Geschwisterpaar - Pfirsichköpfchen

Diskutiere Geschwisterpaar - Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich könnte ein Geschwisterpaar PK von einem privaten Züchter bekommen. Weiß aber nicht so recht, ob die Haltung lediglich von zwei Geschwistern in...

  1. Bianca

    Bianca Guest

    Ich könnte ein Geschwisterpaar PK von einem privaten Züchter bekommen. Weiß aber nicht so recht, ob die Haltung lediglich von zwei Geschwistern in einer Voliere so günstig, ratsam oder artgerecht ist. Vielleicht kann mir ja jemand einen Rat geben. Vielen Dank.
    MfG
    Bianca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    von einer Verpaarung von vielleicht noch gleichgeschlechtlichen Geschwistern
    ist dringend abzuraten. :(

    Agapornidenpaare sollten nach Möglichkeit immer blutsfremd und unterschiedlichen Geschlechts sein.
    Am allerbesten die Tiere suchen sich den Partner im Schwarm selbst aus.

    Ich ( ..als Hobbyzüchter ) würde dir ggf. zu einem anderen Züchter raten
    der dir ein solches Paar anbieten kann - ein Züchter der verpaarte Geschwister abgibt erscheint mir wenig seriös.

    Gruß
    Martin
     
  4. Xelina

    Xelina Guest

    Hallo Bianca,

    wenn du nicht züchten möchtest, macht ein Geschwisterpaar überhaupt keine Schwierigkeiten. Züchten solltest du aber auf keinen Fall damit.

    LG
    Xelina
     
  5. Melli

    Melli Guest

    Hallo Bianca
    Auch wenn du nicht züchten möchtest rate ich dir von einem Geschwisterpaar ab !
    Agas haben eine nätürliche Abneigung sich mit ihren eingenen Geschwistern zu verpaaren .
    ( mal erlich das kann doch jeder nachvollziehen oder ? )
    Ich würd lieber zu jemanden gehen der dir ein echtes Paar bieten kann .
    Gruß Melanie
     
  6. #5 ohneworte, 22. Juli 2005
    ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bianca,

    gehe bitte zu einem Züchter, der dir ein echtes Päarchen anbieten kann. Ist für die kleinen Piepser das Beste!

    LG
    Jens ;)
     
  7. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    @Xelina:
    Unzertrennliche verpaaren sich nur in "Notsituationen" mit eigenen Geschwistern, wenn kein blutsfremder Partner zur Verfügung steht.
    Das geht solange gut, bis die Tiere durch die Jungmauser sind ( im Alter
    von ca. 5-6 Monaten ), danach beginnt der Geschlechtstrieb zu
    erwachen und die Probleme beginnen, da die Geschwister ( zumeist )
    nicht sehr gut miteinander harmonieren.

    Wieso sollte man sich und den Tieren das antun ? :?
    ... Es gibt ja schließlich genug Aga`s ( und Züchter ) auf dieser Welt. :)

    Gruß
    Martin
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bianca

    Bianca Guest

    Danke und neue Probleme!

    Habt vielen Dank für Eure Ratschläge. Habe von einem Geschwisterpäarchen Abstand genommen. Nach einen eingehenden Gespräch mit dem Züchter und der Äußerung meiner Bedenken, habe ich am Samstag ein richtiges Päarchen, ca 1 Jahr alt gesehen und gleich mitgenommen. Bin jetzt endlich ein stolzer Aga-besitzer!!!
    Nun hätte ich aber noch ein paar Fragen, denn nach den ersten Tagen+Nächten bin ich mir nicht so sicher, ob die beiden wirklich ein Paar sind. Sie kraulen und füttern sich und sind egal wo sie sitzen meist zusammen, aber es gibt heftige Kämpfe oder Gezanke. Man jagt sich teilweise durch die Voliere und gehakt wird sehr oft. Man steitet ums Futter und um die Schlafplätze. Letzte Nacht hat einer sogar viel Zeit neben dem Schlafkasten am Gitter gehangen, da der andere seinen erkämpften Platz sehr arg verteidigt hat. Das ist für mich nicht gerade sehr harmonisch für ein Paar. Kennt jemand diese Erfahrung?
    Mf
    Bianca
     
  10. Xelina

    Xelina Guest

    @Martin: ich habe bis vor kurzem verschiedene Papageienarten gezüchtet, auch Unzertrennliche. In meinem Bekanntenkreis wurde "Geschwisterhaltung" schon des öfteren praktiziert, und ich selbst habe, seit ich mit dem Züchten aufgehört habe, noch drei (ja, steinigt mich jetzt ruhig) 3 Jahre alte Vollgeschwister aus zwei verschiedenen Gelegen (2,1) Erdbeerköpfchen in einer Voliere. Sie harmonieren Klasse miteinander. Ich finde, wenn man nicht züchten will, sind Geschwister gar keine schlechte Lösung. Ich halte es für besser, als wenn man ein blutsfremdes Pärchen hat, nicht züchten möchte und diesem keine Nistgelegenheit gibt. Die Tiere paaren sich und legen häufig z.T. viele Eier in irgendwelche Ecken. Ich habe schon oft genug solche Vögel von völlig frustierten Haltern übernommen.

    Viele Grüße
    Xelina
     
Thema: Geschwisterpaar - Pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vögel Geschwister aus verschiedenen gelegen verpaaren

    ,
  2. Rosenköpfchen Geschwister

    ,
  3. unzertrennliche haltung geschwister

    ,
  4. pfirsichkopf geschwister,
  5. unzertrennliche geschwister,
  6. pfirsichköpfchen Geschwister als pärchen,
  7. können sich rosenköpfchen geschwister paaren
Die Seite wird geladen...

Geschwisterpaar - Pfirsichköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?
  3. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  4. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...