Gesunde Ernährung für Maxis?

Diskutiere Gesunde Ernährung für Maxis? im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Also, vor einem Jahr ungefähr habe ich mich über die Haltung von Maximilianpapageien hier im Forum erkundigt und viele nette Antworten bekommen....

  1. #1 Linny0710, 14. April 2006
    Linny0710

    Linny0710 Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Also, vor einem Jahr ungefähr habe ich mich über die Haltung von Maximilianpapageien hier im Forum erkundigt und viele nette Antworten bekommen.
    Im kommenden August soll jetzt ein Paar bei uns einziehen- wir haben glücklicherweiese einen sehr netten Hobbyzüchter gefunden, der mit zwei Paaren züchtete, sodass wir Weibchen und Männchen von blutsfremden Eltern erhalten können (und natürlich Naturbrut!). Also, unsere Süssen schlummern jetzt wahrscheinlich noch im Ei!
    Dennoch arbeite ich mich schon seit Wochen in das Thema ein- wohnen werden sie in einer 2x1x2m Zimmervoliere...
    Allein die Fütterung, besonders die Sache mit dem Keimfutter, ist mir noch nicht ganz schlüssig- wie macht ihr das?????? Füttert ihr das jeden Tag? Habt ihr in der Küche überall Siebe mit Keimfutter stehen??? Was ist mit Keimboxen- gehen die auch???? Was ist Quellfutter? Ist das was anderes?
    Entfernt ihr das Keimfutter tatsächlich schon nach einem Tag?
    Welches Trockenfutter nehmt ihr?
    Es wäre wirklich toll, mal ganz handfeste Tipps aus erster Hand zu bekommen!

    Viele liebe Grüße........:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Linny,

    wow, das hört sich ja toll an, deine beiden zukünftigen Spatzen werden es ja echt super haben bei dir! :prima:

    Zu deinen Fragen: Keimfutter gebe ich ca. zweimal pro Woche. Ich mach das Keimfutter mit einem Sieb in einer Schüssel. Auf 1 Liter Wasser tu ich wegen der Schimmelgefahr 2 Tropfen Vanodine V18 (gibts z.B. bei der Birdbox). Das ist ein Desinfektionsmittel auf Jodbasis, keine Angst, ist nicht schädlich für die Pieper. Schimmel wäre schädlicher. Das lass ich dann über Nacht einweichen, in diesem Zustand wäre es dann Quellfutter. Dann noch 1 oder 2 Tage stehen lassen, ab und zu mit klarem Wasser durchspülen, bis sich kleine Keimlinge zeigen, dann ist es fertig.

    Mit Keimboxen hab ich persönlich schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hatte nach nicht mal 12 Stunden einen Schimmelteppich auf dem Futter 8o . Hab das Ding sofort entsorgt.

    An Trockenfutter nehm ich die ganz normale Körnermischung von der Birdbox (die enthält nicht so viele Sonnenblumenkerne) und zusätzlich Pellets von Wagner. Die mögen sie inzwischen sehr gerne und damit ist sichergestellt, dass sie von allen Nährstoffen etwas abbekommen. Als Alleinfutter würd ich sie nicht nehmen, aber als Zusatz erscheinen sie mir eine gute Sache. Na ja und dann natürlich massenweise Obst und Gemüse. Da geht eigentlich fast alles, nur auf keinen Fall Avocados, die sind giftig!!!! Meine beiden lieben Karottensaft, davon bekommen sie jeden Tag zusätzlich zum Wasser einen kleinen Napf voll. Da werden die Pellets dann drin eingeweicht *gg*.

    So, das war mal eine kleine Zusammenfassung. Ich bin keine Spezialistin, ich hab mich halt hier im Forum quergelesen, und mir so eine Ernährung zusammengestellt, die mir recht ausgewogen erscheint. Ach ja, als Leckerli bekommen meine ab und zu eine Walnuss oder eine Mandel, da fahren sie total drauf ab :D
     
  4. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Ich halte zwar keine Maxis, sondern ein Paar Weißköpfe, aber ich fasse mal totzdem zusammen, wie die Ernährung bei denen ausschaut:
    1. Körnermischung. Ich bestelle immer den 5kg Beutel bei bird-box. das reicht für ca. 3-4 Monate. Ist in der Regel noch mal 3 Monate länger haltbar.
    Körnerfutter wird jeden Tag frisch gereicht, in der Regel ist auch alles aufgefressen.
    2. Wasser auch täglich frisch.
    3. Obst+Gemüse. Wird auch jeden Tag gegeben: Äpfel, Karotten, Birnen, Pflaumen, Wassermelone, Brokkoli, Salat, etc. etc. etc.
    Die bekommen immer das was da ist. Es wird nicht bewusst abgewechselt, sondern einfach was gra da ist. In der Regel haben wir aber immer Karotten und Äpfel zu hause. (Wobei bei Karotten der Spieleffekt wohl deutlich größer ist, als die Vitaminaufnahme :D)

    ==> 3 Näpfe, die jeden Tag neu befüllt werden.

    Zusaätzlich gibts nach Lust und Laune der Pfleger ca. alle 3 Tage eine Kolbenhirse. Alle 1-2 Wochen eine Sepiaschale (die aber nach geschätzen 30min pulverisiert ist ^^). Ein Mineralstein steht dauerhaft zur Verfügung, von diesem wurde aber nur so lange Gebrauch gemacht, so lange Kanten dran waren.

    Was anderes wird nicht verfüttert: Weder Keim- noch Quellfutter.

    Das einzige, auf das ich penibel achte, ist, dass das Futter von Birdbox stammt oder aus einem Papageienfachgeschäft (z.b. Ricos Futterkiste).
    Niemals würde ich eine billige Futtermischung anbieten, die praktisch jeder Zoo-Discounter anbietet. Und schon garnicht das Futter zum Selberwiegen aus den offenen Silos wie es zB. Fressnapf anbietet.
    Aufgrund einer Käferart, die da rumgekrochen ist in den Sonnenblumenkernen, die ich verfütter hab', ist wohl mein erster Maximilianpapagei gestorben.
     
  5. #4 Linny0710, 16. April 2006
    Linny0710

    Linny0710 Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielen Dank für Eure spontanen Antworten!
    Welches Futter genau ist das von Bird Box- ich habe da mal reingeschaut- gibt mehrere- normal oder Spezial?
    Und auch wenn die Frage jetzt doof ist: nehmt ihr zum Keimen das normale Futter oder spezielles Keimfutter?
    Ansonsten ist mir das jetzt ungefähr klar.
    Ach, da fällt mir noch etwas ein: welches Einstreu verwendet ihr- Buchenholzgranulat? Vielleicht hättet ihr da noch einen kleinen Tipp für mich!!!!? Ich fände gut, wenn es kompostierbar wäre!
    Ja, ansonsten bin ich auch schon etwas aufgeregt, weil es doch jetzt endlich Gestalt annimmt. Immerhin warten wir jetzt schon ein Jahr und die "Planungsphase" dauert schon bedeutend länger!!!!
    Unsere Umwelt hier hält uns jetzt sowieso für total verrückt, da wir schon so einige Kinder, Tiere (Hunde, Katzen, Kaninchen, Gänse, Enten ...) haben, und jetzt sollen es auch noch Papageien sein- aber ich habe mich total in diese Maximilianpapageien verliebt ....! Und wenn ich mir hier die Kommentare über diese Vögel durchlese, mache ich es bestimmt richtig! Maximama wird mir da bestimmt besonders beipflichten!
    Viele liebe Grüße.....;)
     
  6. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Linny,

    ich hab die ganz normale Körnermischung von birdbox, weil die ganzen Sachen, die in diesen Spezialmischungen drin sind, werden von meinen beiden Gangstern fein säuberlich aussortiert. Hab das schonmal versucht, aber sie waren der Meinung, sowas wie Beeren und Kräuter gehören nicht da rein :~
    Somit kann ich mir das Geld schonmal sparen :D .

    Ach ja, was ich letzes Mal vergessen hab: ich fütter ihnen täglich noch ca. 1 TL pro Person (äh pro Vogel *g*) Mariendistel samen aus der Hand. Der ist total gesund, unter anderem für die Leber. Aus dem Napf ignorieren sie den, aber aus der Hand wird sich drum geprügelt ;)

    Beim Keimfutter hab ich schon ein spezielles (auch Birdbox, ich werd hier nicht für Werbung bezahlt, ehrlich*g*). Ich glaub zwar, man kann auch die normalen Körner keimen lassen, hab ich aber noch nicht versucht.

    Einstreu hab ich auch schon so einiges durch, Buchenholz war zwar nicht schlecht, aber ehrlich gesagt, war mir das alles immer zu viel Getue, das alles auszuwechseln. Unsere Voli hat nämlich die Maße, die du auch planst. Jetzt haben wir es so gelöst: die Voliere ist mit PVC ausgelegt, an die besonders frequentierten Stellen klebe ich Zeitungspapier. Das ist ratzfatz täglich ausgewechselt und das PVC wird einmal die Woche gründlich gefegt (bwz. abgekratzt :D ) und gewischt. Damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht.

    Dass einen die Umwelt für verrückt erklärt, damit muss man als Papahalter auf jeden Fall rechnen. Ich denke sogar, so ganz unrecht haben die gar nicht :~ . Wenn ich darüber nachdenk, was man für die kleinen Verbrecher alles so auf sich nimmt.

    Maxis sind aber wirklich besonders zauberhafte und liebenswerte Wesen. Manchmal möchte ich sie abknutschen und durchknuddeln, was sie natürlich nicht so toll finden würden *g*. Allerdings muss ich auch ehrlich zugeben, dass ich sie gelegentlich erwürgen könnte. Erst vorhin hab ich über Maxi süß-sauer nachgedacht... Es heißt ja immer, Maxis sind stille Papas, ich glaub, das wissen meine nicht. Die drehen manchmal derart auf, dass mir die Ohren klirren. Na ja, gottlob nicht sehr lange, jetzt sitzen sie wieder wie die kleinen Engel auf ihrer Schaukel und zerlegen Haselnusszweige. Alles in allem würde ich mich immer wieder für die liebenswerten Clowns entscheiden. Ich denke, du wirst mit deinen auch viel Freude haben und ich freue mich schon jetzt auf Bilder und Berichte :dance:
     
  7. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hey all!!!

    Ich habe seit gestern auch ein wünderschönes Pärchen Maxis zuhause!!!.
    Ich fütter auch immer Obst,Gemüse eben was so da ist!!!:+schimpf

    Bilder stell ich heute oder morgen noch rein,dass ihr mal seht wie süß
    die beiden sind!!:p





    schöne grüße!!:zustimm:
     
  8. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Bird99,

    wie schön, die Maxi-Fan-Gemeinde wird immer größer :dance:

    Au jaaaaaaaaaa, bitte Bilder!!
     
  9. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein paar bilder!!! kommen noch mehr!!:prima:
     

    Anhänge:

  10. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Oh wow! Eine ganze Voliere voll mit Maxis, ich flipp aus :dance: :mukke: :prima: :+party:
     
  11. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist echt supi!!!:beifall:

    Mich faszinieren sie immer wieder aufs neue!!
    die stellen den ganzen tag nur unsinn an!......:+schimpf

    Wie ist es bei deinen Maxis so!! (die schönsten Vögel die es gibt nicht war??):prima:





    schöne grüße!!
     
  12. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Das sind aber nicht alles Deine?!
     
  13. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Jap, die sind echt zum Verlieben. Am schönsten find ich ja die Augen. Durch die weißen Ringe sehen die immer so ultra-frech und aufgeweckt aus. Na ja, sind sie ja auch. Mein Mädel hat Hummeln im Hintern, die kann keine Sekunde still sitzen :D . Und der Bub ist so ein richtig halbstarker Frechdachs in den Flegeljahren. Ich stell mir den immer in Lederklamotten vor und mit ner Kippe im Schnabel, das würde passen :mukke:

    Ich schließe mich mal Iv@ans Frage an... Sind das alles deine in der Voli???
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    hi! Maximama..!!

    Das kann ich mir vorstellen mit den Leder Klamotten!!:zustimm: :prima: :dance:


    Das sind meine Jungen mit den Elterntieren!!:prima:

    Was haltet ihr von dem Buch: Rotsteißpapageien??
    Ich habe es mir nämlich vor kurzem bestellt!.........

    haben eure 1.0 Maximilianpapageien auch an jeder Handschwinge
    einen gelben streifen??(muss mal davon fotos machen!!......):idee:


    schöne grüße!!!
     
  16. iV@n

    iV@n Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Ein schöner Überblick über alle Rotsteißpapageien. ABER: für den Privathalter eines Pärchens eher bedingt geeignet.
    Du darst kein keine schön bebildertes Buch mit etlichen Bildern, Einrichtungstipps etc. verlangen. Da findest du eher Daten drüber, welche Art wann zum ersten Mal nachgezogen wurde. Ein ausführlicher Teil über Fütterung ist auch drin. (Aber die Angaben hier im Forum langen eigentlich) Das Buck ist dementsprechend relativ trocken geschrieben und eher für Hardore-Pionus-Züchter interessant.

    Aber der der Artenteil (inkl. afaik aller Unterarten des maximiliani bebildert) rechtfertig in meinen Augen schon die Anschaffung. Ich weiß nicht, ob man Fotos der Unterarten in irgeneinem anderen deutschpsrachigen Werk auch zu sehen bekommt.
     
Thema:

Gesunde Ernährung für Maxis?

Die Seite wird geladen...

Gesunde Ernährung für Maxis? - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...