Gewissensfrage

Diskutiere Gewissensfrage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen! Eigentlich dachte ich dass mit 4 wellis die familienplanung sozusagen abgeschlossen wäre. Doch leider war unser 4. zugang...

  1. Paulinchen

    Paulinchen Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen!

    Eigentlich dachte ich dass mit 4 wellis die familienplanung sozusagen abgeschlossen wäre. Doch leider war unser 4. zugang anstatt einem Mädchen ein Bübchen.
    jetzt stehts 3 zu 1 (m. zu w.) und ich hab das Gefühl, dass das Mädel mit den 3 Jungs hormonell überbelastet ist.
    An und für sich verstehen sich die 4 ausgezeichnet (wenn nicht sogar sehr gut...es wird kreuz und quer geknutscht was das Zeug hält) :~

    Wir haben also das gefühl, dass das W. ausgesprochen brutwillig ist, nur denke ich, dass sie mit fast 5 Jahren dazu einfach schon zu alt ist.
    Ihr habt da sicher mehr Erfahrung daher meine Frage was tun?
    1.) es so lassen wie es ist,
    2.) noch 2 Mädels dazu ..oder vielleicht nur eines zur Entlastung sozusagen
    oder
    3.) das W. brüten lassen?

    Einen von den Buben auszutauschen würd ich nie übers Herz bringen, also diese Variante fällt gleich weg! :nene:

    Danke und lg.
    Paulinchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blindfisch, 3. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ich würde das Quartett so lassen und das Mädel nicht brüten lassen, ich vermute, 5 Jahre sind zu alt zum risikolosem Brüten.
    Kann sie sich denn gegenüber den Jungs durchsetzten?

    Solange Du alle Brutgelegenheiten herausnimmst bzw. keine in den Käfig gibst, sollten ihre Hormone normalerweise keine Eierproduktion zulassen; Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn Deine Kleine so brutlustig wie meine Kleine ist, dann wird sie auch Schalen, Blumenübertöpfe etc, die nach oben hin offen sind, als Brutgelegenheit entlarven und ab geht die Post. Wenn Du sie immer gut beobachtest, kannst Du das rechtzeitig vereiteln. Rechtzeitig heißt, bevor die Hormone zur Eierbildung gebildet werden. Wenn sich die Kleinen z.B. mit viel Freudengequietsche über eine Schale (ohne Futter oder Wasser) hermachen und das Mädel darin kratzt und "aufräumt", während er Wache schiebt, etc., dann solltest Du diese Schale lieber noch am selben Tag herausnehmen. So war es jedenfalls bei uns.

    :0-
     
Thema:

Gewissensfrage

Die Seite wird geladen...

Gewissensfrage - Ähnliche Themen

  1. Gewissensfrage bei Schwalbe

    Gewissensfrage bei Schwalbe: Moinsen,ich hätte da gerne mal nen Rat:) ich habe letzte Woche eine Mehlschwalbe bekommen..das Tier ist soweit selbstständig* recht...
  2. Gewissensfrage - Neuansteckung oder Einzelhaltung

    Gewissensfrage - Neuansteckung oder Einzelhaltung: Hallo ihr Südamerikaner-Freunde, Nach etwa zwei Jahren stehe ich wieder am Ausgangspunkt. Und dieser Ausgangspunkt ist gar nicht schön :(...
  3. Gewissensfrage

    Gewissensfrage: He Grillmeister, also - ich geniesse zwar auch gerne mal 'ne knusprige Ente, aber NIE eine von meinen! - Möchte Dir nicht zu nahe treten, aber...
  4. GEWISSENSFRAGE!-Bitte um Eure Meinungen

    GEWISSENSFRAGE!-Bitte um Eure Meinungen: Hallo Ihr Lieben! Ich glaub der Bericht wird länger bis ich mir alles von der Seele geschrieben habe-also habt Geduld mit mir...:o :o :o...