Geschlechtsreif

Diskutiere Geschlechtsreif im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, ich habe jetzt seit mitte August 2 Nymphies. Seit Septemer balzt der graue (Einstein) meinen Lutino (Leo) an, bisher waren wir ziemlich...

  1. #1 Einstein & Leo, 4. November 2002
    Einstein & Leo

    Einstein & Leo Guest

    Hi,

    ich habe jetzt seit mitte August 2 Nymphies. Seit Septemer balzt der graue (Einstein) meinen Lutino (Leo) an, bisher waren wir ziemlich unsicher ob Leo ein Weibchen ist. Seit ein paar Wochen sind wir uns sicher. Während Einstein eher agressiv ist und scheu, hat Leo keine Probleme damit auf den Finger zu kommen (nur etwas weiter vom Käfig und dem Kletterbaum bekommen wir ihn nicht weg). Bisher konnte man sich Einstein nicht nähern ohne eine kleine auf Distanz basierende Hack-Attake auszulösen, er ist aber trotzdem immer zurückgewichen wenn man ihm zu nahe kam. Seit September balzt Einstein, Leo an (deshalb die wachsende Gewissheit bezüglich Weibchen). Das hat Leo aber nie so richtig gekümmert, trotz lautem Fiepen, am Käfig klappern oder am Kletterbaum hacken, Flügel anheben, Kopf bis tief unter die Stange strecken und wieder weit nach oben recken. Letzten Dienstag hat Einstein Versuche gestartet ihn mit einem Fuß zu besteigen. Und heute ist er völlig durchgedreht. Als ich ins Zimmer kam und mich dem Kletterbaum näherte flog er einen Sturzangriff gegen mich (während meine Freundin vor lachen am Boden lag). Das hört auch gar nicht mehr auf, ich brauche nur 3 meter von ihm entfernt stehen und die hand in die Luft strecken, schon stürzt er sich auf mich nieder. Er hat es vorhin fast geschaft Leo zu besteigen, sie hatte sich schon dazu bereit erklärt, wenn ihn nicht ein lautes Geräusch abgelenkt hätte.

    Meine Frage(n) ist/sind nun:
    1. Legt sich das mit den Sturzattaken wieder, wenn sie Eier gelegt haben. Denn ich schätze das dauert nicht mehr lange. Ich konnte nämlich vorhin nicht einmal ohne angegriffen zu werden das Wasser wechseln.

    2. Wenn sie Eier legen, darf man sie ohne Genehmigung ausbrüten lassen? Ich will ja keine Züchtung anfangen, aber die Eier einfach zu killen bei den süßen Vögeln find ich schade. Oder kann man die Ringe beim Tierarzt erhalten, um sie an einen Züchter weiter zu geben? Schließlich könnte man die Jugen auch für sich behalten und keinen würde es stören. Ich hätte sowieso nicht die Zeit zu einer Züchtung. Die zwei beschäftigen sich die meißte Zeit so schon hervorragend alleine miteinander.

    3. Wenn man es nicht ohne Genehmigung darf, wo bekomme ich dann Plastikeier her. Das ist doch die schonenste Methode, oder?

    CU Einstein & Leo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich fühlte mich gerade doch sehr an meine beiden Geier erinnert, die haben sich auch so verhalten, obwohl sie gerade mal eine Woche bei mir waren...



    Bei mir war das so, ja. Das erste Ei wird normalerweise nicht "fest" bebrütet, sondern immer mal wieder über den Tag verteilt. Erst beim zweiten Ei wechseln sich die beiden dann ab, das Weibchensitzt abends und nachts auf den Eiern, das Männchen tagsüber bis etwa zum späten Nachmittag. Meine beidenbrüten nun zum zweiten mal (das erste Malmußte ich auch Eier austauschen), und besonders das Männchen war furchtbar aggressiv ein paar Tage vor dem ersten Ei. Dann hat sich das gelegt, er war so ruhig und friedlich wie immer und ist auch wieder zu uns gekommen.

    Viele Veterinärämter (das ist meistend ie zuständige Behörde) geben zwar seltsame Auskünfte (bei den Wellis ist das noch schlimmer) und sagen dir vielleicht, du bräuchtest keine Genehmigung. Das ist aber nicht so. Auch wenn du nur einmal Küken haben möchtest (was ich gut verstehen kann), mußt du eine Genehmigung haben. Wenn es tatsächlich nur einmal sein soll, dann kann man eigentlich immer eine Ausnahmegenehmigung bekommen, womit du dann Ringe bestellen kannst. Ansonsten hilft nur die Zuchtgenehmigung, die je nach Landkreis unterschiedlich schwierig abzulegen ist. Frag auch da mal beim Veterinäramt nach.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Plastikeiern gemacht, die ich beim Futterkonzept (Futterkonzept) bestellt habe. Es gi...Spaß noch hier im Forum! ;) Grüße, Rebecca
     
Thema:

Geschlechtsreif

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsreif - Ähnliche Themen

  1. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  2. Geschlechtsreife bei Rostkappenpapageien/Aggresion

    Geschlechtsreife bei Rostkappenpapageien/Aggresion: Hallo zusammen, wir haben seit einem knappen Jahr zwei super süße und zahme Rostkappis (beide sind ein Jahr alt und keine Geschwister und Hahn /...
  3. Geschlechtsreife Jungvögel

    Geschlechtsreife Jungvögel: Hallo miteinander, meine zwei Jungvögel (siehe Benutzerfoto :P) sind vor kurzem geschlechtsreif geworden und nun sind sie EXTREMST triebig; sie...
  4. ich habe eine frage bis wie viel Jahre sind den Aras Geschlechtsreif

    ich habe eine frage bis wie viel Jahre sind den Aras Geschlechtsreif: Ich habe eine frage habe seit kürzerem ein Ara Pärchen bekommen jetzt würde ich gerne wissen wie lange legen diese vögel den befruchtete eier und...
  5. wann geschlechtsreif? wann nistkasten?

    wann geschlechtsreif? wann nistkasten?: Hallo, Meine zwei Gebirgsloris sind jetzt ca 1 1/2 (hahn) und ca 1 (henne) Jahre alt. Und seit paar Tagen merke ich wie sie sich vermehrt...