Giftige Pflanzen

Diskutiere Giftige Pflanzen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sittiche brauchen viel Freiflug, das bedeutet, dass das Zimmer "Vogelsicher" sein sollte. Dazu hier eine Liste von Zimmerpflanzen die dem Vogel...

  1. manni39

    manni39 Guest

    Sittiche brauchen viel Freiflug, das bedeutet, dass das Zimmer "Vogelsicher" sein sollte. Dazu hier eine Liste von Zimmerpflanzen die dem Vogel gefährlich werden könnten.

    Pflanzen, die tödlich giftig sind :
    Adonisröschen
    Anemonen
    Aronstab
    Calla
    Christrose
    Christusdorn
    Dieffenbach
    Euphorbien
    Goldregen
    Herbstzeitlose
    Hyazinthen
    Kirschlorbeer
    Kleines Immergrün
    Korallenstrauch
    Maiglöckchen
    Narzissen
    Nieswurz
    Oleander
    Pfaffenhüttchen
    Primeln
    Seidelbast
    Stechapfel
    alle Wolfsmilchgewächse

    Pflanzen die schwere Erkrankungen hervorrufen
    Akazien
    Blaustern
    Eisenhut
    Faulbaum
    Gottesgnadenkraut
    Heckenkirsche
    Kornrade
    Leberblümchen
    Liguster
    Mahonie
    Mistel
    Nelken
    Porzellanblume
    Rittersporn
    Robinie
    Sauerklee
    Schlafmohn
    Stechpalme
    Trollblume
    Veilchen
    Waldgeißblatt
    Weihnachtsstern
    Wunderstrauch
    Zwergmispel

    Pflanzen, die zu leichten Erkrankungen führen
    Arnika
    Buchsbaum
    Efeu
    Flamingoblume
    Goldtrompete
    Monstera
    Philodendron
    Schefflera
    Wacholder


    Weitere giftige Pflanzen, die sich nicht in diese Liste einordnen lassen sind:

    Brechnußbaum (Strychnos nux-vomica), Immergrün (Vinca minor), alle Nachtschattengewächse (zu denen auch der o.a. Korallenstrauch gehört), Madagaskarpalme (Pachypodium), Beeren der Spitzblume (Ardisia), Wüstenrose, Beeren von Zierspargel, Azaleen, Burgmansia Gewächse (früher Datura), Alpenveilchen, alle Liliengewächse und alle tropischen Pflanzen mit weißlich oder gelblich gesprenelten Blättern.

    Eventuell ruft auch die Yucca-Palme Vergiftungen hervor, dazu ist uns aber nichts genaues bekannt.

    Vorsicht ist noch bei Kakteen und Pflanzen mit Stacheln geboten, weil sich daran die Vögel leicht die Augen verletzen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 18. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Manni,
    bei allem Respekt und Anerkennung Deines guten Willens, aber woher hast Du die Liste? Liegen für alle Pflanzen gesicherete Erfahrungen für Vögel, insbesondere Psittaciden, vor? Das würde mich brennend interessieren. Das Problem ist nämlich, daß meines Wissens fast alle Giftpflanzenlisten in der Literatur von klinischen Erfahrungen mit Menschen stammen, die auf Vögel nicht unbedingt übertragbar sind. Auch innerhalb der Säugetiere nicht einmal: Denn nicht nur Schnecken, sondern auch Wildkaninchen verspeisen gern den für Menschen tödlich giftigen grünen Knollenblätterpilz. Und andererseits z.B. können Avocados für Vögel tödlich giftig sein, Menschen bekommen sie hervorragend; die für alle Säugetiere hochgiftigen Eibensamen bekommen vielen einheimischen Singvögeln und nach Freilandbeobachtiungen auch Halsbandsittichen problemlos; sogar die hochgiftigen Nadeln scheinen es für Vögel nicht zu sein. Die Gründe, die in Deiner Liste zu einer Differenzierung zwischen "tödlich giftig", "schwere Erkrankungen" und "leichte Erkrankungen" hervorrufend führen, würden mich also schon sehr interessieren.
    Ich vermute aber mal, daß es die nicht gibt.
    Unsere Geier fressen nicht nur mit Begeisterung die angeblich wegen ihres Blausäuregehaltes hochgiftigen Kirsch- und Mirabelllenkerne, sondern haben auch schon mit großer Begeisterung und ohne jeden Schaden einen ficus benjamina, angeblich ebenfalls giftig, zerlegt.
    Ich will damit nicht zur Sorglosigkeit anhalten. Nur:
    Da es ethisch nicht vertretbar ist, für alle Pflanzen Tierversuche, z.B. LD 50, mit Psittaciden vorzunehmen, bleibt eigentlich, von Zufallsbeobachtungen abgesehen, nur das Vorsorgeprinzip, daß man seine Geier möglichst von allem, was für uns giftig ist, ebenfalls fernhält - oft ohne zu wissen, ob es ihnen tatsächlich schaden würde. Aber Fakt bleibt, in den meisten Fällen: Nichts Genaues weiß man nicht.
    LG
    Thomas
     
  4. #3 teddey4life, 20. Mai 2005
    teddey4life

    teddey4life Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo

    In der lListe fehlt , wie Thomas schon bemerkt, die Avocadopflanze, die man aus dem Kern selber ziehen kann. Mir ist ein Kanarienvogel gestorben, weil er daran geknabbert hat. Damals wußte ich das leider noch nicht.

    Viele Grüße

    Elke
     
  5. Tamino

    Tamino Voliere am Wald

    Dabei seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25917 Leck/ Schleswig-Holstein
    Hallo !

    Finde es toll, daß du hier viele Giftpflanzen aufgelistet hast. Es scheint dir aber ein Fehler unterlaufen zu sein. In dem Buch :

    "Vogelfutter aus der Natur"

    gelten die Knospen, Beeren und nur die Samen der Mispel - auch Zwergmispel - verfütterbar. Sie werden gerne von Gimpeln, Kernbeißern und anderen Körnerfressern genommen.

    Liebe Grüße
    Tamino
     
  6. Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Die Listen erscheinen mir sehr praktisch, sind leider aber nie vollständig, wäre wohl auch zu viel erwartet. Dennoch würde ich gerne wissen, ob folgende Pflanzen für Wellensittich unbedenklich sind oder ob sie giftig sind:
    Fischschwanzpalme
    Ctenanthe
    Drachenbaum
    Zwergbambus
    Königswein
    Kokospälmchen
    Begonie
    Korbmarante
    Einblatt
    Mäusedorn oder Rucus
    Bubiköpfchen
    Kaffeestrauch
    Myrthe
    Stromanthe
    Zwergpfeffer
    Dreimasterblume oder Flinker Heinrich oder Wasserranke oder Tradeskantie

    Vielleicht könnt Ihr mir ja ein bischen weiter helfen!

    Danke!
     
  7. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Mittelfranken
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Die Seite ist zwar nicht schlecht, aber viele der genannten Pflanzen stehen nicht mit da, dass muss aber nicht heißen, dass sie nicht giftig sind. Vielleicht weiß ja jemand, welche der genannten 100% giftig sind.
     
  10. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, da es ja gerade um pfanzen geht hab ich auch mal ne frage. ich hab zwar rumgegoogelt aber nichts passendes für papageien gefunden. da ich mein wohnzimmer papageiensicher gemacht habe und alle pfanzen im schlafzimmer habe die für amas schädlich sind. heut ist es nun passiert hatte tür offen gelassen natürlich ama rein ins zimmer und ein paar stücken von einer aloe vera pflanze gefressen, hab dann mal an der angenabberten stelle gekostet, die aloe ist völlig bitter :k kann da was von den 4-5 happen passieren ??

    gruss andrea
     
Thema: Giftige Pflanzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mahonie giftig für kanarien

    ,
  2. kanarien narzissen giftig

    ,
  3. Dreimasterblume giftig für Wellensittiche

    ,
  4. Halsbandsittich stechapfelsamen,
  5. stromanthe kstze giftig,
  6. content,
  7. CTENANTHE giftig,
  8. lilien todlich fur finken
Die Seite wird geladen...

Giftige Pflanzen - Ähnliche Themen

  1. giftige/ungiftige Pflanzen

    giftige/ungiftige Pflanzen: Guten Abend:0- ich habe mal eine Frage. kennt ihr einen guten link oder eine nützliche Liste mit giftigen/ungiftige Pflanzen für agas (...
  2. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  3. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  4. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  5. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...