Geschwulst bei Zebrafink....????

Diskutiere Geschwulst bei Zebrafink....???? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nachdem mein kleines Eumelchen (vor ca. zwei Wochen von anderem Halter als kleiner Federrupfer übernommen) immer mehr auflebte und mittlerweile...

  1. vonni

    vonni Guest

    Nachdem mein kleines Eumelchen (vor ca. zwei Wochen von anderem Halter als kleiner Federrupfer übernommen) immer mehr auflebte und mittlerweile ein richtig guter Flieger geworden ist, habe ich ihn gerade eben noch ein wenig beobachtet und als er einmal recht nah am Rand der Voliere landete konnte ich mir seinen Hals/Rücken-Bereich mal kurz begucken. Wollte eigentlich nur mal sehen, ob vielleicht schon ein Ansatz von Federkielen zu erkennen ist und ich sehe stattdessen folgendes: seitlich am Hals nach hinten in Richtung Rücken gehend eine dickere Geschwulst, die sich deutlich von der Haut abhebt :( Auf der anderen Halsseite scheint sich eine ähnliche zu bilden. Was kann das nur sein. Eventuell auch mehrere Federn, die vielleicht nicht rauskommen und sich unter der Haut bilden und dadurch Knoten verursachen? Das ganze sieht aus, wie eine Art "Fett-Geschwulst" von gelblicher Farbe, ich weiß nicht wie ich´s beschreiben soll. Konnte leider auch nicht so lange schauen bei dem quirligen Kerlchen. Der Vogel ist munter und aktiv, von Krankheit an sich keine Spur. Gibt es evtl. auch Parasitenbefall, der sich so äußert? Natürlich fange ich ihn morgen raus und beschaue ihn mir näher, ein befreundeter, erfahrener Züchter schaut auch morgen sowieso bei mir vorbei und guckt sich den Kleinen an. Je nachdem wie´s auf die Nähe aussieht, wird natürlich sofort ein TA aufgesucht. Aber hat vorab von euch jemand vielleicht eine Idee oder etwas ähnliches schonmal erlebt oder gesehen? Ich poste mal zusätzlich hier im Krankheitsforum..... :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Meine Idee mit "Federn kommen nicht richtig durch" scheint sich zu bestätigen. Mein Züchter kommt heute gucken, es handelt sich vermutlich um "lumps". Dann wäre ich aber erleichtert, wenn´s "nur" das ist.
     
  4. #3 Munia maja, 9. Juni 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    kann es nicht einfach ein vorwölbender gefüllter Kropf sein (weil beidseits)? Normalerweise sieht man den ja nicht, aber bei Deinem Eumelchen fehlen ja v.a. im hinteren Halsbereich die Federn. Sieh mal unter www.zebrafink.de/zalbum.htm (Rubrik "Nachwuchs") nach. Wäre doch schön, wenn die Erklärung so einfach wäre...

    MfG,
    Steffi
     
  5. vonni

    vonni Guest

    Ähnlich einfach war die Erklärung: zwar nicht "nur" ein gefüllter Kropf, doch fast so. Der Kleine hat wohl ein paar Körner nicht richtig aufgeschlossen, so dass sich ein paar Spelzen mit im Kropf verfangen haben (blöder Ausdruck aber besser kann man es nicht beschreiben :~ ) Wir haben jetzt vorsichtig (bzw. nicht wir, sondern der Züchter) massiert und der Rest soll sich wohl von selbst auflösen. Noch ein paar Tage beobachten, dann dürfte es ausgestanden sein *erleichtert bin*.
     
  6. #5 Munia maja, 10. Juni 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    schön dass Eumelchen nicht ernsthaft erkrankt ist. Wäre doch schade, gerade jetzt, wo er´s doch so gut hat...
    Mal sehen, ob es nochmals zu einem Partnertausch kommt, wenn der neue Hahn dazukommt?

    MfG,
    Steffi
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Ich bin auch heilfroh, ist er doch sowieso mein kleines, federloses "Sorgenkindchen" :~ Er hat sich ja nun mit dem Professor zusammengetan und der kleine Geheimrat bekommt am Sonntag einen neuen Partner, mal sehen wie sich die Truppe dann neu mischt. Der Professor und Eumelchen schlafen jetzt auch immer zusammen in einem Nest - es ist zu klasse :jaaa:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Geschwulst bei Zebrafink....????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafink knubbel

    ,
  2. zebrafinken tumor

    ,
  3. Zebrafink Geschwür

    ,
  4. tumor bei zebrafink
Die Seite wird geladen...

Geschwulst bei Zebrafink....???? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  2. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...