Ghana Graupapagei???

Diskutiere Ghana Graupapagei??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich habe mal im Tierheim einen ziemlich sehr großen Graupapagei gesehen der neben einem Kongo Grauen sass und echt fast doppelt so groß...

  1. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Ich habe mal im Tierheim einen ziemlich sehr großen Graupapagei gesehen der neben einem Kongo Grauen sass und echt fast doppelt so groß war.
    Man sagte mir es wäre ein Ghana Graupapagei.
    Was ist das genau und sind die selten?
    Hat die hier Jemand?
    Ich habe von sowas noch nie gehört.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Ghana Graupapagei

    Hallo Sagany,

    ich hab auch schon von Ghana Grauis gehört, die die bekannten Kongos von der Größe übertreffen sollen,
    aber doppelt so groß find ich doch sehr übertrieben.
    Bist Du Dir sicher, daß der andere nicht ein Timneh war?
     
  4. #3 Werner Kiene, 29. November 2004
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    "Ghana- Graupapagei"

    "..........in den USA unterscheidet man zusätzlich noch zwischen Ghana und Kongo. Der "Ghana-Graupapagei" liegt in der Größe und in der Färbung zwischen den Timnehs und den Kongos und hat einen roten Schwanz. Der Graupapagei ist wohl der bekannteste und beliebteste Papagei " - diese Aussage habe ich im Internet gefunden.
    mfg Werner Kiene
     
  5. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo

    Ich habe in einem Buch gelesen, das der Ghana-Graue grösser sein soll wie der Kongo.Nur ist er im Handel nicht erhältlich.Es kann aber durchaus mal passieren, so ein Exemplar dabei zu haben.Was aber sehr sehr selten sein soll.

    Grüssle Katrin
     
  6. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    >Ich habe mal im Tierheim einen ziemlich sehr großen Graupapagei gesehen der neben einem Kongo Grauen sass und echt fast doppelt so groß war.

    Alles ist relativ. Graue können in normaler Varianz locker zwischen 350 und 550 g liegen. Ich bin ja auch mehr als doppelt so schwer wie eine zierliche Dame ;-)

    > Man sagte mir es wäre ein Ghana Graupapagei.
    Was ist das genau und sind die selten?

    Da wird es sich um einen psittacus erithacus princeps handeln, der laut Robiller nicht in Ghana, sondern auf Inseln im Golf von Guinea beheimatet ist, und vom erithacus erithacus nur durch Größe und dunklere Färbung unterscheidbar sein soll. Biologen sind sich wohl nichtmal einig, ob p.e. erithacus und p.e. princeps überhaupt als verschiedene Arten zu trennen sind.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Habe gerade von Werner Lantermann über die Arten und Verbreitung zitiert...hier
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Sven,

    > Habe gerade von Werner Lantermann über die Arten und Verbreitung zitiert...hier

    Da scheinen sich die Experten mal wieder nicht einig zu sein. Forshaw benennt den p.e. princeps noch, mit gleichem Wortlaut wie Robiller (wer hat da bei wem abgeschrieben ;-) Meine 'parrots of the world' Ausgabe ist allerdings schon > 25 Jahre alt. Im Prinzip aber eh egal, zumindest für die Krummschnäbel...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hi Stefan,
    und genau diesen Psittacus erithacus princeps nennt Lantermann auch mit dem Hinweis, dass dieser gelegentlich zwar noch in der Literatur als 3. Art genannt, aber nicht mehr als solche anerkannt wird.
    Zweifelsfrei können die Unterschiede ja nicht so gravierend sein, denn sonst müsste man nicht drüber diskutieren, ob dies nun eine 3. Art der Grauen ist;)
     
  10. #9 OneOf18Angels, 30. November 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Also meine Freundin hat einen sogenannten Ghanalesen, ich würde ihn schon als dritte Art bezeichnen. Wenn ich ihn zwischen einem bekannten Timneh und meinem Kongo vergleiche ist er wirklich schon fast doppelt so groß wie mein Kongo und auch noch größer wie ein Timneh.

    Also Diskussion eröffnet über die dritte Art :zustimm:
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Also ohne dir nahe treten zu wollen, kann ich das schwer glauben8o Doppelt so groß wie ein Kongo (der Kongo ist sowieso schon größer als der Timneh) kann ich einfach nicht glauben - es sei denn, es ist eine aus der Art geschlagene Mutation bzw. ein grauer Ara;)
    Wenn man sie nicht direkt nebeneinander sieht, können die Verhältnisse einen schonmal sehr täuschen:)
     
  12. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Kannst du ein Foto einstellen von ihm?
     
  13. #12 Rudi und Rita, 1. Dezember 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Wenn der Ghana-Graupapagei doppelt so groß wie ein Kongo sein soll, hätte er ja Ara-Maße. Das kann ich auch nicht glauben. Würde auch gern ein Foto sehen. Meine Beiden wiegen zwischen 500 und 550 g. Das doppelte wäre 1 kg und das wiegen ungefähr Aras.

    Andererseits habe ich mal gehört, dass die Ghana-Graupapageien kleiner als die Kongos sein sollen. In einer Zoohandlung habe ich mal einen ziemlich kleinen Graupapagei gesehen (kein Timneh, war schon ein Kongo). Als ich den Händler darauf ansprach, meinte er, das sei ein Ghana-Graupapagei. Die seien kleiner als der Kongo. Was stimmt denn nun?

    Liebe Grüße
    Elke
     
  14. #13 Drakulinchen, 1. Dezember 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Riesengeier ?

    mh, also unsere 6 Grauen sin ziemlich unterschidedlich vom Gewichtun und bissl von der Größe her.

    Wenn ich mal so ein Leichtgewicht wie Erin nehme oder so ein Schwergewicht wie Rocky, dann komm ich schon ins Grübeln...

    Erin: 400g - Rocky groß. schwer (nicht fett) 550 g.
    Also doppelt so groß wie Ein (und mal doppeltes Gewicht, oder Rocky...
    das wär ja ein Monstergrauer... also wenn ich da mal an den doppelt so großen Schnabel und doppelte Knechtungskraft beim zwicken denke...

    da bin ich schon froh, daß wir nur Kongos haben ;)

    uiuiui, doppelt so groß wie Kongo ? Wenn ich da an unsere kleine Erin denk, dann doppelt so groß ? Also bitte Vergleichsfotos zw. Durchschnittskogo und Ghana Kongo - im Moment halte ich das für ein Gerücht bzw maßlose Übertreibung...

    Wenn ich Erin und Rocky nebeneinander fotografieren könnte, dann würde auch das Größenverhältnis auffallen, aber niemand würde behaupten, Rocky sei doppelt so groß wie Erin. Ich bin auch auffallend kleiner als mein Mann (20 cm) , trotzdem würde niemand sagen, mein Mann sei doppelt so groß...

    Also: ich will Bilder von den Monster-Ghana-Grauen haben im Vergleich zu "Durchschnittskongos" - sonst halte ich das für ein Gerücht


    Grüße,

    Nina
     
  15. Annna

    Annna Guest

    Habt Ihr den Katalog von Ricos Futterkiste Nr. 6? Auf Seite 108 verkaufen sie Poster. Unter anderem auch eines mit Graupapageien. Auf dem Poster sind auch 3 (bzw. 4 mit dem weißen) Arten abgebildet.

    Schaut auch nach klein, mittel und groß (aber nicht doppelt) aus. Leider ist die Schrift zu klein, ich kann da nichts lesen...
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Also meine Freundin hat einen sogenannten Ghanalesen, ich würde ihn schon als dritte Art bezeichnen. Wenn ich ihn zwischen einem bekannten Timneh und meinem Kongo vergleiche ist er wirklich schon fast doppelt so groß wie mein Kongo und auch noch größer wie ein Timneh.

    > Also Diskussion eröffnet über die dritte Art

    ich bin kein Biologe, aber ich glaube, dass die Größe allein kein hinreichendes Kriterium ist, um Arten zu unterscheiden. Das scheint jedenfalls schwierig zu sein - bei Agaporniden ist man sich da ja auch nicht einig. Allerdings finde ich diese Klassifikation ohnehin eher theoretisch. Zumindest für den Halter, der nicht züchtet.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  17. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Habe auch so einen Reisen

    Hallo,
    ich habe auch so einen großen Grauen aber von doppelter Größe kann ich nicht sprechen. Cougar ist ganz normal groß aber Coco ist schon ein ganzes Stück größer.
    Aber von einem Ghana Grauen habe ich auch noch nichts gehört.
    Ich würde ja gerne mal ein Foto von den Beiden einstellen jedoch habe ich das erst ein einziges Mal geschafft. Das war ganz zu Anfang.
    Seit damals habe ich es trotz Werkstattforum und verschiedenen Programmen nicht geschafft mal ein Bild von unseren Süßen ins Netz zu stellen. :nene:
    Ich bekomme sie einfach nicht klein genug.
    Bin warscheinlich zu dusselig dafür. :traurig:

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco und Cougar :0- :0- :0-
     
  18. crowlover

    crowlover Guest

    iss ja interessant... anndrea - kannst du nicht mal die bilder aus Ricos Futterkiste hier einstellen?? bettel.

    lg, crow
     
  19. fisch

    fisch Guest

    Einen Link hier angeben mag gehen, aber direkt hier reinstellen :nene: :nene: :nene: Copyright ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. crowlover

    crowlover Guest

    ohh... wie schaaaade... :s
     
  22. Annna

    Annna Guest

    Sven, darf ich es denn per email versenden?
     
Thema: Ghana Graupapagei???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ghana graupapagei

    ,
  2. graupapagei arten

Die Seite wird geladen...

Ghana Graupapagei??? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.