Gestern noch fidel, heute gestorben

Diskutiere Gestern noch fidel, heute gestorben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, jetzt war Pauline (Jöcki) gerade mal knapp 4 Monate bei und fing gerade an zutraulich zu werden. Oscar und Jöcki kamen sich nun langsam...

  1. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    jetzt war Pauline (Jöcki) gerade mal knapp 4 Monate bei und fing gerade an zutraulich zu werden. Oscar und Jöcki kamen sich nun langsam näher, und jetzt passiert sowas. Gestern war Jöcki noch völlig "normal", hat gefressen, ist umhergeflogen, hat nachts auf dem Ast gesessen. Heute Morgen saß er auf dem Boden, Oscar flog runter zu Jöcki, Jöcki flog rauf auf den Rand des Wassernapfs und kippte langsam hinein. Ich konnte ihn gerade noch auffangen, dann ist er in meiner Hand gestorben. Ich war echt geschockt. Jöcki war gerade fast durch die Jugendmauser. Am Kopf fehlten noch ein paar Federn und dort hat sich Jöcki gestern Abend vermehrt gekratzt. Da denkt man sich aber ja nicht unbedingt etwas dabei, da nachwachsende Federn auch jucken können. Nun haben wir Jöcki schweren Herzens zum Veterinäramt gebracht um abklären zu lassen woran der Kleine gestorben ist. 8 - 10 Tage müssen wir nun auf das Ergebnis warten! Die anderen Vögel sind anscheinend in Ordnung (aber bei Jöcki haben wir ja auch nichts feststellen können). Ich habe nun alles gereinigt, sogar noch Federn unters Mikroskop gelegt, habe aber keine Krabbeltiere oder anderes entdecken können (ist aber auch nur ein einfaches Mikroskop). Gibt es jemand der ähnliches erlebt hat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Ulrike

    Auch Tiere sterben jung ... genauso wie die Menschen . Wahrscheinlich traf dein Jöcki ein Schlag . Tröste Dich , daß er schnell über die Regenbogenbrücke ging .
     
  4. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    laß Dich drücken

    Hallo Ulrike,

    mir ist es vor einigen Tagen so ähnlich ergangen, am Abend vorher war noch alles in Ordnung und am Mittag ist Blue dann gestorben.

    Laß Dich drücken. Ein kleiner Trost ist vielleicht das Pauline nicht leiden mußte.
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Ulrike,

    das tut mir sehr leid mit Deinem kleinen Jöcki. :( Ich hatte einen ähnliche Erfahrung nach einer Bleivergiftung (Bleiband in der Gardine) mit einem meiner Agas machen müssen. Am Abend war alles noch normal und am nächtsen Tag fiel der Kleine um. Ich hatte immer beim Freiflug aufgepaßt, nur daran hab ich leider nicht gedacht, daß er sich die Gardine in die Voliere ziehen könnte. 8(
    Ich drücke Dir die Daumen, daß mit den anderen Vögeln alles i.O. ist und *drückdichmalfeste*
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Das ist aber traurig!

    Hallo Ulrike,

    das tut mir sehr leid für dich.:( Auf dem Bild kann ich nicht so gut sehen was du für Vögel hast. Sind das Papageien?
    So lange wie du auf den Befund wartest könntest/solltest du Kotproben von den andern sammeln und untersuchen lassen.



    Grüße,Frank:( 8o
     
  7. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    danke für euren Zuspruch.

    Der Kot aller Vögel wurde vor einigen Tagen untersucht. Alles in Ordnung, keine Würmer oder anderes Getier. Kotproben der Vögel lassen wir immer mal wieder nachgucken. Hier leben 2 Loris, 3 Nymphen und momentan nur noch 1 Läufer. Diese "benehmen" sich alle gesund.

    Ich werde euch das Ergebnis sobald ich es habe mitteilen.
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Gibt es jemand der ähnliches erlebt hat?

    Jau, schon öfter. Einer unserer Pieper hatte (wie die Sektion ergeben hat) eine Zyste im Gehirn. Abends noch topfit, morgens lag er tot am Boden. Sowas kommt halt vor.

    Warte mal das Ergebnis der Obduktion ab, bevor du dir Sorgen um ansteckende Krankheiten oder Parasiten machst.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  9. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Jöckis Befund

    Hallo,

    hier ist nun der Befund des Veterinäramts :

    Die kleine Jöcki war komplett mit Staphylococcus sp. befallen und hatte eine hochgragige Leberentzündung/Hepatitis.

    Ich kann das zwar nicht behaupten, aber wahrscheinlich (so sagte jemand uns) war der Vogel von Anfang an befallen.

    Es hilft auch nichts mehr.

    Also,
    der nächste Vogel wird erst einmal beim Tierarzt vorstellig.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Ulrike,

    > Ich kann das zwar nicht behaupten, aber wahrscheinlich (so sagte jemand uns) war der Vogel von Anfang an befallen.

    Shit happens :-( Du könntest höchstens noch dem Züchter, falls du ihn kennst, das Ergebnis mitteilen. Dann kann er seinen Bestand ja mal untersuchen lassen (wobei ich nicht weiss, was Staphylokokken genau sind und ob sie ansteckend sind).

    > der nächste Vogel wird erst einmal beim Tierarzt vorstellig.

    Mach' dir aber keine allzuzu großen Hoffnnugen, dass das was hilft. Genau wie Menschen tragen die Biester garantiert immer irgendwelche Krankheitserreger mit sich rum - oft lange harmlos, bis die Krankheit irgendwann 'aus heiterem Himmel' oder bei körperlichem / psychischen Stress plötzlich ausbricht. Sowas kommt leider immer wieder mal vor.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  12. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo Stefan,

    ich habe dem Zoogeschäft eine Mail geschickt, die diese dem Züchter hoffentlich weitergibt. Ein Zoogeschäft ist eigentlich keine erste Wahl bei uns aber damals gab es weit und breit keine Springsittichhenne (die wir eigentlich suchten). Und da waren wir froh unserem Oscar "wenigstens" eine Ziegensittichhenne holen zu können. Dort war auch alles sehr sauber und der Platzbedarf war auch o.k..

    Staphylococcus sp. ist ein Bakterium welches das Immunsystem lahmlegt, es soll nicht ansteckend sein. Im Gegensatz zu Staphylococcus aureus, das ist ansteckend.
     
Thema:

Gestern noch fidel, heute gestorben

Die Seite wird geladen...

Gestern noch fidel, heute gestorben - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  3. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  4. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  5. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...