Gestutzte Flügel??

Diskutiere Gestutzte Flügel?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Erkenne ich als Laie, das mein Vogel gestutzte Flügel hat??

  1. doreen22

    doreen22 Guest

    Erkenne ich als Laie, das mein Vogel gestutzte Flügel hat??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    wenn er gestutzt ist sind die schwungfedern entweder rausgezupft, also nicht mehr da, oder sie sind abgeschnitten worden, man sieht dann nur noch die kleinen stummel!!!
    aber agas werden doch normalerweise nicht gestutz, ich hab davon zumindest noch nie was gehört 0l
     
  4. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo Doreen,
    bei meinen Agas waren die Flugfedern gestutzt, als ich sie bekam. Wenn Du unter die Deckfedern schaust, kannst Du eine Schnittstelle erkennen.
    Allerdings sind die Federn bei der Mauser dann ausgefallen und neue nachgewachsen, sodass meine jetzt auch den Freiflug geniessen koennen.
    Gruss,
    Babsi
     
  5. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    deine agas waren wirklich gestutzt???
    wer macht den sowas, bei großen papageien ist das ja schon fast üblich aber bei den kleinen??? 0l
     
  6. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo Alina,
    ja, ich hatte mich anfangs gewundert, warum sie nur klettern :~
    Nun ja, sie sind trotzdem gut rumgekommen, die KLeinen sind ja gewitzt.
    Bin jedenfalls froh, dass die Flugfedern wieder gut nachgewachsen sind.
    Ich habe die beiden aus einer Zoohandlung in den USA gekauft, in einer anderen Zoohandlung gab es allerdings einen Aga, der immer aus dem Kaefig ausgebuechst ist. Scheinbar waren dem die Federn nicht gestutzt worden.
    Gruss,
    Babsi
     
  7. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    in den USA wird das wohl öfters mal gemacht. Damit man mit ihnen spazieren gehen kann.
    Ob das dort legal ist, weiß ich allerdings nicht. Das bezweifle ich mal.!!???
    VG
    Pia
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Wie ich gehört habe ist das Flügelstutzen in den USA schon Gang und Gebe. Das sind sehr viele Papageien und Sittiche mit gestutzten Flügeln...sogar Wellis.
     
  9. doreen22

    doreen22 Guest

    Ich finde es nur merkwürdig, das er nur klettert und sobald er im Käfig hin und her (1.20m) klettert, ist er total ausser puste und atmet total schwer. Und das obwohl er angeblich erst 4 Monate alt ist.
     
  10. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich würd ihn mal bein TA (vogelkundig) durchchecken lassen, denn auch das mit dem atmen ist nicht normal 8o
     
  11. Dörte2

    Dörte2 Guest

    Hallo Doreen!
    Also wenn Dein Kleiner Aga schwer atmet und schon nach kurzen Belastungen nach Luft jabst, ist das erst einmal gar nicht gut ! Dafür kann es mehrere Ursachen geben, wobei ich nicht glaube, dass seine Flügel gestutzt wurden. Die gestutzten Flügel wären da wahrscheinlich den anderen Ursachen noch vorzuziehen. Pilze, Milben, eine kaputte Leber oder noch schlimmer können die Ursache sein, aber ich bin kein Tierarzt und mit Ferndiagnosen ist das immer so eine Sache. Aber ich denke das schwere Atmen hängt mit dem "nicht Fliegen wollen" zusammen. Wenn er keine oder nur schlecht Luft bekommt, wird er sich natürlich nicht freiwillig anstrengen. Du solltest in jedem Fall einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, wobei Du erhöhte Vorsicht beim Einfangen des Patienten und auch beim Transport walten lassen solltest. Wenn er nicht superzahm ist, wird allein das Einfangen für ihn der totale Stress und das bedeutet "schweres Atmen". Ich wünsche Dir und dem Kleinen viel Glück!
     
  12. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Vorab an alle, ich weiß dass das folgende nicht unbedingt her gehört aber ich konnte nich anders. :~

    Hallo Dörte2, :0-

    endlich mal eine Aga- Liebhaberin aus meiner Gegend. :cheesy: Ich wohne in Radebeul (sollte dir bekannt sein) und werde mir demnächst auch ein Pärchen PK´s nach Hause holen. Ich bin zur Zeit über der Volieren-Planung. Leider weiß ich immer noch nicht richtig woher ich meine Aga´s bekommen soll. Nun bist du gefragt (wenn du willst)*verschämtguckt*, kannst du mir Züchter in unserer Nähe nennen? Ich weiß ja nicht wie lange du deine Racker schon hast und schon mal ein TA-Besuch nötig war. Wenn du Erfahrungen mit vogelkundigen Tierärzten hast, würde ich mich freuen wenn du sie mir miteilen könntest.
    Schreib am besten in einem neuen Thread oder schick mir ne PN.

    Ich danke dir schon mal im vorraus!!!! :gott: :gott: :gott:
     
  13. doreen22

    doreen22 Guest

    Liebe Dörte,

    genau das ist ja das was ich nicht verstehe.

    Als wir ihn gekauft haben ist er in seiner Box rumgesprungen, hat sich fast den Hals verrenkt so rumgeklettert ist er. Voll der Kletter-Max halt.

    Und nun sitzt er den ganzen Tag auf seiner Stange und fliegt (was wir jetzt beobachten konnten) nur zum Futternapf und zurück. Das wars. Und dann die ganze Zeit das schwere Atmen.
     
  14. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    doreen, hast du noch mehr Agas und sind die alle unauffällig? Oder ist er der erste Aga bei dir? Wo stammt er denn her? Wenn man so wenig INformationen hat, dann kann man dir schlecht etwas raten oder auf eine Ursache für das schwere Atmen tippen. Ferndiagnosen sind sowieso eine unsichere Sache. Ich rate dir zu einem TA - Besuch, aber es sollte unbedingt ein vogelkundiger sein. Die meisten TÄ sind mehr auf HUnde, Katzen, Pferde etc. spezialisiert. die "behandeln" wohl auch mal nen Vogel, aber meistens kommt dabei nix gutes raus. Unter der Rubrik "Vogelkrankheiten" findest du eine Liste vogelkundiger TÄ und außerdem könnte in dem Forum vielleicht auch noch mancher Rat für dich von Nutzen sein.
     
  15. Sagany

    Sagany Guest

    Soweit ich weiss gibts in den USA keine richtigen tierschutzgesetze,so streng wie bei uns ist es da hunder Pro nicht,ich glaub auch in Deutschland ist es am aller Strengsten.
    Die Papageienhaltung ist in den Usa eine Mode,fast jeder 5. hat dort mind. einen Papagei,man hat dort zur Haltung der Tiere eine vollkommen andere Einstellung als hier,es wird als nichts schlimmes angesehen den Tieren die Flügel zu stutzen,im Gegenteil "es bietet dem Tier ja nur weitere Möglichkeiten sich zu bewegen, als wie in der dort üblichen Käfighaltung"
    Dh. Auf Freisitzen hocken, mit dem Halter auf der Schulter rausgehen, im Garten laufen usw.
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Sagany
    Ich bin froh, dat es in Deutschland strenge Gesetze gibt. Zwar nicht alles, aber die meisten.
    Wie kann man Agas die Flügel stutzen 0l 0l 0l
    Die wahre Schönheit kann man doch erst beim Fliegen erkennen. Wenn Licht oder Sonne die Flügel durchscheinen. Erst dann kann man die Farbenpracht dieser wunderschönen Vögel erkennen. Nicht wenn sie nur auf der Stange sitzen. Ausserdem MÜSSEN Agas fliegen, weil es zum Muskelaufbau dient. Nur ein starker Aga ist ein gesunder Aga.
    Ich hole meine Racker morgens rein, Türchen auf, Vögel raus. Die fliegen dann ihre Runden, aber dann landen sie wieder in der Voliere, und ich muss sie wieder auf Balkonien schieben. Sie lieben eben die Sonne.

    Liebe Grüsse und ein sonnigen Sonntag
    Guido :0-
     
  17. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo,
    wer sich fuer das Fluegelstutzen interessiert, hier ist ein Link, wo das Fuer und Wider dargelegt wird. Ist allerdings auf englisch und zu lange zum Uebersetzen.
    www.parrotsanctuary.co.uk/wingclipping.htmhier
    Ich wuerde meine Agas auch nicht stutzen lassen, sie haben so eine Freude am Fliegen. Ausserdem habe ich ihr Zimmer sowieso Vogelsicher gemacht.
    Aber dass Papageienhaltung in den USA Mode ist und jeder 5. einen hat, ist mir neu. Es gibt auch Tierschutzgesetze fuer jeden Staat und in manch groesseren Staedten gibt es auch eine Tierpolizei. Waere wohl ohne Gesetze nicht moeglich ;)
    Aber es ist gut moeglich, dass die Bestimmungen in Deutschland strenger sind, ich weiss es aber nicht genau.
    Freundliche Gruesse,
    Babsi
     
  18. doreen22

    doreen22 Guest

    Wollte euch über den Stand der Dinge aufklären:

    Also unser Mäxchen hatte eine schwere Erkältung, die er schon etwas länger hatte( also schon in der Zoohandlung, wo wir ihn gekauft haben, Grrrrrr...).
    Aber es geht ihm jetzt besser und er fliegt wie ein Wilder hin und her und versteht sich inzwischen super mit unserer Candy.
     
  19. Guido

    Guido Guest

    Hi Doreen
    Wenn Mäxchen wieder rumdüst, ist doch prima. Und wenn der Kleine sich mit Candy versteht, ist doch alles im Lot.

    @ Babsi
    Ich möchte Deinen Link nicht laden, habe heute schon genug scheisse gesehen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  20. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo Guido,
    nur um eventuelle Missverstaendnisse aus dem Weg zu raeumen: ich bin auch nicht fuer das Stutzen!

    Hallo Doreen,
    freut mich, dass es Deinem Aga wieder gut geht :) Muss ja wirklich eine schwere Erkaeltung gewesen sein.

    Freundliche Gruesse,
    Babsi
     
  21. Guido

    Guido Guest

    Hi Babsi
    Ich habe Dich schon RICHTIG verstanden.
    Liebe Grüsse über den Teich
    Guido :0-
     
Thema:

Gestutzte Flügel??

Die Seite wird geladen...

Gestutzte Flügel?? - Ähnliche Themen

  1. Flügelgestutzte Katharinasittiche

    Flügelgestutzte Katharinasittiche: [ATTACH][ATTACH] So habe ich heute ein Paar Katharinasittiche übernommen. Auf Anraten eines Züchters hatte man dem Vorbesitzer empfohlen,...
  2. wellensittich hat gestutzte flügel wie soll ich mit ihm umgehen???

    wellensittich hat gestutzte flügel wie soll ich mit ihm umgehen???: Hallo ihr lieben, ich weiß nicht ob ihr euch noch an mich errinert, aber ich hatte mal ein thema mit meinem mucki erstellt wo er noch ganz neu...
  3. Gestutzte Flügel (Fortsetzung)

    Gestutzte Flügel (Fortsetzung): ---------- @Maximama Was machen deine beiden Halunken denn so?? Gibts irgendwas neues zu berichten?? ---------- Hallo Olli, danke der Nachfrage,...
  4. gestutzte Flügel

    gestutzte Flügel: Hallo, Bibo kann im Moment nicht fliegen, wir haben damals die Flügel stutzen lassen, weil sie mehrere schlimme Unfälle hatte. Sie konnte...
  5. gestutzte Flügel

    gestutzte Flügel: Hi Vogelfreunde! Ich habe seit Weihnachten 2001 meinen Hahns Zergara *Robby* 0.0.1. Er ist 17 Jahre alt und superlieb ( für einen Papagei...