Getreidekäfer

Diskutiere Getreidekäfer im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Kennt sich jemand mit Getreidekäfern aus? Ich hab nämlich welche in meiner roten Kolbenhirse entdeckt (die jetzt im Gefrierfach liegt)....

  1. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Kennt sich jemand mit Getreidekäfern aus? Ich hab nämlich welche in meiner roten Kolbenhirse entdeckt (die jetzt im Gefrierfach liegt). Kann ich die noch verfüttern? Da waren nur ein Paar kleine Viecher drin, das Futter sah noch gut aus und riecht auch noch normal. Sind die Schädlich? Das sind so ganz Minikäfer, hab sie bei birdsonline auf der HP gefunden.

    Und noch was ähnliches, nur mal interessehalber :) Weiß jemand ob Mehlwürmer zu anderen Insekten werden wie Maden usw, oder ob es schon die fertigen Insekten sind? Was essen Mehlwürmer? Hab meinen gestern ein Salatblatt hin und heute war es weg :) (Die Mehlwürmer gehören meinem Zwerghamster *g*)

    LG

    Regina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 24. Februar 2004
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo:0-

    Schmeiss deine Hirse lieber weg. Auch wenn sie noch frisch riecht.

    Sonst fressen die Geier noch irgemdwelche Käfereier oder so mit.

    Mit Mehlwürmern kenn ich mich nicht aus.
     
  4. Toto

    Toto Guest

    Mehlwürmer sind die Larven der Mehlkäfer, welche nach der Verpuppung "schlüpfen". Beide fressen abgestorbenes, organisches Material und Pflanzen.
     
  5. die Mösch

    die Mösch Guest

    Regina hat das Futter doch eingefroren und damit die Käfer(-larven) abgetötet.
    Ich denke, man sollte nicht so "pingelig" sein. Wir wollen doch unseren Piepern/Geiern auf jede Art und Weise naturgerechtes Futter geben - in der Natur werden auch Insekten(-larven) mitgefressen, die in oder an der Futterpflanze sitzen. Oder meint ihr, die Vögel in freier Wildbahn putzen das Futter ab, waschen es oder fliegen lieber kilometerweit zu Futterpflanzen, wo vielleicht keine lebendige Beilage enthalten ist?
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Meine Pieper(Nymphen) lieben die proteinhaltigen Extras:D
    Im Sommer fressen sie sehr gerne Grünzeug mit Blattläusen und Krümel verschmäht im Winter auch nicht die Spinnen , die so im Haus leben:k
     
  7. #6 Ich & die Vögel, 24. Februar 2004
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    So meinte ich es ja nicht. Natürlich macht niemand das Futter in der Natur sauber und es werden auch keine Äste abgeschruppt usw.

    Aber bei Tieren in dem Körnerfutter oder Hirse wäre ich trorzdem vorsichtig.

    Ich habe verdorbenes Futter immer weggeworfen.
     
  8. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich überleg mir das mit der Hirse noch, im Moment ist sie ja "gut aufgehoben".

    Wegen den Mehlwürmern, hoffentlich werden das keine Käfer solang sie noch nicht gegessen sind :) Wenn doch, dann müsste ich sie ja freilassen, denk ich mal, und draußen ist es ja kalt... Der Typ von der Zoohandlung hat mir viel zu viele gegeben, wollte ja nur 4 Stück eigentlich, und jetzt hab ich sie daheim rumkrabbeln... *grummel*.

    LG

    Regina
     
  9. Nicole77

    Nicole77 Guest

    Hallo Regina,

    wegen der Mehlwürmer kannst Du mal unter

    www.streifi-forum.de

    gucken.
    Ist zwar ein Forum über Streifenhörnchen aber hier gibt es eine Menge über die Haltung und Aufbewahrung von Mehlwürmern :D :k
    Mußt Dich nur anmelden.
     
  10. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hi Nicole,

    du brauchst nicht zufällig ein Paar Würmlis für deine Streifis? :D

    Regina

    PS: Hast gleich PM
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nicole77

    Nicole77 Guest

    Hi Regina,

    ein paar "Würmlis" könnte ich schon gebrauchen. Doch auch nur so 4 Stück.
    Ist echt doof, daß es in der Zoohandlung immer nur so viele auf einmal gibt.
    Da könnt ich ja gleich ne Würmlifarm aufmachen. :D :D :D

    Na die kleine Maus würde sich bestimmt freuen
     

    Anhänge:

  13. #11 Heiko + Irmgard, 26. Februar 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Habe weder Hamster noch Streifis und somit auch keine Mehlwürmer, aber tut man die nicht in den Kühlschrank?
    Da sollen sie aufgrund der Kälte dann wohl in so ne Art Ruhezustand fallen und sich nicht so schnell weiterentwickeln.
    Kann man bestimmt irgendwo nachlesen....
    Klingt aber logisch...
     
Thema:

Getreidekäfer