Gesucht wird:

Diskutiere Gesucht wird: im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, seit einigen Tagen bzw. abende hören wir in unsere Tanne einen Vogel. Da es bereits dunkel ist, können wir ihn nicht sehen, aber hören!...

  1. sss

    sss Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    " Altes Land"
    Hallo, seit einigen Tagen bzw. abende hören wir in unsere Tanne einen Vogel.
    Da es bereits dunkel ist, können wir ihn nicht sehen, aber hören! Wir haben hier in der Nähe Schleiereulen, von daher habe ich die Stimmen verglichen, das was wir da hören, kommt nicht von einer Eule.
    Er /Sie ruft " huuup" huup huup und nur Abends.

    Lg Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Klingt nach Waldohreule.
     
  4. cjoeras

    cjoeras Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Klingt vielleicht zu trivial, aber wie wäre es mit Ringeltaube? Die leben sind bei uns auch in den Tannen und gullern dauernd huuup huuup :)
     
  5. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Das muss aber eine bislang unentdeckte Unterart der Ringeltaube sein oder eine mit `ner Erkältung, sobad die Sonne untergegangen ist :zwinker:


    Ich schließe mich Milvus Meinung an, da außer der Waldohreule in Detuschland kein Vogel einsilbig so ruft.
    In einem anderen Thread wird gerade eine Waldohreule zur Unke gemacht, aber dennoch ist das im Vergleich zur Unke eher langgezogene "huuup" oder "huuuh" typische für eine männliche Waldohreule.
     
  6. sss

    sss Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    " Altes Land"
    Danke für die Antworten!
    Habe mir den Ruf der Waldohreule angehört, das kommt dem schon ziehmlich Nahe!

    Eine Ringeltaube ist auf gar keinen Fall, die brüten in dem selben Baum und die geräusche kennen wir zu genüge und ist nicht vergleichbar mit dem Huup....!

    lg Sandra
     
  7. #6 Geierhirte, 6. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Dann hast du noch nie eine Rohrdommel gehört ;)
    Selbige scheidet hier natürlich aus ;)
     
  8. #7 D0NCamillo, 6. April 2011
    D0NCamillo

    D0NCamillo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Huuup Huuup Huuup klingt der Beschreibung nach aber wirklich nach einer Waldohreule, wie ich es heute gelernt habe...Schau doch mal in meinem Beitrag, da sind zwei Tondatein hinterlegt. Einmal das, was ich abends höre und einmal ein link zur männlichen Waldohreule.
    lg
     
  9. #8 Munia maja, 6. April 2011
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallole,

    ich werfe mal den "Wiedehopf" in den Ring, auch wenn der vermutlich nicht abends singt. "Huuupt" der nicht auch?

    MfG,
    Steffi
     
  10. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Doch Steffi, und er ruft sein "huup" auch dreimal am Stück.
     
  11. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Der Laut wurde als "huuup" beschrieben, also eher langgezogener. Beim Wiedehopf ist es eher kürzer gehalten. Zudem sind Ort (Tanne) und Tageszeit eher ungewöhnlich für den Wiedehopf, oder? Soviel ich weiß, ist er mehr ein Vogel, den man auf Feldern bzw. offener Landschaft mit kleinen Gehölzen antrifft. Wobei ich nicht zu sagen vermag, ob er auch von hoher Anwarte her singt.
     
  12. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Stimmt schon harpya, der Exkurs zum Wiedehopf bezog sich meinerseits auch nur auf die Ähnlichkeit des Rufes. Und sicher ruft der nicht in der Nacht. Hier mal eine außergewöhnliche Rufwarte eines Wiedehopfs: http://www.youtube.com/watch?v=AkgsgaFjxDs
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    ist der Wiedehopf überhaupt schon da, oder kommt der erst noch?
     
  15. #13 Geierhirte, 7. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Der ist teilweise schon da. Der Zug dauert noch an.
     
Thema:

Gesucht wird: