Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer

Diskutiere Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben :0- wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, bin ich seit Juni stolze Geiermama. Während den Beiträgen zu einer Frage...

  1. #1 *Rockabella**, 17. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben :0-
    wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, bin ich seit Juni stolze Geiermama.
    Während den Beiträgen zu einer Frage von mir stellte sich heraus, dass Buddy und Holly Geschwister sind. Ich hatte mich vorab schon über alles mögliche informiert, aber hatte keine Ahnung, wie problematisch das zwischen Geschwistern werden kann. Nachdem es dann per privater Nachricht einiges an böser Kritik hagelte, verschlug es mir erstmal die Sprache. Denn ich bekam es nicht über's Herz, einen von beiden einfach wieder umzutauschen... also was tun?
    Wenn eine Geschwisterhaltung nicht artgerecht ist und ich keinen von beiden wieder hergeben will, dann müssen eben noch 2 weitere Geierlein als Partner her :D das war so zwar nicht geplant, aber sie sollen sich ja auch wohl fühlen.
    Hier im Forum fand ich zwei tolle Züchter (Vielen Dank an Uschi und Ingo!!) und das Gästezimmer wurde "kurzerhand" zum Vogelzimmer umgebaut... im Notfall habe ich ja auch noch eine ausziehbare Couch :D ganz so kurzerhand wie geplant, funktionierte das dann allerdings doch nicht... der Fliesenleger legte keine Fliesen und als sie endlich lagen, zerbröselten alle wieder usw. Eingeplant waren ein paar Tage, gedauert hat es aber ein paar Wochen, aber jetzt ist bis auf eine kahle Wand auch endlich alles so, wie ich es wollte und Buddy + Holly bekamen Gesellschaft von Blu und Jewel als zukünftige Partner... noch sind sie zu jung und denken noch nicht so recht an Partner.
    Nun bin ich also stolze 4-fache Geiermama und im Vogelzimmer herrscht manchmal Chaos, wenn sie ihre 5 Minuten haben. Dann will jeder (vor allem Buddy) zeigen, wer der Chef ist und jeder scheucht jeden weg. Ich denke das wird sich aber im Laufe der Zeit noch regeln, sie sind ja erst seit 2-3 Wochen zu viert.
    Ich frage mich jetzt aber, was ich machen soll, wenn sich die vier in ein paar Jahren so zusammentun, wie es nicht sein soll? Buddy soll ja mit Jewel und Blu mit Holly verpartnert werden. Da Buddy und Holly aber sehr wild und flippig sind, sitzen meistens Blu und Jewel zusammen, denen ist das nicht so ganz geheuer. Jetzt hat das ja noch nichts zu heißen, aber was mache ich, wenn es so bleibt? :?

    Werde demnächst mal ein paar Fotos posten, hier vorab schonmal eins...

    Den Anhang IMG_0278.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Meist gibt es bei miteinander aufgewachsenen Geschwistern nach der Geschlechtsreife Zoff, wenn kein anderer Partner da ist. Bei Dir können sie dann aber ja noch wechseln. Sollten sie sich wider Erwarten auch dann noch gegenseitig am nettesten finden, ist das ja nicht schlimm, nur musst Du notfalls eben die Eier austauschen Junge sollten sie definitiv nicht zusammen aufziehen.
    Ansonsten: Das sind alles noch Jungspunde. Wenn es ihnen in ein paar Jahren um ernste Partnerschaften geht, kann das ganz anders aussehen- und da ist es gut, dass andere Partner vorhanden sind. Wenn Blu und Jewel bis dahin allerdings ein festes Paar sind, kann es in der Tat ein wenig schwierig werden.
    Aber bis dahin ist noch Zeit.
     
  4. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Sehr cool!
    2 Arme gegen 8 Flügel!
    Christina, Hut ab dass du das durchziehst....
    Hoffe alles klappt so wie wir uns das wünschen!
    Dann hast du ne richtige Großfamilie! :dance:
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    ..
    no problem...
    eines tages packst du buddy mit jewel in ein anderes zimmer fur einige zeit...es wird sich stabilisieren...
    ja, und wenn es nicht klappt, holst du zwei mehr:D...so wird es immer interessanter.:D

    nur im moment sind die zwei letzten sowieso zu jung um sich eine opinion zu machen.
    a propos...wie alt sind denn all die geier?

    verstehe ich gut das "die zwei letzen" zusammen halten?
     
  6. #5 *Rockabella**, 18. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    @Ingo Ein Argument als Blu und Jewel noch nicht da waren, war eben, dass Buddy und Holly irgendwann vielleicht doch Junge aufziehen wollen. Und wenn da dann nur der Bruder/die Schwester sitzt, dann wäre das für die beiden ziemlich frustrierend.

    @Billy danke für deine netten Worte :) ja, manchmal herrscht echt Chaos, wenn alle gleichzeitig zu mir wollen... dann sind es tatsächlich 2 Arme gegen 8 Flügel... keine Chance :D

    @Papugi noch 2 mehr? 8o nee, dann habe ich ja bald das ganze Haus voller Geier. Wenn ich merke, dass es so bleibt, dann werde ich wahrscheinlich einen Versuch starten und sie für eine Zeit lang paarweise voneinander trennen, danke für den Tipp :) Buddy und Holly sind 7 Monate alt, Blu ist 4 Monate alt und Jewel 5 Monate. Also noch viel zu jung, aber mich hat die Frage trotzdem jetzt schon beschäftigt ;)
     
  7. #6 papugi, 18. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    guten morgen,

    wenn es zankereien gibt, ausser buddy, der der alteste der boss sein mochte, unter den anderen, wer zankt mit wem?
    hattest du lust ein weniger naher das benehmen der 4 zu beschreiben? ware superinteressant.
    Ich jedenfalls, konnte bestimmt daraus lernen...


    p.s.
    eine bekannte von mir hatte 6 graue...darunter ein erwachsener patriarch, gaston;
    dann kaufte sie ...
    zwei junge, henne (chloe und pablo) und hahn die ihre mutter grosszog.
    Dann einen hahn von mir mit 7 monaten von mir (bayou)...

    spater kam dann eine grosse henne (alter unbekannt aber denke wohl fast erwachsen-nelly)

    un dann noch timmy eine erwachsene henne.

    Wie sie die vogel in kafige tat, weiss ich nicht aber frei konnten sie sein in einem zimmer zu gewissen zeiten.

    Drei paare haben sich formiert.
    Ich denke sie tat per zwei in einen kafig.
    Bayou mit chloe...man konnte von anfang an sehen wie verliebt sie waren..(suche mal da foto raus).
    Pablo mit nelly...er ist klein, sie ist gross...:)

    Gaston mit timmy..

    Heute, 5-6 jahre spater ist es immer noch so ... obwohl ich sie frei lasse in der vogelwohnung und in der voliere ...
    Ich hatte lange zweifel uber pablo und nelly ob sie wirklich ein paar sind aber nach paar jahren, jetzt, obwohl der freiheit, halten sie zusammen...

    Pablo mag sehr pierrot, einen 20 jahre alten hahn...
    deswegen, denke ich, man kann oft klever nachhelfen.







    :
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ein kritisches Alter bei Grauen ist so um die zwei Jahre...da "verloben" die sich oft ernsthaft. Wenn die Geschwister dann immer noch eng zusammenhocken, lohnt es sich evtl doch, die mal in zwei Paare zu trennen. Aber meist schaut man dann bei der ersten ernsthaften Partnersuche bei Graupapageis nicht mehr in Richtung Geschwister.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    hier sind bayou und chloe im alter von ungefahr 8 montaten...
     

    Anhänge:

  10. #9 *Rockabella**, 19. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure Antworten :) wenn es dann einmal so weit ist, weiß ich was zu tun ist.
    Papugi, zu deinen Fragen... es scheint so, als würden sich die Hähne gegenseitig vertreiben und die Hennen . Da lässt keiner den anderen so richtig in seine Nähe, außer sie sind am futtern, da ist das dann kein Problem mehr, neben dem anderen zu sitzen. Allerdings sind Blu und Buddy etwas "zickiger" zueinander als die Mädels. Ich werde das in nächster Zeit aber noch genauer beobachten. Richtigen Ärger gab es bis jetzt noch nie, das sind immer mal wieder kurze Phasen, in denen der eine den anderen verjagt (ohne zu beißen) und danach ist alles wieder gut.
    Habe hier noch ein paar Fotos...

    Den Anhang IMG_0639.jpg betrachten
    das ist Blu (den kleinen Käfig habe ich nur zur Sicherheit im Vogelzimmer stehen, falls etwas sein sollte)

    Den Anhang IMG_0400.jpg betrachten
    Jewel

    Den Anhang IMG_0033.jpg betrachten
    Buddy und Holly im Wohnzimmer, während das Vogelzimmer gebaut wurde

    Den Anhang IMG_0251.jpg betrachten
    und nochmal alle zusammen

    Die weiße Wand auf dem letzten Foto will ich noch bemalen. Weiß zufällig jemand, welche (ungiftige) Farbe ich benutzen kann, während die Vögel im Zimmer sind? Jewel ist noch etwas schüchtern und kommt noch nicht auf die Hand. Ich will ihr den Stress ersparen, sie einfangen zu müssen.
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das ist völlig normal, da die Hähne eine Rangordnung untereinander klären müssen. Das kann noch eine Weile so gehen, aber es wird sich legen, wenn klar ist wer der Boss ist.

    Zur Farbe kann ich dir nichts Genaues sagen, aber ich denke, dass die normalen Dispersionsfarben in den großen Flaschen unbedenklich sind. Sie werden auch in Kindergärten und Schulen verwendet.

    Deine eingestellten Bilder gefallen mir sehr gut und ich freue mich hier ab und zu "meinen Blu" wieder zu sehen.
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen,
    fur mich ist die entwickelung der benehmen superinteressant ...bitte berichte so oft du kannst...
    Es gibt wenig infos und berichte uber die solche junge gruppen.

    Was die farbe betrifft kann ich dir nur meine einstellung dazu geben...latex ist nicht giftig aber so lange es nass ist also beim trocknen, scheint es doch eine gefahr dazustellen...wie gross, wird dir niemand sagen...
    Ich vertraue keiner farbe, keinem geruch...es ist besser du holst die vogel da weg denn stress wird schneller verarbeitet als vergiftung...

    wegen dem atmungssystem der vogel kann man solchen geruchen nicht vertrauen...einmal drinn, dauert es lange ( 4 x oder so, langer als bei menschen) bis es ausgeatmet wird. Es hat also viel mehr zeit ins blut zu kommen und zu vergiften.
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Was Jewel angeht....vom Greifen mit dem Handtuch hatte sie sich bisher immer rasch erholt
     
  14. #13 *Rockabella**, 19. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Okay, dann halte ich euch auf dem Laufenden :) heute gab es neues Spielzeug, so wie es aussieht brauche ich in ein paar Tagen schon wieder neues, hihi. Buddy und Holly haben erstmal Abstand zu den neuen "Dingern" gehalten. Jewel und Blu haben sich direkt draufgestürzt und angefangen, es zu zerlegen... ein paar Minuten später siegte dann aber die Neugier und die zwei Angsthasen haben sich auch getraut. Sobald ich mein Handy zum fotografieren zückte, stürzte sich Holly allerdings lieber darauf, deshalb ist sie auf den Fotos nicht zu sehen... sie klebte an mir.

    Ingo, ich habe etwas Bedenken, dass ich das von ihr bereits gewonnene Vertrauen wieder zerstöre. Die Wand kann auch noch eine Weile lang weiß bleiben, bis ich sie ohne Tuch in ein anderes Zimmer bringen kann :D

    und hier die Fotos:

    Den Anhang IMG_0735.jpg betrachten
    Blu (oben) und Jewel

    Den Anhang IMG_0736.jpg betrachten
    Buddy, er flippt manchmal richtig aus, wenn etwas nicht gleich kaputt zu kriegen ist

    Den Anhang IMG_0741.jpg betrachten
    Blu (auf dem Spielzeug), Jewel (in der Mitte) und Buddy (nimmt gerade Anlauf, um sich auch auf mein Handy zu stürzen)
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Würde ich auch so sehen. Lieber bleibt die Wand weiß! Vielleicht bekommt sie ja auch von ganz alleine ein Muster:zwinker:
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...schon holzdecke hast du noch :zwinker:
    wenn du sie behalten willst, tue eine plastikflasche auf dem letzten stuck bis zur decke oder noch ein stuck rohr...
     
  17. #16 *Rockabella**, 19. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Ein leichtes Muster hat die Wand bereits, Uschi :D vorgestern gab es Granatapfel... die Kerne haben sie quer durch's Zimmer geschleudert und auch auf die Wand.
    Celine, die Holzdecke knabbern sie zum Glück nicht an, dafür alles andere. Die obere Türkante habe ich mit Leisten versehen... hat ca. 3 Tage gehalten, dann war es wieder abgerupft.

    Im Moment habe ich noch einen alten Vorhang (das Bleiband habe ich abgeschnitten) als Fenster- und Heizungsschutz aufgehängt. Bin immernoch am grübeln, wie ich das mit einem Gitter anstelle. Rechts neben dem Fenster fängt direkt die Dachschräge an und wenn ich das Gitter so weit vom Fenster weg anbringe, dass ich diese noch öffnen kann, dann nimmt mir das zu viel Platz im Raum weg. Gelüftet wir momentan morgens und abends, wenn der Rollladen bis auf ein paar Spalten unten ist, aber auf Dauer ist das keine Lösung. Habt ihr Ideen?
     
  18. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Christina
    was für schöne Fotos. Sie scheinen sich doch zu arrangieren, oder? Die Holzdecke solltest du trotzdem irgendwie über der Kette schützen. Ich weiß, irgendwann bekommen sie solche doofen Ideen und sind am untersuchen. Unsere Decke hatte fast 2 Jahre keinerlei Spuren. Nachdem sie die Decke für sich entdeckten, habe ich immer leere Papprollen (vom Zewa) über die Aufhängungen gezogen. Sie schreddern dann daran herum, man muß nur rechtzeitig für heilen Nachschub sorgen. Bei Pappe hatte ich nicht so die Bedenken. Wenn man Plastik drüberzieht, egal ob nun Rohre oder anderes, hätte ich immer Angst um diesen Plastikkram, wegen Verschlucken oder Giftstoffen.....

    Von unserer Schiebekonstruktion hatte ich dir ja schon berichtet? Da kann man dann die Gitterlelemente zur Seite schieben. Im Innengehege meines Holzhauses, wo die Australier sind, haben wir ein Gitterkästchen gebaut, welches mit Riegeln und Scharnieren befestigt ist. Da kann ich dann komplett aufklappen (aber dieses Fenster geht ja auch in die Außenvoliere).

    Meine Bilder sind immer noch zu groß. Leg sie dir aufs Mail.

    LG
    Marion L.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    morgen...

    super, dann hast du deine bildung fur papageienhaltung angefangen...die so lange man papas hat dauert denn man muss sich immer etwas neues ausdenken...:D

    wie sieht es den bei euch mit wasserrohren aus? wenn du angst mit plastik hattest?

    plastikflaschen wie fur softdrinks (coca cola etc) sind nicht giftig ...
    auch ein kurzes (aber langer als ein gut ausgestreckter vogel) kupferrohr kann man benutzen oder noch aluminium-rohrchen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hilft dir das eventuell weiter, falls es ums Lüften geht?
     
  22. #20 *Rockabella**, 21. Oktober 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure Tipps, ihr seid super :zustimm:
    Ich habe inzwischen schon ein ganzes Lager voll mit Papprollen, werde die dann mal als Deckenschutz anbringen. Bei Plastik habe ich auch etwas bedenken, weil sie echt alles anknabbern.
    Danke für die Fotos, Marion. An sowas dachte ich auch. Es ist ganz praktisch, weil man dahinter noch Sachen abstellen kann, an die die Geierchen nicht rankommen können... z.B. den Luftbefeuchter, der bald in Betrieb genommen wird. Allerdings müsste das Gitter dann mindestens 1m vom Fenster entfernt sein, um dieses ganz öffnen zu können und ich will so wenig Platz wie möglich verbrauchen. Diese Rahmen mit Volierendraht sind auch eine gute Idee, aber dann sitzen sie auf dem Fensterrahmen, wenn die Fenster offen sind und beknabbern ihn... hatte im Sommer schonmal die Erfahrung gemacht. Wahrscheinlich wird es irgendwie eine Mischung aus beidem werden. Ihr habt mich auf gute Ideen gebracht :idee:
     
Thema:

Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Muss Vogelzimmer mit Vermieter abgesprochen werden?

    Muss Vogelzimmer mit Vermieter abgesprochen werden?: Hallo zusammen eine Frage: Ich habe vor meine Abstellkammer [1,5m × 3m Höhe 2m] Zu einem Vogelzimmer/Innenvolli Umzubauen (Tür gegen Gittertüre...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?

    Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?: Hallo liebe Vogelfreunde. Wir haben seit 10 Tagen einen Graupapagei aus seeeeeehr schlechter Haltung aufgenommen. Die Vorbesitzerin war der...
  5. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...