Gewicht Agaporniden

Diskutiere Gewicht Agaporniden im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, ich bins schon wieder :0- Heute habe ich Julchen wiegen können. :freude:Sie wiegt mit ihren ca. 7 Monaten 45g. Devil (4...

  1. #1 morrygan, 7. Juli 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bins schon wieder :0-

    Heute habe ich Julchen wiegen können. :freude:Sie wiegt mit ihren ca. 7 Monaten 45g. Devil (4 Jahre alt) hatte ich noch nicht auf der Waage, er wiegt jedoch mehr, das merkt man, wenn man die beiden jeweils mal auf der Hand sitzen hatte.

    Tarantas sind etwa 18cm groß, ähnlich wie Rosenköpfchen. Daher mal an alle Rosenköpfchen- und, falls vorhanden, Taranta-Halter: Wie viel wiegen eure ausgewachsenen Hennen und im Vergleich dazu gibt es vielleicht auch Werte von 7-8 Monate alten Hennen?

    Danke schonmal im Voraus und liebe Grüße
    morrygan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 micarusa, 7. Juli 2011
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    102
    hallo :)
    also ich kann nur von meinen 2 hähnen (RK) sprechen der eine wiegt 48g und der andere 50g

    lg mica ;)
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    Gewichtsangaben sind - ohne den Vogel zu kennen - nur schwierig zu vergleichen. Es gibt bei den Tarantas Mickerlinge und im Gegensatz dazu Riesen. Letztere von Ausstellungszüchtern. Woher sollen wir wissen, zu welcher Kategorie deine Tarantas gehören?

    Das Gewicht kann für dich jedoch hilfreich sein. Wenn man regelmäßig wiegt, kann man beispielsweise eine Krankheit durch eine rapide Gewichtsabnahme feststellen.
    Ansonsten gilt: Taste das Brutbein ab. Das Brustbein gibt ein besseres Zeugnis über den Ernährungszustand eines Tieres. Wie du das genau machst, erfährst du über die Suchfunktion.

    PS: Verschiedene Agapornidenarten zu vergleichen bringt erst recht nichts verwertbares.
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Habe ja auch schon einige Tarantas und Rosen gesehen, also für mein empfinden waren die Tarantas immer ein ganzes Stück größer. Sonst sehe ich das auch wie Richard. Man kann Gewichte nicht vergleichen, ist wie bei uns Menschen es gibt auch schwerere Menschen, die nicht unbedingt dicker sind. ;)
     
  6. #5 morrygan, 7. Juli 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke schonmal für die Antworten von euch!

    Also das Julchen wollte ich schon seit langem gerne mal wiegen, weil sie ja 1. die Jüngere ist, 2. mehr frisst als Devil und 3. trotz Eifutter und viel Obst immernoch ein zauseliges Gefieder hat. Die Tropfen habe ich zwar schon vor 2 Wochen bestellt, sind aber noch immer nicht angekommen. Habe vorgestern dann woanders Korvimin bestellt und hoffe, dass es morgen ankommt.

    Wenn sie jetzt deutlich unterhalb der normalen Gewichtsgrenze läge, hätte ich sofort einen Notfalltermin bei der vkTÄ gemacht. Mittlerweile habe ich jedoch auch Devil gewogen. Er wiegt stolze 53g und laut micarusas RK ist Julchen in keinem bedenklichen Gewichtszustand. Ist einfach nur eine Sicherheitsmaßnahme meinerseits und da finde ich Vergleichswerte sehr hilfreich. Klar ist jeder Vogel unterschiedlich, dennoch würde man auf diese Weise krasse Gewichtsunterschiede bemerken.

    Ich werde von nun an ca. 2x im Monat wiegen. Damit die beiden auch Routine mit der Waage bekommen. Devil ist dem Ganzen doch noch etwas misstrauisch.
     
  7. #6 claudia k., 7. Juli 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi morrygan,

    ich habe einfach mal gegooglet, und habe leider wie so oft im internet widersprüchliche infos gefunden. aber dieser steckbrief scheint mir recht gut zu sein. aber wie schon gesagt wurde (und auch mein vk-ta schon gesagt hat) das gewicht ist auch immer von der statur des einzelnen vogels abhängig.

    frag bei gelegenheit einfach den vk-ta deines vertrauens, wenn er deine beiden mal in der hand hatte.

    gruß,
    claudia
     
  8. #7 morrygan, 8. Juli 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Danke Claudia, das ist ja ein wunderschöner Steckbrief! Und die Fotos... *schwärm* ... die würde ich mir am liebsten sofort ausdrucken und als Poster im Büro aufhängen (was leider nicht geht).

    Wieviel wiegen denn deine Rosenköpfchen, Claudia? BKlitz, du hältst doch auch Tarantas, oder? Erzähl mal was :D

    Vielen Dank nochmals & liebe Grüße
    morry
     
  9. #8 claudia k., 8. Juli 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo morrygan,

    tjaaaaa, da hast du mich erwischt ... ich weiss es gar nicht. sie wurden bisher immer nur gewogen, wenn ich mal beim ta war. das macht er standardmäßig immer.

    gruß,
    claudia
     
  10. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Für ausgewachsene Tarantas ist ein Gewicht von 50-60g normal, nur kurz zur Info :-)
    Konnte mich neulich mal darüber informieren.

    Weil ich nicht schon wieder ein neues Thema aufmachen möchte, hier eine weitere Frage zum Gefieder meines Julchens: Kennt jemand solche "angefressenen" Federn und kann mir sagen, woher das kommt bzw. wie man die Ursache beseitigen kann?

    Den Anhang DSCN4875.jpg betrachten Den Anhang DSCN4876.jpg betrachten Den Anhang DSCN4878.jpg betrachten Den Anhang DSCN4880.jpg betrachten

    Nachdem die Verabreichung eines Vitamin- und Aminosäure-Präparates zwar schon gegen die Gefiederlücken geholfen haben und Julchen nach der letzten Mauser glänzendes Gefieder hat, bleiben dennoch die Kahlstellen am Hals und an der Brustlinie. Und eben diese Federn (siehe Foto), überwiegend auf den Flügeldecken und am Schwanz.

    Wir haben nun den Verdacht, dass es am fehlenden UV-Licht liegen könnte und werden kommende Woche eine UV-Tageslichtlampe installieren.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo morrygan,

    Gefiederschäden können genetisch bedingt sein, können durch Viren, oder Parasiten verursacht sein, oder auch ein Sympthom für Eiweißmangel sein. Wobei Du ja schreibst, dass Du Aminosäuren beigefüttert hast. Parasiten leben unter dem Gefieder und sind teilweise nur mit der Lupe zu finden.

    Ich würde Dich bitten Deine Frage mit den Fotos auch mal im Krankheitforum zu posten. Nicht, dass Dir hier niemand helfen kann, aber im Krankheitsforum sind mehr Leute unterwegs, als bei den Agas, und auch User, die sich mit Vogelkrankheiten gut auskennen.

    Eine UV-Lampe ist auf jeden Fall förderlich, aber kein Heilmittel.

    Gruß,
    Claudia
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann mach ich das mal. Danke Claudia! *schnell ins KForum rüberhüpft*
     
Thema: Gewicht Agaporniden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 70 g Gewicht für ein rosenköpfchen

    ,
  2. normalgewicht bei rosenköpfchen

    ,
  3. rosenköpfchen gewicht

    ,
  4. wie gro$ sind agaponiden,
  5. hausrotschwanz normalgewicht ,
  6. geschlecht von rosenköpfchen erkennen,
  7. was wiegt ein agapornide,
  8. agaporniden kot
Die Seite wird geladen...

Gewicht Agaporniden - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...