Gewöhnung an Pellets gescheitert ?

Diskutiere Gewöhnung an Pellets gescheitert ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da zwei meiner Wellis eine Erkrankung des Verdauungssystems haben, wurde mir angeraten, auf Pelletfutter umzusteigen. Gesagt...getan... Leider...

  1. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Da zwei meiner Wellis eine Erkrankung des Verdauungssystems haben, wurde mir angeraten, auf Pelletfutter umzusteigen.
    Gesagt...getan...

    Leider habe ich jedoch die Rechnung ohne meine Vögel gemacht und ehrlich gesagt, habe ich es nie für möglich gehalten, daß die Umstellung sooo ein großes Problem wird :?

    Wochenlang habe ich die Pellets tagtäglich unter das normale Körnerfutter gemischt...
    und NIE wurden die Pellets auch nur annähernd angeguckt.

    Zum Schluß habe ich dann den Körneranteil immer geringer werden lassen und habe abgewartet, was passiert. Ich bin davon ausgegangen, daß sie irgendwann fressen werden, wenn sie Hunger bekommen. Aber weit gefehlt :nonono:

    Sie fingen das Schimpfen an... und es wurde immer lauter.
    Wahrscheinlich verhungern sie lieber, als das sie die Pellets fressen.

    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu inkonsequent und sollte es mal drauf ankommen lassen. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, diese Sturköppe
    an das Futter zu gewöhnen ?

    Ich bin über jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Manche Wellensittiche verhungern lieber als dass sie Pellets fressen. Also nicht drauf ankommen lassen.
    Es gibt Tricks zur Umstellung. Guck mal auf die Webseite des Pelletsherstellers, da gibt es oft Anleitungen. Du kannst die Pellets z.B. mit Fluessigkeit zu einem Brei zermatschen und dann Koerner untermischen.
    Meine Wellis moegen auch keine Pellets...;)

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  4. #3 Green Joker, 16. August 2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich hatte es auch versucht (wollte jedoch nie komplett Pellets füttern), doch auch meine Vögel mögen Pellets nicht, daher lasse ich es.
    Wer hat dir das denn angeraten? Was soll das an der Erkrankung ändern?
    Hast du schonmal verschiedene Pellets ausprobiert?
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    An den Erkrankungen wird es nichts ändern, aber man sagte mir, das Pellets leichter
    verdaulich sind als normales Körnerfutter.

    Heute telefonierte ich mit meiner THP und sie meinte, ich solle es mit den Pellets bleiben lassen und lieber Koch- oder Keimfutter anbieten....oder halt das Körnerfutter mit einer Teigrolle zermahlen.

    Ich denke auch, es macht mit den Pellets keinen großen Sinn mehr. Die Vögel gehen definitiv nicht dabei.
     
  6. #5 charly18blue, 16. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    welche Pellets hast du angeboten? Ich habe meinen die Superfeinen von Harrison zusätzlich zum Futter angeboten und nach einigen Tagen war das Näpfchen immer geplündert. Aber generell ist es nicht leicht, manchmal unmöglich die Zwerge an Pellets zu gewöhnen. Wenn sie so schlecht an die Pellets gehen, kannst Du auch viel Koch-, Quell- und Keimfutter anbieten. Das ist auch leichter verdaulich. Eine Freundin von mir hat auch das Problem (Megas im Bestand), sie gibt täglich Kochfutter und/oder Keimfutter und zusätzlich die Pellets über die Körner. Inzwischen fressen ihre Wellis die Pellets ganz gut.
     
  7. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ja, die gleichen Pellets biete ich auch an.

    Das könnte man allerdings auch noch mal austesten.....ein paar "Krümel" über das
    Kochfutter streuen :idee:

    Danke für den Tip.
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin eigentlich sehr überzeugt von den Harrisons, ich habe einige meiner Papageien ohne Probleme damit umstellen können.
    Allerdings bin ich auch unter anderem bei den Wellis gescheitert. Ich kenne eigentlich niemand, der es geschafft hat, Wellis an Harrison als Körnerersatz zu gewöhnen. Es ist wirklich was dran: je kleiner die Vögel, desto schwieriger wird es offenbar.
     
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Na siehste...da haben wir´s ja schon :D

    Und ich denke, meine Wellis sind eh schon etwas SEHR speziell...
    Nach über einem Jahr hartnäckiger Versuche immer noch Obst- und Gemüseverweigerer. Dafür lieben sie alles was grün ist und in der Natur wächst.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Meine Bande ist da nicht anders :D. Vielleicht ein guter Tipp: bestelle dir grüne Hirse. Hier ist ein Link: http://www.gruener-pfad.net/index.php?option=com_content&view=article&id=46&Itemid=27

    Meine Tiefkühltruhe wird jedes Jahr damit gefüllt, man kann sie so auftauen, wie man sie braucht und ich habe immer "frisches Winterfutter". Ein absoluter Renner bei meinen Sittichen und zudem sehr leicht verdaulich und vitaminreich.
     
  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Danke für den Link :zwinker:
    Den Lieferanten kenne ich gar nicht. Ich bestelle mir nämlich auch jedes Jahr
    halbreife Hirse von Beutelschieß am Bodensee. Die Lieferung für dieses Jahr müßte
    eigentlich bald erfolgen.

    Aber wie ich sehe, verschickt "deiner" auch frische trockene Hirse...interessant :zustimm:
     
Thema:

Gewöhnung an Pellets gescheitert ?

Die Seite wird geladen...

Gewöhnung an Pellets gescheitert ? - Ähnliche Themen

  1. Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?

    Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?: Liebe Vogelfreunde, Ich habe ein Problem und hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden. Für unseren drei Hektar grossen Park habe ich mir fünf Pfau...
  2. Pellets

    Pellets: Mir wird ganz schlecht, wenn ich auf dem frazenbuch, das ich manchmal besuche, lese was sich da alles so rumtriebt im Futter. Neulich hatte ich...
  3. Hund an Taube gewöhnen

    Hund an Taube gewöhnen: Hallo ihr, ich bin hier ganz neu und dementsprechend auch frischer Taubenbesitzer. Folgendes Problem: meinem Großvater, der eine große Taubenzucht...
  4. Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...

    Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...: Hallo Ihr Lieben. Wir haben zwei Wellis. Einen haben wir jetzt fast einen Monat und haben vor einer Woche den zweiten dazugeholt. Der erste ist...
  5. Sind Pellets besser als normales Papageien Futtter

    Sind Pellets besser als normales Papageien Futtter: Leider hat mein Grauer seid längerem ein schlechtes gefieder und viele rote Federn.Ich habe beim Tierarzt ein Blutbild machen lassen.Bis auf die...