Gesicht beißen....

Diskutiere Gesicht beißen.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen..... habt ihr auch schon mal das erlebnis gehabt.....als einer eurer grauen auf der schulter gesessen hat und euch angeschaut...

  1. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo zusammen.....

    habt ihr auch schon mal das erlebnis gehabt.....als einer eurer grauen auf der schulter gesessen hat und euch angeschaut hat und versucht hat ins gesicht zu knabbern??????? 8o

    grade heute hatte ich wiedermal das erlebnis seinen schnabel in meinem gesicht zu verspühren....zwar nur leicht......aber seither versuche ich immer mein gesicht von ihm abzuwenden....

    sehen die grauen denn keinen unterschied wo sie grad reinknabbern wollen?????
    und kann ich das genauso handhaben mit dem wegscheuchen um es ihm ab zu gewöhnen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Mone,

    Handaufzuchten besitzen keine Beißhemmung gegenüber dem Menschen und machen daher wenig bis keinen Unterschied wo sie rein beißen.

    Sicherlich kann Dir das bei zahmen NB oder WF auch passieren. Aber nach meinen Erfahrungen nicht so extrem und häufig vorkommend.

    Auf jeden Fall verhälst Du Dich richtig, wenn Du Dein Gesicht abwendest.
    Wobei ich es so handhabe das ich den Vogel nach einer "Verwarnung" von meiner Schulter nehme, wenn er es weiter versucht.
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hab mich natürlich beim ersten mal tierisch erschrocken das er jetzt nicht nur meinen finger als knochen sieht sondern meine nase bzw mund ganz interessant findet....

    ich habe so reagiert......kopf gleich beseite.....etwas lauter nein gesagt und ihn von meiner schulter weggescheucht.....beim zweiten mal hab ich wieder geschimpft und hab ihn auf den käfig abgesetzt....

    werde aber in zukunft immer meinen kopf schön in sicherer distanz halten damit er gar nich erst auf dumme gedanken kommt...

    hoffe natürlich das er sich das noch abgewöhnt der schlingel....
     
  5. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hat meine Max auch gemacht, ich glaube aber , das ist nett gemeint. Aber als er mit das erste mal die Nase angeknabbert hat, habe ich mich ganz schön erschrocken. Auch am Ohr rumkauen kann ich nicht gut leiden. Naja, habe ihn immer von der Schulter geschmissen, wenn ers gemacht hat, jetzt läßt er es.

    Luise lasse ich aber gar nicht auf meine Schulter, die hat keinen Hemmungen, richtig zuzubeißen.

    Was übrigens beide gerne machen ist liebevoll meine Haare zu "kämmen", wie sie bei einem anderen Vogel die Federn verlesen würden. Das ziept auch ziemlich, aber ich lass sie.
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Also in den haaren zubbeln lasse ich ihn schon......aber ein zersiebtes gesich mag ich dann doch nicht...denn ich weiß ja nicht ob er es nur zärtlich meint oder doch heftig zubeißen möchte....
     
  7. Rosakakadu

    Rosakakadu Susann

    Dabei seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21149, Hamburg
    Hallo Mone,

    was ist denn das Problem ?
    Meine Grauen knabbern auch ganz zärtlich am Gesicht, speziell an den Wangen, Ohren oder Haaren und zupfen zu gerne an meiner Brille. Es sind doch keine Puppen, die ständig still halten.
    Ich denke nicht, dass sie richtig zubeißen. Meine zumindest scheinen zu spüren das sie nicht zu grob werden dürfen.

    LG,

    Susi mit Peppino, Pepita, Jacomo & Jerry :dance:
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Du Susi....

    ich habe damit kein prob....da hast du was mißverstanden und ich weiß auch das es keine puppe ist.....ist ja auch nicht mein erstes tier....

    aber da ich ihn noch nicht so lange habe kann ich sein knabberverhalten halt noch nicht so gut einschätzen....
    und ich werde auch weiter hin den nötigen respekt beibehalten.....

    ich lasse seine anderen knabbereien ja auch zu....wie ich es ja schon geschrieben habe...

    da ich aber auch weiß wie fest er beißen kann....hat er schon mal meiner schulter bewiesen....werde ich ihm ganz bestimmt nicht freiwillig mein gesicht zur verfügung stellen....ich denke das kann man verstehen....
     
  9. xAndreax

    xAndreax Guest

    hmmm,...also meine ohren sind auch schon ganz schön in mitleidenschaft gezogen *schnief*
    sid hackt nicht direkt zu, aber er fängt sanft an und steigert sich dann. na ja und wenn ich dann den kopf zur seite drehen will hält er sich einfach fest und kommt halt mit.
    ich schau ihm erst gar nicht in die augen wenn er auf der schulter sitzt *ne neeee* ich würd schwören das er dann auch hackt.
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    wie sagt man doch so schön.......vorsicht ist die mutter der porzelankiste?????
    :~
     
  11. xAndreax

    xAndreax Guest

    ja genau *lach* vorsicht ist besser als nachsicht !!!
    gerade wütet sid wieder auf seinen seilen herum wie ein irrer *schock*
    auweia ich frage mich was er da meckert. er flucht ja regelrecht.
    ich muss unbedingt zu dem züchter. mal nachfragen was das zu bedeuten hat.
     
  12. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich glaube das machen alle grauen wenn sie spielen und dabei ihre fünf minuten bekommen.....dann wird erst mal das spielzeug angegiftet.....vor allem wenn es mal nicht so klappt wie sie das möchten....habe das bei nicki auch schon beobachtet...ist dann zu lustig wenn er dann kreischender weise sein spielzeug angiftet....;)
     
  13. Reiner65

    Reiner65 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08141 Reinsdorf b. Zwickau
    Hallo Freunde,

    vom Beißen beim Amadeus kann ich ein Lied singen.
    In der Regel verhält er sich ruhig, wenn er auf meiner Schulter sitzt.
    Bei einer unbedachten Bewegung mit dem Kopf oder beim Erschrecken kommt es schon mal vor, dass Amadeus kräftig zubeißt. Das Schlimme dabei ist, er lässt nicht gleich wieder los, und so bleibt dabei immer eine mehr oder weniger kleine Wunde, und Blut fließt dabei immer.
    Beim Arbeiten in oder an seinem Käfig ist große Vorsicht geboten. Passe ich nicht auf, zwickt er zu oder reißt mir gleich ein paar Haare aus.- Ist eben sein Reich! Schimpfe ich ihn dann aus, kommt sein Spruch:" Amadeus ist böse, der beißt den Pappi. Hat der Papi wieder Aua, -aua, aua, aua !"
    Teu, teu, teu,- in letzter Zeit ging es mit der Beißerei! Ich muß nur auf der Hut sein.
    Sonst ist er ein Lieber, und er lässt sich von mir streicheln und morkeln, gibt gegelmäßig Küsschen und folgt mir auf Schritt und Tritt.

    Grüße von Reiner
     
  14. #13 Hans Juergen, 19. Oktober 2006
    Hans Juergen

    Hans Juergen Mitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA North Carolina
    Mein Vogel macht das auch habe schon geblutet an lippe und Nase seit einer Woche haben wir einen zweiten Vogel und seit der neue da ist verhaelt er mein erster Vogel sich friedlicher er mag absolut nicht wenn er auf meiner schulter sitzt das ich lese oder am PC sitze nur fernsehen ist erlaubt wenn er bei mir Ist.
    Juergen
     
  15. xAndreax

    xAndreax Guest

    ohhhhhh dann könnte es also durchaus möglich sein das mein sid doch alle tassen im schrank hat??? *laut lache*
    ganz im ernst,.......der wütet rum,........quasselt,....sagt seine worte in verschiedenen stimmlagen und macht regelrecht den affen :-)
    was mir auch aufgefallen ist das er sich mit seiner kralle um den schnabel fasst als wenn er sagen wollte *meine güte hab ich kopfweh*
     
  16. Peppermint

    Peppermint Peppermint

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Alle Tassen im Schrank / alle Löffel auf der Naht

    Hält Sid auch den Kopf schräg bevor er auf sein Spielzeug losjagt, das Teil packt und dann durch die Luft schmeist und beinahe gleichzeitig hinterher springt?

    Und je mehr das scheppert desto besser?:D

    Kommt doch sehr bekannt vor oder :p

    Viele Grüße Pepper
     
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Jürgen....

    also bezüglich käfig reingreifen und solche sachen hab ich eigentlich keinerlei probs.....mache es aber auch immer vorsichtig und halte nicki immer im auge dabei....

    und auch sonst ist er eigentlich sehr lieb.....wenn ich den käfig aufmache hüpft er gleich nach vorne und dann muß erst mal ausgiebig gekuschelt und gekrault werden.... er macht dann die äuglein zu und sein kopf wandert immer weiter nach unten....er ist dabei sogar schon eingeschlafen.....lach...
    bei ihm ist es immer phasenweise....mal sitzt er bei mir und ist lammfromm als ob ihn kein wässerchen trüben könnte

    und beim nächsten mal sind wir dann ein wenig zickig...dann macht er sich groß....legt den kopf zur seite....schaut mich an und wenn ich dann nicht zeitig genug den kopf beseite nehme....naja dann kommt sein schnabel richtung gesicht....

    und vor diesem schnabel hab ich nun mal respekt und denke den sollte auch jeder weiterhin haben....egal wie schmusig und lieb so ein grauer sein kann...

    denn ich möchte halt ernsthafte verletzungen einfach vermeiden...
     
  18. xAndreax

    xAndreax Guest

    ja genau soooooooooo macht sid das auch.
    in den käfig kann ich jederzeit reingreifen. also da ist sid lammfromm.
    ich darf ihn nur nicht kraulen. das darf nur mein mann *meeeecker* aber aus der hand nimmt er brav alles und attackieren tut er mich auch nicht. *noch nicht*
    bin echt gespannt was er noch alles auf lager hat.
    täglich taut er mehr auf.
     
  19. #18 Claudia5124, 19. Oktober 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Meine Nanita sitzt mir auch auf der Schulter und knabbelt mir an der Nase und versucht es auch am Mund. Dies geschieht nicht doll und tut auch nicht weh. Ich schiebe ihren Kopf dann mit der Hand weg und schimpfe mit ihr. Bis jetzt hat es noch keine Verletzungen gegeben und sie ist immer ganz vorsichtig dabei
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Naja Claudia ich weiß ja eben nicht mit welchem hintergedanken nicki es macht.....ich bin halt einfach nur vorsichtig...

    kann man anhand des verhaltens des grauen herausfinden wie er es grad in dem mom meint?
     
  22. Peppermint

    Peppermint Peppermint

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eigentlich hat laut Lehrmeinung ein Grauer ja keine Mimik....
    Wer seinen Geier allerdings kennt, kann meines Erachtens nach auf jeden Fall erkennen, wie das Federviech drauf ist.

    Cajun guggt einen direkt gerade über den Schnabel an wenn er angreifen will- kein einseitiges Auge, sondern starres Fixisieren. Die Augen funkeln dann auch richtig. Kopf- und Körpergefieder sind dann auch deutlich aufgestellt, mit abgespreizten nach vorne gezogenen Flügeln.

    Dann ist es meist eine Frage wer schneller ist....*grin

    Ins Gesicht gebissen hat Cajun noch nie auch wenn er öfters auf der Schulter sitzt.
    Dafür sieht meine rechte Hand schon etwas geschunden aus - die Narben bleiben halt. Im Sommer hatte er auch mal von oben in meinen Fuß reingehackt - dummerweise genau zwischen die Riemen des Biolatschen. Das ist bis heute ein markanter (hust) Punkt - sprich Loch. Die Impfreaktion auf die Tetanusspritze war übrigens am schmerzhaftesten.*lol
    Und inzwischen brauch ich auch keinen Chirurgen, der entzündete Bisse öffnet - das mach ich lieber selber. Geht schneller und ist auch am Wochenende zu haben.
     
Thema:

Gesicht beißen....