geschwollenes Auge

Diskutiere geschwollenes Auge im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Sperlifreunde, erstmal wünsche ich Euch noch ein frohes und gesundes Jahr 2014! ... und jetzt zum Problem: Am 27.12.2013...

  1. lolek

    lolek Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo liebe Sperlifreunde,

    erstmal wünsche ich Euch noch ein frohes und gesundes Jahr 2014!

    ... und jetzt zum Problem: Am 27.12.2013 stellten wir bei unserem Sperlihahn eine Schwellung des rechten Auges fest. Erst dachten wir, dass er eine von seiner Madam übergezogen bekommen hat und machten uns weniger Sorgen.
    Nun ist es schon fast 14 Tage her als wir die erste Beobachtung gemacht haben und das Auge wird nicht besser aber auch nicht schlechter.
    Er selbst benimmt sich völlig Sperlitypisch. Er frisst, spielt, macht Krach und putzt sich ordentlich. Anscheinen hat er keine Schmerzen oder fühlt sich beeinträchtigt.:?

    Habt ihr eine Idee, was er haben könnte?

    Nichtdestotrotz werden wir in der kommenden Woche mal einen Termin bei einem vk TA machen, aber vielleicht hat ja jemand hier im Forum eine Idee, was das sein könnte.

    Vielen Dank im Voraus!

    LG
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kerstin,

    auch Dir ein frohes neues Jahr :0- .

    Ist das Auge direkt geschwollen? Kannst Du mal ein Bild einstellen? Möglich wäre da einiges wie z.B. Sinusitis, Glaukome (sind aber eher selten bei Vögeln), Zubildungen sprich Tumore um nur einige zu nennen. Ich würde da nicht mehr länger warten sondern sofort einen Termin beim vk TA machen. Bitte berichte was dabei herauskommt und ich wünsche gute Besserung und eine harmlose Ursache, die gut zu behandeln ist.
     
  4. lolek

    lolek Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Susanne,

    unsere Sperlis sind sehr scheu, da wird das nix mit dem Foto.
    Es sieht aus als würde es hinterm Auge dick sein und somit das Auge aus der Augenhöhle herausdrücken. Von vorne siht man sehr deutlich, dass die rechte Gesichtshälfte auf Höhe des Auges geschwollen ist.
    Auf jeden Fall werden wir einen Tierarzt aufsuchen.
    Ich werde dann berichten, was er gesagt hat.

    LG
    Kerstin
     
Thema:

geschwollenes Auge