Geschwister?

Diskutiere Geschwister? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bin auf der Suche nach Informationen auf Euer Forum gestoßen und stelle hier einfach mal meine Frage ein: Wir haben uns für „Graue“...

  1. #1 sabberschnute, 15. April 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    bin auf der Suche nach Informationen auf Euer Forum gestoßen und stelle hier einfach mal meine Frage ein:

    Wir haben uns für „Graue“ entschieden und Kontakt mit einem (Hobby-)Züchter in der Nähe aufgenommen, von dem auch schon Freunde einen Partner für ihren ersten geholt haben. Hat alles wunderbar geklappt.

    Der Züchter hat zur Zeit ein Geschwisterpaar (Handaufzucht), die noch nicht ganz futterfest sind, aber es wird wohl in ca. 2 Wochen soweit sein, daß wir uns „einen aussuchen“ dürfen (müssen). Geplant war vorerst ein Baby, das nächste sollte dann in ca. einem halben Jahr folgen. So hatten wir uns das vorgestellt. Eine große Zimmervoliere wartet schon (auf zwei).

    Nun sind aber beide natürlich wunderschön! Klar. Diese Entscheidung ist schon schwer genug. Nun kreisen unsere Gedanken aber noch um eine andere Möglichkeit: nämlich BEIDE zu nehmen.

    Könnt Ihr uns da vielleicht einen Rat geben? Gibt’s Probleme/Erfahrungen mit „Geschwistern“? Das Geschlecht ist von beiden nicht bekannt (was wahrscheinlich kein auszeichnendes Kriterium für nen Züchter ist, das wissen wir. Es ist aber zu spät, wir sind schon schwer verliebt ;) ). Züchten wollen wir aber nicht.

    Freuen uns über jeden „Kommentar“!

    Schnute
    (in Erwartung)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Schnute,

    Willkommen bei uns im VF :bier:
    Generell ist gegen ein Geschwisterpaar nix einzuwenden, wenn es auch nicht ideal ist. Du weißt nämlich auch nicht, wie du in 10 oder 20 Jahren über kleine Geierbabys denkst :zwinker:
    Trotzdem würde ich die beiden nicht ohne DNA-Analyse nehmen, denn wenn es 2 weibliche Geier sind, so kann es mit Eintritt der Geschlechtsreife zu Unverträglichkeiten kommen (bei Schwestern eher als bei Brüdern) und du musst sie trennen :traurig:
     
  4. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallihallo! :) :)
    Ich würde sie auch lieber erst mal testen.Es geht sehr schnell mit der DNA Bestimmung.Habe meine Federn am Montag abgeschickt und hatte heute das Ergebniss. :jaaa: :jaaa: Wenn sie sich später nicht mehr vertragen ärgert Ihr euch ,weil Ihr Euch dann vieleicht von einem tennen müstet. :0- :0-
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Kann mich nur anschliessen. Wenns 2 Mädchen wären, würde ich es auch nicht unbedingt machen. Jetzt habt ihr noch die Wahl - später, sollte es nicht so gut klappen in der Geschlechtsreife, nicht mehr.
    Falls ihr nur einen davon nehmt, hättet ihr nicht einen weitern Züchter "in Petto", welcher vielleicht auch gerade oder bald ein Gelege hat?
    Bei Handaufzuchten besteht die große Gefahr, dass selbst nach einem halben Jahr die Bindung an einen Menschen so groß ist, dass eine Vergesellschaftung da schon das ein oder andere mal nicht mehr so gut klappt.

    Viel Glück bei eurer Entscheidung :)
    LG
    Alpha
     
  6. Muckel

    Muckel Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!

    Wir haben seit Okober ein Geschwisterpaar. Aber gegengeschlechtlich und keine Handaufzuchten,sondern Naturbruten.
    Bis jetzt läuft alles super und sie sind ein "Paar",da sie ja nicht wissen,dass sie Geschwister sind.

    Habe von Marina(auch aus dem Forum) gehört,bzw. gesehen...dass sie auch ein Geschwisterpaar hält.Dieses sind jedoch Handaufzuchten und das klappt jetzt nicht mehr so gut,da sie sehr auf den Menschen bezogen sind.
    Ich würde mir das sehr gut überlegen mit einer Handaufzucht.

    Liebe Grüße

    Janine
     
  7. #6 sabberschnute, 18. April 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Danke!

    Vielen Dank für die nette Begrüßung hier! Ist ja schon Klasse, wenn man irgendwo um Rat fragen kann!

    Das wird uns sicher bei unserer Entscheidung helfen und ich werde gerne berichten, wie es gelaufen ist.

    Viele Grüße
    S.
     
  8. #7 sabberschnute, 3. Mai 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo, wollte kurz berichten und habe auch gleich schon wieder eine Frage:

    Nun haben wir uns nach viel hin und her für nur einen der beiden entschieden und lassen nun baldmöglichst das Geschlecht bestimmen.

    Unserer Klette :zwinker: geht es auch soweit ganz gut, sie (die Klette namens Ramses) liebt uns beide sehr, war ja klar, als Baby und auch noch handaufgezogen. Ist natürlich auch nicht gerne allein…

    Der Züchter hat unsere Bedenken gegenüber Geschwistern verstanden und uns vorgeschlagen, dann vom nächsten Paar (voraussichtlich ist es im August soweit) den zweiten zu nehmen, die kleinen haben andere Eltern.

    Findet Ihr die Zeitspanne bis August zu lange?

    Danke für Eure Gedanken,

    S.
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hi Sabberschnute,

    prinzipiell sind rund 4 Monate Altersunterschied sicherlich kein Problem- gerade bei den Babys.
    Sich auf diesen Züchter zu verlassen birgt aber die Gefahr, dass sein anderes Paar dieses Jahr vielleicht gar keine Eier (keine befruchteten Eier) legt oder kein gegengeschlechtliches Tier zu deinem Grauen dabei ist. Dann sitzt du in der Patsche 8o
    Ich würde dir raten, dich trotzdem nach einem anderen Züchter umzuschauen, der eventuell schon Jungtiere hat und das Geschlecht bestimmen kann. Wenn du bis August nichts finden solltest, kannst du ja immer noch bei deinem Züchter gucken, ob er was passendes hat :zwinker:
     
  10. #9 Bianca Durek, 3. Mai 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo S.

    Deine Entscheidung nicht die Geschwister zu nehmen war richtig. Aber die Zeitspanne bis August ist für eine Handaufzucht zu lange. Wie du schon richtig schreibst, sie sind "Kletten".

    Ich selber habe eine Naturbrut und eine Handaufzucht. Wobei ich zur Handaufzucht nur durch Mitleid kam. Bevorzugen würde ich auf jeden Fall eine Naturbrut, den zwei "Kletten" sind eine zuviel.
     
  11. #10 sabberschnute, 18. Mai 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Mal vorstellen...

    Hallo Ihr,

    Anfang nächster Woche erfahren wir also, ob wir ein Mädchen oder einen Jungen haben und dann läßt hoffentlich auch der "Kumpel" nicht mehr lange auf sich warten! Haben schon einige Kontakte geknüpft, vielleicht gehts ja doch schneller!

    Versuche mal, unseren Ramses "dranzuhängen".

    Viele Grüße
    Kathrin
     

    Anhänge:

  12. kratzi

    kratzi Guest

    hallo :prima:

    da habt ihr aber einen ganz süssen :dance: :freude:

    viel spass, und haltet uns auf dem laufenden, was es ist


    viele grüße

    Christian
     
  13. #12 sabberschnute, 18. Juni 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    in der besagten Patsche...

    ... Hai Ihr,

    wir :traurig: kommen irgendwie nicht voran. Soeben hat uns auch der nächste Züchter gesacht, er hätte NUR Mädchen...

    Das gibts doch garnich!!! Unsere Kleine ist 5 Monate alt, wunderschön und auf Brautschau. Hat jemand ne weitere Idee?

    :traurig: :traurig: :traurig:

    Kathrin
    und Rams(in)es

    :(
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Kathrin

    habe Deinen Thread eben erst gelesen - ich selbst war damals in der gleichen Situation wie Du - zwei sooo süsse - Geschwister - ich hatte beide genommen, beides sind Hähne, jetzt gut 5 Jahre alt und verstehen sich prächtig. Jeder meint es wäre ein "richtiges" Paar. Sie hocken ständig zusammen, kraulen und füttern sich.

    ABER - DU hast die richtige Entscheidung getroffen. :trost:

    Ein wirklich wunderschönes Mädel hast Du, wie süss sie doch sind so als "Baby". :)

    Das ist wirklich selten, denn es gibt o.d.R. wesentlich mehr Jungs als Mädels. 8o

    Schon mal bei Krywalda (Karin) gefragt? Ihre Babies sind Naturbruten, kam Anfang Mai zur Welt, grob gerechnet wären sie im August futterfest. Lies Dir mal den Link/Thread durch, vielleicht setzt Du Dich mal per PN mit ihr in Verbindung.

    Christa hatte m.W. auch Graue-Babies, genau so schön und Naturbruten wie bei Krywalda. Kannst sie ja auch mal per PN anschreiben.
    (hoffentlich hab ich jetzt die richtige Christa verlinkt). ;)
     
  16. #14 sabberschnute, 20. Juni 2005
    sabberschnute

    sabberschnute mit Ramses und Luigi

    Dabei seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Danke!

    Hallo Inge,

    danke für deine aufmunternden Worte... ;) Ich werde mich mit beiden in Verbindung setzen, vielleicht klappt es ja!

    Viele Grüße
    Kathrin
     
Thema:

Geschwister?

Die Seite wird geladen...

Geschwister? - Ähnliche Themen

  1. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. Ziegensittich Pärchen Geschwister?

    Ziegensittich Pärchen Geschwister?: Hallo! Hab mir vor kurzem ,ein ziegensittich paar zugelegt. Wie kann ich erfahren, ob es Geschwister sind oder nicht? Die Henne hat einen Ring,...
  4. Geschwister genauso glücklich?

    Geschwister genauso glücklich?: Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Ich habe jetzt ein Paar Kanarienvögel, 5 Monate alt, die Geschwister sind. Meine Frage wäre, ob sie als...
  5. Partnerwahl von jungen Laufsittichen/Verhalten zu Geschwistern

    Partnerwahl von jungen Laufsittichen/Verhalten zu Geschwistern: Hallo Laufsittichkenner, ich überlege gerade, welche Sittiche es zukünftig werden sollen. Nun bin ich am überlegen zwei Paar Laufis...