Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer

Diskutiere Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Na dann werde ich mich nochmal auf die Suche machen :) Habe noch etwas lustiges zu erzählen... Vorhin gab es für die Geierchen Banane, nicht im...

  1. #61 *Rockabella**, 4. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Na dann werde ich mich nochmal auf die Suche machen :)

    Habe noch etwas lustiges zu erzählen...
    Vorhin gab es für die Geierchen Banane, nicht im Napf, sondern aus meiner Hand. Es ist ganz interessant zuzuschauen, wie unterschiedlich ihre "Essgewohnheiten" sind. Jewel rupft sich immer mit einem ordentlichen Ruck ein großes Stück ab und futtert es dann aus dem Füßchen. Dabei wird es sorgfältig und in aller Ruhe zu Brei "zerkaut". Blu knabbert viele kleine Stückchen ab und ist praktisch am "dauerkauen" und Buddy und Holly schlingen einfach alles in sich hinein, egal ob große Stückchen oder kleine.
    Buddy und Blu zicken sich ja etwas mehr an, als die anderen... oft verteidigt Buddy seine Seilspirale und Blu seinen Schaukelring, wenn der andere darauf landet. Die zwei meiden auch direktes nebeneinander sitzen oder ähnliche Situationen. Vorhin beim Banane futtern, hatten sie aber scheinbar gar nicht gemerkt, dass sie Flügelchen an Flügelchen nebeneinander sitzen und als die Banane so langsam zur Neige ging, fingen sie an, sich gegenseitig die Reste vom Schnabel zu stibitzen und erst währenddessen stellten sie fest, an wem sie da eigentlich herumnuckeln :D die entsetzen Blicke waren einfach zum schräg lachen. Es folgte ein gegenseitiges kurzes in die Luft hacken, frei nach dem Motto "jetzt reicht's aber" und beide tapselten fast schon peinlich berührt in entgegengesetzte Richtungen.
    Das klingt wohl etwas sehr vermenschlicht, aber genau so kam es eben rüber. Eine sehr lustige Situation :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    :D ich glaube es dir...
     
  4. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    :D Ja, das ist eine witzige Geschichte. Man kann schon ein wenig staunen, wie gewisse Mimiken doch einwandfrei zu erkennen sind. Wenn Sammy z.Bsp. beleidigt ist, muss ich auch immer schmunzeln :hahaha:

    Oops, das wusste ich auch nicht. Danke für die Info Ingo. Mein Nachtlicht hier ist ebenfalls blau :traurig: . Danke, dass du gefragt hast Christina :blume:
     
  5. #64 *Rockabella**, 4. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Den Anhang image.jpg betrachten

    So, das war also heute abend meine Begrüßung, als ich zum gute Nacht sagen ins Vogelzimmer wollte :D ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie sie suf der Türkante saßen.
    Von links nach rechts: Jewel, Blu, Holly und Buddy.

    Es hat wieder 3 Versuche und etwas mehr Zeit gebraucht, bis mit Nachtlicht Ruhe war. Sie flogen immer wieder halb blind los. Aber jetzt höre ich nichts mehr. Werde das kleine Licht jetzt gleich auch noch ausschalten und dann lauschen... So schnell gebe ich nicht auf :zwinker:
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ein tolles Bild! Wo einer ist, sind sie wahrscheinlich immer alle. Nach schlafen wollen sieht das nicht aus, wohl eher wir gehen mal noch auf Entdeckungsreise.

    Deine Geduld wird mit der jungen Viererbande ganz schön auf die Probe gestellt.

    Aus Erfahrung weiß ich, dass alles etwas leichter wird, wenn sie 1 Jahr alt sind.

    Mein einzelner Wirbelwind hält mich auch sehr auf Trab. Aber bald hat er eine Partnerin und es wird hoffentlich etwas entspannter. Natürlich nicht gleich, aber bald....
     
  7. #66 *Rockabella**, 5. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Die Grenzen meiner Geduld sind noch lange nicht erreicht, das gehört halt einfach dazu ;)
    Ich muss ja selbst lachen, wenn sie mich dann so neugierig und frech anschauen... Ganz egal, wie genervt ich kurz vorher noch war.

    Gestern abend hat es zwar wieder 3 Versuche gebraucht, aber danach war Ruhe und alle haben geschlafen, ohne unruhig hin und her zu tapseln. Auch als ich das kleine Licht ausgeschaltet habe und danach beim Versuch ganz leise zu sein, im Flur über meine eigenen Füße gestolpert bin und dabei ziemlichen Radau veranstaltet habe :D
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...ein versuch ganz leise zu sein ist glaube ich nur vom bilckpunkte des menschen...die merken alles...sind ja vogel.
    Meine schwester wollte mal ganz leise ins vogelzimer rein...und sie kann wirklich leise sein...
    gerade weil sie so leise angeschlichen kam, verursachte sie die totale panik...
    wenn ih im dunklen ins vogelzimmer muss, sage ich immer: ich bin's..oder noch...schlaft weiter etc...

    ware es also nicht besser etwas zu sagen? z.b. christina, ich bins..:)
    etwas was sie spater imitieren...so gibst du deine "ID" laut und sie sind nicht verunsichert...
     
  9. #68 *Rockabella**, 6. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Celine :)
    wenn ich ins Vogelzimmer gehe, kündige ich mich auch immer an, egal ob tagsüber oder wenn es dunkel ist. Manchmal sind sie so laut am quatschen, dass sie gar nicht mitbekommen, wenn ich rein komme.

    Ich wollte vorgestern nur leise sein in der Wohnung, um sie nicht aufzuscheuchen, weil sie schon am schlafen waren :)

    Hier noch 2 Fotos... Buddy, Holly und Blu folgen mir immer in die Küche und sind ganz ungeduldig, wenn ich am Obst und Gemüse schnibbeln bin :D

    Den Anhang image.jpg betrachten

    Buddy und Holly

    Den Anhang image.jpg betrachten

    Blu
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...vogel schlafen nur mit einer halfte ihres gehirnes...eine auge kann auf sein, die halfte des gehirnes wacht und, die andere schlaft.
    Du brauchst dich also nicht kummern das du sie aufweckst...sogar beim tiefschlaf, nachts, eine leises hallo stort sie bestimmt nicht.
    Du indentifierst dich bloss mit der stimme was sie eigentlich beruhigt das es keine gefahr ist.....

    schlaf schon :zwinker:

    siehe niels rattenborg sleep homeostasis in the avian brain: (gibst wahrscheinlich auh in deutsch)
     
  11. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Oh, wie schön - noch ganze Türen, Tapeten und Bücher :zwinker::D:D
     
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    :freude:;)
    wir konnen ja mal wetten wie lange es gut geht...

    p.s.
    Rockabella,
    das hast du sehr gut gemacht mit deiner bande...sie haben wenigstens ein bisschen von dem leben das ihrer natur entspricht;
    leben in gruppe und konnen sich bewegen-rumfliegen.
    felicitation:beifall:
     
  13. #72 *Rockabella**, 9. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Ha, vonwegen ganze Türen und Tapeten... im Vogelzimmer sieht die Tür schon sehr bearbeitet aus, auch im Wohnzimmer. Tapeten gibt es hier zum Glück nur im Schlafzimmer, aber da sind sie ja nie. Selbst der Rauputz im Wohnzimmer ist schon bearbeitet :D habt ihr schon gewettet? Wer hat gewonnen? :zwinker:

    Danke für das Lob, Celine :) ich gebe mir große Mühe, sie so artgerecht wie möglich zu halten. Im Frühjahr soll noch eine Außenvoliere in den Garten kommen.
     
  14. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Christina,

    nein, bis wir eine Chance zum Wetten haben, sind deine vier Racker schon im vollen Gange :D

    Je nachdem wo die Vögel anfangen zu nagen, kannst du diese Stellen z.B. dort wo Spielsachen oder Seile aufgehängt werden mit Plexiglas schützen.

    LG Alexandra

    P.S. ein Freund von uns hatte mal Nacktaugenkakadus. Als dieser mal im Urlaub war und die Mutter die Aufsicht der Nacktaugenkakdus nicht so genau nahm, haben die beiden schon angefangen
    neue Fensterlöcher in die Wand zu meiseln.
     
  15. #74 *Rockabella**, 9. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Am meisten nagen sie zum Glück an ihrem Spielzeug und den Sitzästen. Aber sobald sie eine angelehnte Tür erwischen, ist die auch fällig :D

    Da fällt mir gerade etwas ein... Wir haben im Garten einen sehr großen Walnussbaum und momentan säckeweise Walnüsse. Dürfen Graue frische Walnüsse futtern, die noch nicht so ausgetrocknet sind oder ist das irgendwie schädlich? Und wie ist es mit Walnussästen als Sitzstangen? Zu viele Gerbstoffe?
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Naturlich durfen sie...du auch...
    nur durfen sie nicht lange auf dem boden liegen und du musstest jede walnuss aufmachen um zu sehen ob sie ok ist..
    ich mache es mit den caryer nussen die wie miniwalnusse aussehen..alles sind total verruckt danach.
    Kannst auch ein paar kuchen backen fur die papas mit diesen nussen und einfrieren...superpraktisch.

    so viel walnusse...bin neidisch...:zwinker: wurde dich gerne als nachbarin haben...;)
     
  17. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Als Sitzstangen benutze ich keine von der Walnuss, eben wegen der Gerbstoffe. Wenn sie getrocknet sind kann man sie eher verwenden.
    das gleiche gilt für Birke.

    Kirsch- oder Apfel ist geeignet.

    Meine Grauen bekommen zur Zeit auch Walnüsse. Ich knacke sie so, dass ich Hälften habe, prüfe aber auch genau, dass kein Schimmel dran ist. Man muss sehr genau schauen, manche Nüsse haben einen ganz feinen Film.
    Von meiner Mutter habe ich im letzten Jahr Walnüsse bekommen, da war jede Nuss nicht ok. Die von unseren Baum sind perfekt.

    Celine, ich würde dir sehr gerne welche abgeben, wenn du meine Nachbarin wärst!
     
  18. #77 *Rockabella**, 9. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Okay, ich dachte das wäre vielleicht nicht gut, weil "die Haut" von ganz frischen Walnüssen noch etwas bitter schmeckt. Natürlich prüfe ich sie vorher auf Schimmel. So einen feinen Film habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt, nur welche, die schwarz und ungenießbar waren. Wie sieht sowas aus?
    Vor 4 Wochen mussten wir einen zu tief hängenden Ast absägen, den wir zum trocknen in der Gartenhütte aufbewahren.
    Unser Kirschbaum hat leider komische Flechten und grünen Belag auf der Rinde, das ist mir trotz abbürsten zu unsicher... Der Apfelbaum wurde vor ein paar Jahren vom Blitz in zwei Hälften geteilt und der Pflaumenbaum sieht ähnlich aus wie der Kirschbaum :nene:

    Wisst ihr vielleicht ein paar Backrezepte für Geierchen, bei denen ich die Walnüsse verwenden kann? Wir wissen nicht mehr wohin damit...

    Ich würde dir auch gerne welche abgeben, Celine :)
     
  19. #78 Nina33, 9. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2015
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Christina,

    ich habe gerade dein Thema von vorne bis hinten durchgelesen und musste so manches schmunzeln, weil ich mich doch in vielen Situationen wiedererkannt habe :zwinker: Ich selbst halte auch ein Quartett Grüne Kongopapageien und ein Duo Graupapageien in einem volierenfreien Vogelzimmer.

    Die Problematik mit dem Schlafen und den sogenannten Nightfrights kenne ich auch zur Genüge. Am besten fahren wir wie Celine auch damit, dass unsere Birdlamps mit Einbruch der Dämmerung ausgeschaltet werden, sodass es für die Vögel auf natürliche Art und Weise dunkel wird und sie sich langsam darauf einstellen können, dass nun die Nacht kommt. Sie suchen sich dann bereits ihre Schlafplätze und kommen langsam zur Ruhe.

    Zusätzlich benutzen wir auch ein rötliches Nachtlicht, sodass sie sich nicht erschrecken, wenn wir doch noch nochmal ins Vogelzimmer gehen, um Gute Nacht zu sagen. Das ist bei uns nämlich auch ein tägliches Ritual und wird von jedem Vogel sehr genossen und manchmal sogar eingefordert, seine individuellen persönlichen Schmuseeinheiten zu bekommen.

    Zu einer IP-Cam kann ich unbedingt nur raten. Wir haben seit unserer Renovierung des Vogelzimmers Ende letzten Jahres (habe bei den Langflügeln darüber berichtet) auch eine Cam installiert. Es war nicht einfach, eine zu finden, die unseren Bedürfnissen entspricht. Wir wollten unbedingt ein flüssiges Bild und ich wollte jederzeit und von überall (extern über VPN, intern über WLAN) ins Vogelzimmer schauen können. Sie sollte schwenkbar sein und einige Positionen im Vogelzimmer sogar fest einspeichern können. Natürlich gibt es eine App fürs Smartphone und über PC ist sie natürlich auch ansteuerbar. Es ist die TrendNet IP662WI geworden. Wir sind sehr zufrieden damit und Du machst Beobachtungen, die die Du nicht siehst, wenn Du als Alphatier mit im Zimmer bist. Grund war primär, weil unsere Grünen erstmalig Nachwuchs hatten und die kleine Tochter und das blutsfremde Partnertier in die grün-graue Erwachsenengruppe integriert werden sollte/ musste. Wir rechneten mit Problemen, besonders von den Gräulingen ausgehend, aber die Cam zeigte uns ganz andere - schöne Bilder!!

    Das Tolle ist, Du kannst solch besonderen Momente auch bildlich festhalten. Das ist jetzt nicht die Super Duper Qualität, aber für den Zweck absolut ausreichend. Kann da gerne mal ein paar Schnappschüsse zum Zeigen hier reinstellen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
  22. #80 *Rockabella**, 10. November 2015
    *Rockabella**

    *Rockabella** Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Janina,
    in letzter Zeit klappt es mit dem schlafen gehen ganz gut. Jewel verzieht sich auf ihren Schaukelring wenn sie sieht, dass ich das Nachtlicht in der Hand habe. Die anderen drei sitzen dann entweder schon auf ihrem Schlafplatz oder ich setze sie dort hin und sage allen gute Nacht. Das klappt inzwischen schon ziemlich problemlos, auch wenn ich das Nachtlicht wieder ausschalte.

    Danke für deinen Tipp mit der Kamera und das süße Foto :) Habe gestern abend noch danach gegoogelt. Das hört sich ganz gut an, denn ich suche auch eine Kamera ohne verzögerte Übertragung, mit möglichst guter Bildqualität und Nachtsicht. Bisher hatte ich noch keine gefunden, die alles erfüllen konnte... denn ich würde auch sehr gern wissen, was die vier Geierchen so machen, wenn ich nicht im Zimmer bin. Sobald ich reinkomme, ist (wie du schon sagtest) ihr Verhalten ganz anders und alle schauen was ich mache, bzw. kleben an mir. Habt ihr die Kamera online bestellt?

    So und jetzt noch etwas lustiges...
    Jewel ist ja noch nicht ganz so zahm, wie die anderen drei. Sie und Holly sehen sich wirklich seeehr ähnlich, vor allem, wenn sie die Federchen leicht plustern... und gestern habe ich die beiden doch tatsächlich zum ersten mal verwechselt, wie peinlich :+pfeif: Ich kam ins Vogelzimmer und Jewel saß direkt neben der Tür auf einem Java-Ast. Ich dachte sie wäre Holly, ging direkt auf sie zu und verpasste ihr ein dickes Küsschen mitten auf den Schnabel. Erst als sie mich etwas verdutzt und überrumpelt angeschaut hat (aber ohne einen Rückzieher zu machen) stellte ich fest, dass es Jewel ist. Scheinbar fand sie das aber ziemlich lustig, denn als ich mindestens genauso verdutzt schaute, streckte sie das Köpfchen nach mir :D
     
Thema:

Geschwisterhaltung, Partnersuche und Vogelzimmer