Gibt es Eierfresser bei Sperlis?

Diskutiere Gibt es Eierfresser bei Sperlis? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Moin, Mal eine Frage an die Sperli Profis. Gibt es bei Sperlis sowas wie Eierfresser? Momentan legt mein eines Mädel fleißig vor sich hin. Immer...

  1. #1 Sammyspapa, 29.12.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Idstein
    Moin,
    Mal eine Frage an die Sperli Profis. Gibt es bei Sperlis sowas wie Eierfresser? Momentan legt mein eines Mädel fleißig vor sich hin. Immer auf den Boden oder auch von der Stange. Allerdings überleben die Eier, bis auf eins, nie länger als ein paar Stunden und abends sind sie meist fast völlig verschwunden. Einer muss die Eier allem Anschein nach fressen, ich wüsste aber nicht wieso. Einen Mangelzustand kann ich mir kaum vorstellen. Sie bekommen alle 2-3 Wochen einen Hirsekolben mit Korvimin paniert, es hängt ein Sepia drin, der rege angeknabbert wird, am Boden steht eine Box mit Grit und Eierschalen, UV Licht ist ausreichend da und die Ernährung sehr sehr abwechslungsreich. 50% Gartenkräuter, Gemüse und Beeren, 50% Sperlingsfutter und alle paar Wochen mal ein Esslöffel Keimfutter oder Kochfutter.
     
  2. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    63
    und tierisches eiweiß ?
    mfg willi
     
  3. #3 Sammyspapa, 08.01.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Idstein
    Biete ich immer mal wieder an in Form von gekochtem Ei oder kleine Schnipsel Huhn oder getrockneten insekten. Wird aber überhaupt nicht beachtet leider.

    Mittlerweile legt sie den zweiten Durchgang Eier und brütet ernsthaft und verteidigt ihre Ecke vehement gegen mich. In der Gruppe ist es nach wie vor ziemlich ruhig eigentlich. Wundert mich stark
     
  4. #4 Gast 20000, 08.01.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Wenn ein Ei auf den Boden fällt und zerbricht, werden sicher die Vögel daran naschen und es wird ihnen gut schmecken und das wiederum leitet den Vorgang des Eierfressens ein..bei allen Vögeln. Also auf dem Boden liegende Eier immer sofort entfernen, oder so füttern, daß keine Brütigkeit (Eisprung) entsteht.
    Gruß
     
  5. #5 Sammyspapa, 08.01.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Idstein
    Ich bin halt meist nicht so schnell. Entweder legt die Henne früh morgens oder abends und meist bis ich in der Firma bin sind die Eier schon kaputt und kurz drauf weg.
    Ich hab sie jetzt auch vom Futter und Licht runter gefahren. Ich hab vorher die Bestrebungen der Vögelchen in die Richtung nicht bemerkt. Bisher hat sich das immer in Zankereien, Balz und Paarung gezeigt, das Pärchen momentan war in die Richtung eigentlich völlig inaktiv, daher war ich stark überrascht.
     
  6. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Idstein
    So, jetzt hab ich ein richtiges Problem. Ich hab sie in der Ecke brüten lassen, damit sie aufhört ständig nachzulegen. Ich hab die Eier alle markiert und angestochen. Hab jetzt nochmal kontrolliert, weil noch zwei Eier dazu kamen somit hockt sie jetzt auf 5. Allerdings entwickeln sich die Eier munter weiter und haben entwickelte Embryonen drin, obwohl ich durch die Luftblasen unten und definitiv durch die Eihaut gestochen hab. Wie kann das denn sein???
    In dem Stadium abkochen oder nochmal stechen find ich schon ziemlich grenzwertig, allerdings auf dem Boden wird das doch nie was...? Alles in einen Kasten umtopfen und das Paar einzeln setzen klappt doch auch niemals jetzt noch oder?
    Die Gruppe ist nach wie vor eigentlich ziemlich ruhig erstaunlicherweise.
    Was mach ich denn jetzt??? HZ bei so winzigen Würmchen klappt doch auch never! Schon garnicht bei den ersten Papageien in HZ. An Keimfutter etc sind meine gewöhnt, das sollte vrmtl nicht das Thema sein...
    Find ich grade alles in allem wenig prickelnd...
     
  7. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    331
    Ich denke nach 1 bis 2 Wochen wird das Embryo absterben und im Ei vertrocknen.
    Passiert auch bei Eiern mit poröser Schale.
    Gruß
    Ohne Garantie
     
  8. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    1.375
    Ort:
    Idstein
    Die ersten Eier sind jetzt 10 Tage alt und seit 7 Tagen angestochen und trotzdem munter entwickelt...
     
Thema:

Gibt es Eierfresser bei Sperlis?

Die Seite wird geladen...

Gibt es Eierfresser bei Sperlis? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es derzeit in Deutschland (Sachsen) Rohrweihen?

    Gibt es derzeit in Deutschland (Sachsen) Rohrweihen?: Ich habe einen Greifvogel gesehen, er war für eine klare Bestimmung zu weit weg und das Licht sehr scharf. Im Sitzen war er dunkelbraun mit hellem...
  2. Gibt es hier im Forum Schau Wellensittiche Züchter

    Gibt es hier im Forum Schau Wellensittiche Züchter: wer züchtet hier im Forum Schau Schauwellensittiche
  3. Wo gibt es Kanarien- Biofutter aus seriöser Quelle?

    Wo gibt es Kanarien- Biofutter aus seriöser Quelle?: Mir ist im stationären Handel so was noch nicht untergekommen. Weiß jemand von einer Quelle, oder auch einer seriösen Internetadresse?
  4. Gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten?

    Gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten?: Hallo, gibts hier Leute, die Spitzmäuse halten? Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen. [ATTACH] Viele Grüße
  5. Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"?

    Gibt es hier noch andere frisch gebackene "Kanarienvogel-Eltern"?: Hallo, Bei mir ist gestern das erste Küken meiner Kanarien geschlüpft. Es wird auch unser einziges bleiben, denn die anderen Eier wurden nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden