geschockt - adam plötzlich tot

Diskutiere geschockt - adam plötzlich tot im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo an alle vogelbegeisterten, ich sitze hier voll geschockt am pc. mein adam ist mir urplötzlich innerhalb einer halben stunde verstorben,...

  1. Valenzia

    Valenzia Guest

    hallo an alle vogelbegeisterten,

    ich sitze hier voll geschockt am pc. mein adam ist mir urplötzlich innerhalb einer halben stunde verstorben, heute morgen. adam wurde 1 1/2 jahre alt, er war mein erster welli und "der chef vons ganze" *wein

    heute morgen fiel mir lediglich auf, dass er weniger rumflog, hin und wieder war er auf dem boden, was er sonst nur selten tut. es kam mir so vor, als hätte er etwas atemnot. daraufhin habe ich ihn mir kritisch angeguckt. er holte mit offenem schnabel 4, 5mal luft, dann war das aber wieder vorbei.

    vorsichtshalber wollte ich zum TA, habe mir den transportkäfig fertiggemacht, mich noch umgezogen, maximal hat das 20 minuten gedauert. immer, wenn ich in der zwischenzeit nach adam guckte, war nichts besonderes mehr zu sehen. als ich das nächste mal an der voliere war, lag adam tot am boden.

    ich bin erschüttert. was war das denn nur? gestern hat er doch noch mit allen anderen wie immer gespielt und auch gestritten. ich versteh das einfach nicht und ich habe eine sch.... angst, dass die anderen 7 was haben könnten. was passiert denn jetzt mit den anderen??? sie waren es doch gewohnt, von adam die erlaubnis zum spielen und fressen zu kriegen. sie waren eine familie, alle 8 *wein

    wenn hier jemand ähnliche erfahrungen gemacht hat, würde ich mich freuen, wenn er hier postet.

    ich bin durch den wind und mir fehlt adam.
    Val
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kabuske

    kabuske Guest

    Moin Val,

    tut mir leid, dass dein Adam gestorben ist, zumal er ja anscheinend dein Liebling war.
    Wegen der anderen Vögel: Beobachte sie einfach ein paar Tage lang genauer, ob auch sie Anzeichen irgendeiner Krankheit zeigen. Dabei wirst du dann auch schon sehen, inwieweit sie ohne ihren Chef aufgeschmissen sind. Sie bekommen das bestimmt hin, wirst schon sehen. Außerdem ist es vielleicht doch tröstend, sich mit den anderen zu beschäftigen.
     
  4. Valenzia

    Valenzia Guest

    hi katrin,

    danke für deine tröstenden worte. ja, du hast recht, adam war mein "besonderer" liebling. ich habe ihn im garten begraben unter einem bäumchen, den ich nächstes jahr auf das grab meines vaters umsetzen will.

    noch haben alle anderen keine anzeichen. nur ich habe die panik. man fragt sich doch immer, ob man irgendwas falsch gemacht hat. es hilft, hier im forum zu lesen und zu wissen, dass man selbst mit seiner "geierliebe" nicht allein ist.
    gruss an dich mit 7 wellis
    Val
     
  5. #4 Alfred Klein, 17. September 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
  6. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo Val, laß dich ganz fest drücken. Das tut weh, vorallem wenn es so plötzlich kommt u. man vorher keinerlei Anzeichen bemerkt hat. Sind sie krank hat man wenigstens den Trost das es ihnen dann besser geht. Hoffe deinen anderen Lieblingen geht es gut.
    Liebe Grüße Silvia, Rocco u. Rica
     
  7. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Val
    ich hatte dasgleiche mit einem Nymphensittich. Er fiel plötzlich von der tür bwohl er vorher nicht den Anschein machte kerank zusein.
    Alllerdings konnte ich noch mit dem Vogel zum Ta. Ich war total geschockt der Vogel war abgemagert und ich hatte das nicht gesehen . Er hat das so gut versteckt und der ta meinte die sind halt gute Schauspieler am anderen Tag war er tot.
    Ich kann gut verstehen wie du dich fühlst. Ich hatte mir danach tausend Vorwürfe gemacht aber man sieht denen wirklich oft nix an bis zum Schluss. Bei meinen war das was organisches.
    Viele tröstende Grüsse
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo val,

    das tut mir sehr leid mit adam.

    was jetzt den "führungslosen" zurückgebliebenen schwarm angeht, würde ich mir nicht zu sehr den kopf zerbrechen, sowas passiert in der natur auch und dann müssen die pieper die "hackordnung" neu unter sich ausmachen.

    sicher ist adam nicht ersetzbar, aber einer wird mit sicherheit früher oder später seinen "job" übernehmen ... vielleicht wir er oder sie die meute anders managen, aber die pieper machen das schon ...


    gruß,
     
  9. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Val!

    Mir tut es auch furchtbar leid mit deinem kleinen Liebling. Es schmerzt total, wenn man so ein kleines Geschöpf verliert!!

    Mir passierte etwas ähnliches mit meinem Kanari. Am Abend vorher war er putzmunter. Am nächsten Morgen hockte er nur noch in einer Ecke des Käfigs, flog nicht mehr und fraß nicht mehr. Hab es leider nicht mehr bis zum TA geschafft.

    Hab danach, aus Angst, daß er eine Krankheit hatte, den Käfig gründlich gereinigt und desinfiziert, damit sich seine Partnerin nicht anstecken konnte. Ich weiß bis heute nicht, was mit ihm los war. Der andere Vogel hat überlebt.

    Ich kann dir auch nur den Rat geben, deine anderen Vögel ständig auf Anzeichen zu beobachten und falls du auch nur einen Zweifel bekommst, einer könnte krank sein, dann geh sofort zum TA!! Aber ich hoffe, daß es nicht so ist!!

    Alles liebe!!
    Aliseah
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Valenzia

    Valenzia Guest

    danke

    an alle hier, die mir gestern so lieb beigestanden haben.
    selbstverständlich habe ich die voliere bereits gestern vollständig gereinigt, wie ich das konnte, weiß ich heute gar nicht mehr. ich war zuuu betäubt gestern.

    heute habe ich sie stundenlang beobachtet, es ist mir nichts aufgefallen *gottlob. nur "meyerchen" hat die flügel zweimal hochgehoben, das ist doch hoffentlich nichts, oder? gefressen haben alle, spielen tun sie auch, aber man merkt, dass was anders ist. ja, es stimmt schon, dass sie in der natur ja mit so einem plötzlich tod auch fertigwerden müssen. sicher werden sie sich neu formieren, nur ich werde adam nie vergessen können.

    ich hatte mir letztes jahr 2 wellis gekauft, als ich in einer schwierigen lebensphase war, so zum trost, was sie auch waren. viel zeit habe ich mit den beiden zugebracht. nun sind beide nicht mehr da, nach nur 1 1/2 jahren.

    hoffen wir, dass alle unsere anderen vögel gesund bleiben.
    liebe grüsse an euch
    Val und 7
     
  12. sonne

    sonne Guest

    Liebe Valenzia!

    Es tut mir sehr leid was mit Adam passiert ist!

    Auch ich kann es Dir leider nur allzu gut nachfühlen!

    Ich wünsch Dir alles Gute!

    Liebe Grüße

    Sonne
     
Thema:

geschockt - adam plötzlich tot

Die Seite wird geladen...

geschockt - adam plötzlich tot - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  4. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  5. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...