Gibt es wirklich kein Schmerzmittel für Wellis?

Diskutiere Gibt es wirklich kein Schmerzmittel für Wellis? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, einer meiner Wellis hat eine entzündete Wunde, es geht ihm überhaupt nicht gut... Die Ta hat mir Baytril (hoffe, das schreibt...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    einer meiner Wellis hat eine entzündete Wunde, es geht ihm überhaupt nicht gut...
    Die Ta hat mir Baytril (hoffe, das schreibt man so) fürs Trinkwasser gegeben ...
    Auf meine Frage, was ich ihm gegen Schmerzen geben könnte, meinte sie, dass es kein Mittel gäbe, dass man für so kleine Lebewesen dosieren könne...
    Ist das wirklich so? Hat von euch jemand diesbezüglich Erfahrungen???
    Ich möchte ihm so gerne seine Schmerzen nehmen ...

    @Ines, weißt du mir keinen Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spatz1967, 8. April 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Doch, gibt's. Zum einen Aspirin (ist aber wirklich schwer zu dosieren;da gibt man nämlich bloß
    5 mg pro kg (!) Körpermasse) und Novalgin (das müßte Dir Dein Tierarzt aber nach dem Wiegen
    des Vogels abmessen können: 50 mg pro kg Gewicht; muß man dann genau auf das Vogelgewicht
    umrechnen). Das Novalgin wirkt zudem auch entzündungshemmend; Bei starken Schmerzen
    kann's der Tierarzt injizieren; ansonsten könnte er Dir die berechnete Dosis mitgeben zur oralen Eingabe.
     
  4. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Sybille,

    kannst Du die Wunde nicht ein bisschen mit Traumeel-Salbe einreiben - das scheint meinem Jack immer gut zu tun, ich habe auch schon vom TA bei Schmerzen Traumeel in Tropfenform zum Eingeben mitbekommen, weiss jetzt aber nicht, wie wirksam das bei stärkeren Schmerzen ist - alles Gute auf jeden Fall für den Patienten.

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Sybille,

    du kannst ihm Bachblüten-Notfalltropfen geben, das geht auch zusätzlich zu anderen Medikamenten. Die helfen zwar nicht direkt gegen die schmerzen, helfen ihm aber, über die für ihn schlimme Situation verletzt zu sein, hiwegzukommen und sich nicht selber aufzugeben.
    Am besten übers Trinkwasser und zusätzlich das Gefieder einsprühen (Wellis trinken ja kaum). Wenn du kannst, auch direkt auf die Wunde geben.

    Alles Gute für den Kleinen!
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ines, Petra und Dagmar,

    vielen, vielen Dank euch für euere Tipps und guten Wünsche!:)
    Die TA meinte am Montag, dass die Chancen schlecht stünden und ich mit allem rechnen müsse...
    Gestern war ich so ziemlich verzweifelt und wollte ihn eigentlich heute erlösen lassen, wenn es ihm nicht besser geht...
    Heute hat mir das kleine Schätzchen aber schon besser gefallen, was allerdings nicht unbedingt was heißen muss...
    Er ist jedenfalls ein kleiner tapferer Kämpfer und bekommt seine Chance, solange er noch auf der Stange sitzen und Nahrung aufnehmen kann.
    Ich hoffe, meine Entscheidung ist nicht falsch ....
     
  7. #6 a.canus, 9. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2004
    a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    .....................................
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Christian, 9. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Ines!

    Mmh, würden wir von einem Gewicht von 30g beim Wellie ausgehen, müßte die Dosierung 1,5mg (0,05mg pro Gramm Körpergewicht) betragen ... wäre das nicht eher ein Job für Apotheker? Oder haben Tierärzte auch so genaue Waagen?
     
  10. #8 Spatz1967, 9. April 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich kenne zumindest keinen Tierarzt, der nicht Medikamente für seine Hausapotheke
    selber zusammenstellt-und eine Laborwaage gehört als Voraussetzung dazu.
     
Thema:

Gibt es wirklich kein Schmerzmittel für Wellis?

Die Seite wird geladen...

Gibt es wirklich kein Schmerzmittel für Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...