gestutzter Grauer:(

Diskutiere gestutzter Grauer:( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich hab mal eine frage. :traurig: Ich habe einen Graupapagei bei mir aufgenommen.Er ist ca.1,3 Jahre alt und ein Männchen.Ich bin jetzt...

  1. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo,
    Ich hab mal eine frage. :traurig:
    Ich habe einen Graupapagei bei mir aufgenommen.Er ist ca.1,3 Jahre alt und ein Männchen.Ich bin jetzt der dritte Besitzer 8( und auch der letzte :)
    Er wurde von den Vorbesitzern gestutzt :k .Was mich schon geärgert hat.Hab es den Leuten auch erzählt,daß Ich es nicht verstehe,warum man soetwas macht 8( Es ist doch ein Vogel!Er kann jetzt nur auf seinen Kletterbaum herumklettern.Ohne zu fliegen :+schimpf Er hat schon probiert mit seinen kurzen flügeln zu fliegen und ist abgestürzt.Jetzt bleib Ich bei Ihm,wenn er auf seinen Baum sitzt und passe auf,daß Er soetwas nicht noch mal macht!
    Er hat gerade seine Jungendmauser fast vollendet.Doch was ist mit den abgeschnittenen Schwungfedern?Wie lange dauert es,bis sie wieder im Original zustand sind?Fallen die abgeschnittenen Schwungfedern von alleine raus?Oder muss Ich sie beim Tierarzt entfernen lassen? :idee:
    Wie lange dauert die regenerierung?
    Es wäre besser,wenn er richtig fliegen kann,als nur zu klettern!

    Wäre über passenden Rat,sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Hallo,
    meine Graue Henne wurde auch beim Vorbesitzer gestutzt. Ich bekam sie im Februar. So langsam kommt alles nach. Kürzlich bekam sie noch eine Vitaminspritze vom Tierarzt für besseres Federwachstum. Der Tierarzt sagte mir, man könne auch die Federkiele ziehen unter Narkose. Aber nach dem ganzen pro und kontra bin ich für mich zu dem Entschluß gekommen es nicht machen zu lassen. Es braucht seine Zeit, und ich denke wir haben noch ne Weile vor uns. Ihr Hähnchen hatte einen alten Bruch ud kann auch nicht fliegen. So habe ich ein eingspieltes Fußgängerpäärchen.
    Wichtig ist das Du es ihr behindertengerecht machst. Wir haben hier Leitern und dergleichen, so das sie nicht fliegen brauchen. Alles ist miteinander verbunden. So kommen sie prima mit allem klar.
     

    Anhänge:

  4. fisch

    fisch Guest

    Hi Kongopapa,

    es kann durchaus 1-2 Jahre dauern, bis die Federn wieder komplett nachgewachsen sind.
    So lange keine häufigen Abstürze stattfinden, würde ich auch die Kiele nicht ziehen lassen. Die wichtigsten Stellen abpolstern und warten, bis die Federn auf natürlichem Wege rausfallen.
     
  5. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Ok,dann Danke erstmal für eure schnellen tips und antworten!
    Ich habe den kletterbaum direkt mit der Voliere verbunden.die oberen Äste ragen ins zimmer hinein.Aber werde mal probieren,ob Ich ein Bild davon hinbekomme.Denke das es behindertengerecht ist.
    Ich hoffe,das es nicht 2 jahre andauert :( Es ist doch besser,wenn er nicht nur zu klettern braucht,sondern auch mal fliegen darf
     
  6. #5 Monika.Hamburg, 11. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Kongopa,

    ein Nachbar von uns, hat einen Grauen(Partner verstarb letztes Jahr) und ist ganz Stolz, denn er stutz seinen Grauen ,damit er ihn mit in den Garten nehmen kann. :nene:

    Stundenlange Gespräche mit ihm führen zu keinem Ergebnis - er will keinen Partner mehr holen und er findet gestutzte Vögel super ! 8(

    Seine Einstellung :Er will den Geier weiterhin mit zum Einkaufen usw. nehmen und mit einem flugfähigen Vogel könnte er es nicht ! Basta - :(

    Ich bin es auch Leid, ihn anzusprechen und mir seine veralteten Ansichten anzuhören !

    Er hat meine Beiden hier im Zimmer fliegen sehen und sagte nur: Oh, wie toll und können sie auch raus -außer im Käfig ????

    Natürlich stelle ich meine Beiden raus , doch können sie als flugfähige Geier (Naja, Maus ist durch Nemo geschädigt ) nicht im Garten laufen oder fliegen und der Aldibesuch findet auch ohne sie statt - lol

    Sein Kommentar, siehste und ich kann meinen Vogel überall mit hinnehmen und er findet das auch super toll -

    Was solls solche Gespräche kann man sich schenken !
     
  7. fisch

    fisch Guest

    :nene: solchen Leuten müsste man die Beine amputieren...
    Ob der Geier, wenn er aufgrund der mangelnden Bewegung krank geworden ist, das dann immer noch so gut findet...woher will er überhaupt wissen, ob er es gut findet? :?
    Wenn der Papa einen Partner bekommen würde, sieht er, wie ein glücklicher Vogel aussieht und sich auch verhält.
    Leider gibt es noch viel zu viele solche Hinterwäldler :traurig:
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 11. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sven,

    Du weisst ja, wie ich zu den Geiern gekommen bin ! :D

    Ich habe hier im Forum sehr viel gelernt und bin mir sicher, solche Dinge wie bei unserem Nachbarn gut beurteilen zu können, dass der Vogel sich nicht wohl fühlt ! -Sehe es an meinem verliebten Paar ! :dance:

    Melly und ich haben uns den Mund fusselig geredet, der Typ ist so verbohrt und sturr , dass ich nur den Kopf schütteln kann !

    Vorhin, wie ich mit den Hunden bin, saß sein gerupfter Geier auf dem Terassengeländer und der Typ rief mir zu : " Können Deine das auch ? " er freute sich wie ein Zwerg !!!

    Ich antwortete nur, nee aber meine können fliegen und darauf bin ich Stolz -
    (naja, Mausi nicht so gut :( aber ich habe jetzt den Käfig in der Mitte des Zimmers gestellt und somit schafft auch sie die Entfernung -)

    Mir tut der Vogel so Leid , doch bei der Sturrheit dieses Mannes kann ich nichts erreichen und seine Frau stellt sich hinter ihn - null Chance !!! Leider 8(

    Ich gebe eigentlich nie schnell auf , nur diese Gespräche gehen schon seit 3 Jahren !!!!

    Damals habe ich ihn schon gefragt ob er es gut findet, den armen Tieren die Flügel zu schneiden obwohl ich da noch keine eigenen Geier hatte und er war da schon von seiner Aktion total überzeugt .

    Sorry, Kongopapa das ich diese Geschichte hier eingebracht habe aber es gibt halt Leute, die vom Stutzen völlig begeistert sind und nicht überlegen was sie ihren Vögeln antun !
     
  9. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Moni,
    macht doch nichts,das Du das angesprochen hast.Finde es auch unter aller sau,tieren sämtliches leid anzutun!Vorallem,was die Tiere von uns Menschen denken :traurig: möcht ich lieber nicht wissen!
     
  10. #9 Monika.Hamburg, 11. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Kongopapa,

    vielen Dank für Dein Verständnis ! :)

    Ich ärgere mich immer wieder darüber, wenn ich den Grauen dort einsam und gestutzt sitzen sehe und vergleiche es mit meinen Beiden hier !
     
  11. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Fisch,
    kein Mensch erntet mein Verständnis für das Stutzen, ich verurteile es sehr!

    Gleichfalls gestatte ich mir aber (Beruf: Leben retten) mal anzumerken, dass da heute irgendwie der Gaul mit Dir durchgegangen ist....
    Denk einfach mal drüber nach.
    Ich meine, so toll Du hier moderierst, aber da stimmen weder die Verhältnisse, noch der Vergleich.

    :nene:
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Hi Grauadler,

    ich bin nicht der Meinung, dass der Gaul mit mir durchgegangen ist (auch wenn dies meinem Beruf widerspricht), denn der Vergleich ist meiner Meinung nach gerechtfertigt (auch wenn das eine nachwächst, falls nicht stümperhaft durchgeführt) - die Flügel braucht der Vogel zur eigentlichen Fortbewegung, wie die Beine der Mensch.
    Wenn man das Tierschutzgesetz nimmt, ist das Stutzen ohne Grund sogar verboten. Leider wird dies nur allzu selten geahnt, wenn überhaupt mal.
    Wie dem auch sei, ich bin auch nur ein Mensch und will hier auch mal sagen, was mir durch den Kopf geht.
    Sorry, wenn es falsch rüberkommt. Übermorgen bin ich vielleicht wieder besser drauf :trost:
     
  13. Rudi123

    Rudi123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18507, Grimmen
    Hallo Kongopapa,

    wir kennen das leidige Thema nur zu gut. Unsere Grauendame wurde von Ihren Vorbesitzern auf die radikalste Weise gestutzt sogar alle Schwanzfedern hat man ihr genommen. :nene: Wir haben sie jetzt knapp 1,5 Jahre und es hat wirklich ein gutes ganzes Jahr gedauert bis wieder vollkommen alle Schwungfedern nachgewachsen waren.

    Wir haben auch überlegt ihr die Kiele ziehen zu lassen haben uns dann aber dagegen entschieden und es hat alles wunderbar so geklappt.

    Ich würde es an deiner Stelle auch so probieren und sollte es in einem Jahr nicht etwas besser geworden sein kann man sich erneut Gedanken über das ziehen der Kiele machen, aber warum dem armen Grauen gleich so viel Stress antun. Ich weiß was es heißt Geduld zu haben und kann dir aus eigener Erfahrung sagen das sich die Geduld sicherlich lohnen wird.

    Gib der Natur einfach Zeit das wieder herzurichten was der Mensch verbockt hat.

    Auf den Bildern 1 und 2 ist gut zu erkennen das Rudchen im April letzten Jahres 2 oder 3 rote Schwanzfedern hatte aber einen absoluten krüppeligen rechten Flügel. Auf dem 3. Bild kannst du sehr gut erkennen was sich innerhalb eines Jahres hoffen und bangen getan hat. Der rechte Flügel ist "Gott sei Dank" wieder vollständig und funktionstüchtig nachgewachsen. :freude:

    Wir drücken dir ganz feste alle Daumen das deinem Grauen wieder alle Federn wachsen!!!!
     

    Anhänge:

  14. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Rudi,

    bist du dir sicher, daß sie nur gestutzt war? Unser Domino (Grauer, 4 Jahre) hatte vom Vorbesitzer auch gestutzte Schwungfedern, hat dann aber aus Frust darüber sich immer alle nachwachsenden Schwung- und Schwanzfedern abgebissen. Das hat genauso ausgesehen wie bei deinem Mädchen. Er hat auch die Federn im zarten Alter von 12 Wochen beschnitten bekommen, das hat dazu geführt, daß er gar nicht weiß wie man fliegt. Wir haben ihn jetzt 3 Jahre, die Federn sind fast alle nachgewachsen, aber fliegen kann er nicht.

    Ein Vogel hat Flügel zum Fliegen. Wer nicht will, daß sein Vogel fliegt soll sich ein Meerschweinchen oder Kaninchen halten.

    Du hast anscheinend ein tollen Vogelhaus. :beifall: Gibts da noch mehr Bilder davon?

    Viele Grüße
    Maja
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Gestutze Vögel haben noch Glück denen gegenüber, denen die Flügel, bzw. ein Flügel absichtlich gebrochen wurde, damit sie nie wegfliegen können und das regelmäßige nachstutzen aufgespart werden kann.

    Solch ein Pärchen habe ich vor knapp sechs Wochen übernommen.
    Wildfänge von 93 u. 96 und bei beiden (auf dem Röntgenbild eindeutig zu erkennen) wurde der linke Flügel mittig nach exakt dem gleichem Schema gebrochen. Das muss schon vom Importeur/Zoohändler gemacht worden sein, denn der Vorbesitzer hat sie schon so gekauft :nene:

    Beide sind schwer Verpilzt (Aspergillose) und können noch nicht mal mit den Flügeln schlagen, was gerade bei kranken Tieren sehr wichtig zum durchpusten der Lungen/Luftsäcke wäre.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. stachmone

    stachmone Guest

    Hallöchen

    Guten Morgen,

    unser Diego war auch gestutzt und es hat nicht ganz 1 Jahr gedauert bis er wieder fliegen konnte. Mein Tierarzt hat mir abgeraten die Kiele ziehen zu lassen, da es eine Tortour für die Vögel ist und eine Narkose immer ein Risiko ist.
    Sie wachsen bald wieder nach und was meinst du was für ein Gefühl das ist wenn du ihn das erste mal fliegen siehst?
    Hab bald geheult vor Freude, und jetzt kann er immer schön vor mir abhauen :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  18. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Rudi@all
    Danke für die Krallen und Daumen drück :zustimm:
    Schwungfedern stutzen oder Flügelbrechen :nene:
    Das Flügelbrechen,kann Ich mir gar nicht so vorstellen :+kotz:
    Aber scheint doch wahr zu sein 8o
    Hab mir überlegt,Max nicht zum Tierarzt zu bringen,wegen Federkiele ziehen!
    Ich will Ihn den unnötigen stress und die qualen ersparen.
    Mal gucken,wie die Federn nachwachsen und wie lange es dauert :~
    Danke für die super auskunft :)

    Solange er noch nicht fliegen kann,wird Er hoffentlich glücklicher sein,wenn er demnächst eine Partnerin bekommt :bier:
     
Thema:

gestutzter Grauer:(

Die Seite wird geladen...

gestutzter Grauer:( - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...