Gewachsene Rille im Schnabel

Diskutiere Gewachsene Rille im Schnabel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, eine gewachsene Rille im Schnabel.... von der -> Nasenwurzel bis zur Schnabelspitze, genau in der Mitte auf dem höchsten Punkt.......

  1. #1 Ajnar, 14. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2005
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    eine gewachsene Rille im Schnabel.... von der -> Nasenwurzel bis zur Schnabelspitze, genau in der Mitte auf dem höchsten Punkt.... Könnte dieses äußerliche Merkmal etwas über den Gesundheits - bzw. Krankheiszustand verraten? Hat da jemand eine Idee? (Ähnlich wie etwa Rillen im Fingernagel beim Menschen...)

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo ajnar,

    was für einen vogel betrifft das denn??? hab nämlich einen nymphen, der hat das auch... bin mal auf die antworten gespannt!
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... einen Mohrenkopfpapagei....
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Lebt vielleicht irgendwo ein Papagei oder Sittich mit diesem Merkmal, und zeigt er irgendwelche körperliche Auffälligkeiten?

    Es würde uns sehr weiterhelfen, vielleicht einem kleinen Spätzchen das Dasein etwas zu erleichtern.

    Im Voraus vielen Dank


    Hallo Kerstin,
    zeigt sich Dein Nympchen als fit und ganz gesund?
     
  6. #5 Alfred Klein, 15. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Franziska

    So genau wüßte ich auf Deine Frage auch keine Antwort.
    Aber wenn ich Dein letztes Posting richtig interpretiere ist es keiner von Deinen "Langjährigen" sondern euin neues Problem.
    Daher postuliere ich einfach mal daß eine solche Rille durchaus von einer Verletzung der Schnabelwurzel herrühren kann. Daß halt genau an dieser Stelle das Horn nicht mehr so nachwächst wie es sollte.
    Eventuell mal ein Unfall oder ein Anprall gegen ein Fenster was eine Verletzung an dieser Stelle hervorgerufen hat.
    Was meinst Du, könnte das möglich sein?
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Alfred, vielen Dank für Deine Antwort!


    Beherbergt evtl noch jemand einen Papagei/Sittich mit diesem Merkmal und wenn ja, in welchem Gesundheits - bzw. Krankheitszustand befindet er sich?
    Gerne auch per pn.

    Liebe Grüße
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Anja,

    meinst Du sowas wie in etwas hier auf den Bildern? Da kommt es allerdings von einem Kampf her und die Kleine scheint ansonsten aber davon nicht beeinträchtigt zu sein.
     
  9. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Bis er sich komplett erneuert hat und die "schlechte Stelle" vollständig rausgewachsen ist. Vorher heilt es nur oberflächlich, härtet aber nicht vollständig durch. Da brauchst Du Geduld. Mehrere Monate mindestens.
    LG
    Thomas
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Du kannst ihm einen Monat lang im täglichen Wechsel Calcium carbonicum D 12 und Silicea D 12 (je 5 Globuli) ins Trinkwasser geben.
    LG
    Thomas
     
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Alle homöopathischen Arzneimittel kann man über jede Apotheke bestellen. Tierärzte werden sie kaum vorrätig haben, es sei denn, sie sind homöopazthische Tierärzte.
    Man kann die Globuli auch mit dem Futter geben, aber dann ist auch nicht gewährleistet, daß es aufgenommen wird. Bei homöopathischen Arzneimkitteln kommt es aber nicht - wie etwa bei Antibiotika oder anderen schulmedizinischen Medikamenten - auf gleichbleibende therapeutische Blutplasmaspiegel an, sondern nur auf den Informationsimpuls. Man kann also auch Vögeln, die nur wenig trinken, das homöopathische Arzneimittel ins Trinkwasser geben. Allerdings auch übers Futter - dagegen spricht auch nichts, sofern sichergesteellt ist, daß überhaupt was aufgenommen wird.
    P.S.: Globuli nehmen, keine Tabletten (wg. Lactose!).
    LG
    Thomas
     
Thema: Gewachsene Rille im Schnabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rillen im schnabel

    ,
  2. wellensittich schnabel rille milben

    ,
  3. rillen im schnabel papagei

Die Seite wird geladen...

Gewachsene Rille im Schnabel - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...