es sieht eigentlich bei beiden gleich aus. Es ist schon zu dunkel. Werde mal morgen schauen!

    DANKE:D
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Feezlez

    Feezlez Guest

    habe ich ja noch nieeeeeeeeeee gehört, daß hätte ich gerne irgendwo als Literaturnachweis.
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Joachim,
    doch gelesen hatte ich es auch schon,
    aber frage bitte nicht mehr wo ;)
     
Thema:

Geschlechtsbestimmung

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  2. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo liebe Vogelfreunde :-) Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen ob meine zwei Sperlingspapageien Hahn oder Henne sind.. Ich weiss das man...
  3. Geschlechtsbestimmung Gouldamadine

    Geschlechtsbestimmung Gouldamadine: Hallo, ich habe seit 1 1/2 Wochen eine Gouldamadine zum Aufpäppeln/Behandeln bei mir sitzen. Sie war stationär beim TA und sieht inzwischen...
  4. Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...

    Geschlechtsbestimmung bei Ziegensittichen ohne DNA Test...: Hallo Leute, Bin neu hier, und habe gleich mal eine Frage: ich hatte letztes Jahr 4 Ziegensittis, was angeblich 2 Paare sein sollten! Die waren...
  5. Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?

    Kann mir jemand helfen bei der Geschlechtsbestimmung?: Hallo ich habe unter anderem ein rosa Bourksittich. Ich möchte dem / der hübschen ein Partner holen, doch ich weiss leider nicht um welches...