Gestern stirbt mein Coco und heute bange ich um Chanel

Diskutiere Gestern stirbt mein Coco und heute bange ich um Chanel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; So, es gibt Neuigkeiten ... Test Ergebnisse - das ist eine Geschichte ... Blei und Zink wurde nicht gemacht - Labor hat den Haken dahinter nicht...

  1. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    So, es gibt Neuigkeiten ...
    Test Ergebnisse - das ist eine Geschichte ... Blei und Zink wurde nicht gemacht - Labor hat den Haken dahinter nicht gesehen und auch kein Blut mehr vorrätig !! Ich soll nochmal nach Hannover fahren um erneut Blut abzunehmen - " tja das tut uns sehr leid , aber da ist es zu einem Übermittlungsfehler gekommen"
    Habe mir überlegt das ich das meiner Maus gerade nicht antun kann diesen Stress nochmal in so kurzer Zeit ...
    Sie ist so sensibel zur Zeit ... Da muss ich ihr noch ein bisschen Zeit geben ...
    Ansonsten ist sie putzmunter - morgen schaue ich den "Kandidaten " an Und wenn alles passt dann hole ich ihn nächste Woche ab !
    Eine andere Frage : Chanel wurde ja in bekanntlich Blut abgenommen - das wird doch unter dem Flügel gemacht, oder ? Kann es sein das sie da ein Pflaster bekommen hat ? Ich frage mich seit Tagen was da so rosa leuchtet wenn sie den Flügel,hebt ?!? Heute Abend habe ich mal vorsichtig beim kraulen die Hand unter den Flügel geschoben - und es kommt mir tatsächlich so vor als ob da ein Stückchen Pflaster ist - spinne ich ?!? Was meint ihr ??

    Ansonsten habe ich heute fünf Stunden das Vogelzimemr auf links gedreht Chanel fand die lange Gesellschaft super , zwischendurch hat sie geduscht und hatte richtig Spaß .
    Bin gespannt auf das Gockelchen morgen .....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jessica0788

    Jessica0788 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ja ein Hammer, dass die die Proben verschlampt haben. Das darf nicht sein, oder sie müssen früher BEscheid geben... :nene:

    Blut wird, wenn das ein vogelkundiger Verein ist, IMMER am Hals genommen. Bei Amazonen ist das mitunter wegen Fetteinlagerungen recht schwer, dann wird im ansoluten Ausnahmefall am Bein oder Flügel BLut genommen, das ist aber eigentlich nicht gängig, da ein erfahrener TA auch blind aus dem Hals Blut kriegt...

    Und selbst WENN sie es am Flügel genommen HÄTTEN, dann wäre mit sicherheit kein Pflaster drauf gekommen!!!!
    Was auch immer sie da hat, das ist vielleicht eine offene Stelle oder eine federlose Stelle. Würde ich mir mal anschauen!!!!

    Ansonsten schön, dass sie fit ist :freude:
     
  4. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ärgerlich, dass Proben vergessen worden sind.
    Unsere TA (vogelkundig) nimmt auch immer Blut unterm Flügel ab und ja, meine Coco (verstorben) bekam auch mal ein Pflaster, da es am Flügel wohl leicht zu Nachblutungen kommen kann.

    Conny
     
  5. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.372
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Iris,

    Genauso kenn ich es. Und Pflaster hab ich noch nie gehört.

    Und ja die Stelle würde ich mir auch mal genauer anschauen.

    Ansonsten bin ich gespannt auf das "Gockelchen" und hoffe Chanel findet ihn toll.
     
  6. Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Iris.

    Das ist ja blöd gelaufen. :k Auf was hat das Labor das Blut außerdem noch untersucht?

    Das wird ein Pflaster sein. Hatte Charly auch mal drauf. Sie hat dann so lange gezuppelt bis es ab war. :D
    Bei ihr wird auch immer Blut vom Flügel genommen.

    Dann warte ich mal auf Neuigkeiten ob wer Neues bei euch einzieht. :beifall:
     
  7. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    So- Gockelchen besucht - ein hübsches Kerlchen !! Nächste Woche darf ich ihn abholen -bin gespannt ob er Chanel genauso gefällt wie mir ...
    Ich halte euch auf dem laufendem wie es weiter geht...
    Mit der Klinik in Hannover muss ich nochmal sprechen / schreiben - schon alles etwas merkwürdig gelaufen muss ich sagen ... Denke das ich dann mit beiden Tieren dorthin fahren werde zum Checkup machen lassen - und nochmal Blut nehmen lasse von Chanel ... Mannomann was tut man nicht alles für seine Grünen Freunde :zwinker:
    Lg und schönes WE
    Iris
     
  8. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Wurde das Blut für den Bornatest auch "verschlampt?

    Ich drück die Daumen, dass sich Gockelchen mit Chanel versteht. Kommt er von einem Züchter oder Privathaltung?
    Conny
     
  9. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Guten Morgen ,

    Gockelchen kommt von einem Privathalter . Er hat seine Partnerin Anfang des Jahres verloren , ist neun Jahre jung und lebt in einer großen Aussenvoliere mit Schutzhaus . Er braucht dringend eine Partnerin - und sein Besitzer und ich haben uns sehr gut verstanden - auch bezgl Rücknahme des Vogels wenn es nicht klappen sollte!

    Zu den Test - ich werde alles nochmal machen lassen müssen ! Aber mir kommen leise Zweifel, ob das in Hannover so schlau ist ? Wenn ihr mir alle schreibt das das sehr ungewöhnlich ist dem Vogel Blut unter dem Flügel abzunehmen :nene:
    Und was ich auch seltsam finde ist das der Arzt mir das nicht gesagt hat das sie ein Pflaster bekommen hat :roll:
    Und auch das ich jedes Mal in Hannover angerufen habe - und keiner mich mal angerufen hat um mir zu sagen das da was schief gelaufen ist ?!?
    Vielleicht fahre ich besser wieder nach Osnabrück zu Dr Zinke .... Da hab ich sowas noch nicht erlebt ...
    Blöd nur das ich die ganzen Test schon bezahlt habe ... Und lt Telefon Auskunft eine Rückzahlung auch nicht möglich ist ?!????
     
  10. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Moin Susi!

    Eigentlich ist Hannover ja genau DIE Vogelklinik. Aber ich bin auch nicht so zufrieden, zumal man nie weiß, welcher Arzt gerade da ist oder welche Studenten irgendwas "versuchen".
    Aber wenn die nun alles verschlampt haben, solltest wohl dort nochmal die Tests machen lassen, die müssten ja die Kosten dann übernehmen, gerade der Bornatest kostet so einiges.
    Dass mit der Blutabnahme unterm Flügel und Pflaster (nein, war nicht die Tiho) war ja bei mir auch so und Angelika schrieb es auch.
    Ansonsten frag doch mal bei Dr. Zinke nach, ich weiß, dass er auch mal in der TiHo tätig war, evtl. damals noch als Student?!
     
  11. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.372
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich empfehle Gießen für die Virentests.

    Hannover ist gut, haben z.B. bei einer lieben Freundin beiden Grünen Kongos das Leben gerettet. Studenten assistieren, aber dürfen keine selbständigen Behandlungen ohne anwesenden Tierarzt durchführen. Keine Angst, da wird nicht herumprobiert :zwinker: . Aber für Euch ist Gießen ja eine richtig lange Strecke.
     
  12. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Die Blutproben, also zumindest für Borna werden doch sowieso nach Gießen gesendet.

    Stimmt schon, die Studenten dürfen nicht so viel machen, aber z.B. Vogel aus Käfig holen.
    Als wir vor etlichen Jahren mal da waren, hat ein Student (dort standen zusammen mit der Ärztin 5-6 Leute rum) versucht, die Maxi aus dem Käfig zu holen, sie ist ihm entwischt und wurde gejagt. (Wir hörten es im Wartezimmer)
    Dann geröntgt und eigentlich sollten ihr noch die Krallen bisschen gefeilt werden, aber da sie völlig fertig war, konnte dieses nicht mehr gemacht werden. Risiko dass sie zusammenklappt, war zu groß.

    Außerdem haben die so "komische" Öffnungszeiten.

    OK, wenn jetzt richtig was Ernstes wäre, komplizierte OP oder ähnliches, ist die TiHo schon die richtige Klinik.
     
  13. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Ich fahre mit meinen Wellis auch immer in die TiHo.

    Was ich gut finde, ist, dass man mit den Leuten dort vernünftig reden kann über Ideen oder Bedenken, die man selber hat. Bin da noch nie "von oben herab" behandelt worden, sondern man ist durchaus bereit, gemeinsam den (hoffentlich) sinnvollsten Weg zu finden, ggf. sogar etwas zu versuchen, was man dort noch nicht kennt, der Halter aber irgendwo gelesen hat.

    Was ich nicht gut finde, ist, dass man häufig nicht zurück gerufen wird, selbst wenn man "verordnet" bekommt, nach Hause zu fahren und auf den Rückruf zu warten. Wenn mans weiss, kann man sich aber damit ja arrangieren....

    Auch sonst ist zwar nicht immer alles perfekt, aber alles in allem bin ich wirklich froh diese Adresse in meiner Reichweite zu haben, auch im Vergleich was ich so von anderen TAs gelesen habe.
    Gut ist auch, dass man mit einem Notfall jederzeit dort einfach vor der Tür stehen kann und wenn man zu den normalen Sprechzeiten hingeht, sind die Preise auch sehr human (manchmal kann man für den Zweitbesuch dann auch einen Termin vereinbaren, einfach fragen!)

    Viele Grüße, Saja
     
  14. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Saja!

    Weiß ja nicht, wie weit du fahren musst.
    Eine Alternative zur TiHo ist diese Praxis hier ...Tierarzt Burgdorf - Willenbockel & Völker | Ihre freundliche Tierarztpraxis für Burgdorf, Isernhagen, Hannover und Celle
    Die haben tolle Öffnungszeiten, auch einen Notdienst und sind auch per Mail immer erreichbar. Telefonische Auskunft/Info ist leider auch nicht so toll. Man wird oft vertröstet, dass Frau Dr. Völker gerade in Behandlung ist und sich meldet. Manchmal wartet man umsonst auf einen Rückruf, aber oft ruft sie auch noch abends um 21.00 Uhr an.

    Conny
     
  15. Jessica0788

    Jessica0788 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    In Hannover arbeitet jetzt eine ehemalige Mit-Famulantin von mir, Johanna Joswig.
    Sie ist eine sehr geduldige und kompetente Tierärztin. Vielleicht könnt ihr speziell nach ihr fragen? Sie hat in Gießen studiert...
     
  16. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Guten Morgen ,
    Nachdem ich eine Email nach Hannover gesendet habe , in der ich die Dinge nochmal zusammengefasst habe - Übermittlungsfehler zwischen Klinik und Labor , Vogel gerade nicht besonders in bester Psychischer Verfassung um direkt nochmal eine solche Strecke zu fahren .... Kam gestern von dem behandelnden Arzt ein Rückruf- er erklärte mir das er die Unannehmlichkeiten sehr bedauere und mir eine Gutschrift für die Tests in meine Kartei eintragen würde.
    Und auf die Frage ob Chanel ein Pflaster unter dem Flügel hätte antwortete er mit ja ! Dieses würde beim duschen durch das Wasser sich ablösen ... Oder sie würde es sich beim putzen wegmachen ... Naja, bisher hat sich weder beim duschen noch beim putzen das Ding gelöst ...
    Am Sonntag gibt's die große Überraschung für Chanel - wenn das Gockelchen bei uns einzieht ! Drückt uns die Daumen das die beiden sich mögen ... Ich werde auf alle Fälle berichten !!
    Lg und einen schönen Tag
    Iris
     
  17. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    So - heute Vormittag war es soweit - ER ist eingezogen - und fühlt sich nach wenigen Minuten offenbar pudelwohl im Vogelzimmer- frisst , fliegt ... Und Chanel schaut völlig verdutzt aus der Wäsche ! Zum schießen ..
    Er ist glaube ich ganz angetan von ihr .. Schnurrt und freut sich ... Ich bin gespannt wie der Tag weitergeht .
    Ich halte mich erstmal raus und lasse die beiden alleine !
     
  18. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das klingt ja schon mal sehr vielversprechend! Wie schön für Chanel, dass sie nun nicht mehr alleine ist.

    Das ist genau richtig.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ich drück die Daumen, dass alles klappt..
    Aber zumindest keine gegenseitigen Angriffe, das ist doch schon mal ein gutes Zeichen.
     
  21. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Habe den beiden gerade einen Besuch im Vogelzimmer abgestattet und Näpfe angereicht. Er war recht zutraulich -!Sie musste sich erstmal zu mir auf die Schulter setzen . Dann kam er ganz nah dran und wir standen zu dritt da und haben gepfiffen und gelacht und zwischendurch haben beide gefressen ... Nicht schlecht für den Anfang ! Chanel hat Respekt vor ihm - er ist um einiges größer als sie ... Er möchte ganz gerne bei ihr sitzen, aber das geht ihr offenbar zu fix :zwinker:
    Ich bin insgesamt froh das es doch recht harmonisch zugeht - und er keine Angst vor mir hat-
    Bin gespannt wie es weiter geht ...
     
Thema:

Gestern stirbt mein Coco und heute bange ich um Chanel

Die Seite wird geladen...

Gestern stirbt mein Coco und heute bange ich um Chanel - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  4. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  5. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...