Geschlechtsreife - grüne Kongos ??

Diskutiere Geschlechtsreife - grüne Kongos ?? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallochen, ich hatte ja vor kurzem in diesem Forum nachgefragt, ob es besser wäre, wenn 2 grüne Kongos - wie das mit der Geschwisterhaltung...

  1. fneum001

    fneum001 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallochen,

    ich hatte ja vor kurzem in diesem Forum nachgefragt, ob es besser wäre, wenn 2 grüne Kongos - wie das mit der Geschwisterhaltung wäre etc. Nun habe ich über den Züchter eine DNA-Analyse machen lassen und glücklicherweise ein Paar von unterschiedlichen Eltern kaufen können. Wie ich schon oft gelesen habe, sollte mann sich von den Vögeln aussuchen lassen und nicht umgekehrt - auch daran habe ich mich gehalten, indem ich die Hand in den Käfig der kleinen handaufgezogenen Kongos hielt ( zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade 12 Wochen alt). Vor dem Kauf habe ich mich über das Internet, vor allem über Eure zahlreichen Beiträge informiert, welche Vögel überhaupt zu mir und meiner Familie passen könnten - ja, und da viel die Entscheidung eben auf die grünen Kongos - Unterart = gulielmi. Mich würde interessieren, wann bei diesen Vögeln die Geschlechtsreife eintritt - zu diesem Zeitpunkt soll ja ebenfalls die orange-rote Färbung im Stirnbereich und an den Flügeln einsetzen - wie ich gelesen habe, bei dem einen oder anderen kann diese Färbung auch ganz fehlen. Ebenfalls interessiert mich die Veränderung im Verhalten bei Eintritt der Geschlechtsreife. Derzeit sind beide sehr zahm und beißen überhaupt nicht. Sie wollen ständig kuscheln und die Henne schläft auch schonmal dabei auf der Schulter ein. Ist es so, dass bei Eintritt der Geschlechtsreife eine gewisse Aggressivität der Vögel zu erwarten ist? Leider habe ich selbst keine Erfahrung sammeln können - aber vielleicht kann mir ja jemand von Euch hierzu etwas schreiben.

    Ich würde mich sehr freuen - Gruss Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Frank!

    Hallöchen Frank! :0-
    Also ich weiß nicht ob ich dir mit meinem Beitrag wirklich helfen kann aber ich werds einfach mal versuchen. Ich habe mich auch für die Grünen Kongos entschieden und bin seit ein paar Wochen stolze Besitzerin eines 2jährigen Kongopapageis.
    Die Vorbesitzerin hat ihn in einer Tierhandlung gekauft als er ein paar Monate alt war. Am Anfang lief eigentlich alles gut, er hatte auch mit niemandem in der Familie Probleme, ließ sich von allen anfassen. Als der Vogel ca. 1 Jahr alt war kristallisierte sich heraus, dass er nur Frauen mag - das äußerte sich dadurch dass er sich von Männern nicht mehr angreifen ließ, immer zubiß und er den Sohn der Familie sogar (im Sturzflug) angriff. Mittlerweile war es dann so schlimm, dass der Vogel gar nicht mehr aus dem Käfig durfte wenn der Sohn zu Hause war.

    Bei mir funktionierts bis jetzt eigentlich recht gut, er geht zwar nicht zu meinem Freund auf die Schulter aber er darf ihn wenigestens kraulen.
    Da ich nicht weiß welches Geschlecht mein kleiner Racker hat lasse ich jetzt eine DNA-Analyse machen, ich möchte nämlich so schnell wie möglich einen Partner für ihn (bzw. sie) dazuholen.
    Er ist ein total lieber und verschmuster Vogel aber eben durch den Menschen total fehlgeprägt - und als er dann geschlechtsreif wurde hat er seine "Henne", in dem Fall die Vorbesitzerin gegenüber den anderen Familienmitgliedern verteidigt.
    Ich denke mal, dass es in deinem Fall sicher nicht soweit kommen wird, da ja du ein Pärchen hast und sich keiner deiner beiden einen federlosen Partner suchen muss.

    Bezüglich der orangen Färbung hat mir ein vogelkundiger Bekannter erklärt, dass sich die orange Färbung ungefähr bis zum 3. LJ "vervollständigt". Dass bei einigen Exemplaren die orange Färbung überhaupt fehlt habe ich auch schon irgendwo gelesen.

    So, ich habe dir wahrscheinlich nicht besonders viel weitergeholfen aber ich finds auf jeden Fall nett, einen Grünen-Kongo-Kollegen :D gefunden zu haben :bier: - hier im Forum sind nicht gerade viele anzutreffen :(

    Liebe Grüße aus Österreich sendet dir
     
Thema:

Geschlechtsreife - grüne Kongos ??

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsreife - grüne Kongos ?? - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  3. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...