getrennte Betten?

Diskutiere getrennte Betten? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, gestern morgen, als ich beim Frühstück saß und wegen eines unangenehmen, bevorstehenden Zahnarzttermins ziemlich schlecht drauf, haben...

  1. #1 anja2606, 8. Juni 2005
    anja2606

    anja2606 Guest

    Hallo,
    gestern morgen, als ich beim Frühstück saß und wegen eines unangenehmen, bevorstehenden Zahnarzttermins ziemlich schlecht drauf, haben mich Lothar und Lolita ein wenig abzulenken versucht, und : zum ersten mal gepoppt!!!
    Da ich ja versehentlich früher 2 Hähne hielt, kannte ich das natürlich nicht (jedenfalls nicht live, das es sowas gibt, hatte ich wohl schon mal gehört...hihi), war ich ...beeindruckt!
    Aber dann fing Lolita mit ihren 6 Monaten sofort an, die Weidenäste zu schreddern und (meist vergeblich) oben auf´s Schlafhaus zu transportieren...den ganzen Tag.
    Und heute nacht hat sie allein oben auf dem Schlafhäuschen genächtigt, Lothar schlief auf einem Ast am anderen Ende der Voliere...
    Ist das normal?? Dass so ein junges Ding so "nestbautechnisch abgeht"??? Und dann den Hahn nicht mehr auf´s Schlafhaus läßt??? Wird sie jetzt auch Eier legen wollen (in der Voliere ist nur ein Schlafhaus und ein paar Brettchen)?
    Liebe Grüße
    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 amidaalaa, 8. Juni 2005
    amidaalaa

    amidaalaa Guest

    Alles normal!

    Machen meine Päärchen auch, und getrennt schlafen tun die auch ab und zu. Menschen hocken ja och ne immer zusammen sondern brauchen mal ihren Platz.

    Sieht aber doch lustig aus gell. :beifall:
     
  4. #3 anja2606, 8. Juni 2005
    anja2606

    anja2606 Guest

    Wie?
    Was sieht lustig aus:
    das Poppen oder das Getrenntschlafen?
    Hihi.
    Und: soll ich den Nestbau (nimmt allmählich Gestalt an) mit weiteren Weidenzweigen unterstützen oder die Schredder-Material-Zufuhr erst mal einstellen???
    Anja
     
  5. #4 amidaalaa, 8. Juni 2005
    amidaalaa

    amidaalaa Guest

    Huhu,

    ich find alles was meine vögelchen machen sieht lustig aus. Aber das Poppen am meisten obwohl sie es nich so mögen wenn es Zuschauer gibt. :p

    Öhm Schreddermaterial ist bei mir täglich vorhanden, zusätzlich zerlegen sie in geflissentlicher Kleinarbeit ihre sitzbretter und Äste.
    Das ist nicht tragisch sondern gut weil die wollen ja auch was zu tun haben und poppen will ja keiner den ganzen Tag. :+klugsche

    Wichtig ist bloß dass die Vögewlchens, wenn du nicht scharf auf Nachwuchs bist keine höhlenartige ecke oder so haben wo sie sich denn mit dem schreddermaterial nen Nest bauen. (Zum Bsp. hattei ch mal einen Zeitungsordner aus Holz quer in den Käfig geschraubt sah echt drollig aus wie alle darin schliefen bloß war es eben mit dach und an beiden seiten zu nur vorn offen und schwups war ein ei da)

    Auf sitzbrettern ect. ist der Nestbau schwierig und sie werden nicht zum Eierlegen animiert, klappt bei mir nun schon ne ganze weile.

    Ausserdem hab ich ein ziemlich großes Brett was eigentlich für hasen ist im Käfig darauf stell ich immer eine schale mit Wasser zum Baden, zumeist wird diese aber runtergeworfen da dauf rumtippeln (ist in Agaaugen so ne große Fläche wie für uns ein Ballsaal) und poppen (auf Ästen klappt dies nur selten san mir sogar schon mal bei abgestürzt 8) ) natürlich viel spannender ist.
     
  6. #5 claudia k., 8. Juni 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi anja,

    wenn deine henne sich auf dem haus schon "häuslich einrichtet" und den hahn "aussperrt" sieht sie es schon als ihr nest an. ist zwar noch etwas früh, aber das liest sich so, als ob da wirklich bald eier liegen werden.
    ich weiss nicht, ob man die henne jetzt noch ausbremsen kann. dann müsstest du ihr jetzt alles schreddermaterial und das haus wegnehmen.
    als ausgleich würde ich ihr dafür noch mehr freiflug geben, und anderes spielzeug, dass sich nicht zu nistmaerial verarbeiten lässt.

    gruß,
    claudia
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 anja2606, 9. Juni 2005
    anja2606

    anja2606 Guest

    heute wieder ein neues Phänomen: nachdem sich die beiden den ganzen Tag mit Freiflug vergnügt haben (sie sind ihre "Rennstrecke" von ca. 8 m bestimmt 100 mal geflogen), immer nur mal kurz abwechselnd zum Fressen in die Voliere, haben sie sich heute abend doch bequemt und sind wieder in der Voli. Aber: sie meiden das gestern noch liebe- und mühevoll "ausgestattete" Schlafhäuschen und ziehen einen Ast als Schlafgelegenheit vor. Es ist übrigens der Ast, auf dem Lothar schon vor ein paar Tagen schlafen mußte, als Lolita ihn ausquartiert hatte...scheint das Gästesofa der Agawohnung zu sein...
    Gehört das auch dazu zum Erwachsenwerden einer Henne? Oder ist das normales Durchgeknalltsein???
    Anja
     
  9. #7 claudia k., 9. Juni 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    beides. ;)

    aber was nun genau los ist ... wissen nur die agas. :D

    gruß,
    claudia
     
Thema:

getrennte Betten?

Die Seite wird geladen...

getrennte Betten? - Ähnliche Themen

  1. 72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar

    72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn Winfried, 8 Jahre, normal grün, flugunfähig Henne Edda, 5 Jahre,...
  2. Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause

    Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause: Schwarzköpfchen (jung, 4 Monate alt, zahm, wildfarben, Männchen) & Pfirsischköpfchen-Henne (weibchen, organe-gelb, 1-1/2 Jahre, unberingt,...
  3. 41468 Neuss - 2 Welli-Hähne - Alter unbekannt - getrennt zu vermitteln

    41468 Neuss - 2 Welli-Hähne - Alter unbekannt - getrennt zu vermitteln: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn 2 - gelb-grün, kaum Wellen Willy Hahn 4 - blau-gelb gescheckt,...
  4. 72555 Metzingen - 7 Wellis - 2 w + 5 m - davon 2 Junghähne - sonst Alter unbekannt - getrennt zu ver

    72555 Metzingen - 7 Wellis - 2 w + 5 m - davon 2 Junghähne - sonst Alter unbekannt - getrennt zu ver: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 - vanillegelb mit dunkelbrauner Wachshaut Henne 2 -...
  5. 72574 Bad Urach 4 Wellis (2 w+4 m) davon 3 Küken, ansonsten Alter unbekannt, getrennt zu vermitteln

    72574 Bad Urach 4 Wellis (2 w+4 m) davon 3 Küken, ansonsten Alter unbekannt, getrennt zu vermitteln: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn 1 - blau (Küken 8-10 Wochen) Hahn 2 - gelb, wenig hellgrün Hahn 3...