Gewöhnung an Obst und Gemüse

Diskutiere Gewöhnung an Obst und Gemüse im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen, im forun ernährung habe ich mitlerweile gelernt,dass man vermehrt Obst und Gemüse füttern sollt und weniger Körnerfutter. Die...

  1. #1 Vogelschwarm, 3. März 2005
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Guten Morgen,

    im forun ernährung habe ich mitlerweile gelernt,dass man vermehrt Obst und Gemüse füttern sollt und weniger Körnerfutter.
    Die habe ich nun mal versucht .Ich habe Aepfel,Birnen und Karotten geschnibbelt und angeboten .Alle anderen Vögel haben dies gerne genommen.Nur die Grauen nicht .
    Die Herrschaften zogen das körnerfutter vorund als da nixmehr im napf war gab es richtige randale .

    Was könnt ihr mir raten ?

    Grüße Oli
     

    Anhänge:

    • Buby.jpg
      Dateigröße:
      3,6 KB
      Aufrufe:
      122
    • Mona2.jpg
      Dateigröße:
      17,6 KB
      Aufrufe:
      126
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Oli

    wenn deine geier obst und gemuese nicht gewoehnt sind dauert es eine weile.
    biete es ihnen jeden tag an, sehr klein geschnitten, irrgentwann merken sie das es garnicht so schlecht schmeckt.
    meine aras haben fast 8 monate bebraucht, also nicht so schnell aufgeben.
    was mir noch geholfen hat war der futterneid, ich habe mich vor sie gestellt und herzhaft einen apfel verspeisst, mit viel JAM und LECKER. die neugier siegte und so war ein apfel der erste erfolg ;)
     
  4. #3 Vogelschwarm, 3. März 2005
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    also bei dem wuffi macht man das ja übers stur sein.Wie ich meine Große auf trofu gesetzt hab gin das über "friss oder stirb".Weil kein hund verhungert vor einem vollem futternapf.
    Wie ist das bei den Grauen ?

    Grüße Oli
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    um gottes willen das kannst du bei den grauen nicht machen 8o
    wenn ich ganz ehrlich bin habe ich sowas auch noch keinem meiner hunde angetan ..und deine grautiere sehn ja schon sehr mitgenommen aus. dies soll nicht heissen das ich es auf dich schiebe nur sie brauchen wirklich nicht noch mehr stress.
    papageien verlieren viel zu schnell an gewicht und das ist toetlich , versuchs langsam...mische das obst ins futter und glaube mir sie werden es mal versuchen.
     
  6. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Und biete ruhig auch mal verschiedene Sachen an. Kann durchaus sein dass Apfel erst mal nicht genehm ist, dafür aber vielleicht Gurke oder Pfirsich dann den ersten Durchbruch bringt. Auch bei Vögeln sind Geschmäcker verschieden. Und irgendwann siegt die Neugier/Gier, vor allem wenn du es ihnen entsprechend vorlebst.
     
  7. #6 Vogelschwarm, 3. März 2005
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Hi,

    was darf man an obst denn gar nicht füttern ?
    Kann man auch gekocht kartoffeln geben`?

    Grüße Oli
     
  8. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Oli,

    Tiere verhungern lassen ist dass falches dass du machen kannst. Bitte lass es sein!

    Hast du mal gedacht wie di psyche von diese tiere geschadet wird?

    Papagei sind sehr sensibel. Wenn eine papagei noch nie in seine leben eine stück apfel gesehen hatte, dann ist normal dass zum erste nicht gegessen wird. Du solltest aber immer und immer wieder anbieten, gedult haben un sehr viel liebe zeigen stadt verhungern zu lassen.
    Du kannst Zbs. eine stuck apfel (oder anders) selber essen und ihn zeigen dass doch lekker ist. der papagei wird neugerich und will auch probieren was du gerade auf deine hand hast.
    Wie schon dir gesagt, kannst du was neu in seine futterkörner rüntenmischen.

    In deine profil steht nicht dass du eine grau hast, ist er vom kürz zeit bei dir?
    Warum ist so gerupft? Ist eine WF oder DNZ?

    Auch über deine antwort über diese fragen konnte wir eine genauer bild haben über deine papagei und besser zu helfen

    Ciao&danke
    Mario&company
     
  9. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zum Thema Kartoffeln: ich würde sagen ja, ungesalzen gekocht natürlich. Jedenfalls klaut sich meine kleine schon seit Jahren gerne mal was vom Teller, egal ob das jetzt Kartoffel, Nudel, Reis, Huhn oder Gemüse ist (jo, so geht's wenn man sich vom Vogel erziehen lässt und nicht umgekehrt) und erfreut sich bester Gesundheit. Was sie auch liebt ist dieser 7-Korn-Enchiladas (oder so ähnlich) Reis/Korn-Mischung von Uncle Bens. Bekommt sie aber nur ab und zu, wenn morgens genug Zeit zum kochen ist, sprich "normal" ist Körner, Salat, Obst (Apfel, Banane, Gurke, Kiwi, Birne, Pfirsich, Tomate, und ab und zu dann auch mal Ananas oder so, also Sachen die man nicht kochen muss). Also im Prinzip würde ich einfach mal durchprobieren was dein Vogel mag und was nicht, wenn er dann mal gelernt hat, dass man das generell fressen kann. Die normalen Obst und Gemüsesorten sind eigentlich alle soweit zulässig.

    Insgesamt dürfte das Ernährungsforum generell viele Infos bringen. Wichtig ist natürlich auch wie fit dein Grauer ist. Wenn der Gesundheitszustand sowieso schon angeschlagen ist musst du natürlich vorsichtiger sein, als wenn du jetzt nen Vogel hast, der trainiert ist, viel Freiflug hat und nicht zum Fett ansetzen neigt und so. Ein paar Sachen die man hier so liest würde ich persönlich als übervorsichtig klassifizieren, wenn du natürlich deinen Vogel so erziehen kannst, dass er nur mit absolut unbedenklichen Sachen zufrieden ist, umso besser. Beispielsweise knackt meine auch gerne Pfirsichkerne, und es hat ihr nicht geschadet, auch wenn es ja wg. der Blausäure gefährlich sein soll. Wenn ich jetzt aber mal das Bild zugrunde lege, würd ich vorsichtig anfangen, denn so ganz fit sieht der Vogel ja nicht aus. Und im Zweifelsfall wird er die besonderen Leckerbissen schon von selbst entdecken, und du dann genug damit zu tun haben, das zu verbieten bzw. zu unterbinden. ;) Spätestens wenn er sich eingelebt hat und du arglos irgendwas liegen lässt, was doch eigentlich kein Vogel frisst, und dann plötzlich die Pralinenschachtel ausgeräumt ist, und die Liebe für Schokolade, Nougat, Marzipan und Co. geweckt ist ... 0l
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Oli

    du kannst fuer den anfang mal probieren das O oder G zu puerieren, wenn nur eine kleinigkeit im schnabel haengen bleibt ist das schon viel wert ;)
     
  12. #10 Vogelschwarm, 4. März 2005
    Vogelschwarm

    Vogelschwarm Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56244 Steinen
    Ernimmts aus der hand

    Hi,

    der graue ,den ihr im Käfig seht knabber Karotten aus der hand.Ist lustig das :-)

    Gruss der gestresste Papa
     
Thema: Gewöhnung an Obst und Gemüse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei an Obst gewöhnen

Die Seite wird geladen...

Gewöhnung an Obst und Gemüse - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?

    Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?: Liebe Vogelfreunde, Ich habe ein Problem und hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden. Für unseren drei Hektar grossen Park habe ich mir fünf Pfau...
  3. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  4. Hund an Taube gewöhnen

    Hund an Taube gewöhnen: Hallo ihr, ich bin hier ganz neu und dementsprechend auch frischer Taubenbesitzer. Folgendes Problem: meinem Großvater, der eine große Taubenzucht...
  5. Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...

    Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...: Hallo Ihr Lieben. Wir haben zwei Wellis. Einen haben wir jetzt fast einen Monat und haben vor einer Woche den zweiten dazugeholt. Der erste ist...