Gitterabstand ?

Diskutiere Gitterabstand ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe eine Welli-Frage obwohl wir keine Wellis haben :D Unsere Edel-Dame Bibo hat zu Ihrem Einzug bei uns einen "normalen"...

  1. #1 Monika M., 1. Juli 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo,
    ich habe eine Welli-Frage obwohl wir keine Wellis haben :D
    Unsere Edel-Dame Bibo hat zu Ihrem Einzug bei uns einen "normalen" Papageienkäfig bekommen - den fanden wir dann schnell zu klein und sie ist (inzwischen mit Alf) in eine größere Behausung umgezogen ... jetzt steht hier so'n leerer Käfig rum, und eine Bekannte von uns hat einen Wellensittich in einem handelsüblichen Wellikäfig. 8o :( 0l
    Wir würden ihr gerne den (aus Wellisicht) großen Käfig geben und gleich einen zweiten Welli dazu - aber: Der Gitterabstand beträgt 3 cm !
    So, jetzt mein Fragenkatalog:
    Kann ein normaler Welli sich durch ein 3 cm Gitter durchquetschen ?
    Kann man in einen Käfig mit 85/55/95 (B/T/H) zwei Wellis setzen ohne dass die sich vorher kennen?
    Ist der Käfig groß genug damit die sich "aus dem Weg" gehen können ?
    Können wir einfach einen Partner für den Solowelli kaufen oder ist die Vergesellschaftung / Verpaarung ähnlich schwierig wie bei großen Papageien?
    Woran erkenne ich, ob der Welli der Bekannten Männlein oder Weiblein ist ?

    Wir haben schon mit unserer Bekannten über das Thema Einzelhaltung gesprochen, sie war auch beiteit, einen zweiten Vogel zu nehmen, aber ich fürchte, wenn wir nicht nachhelfen wird das "auf die Lange Bank" geschoben - darum wollen wir ein bischen die Initiative ergreifen :D

    Ich freue mich auf viele Antworten, am wichtigesten ist erstmal die Frage ob der Gitterabstand mit 3 cm zu groß ist ...

    Vielen Dank und Liebe Grüße
     

    Anhänge:

    • beide.jpg
      beide.jpg
      Dateigröße:
      14,7 KB
      Aufrufe:
      137
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pirotess, 1. Juli 2003
    Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Monika!

    3 cm sind zu viel! :(
    Ich weiß nicht ob der Welli es schaffen würde sich dort durchzuzwängen...vielleicht. Aber schlimmer ist die Gefahr, dass der Welli mit dem Köpfchen stecken bleibt und sich so erhängt!

    Die Vergesellschaftung zwischen Wellensittichen ist meistens unproblematisch!
    Am Besten ein Päärchen zusammenhalten. 2 Männchen gehen auch. 2 Weibchen lieber nicht, weil das zu Streit und Gezicke führen kann! (die sind dominant die kleinen Biester ;) )
    Wenn der Einzelwelli schon viele Jahre alleine ist könnte es zu Problemen kommen am Anfang, weil er Gesellschaft einfach nicht gewohnt ist. Das klappt aber auch nach einer Weile.

    Das Geschlecht erkennst du an der Wachhaut über dem Schnabel. Ist sie tiefblau bis starklila ist es ein Männchen! Eine braune, hellblaue oder beige Nasenwachshaut spricht für ein Weibchen! Die weiblichen Tiere haben auch oft helle Ringe um die Nasenlöcher.
    Nun das Problem: Das Geschlecht kannst du so eindeutig wie beschrieben nur erkennen, wenn es kein besonderer Farbschlag ist!
    Ist der Welli zum Beispiel einfach nur blau-weiß oder grün-gelb trifft das Obige zu! Kannst ja ein Foto von dem Kleinen reinstellen...aber oft ist es leicht zu sagen was ES nun ist. :)
    Bei Jungtieren ist die Wachshaut erst zartlila oder rosa...da sieht man erst nach einigen Wochen die endgültige Farbe.

    Zum Käfig: Ich bin der Meinung, dass er ausreichend groß ist und sich die beiden auch aus dem Weg gehen können. Für Freiflug wird ja bestimmt gesorgt werden.

    Viel Erfolg!! :0-
     
  4. Put-Put

    Put-Put Guest

    3Cm sind zuviel. Ich hatte mal ein Käfig das ein Gitterabstand von 1.8 Cm hatte und der Welli ist rausgekommen. Also nicht dieses Käfig für Wellensittiche verwenden!!!
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Kann mich da nur anschließen, 3 cm sind für ´nen Welli kein ernstzunehmendes Hindernis, wenn er raus will. :)
     
  6. #5 Monika M., 2. Juli 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Vielen Dank für die Antworten,
    schade, jetzt heisst es Käfig bauen, die Käfige im Fachhandel, die uns gross genug erschienen sind unverschämt teuer ... wir werden unsere Papa-Aussenvoliere (2mx2mx1m) im Maßstab 1:2 nachbauen ... hihi ... dass wird dann eine Wellivilla ...:D
    Also, wenn alles fertig ist kommen Fotos - hoffentlich klappt alles, wie wir uns das vorstellen !

    Danke und Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  7. Angua

    Angua Guest

    Ich habe auch eine Frage zum Gitterabstand oder vielmehr zur Maschenweite beim Volierendraht.
    Wir haben nämlich im Baumarkt welchen mit der Weite 2 x 2cm gekauft. :( Es waren nur noch ganz wenige Rollen da, es war kurz vor 20.00 Uhr, wir mußten nochmal zum Holzzuschnitt... da haben wir nicht auf die Maschenweite geachtet. 0l Ich las nur "galvanisch verzinkt" und dachte, super genau der richtige.

    Aber wenn ich mir die Gitter so angucke, denke ich, daß 2 x 2 für Wellis zu weit ist, oder?

    Aaaarrrgghhh! 0l
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Pirotess, 2. Juli 2003
    Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    wie wäre es mit doppelt verdrahten? also 2 Schichten von dem Draht übereinander versetzt....dann hast du theoretisch nur noch 1cmx1cm...
     
  10. Angua

    Angua Guest

    Hm, gute Idee, sieht aber sicher nicht so schön aus. Und nicht, daß die Wellis nachher mit den Krallen irgendwo hängenbleiben. :( Vielleicht kaufe ich doch lieber noch den richtigen Draht. Oh man, hätte ich mal drauf geachtet. :k
     
Thema:

Gitterabstand ?

Die Seite wird geladen...

Gitterabstand ? - Ähnliche Themen

  1. 20mm Gitterabstand-passende Vogelart gesucht

    20mm Gitterabstand-passende Vogelart gesucht: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe. Wir haben eine Außenvoliere gebaut für unsere Kaninchen, die ist circa 18qm groß mit einem Gitterabstand...
  2. Käfig Gitterabstand bei Grünzügel

    Käfig Gitterabstand bei Grünzügel: Hallo, kann jemand etwas über den Gitterabstand bei Käfigen mit Grünzügelpapageien sagen? Ist hier ein Abstand von 25mm noch OK?
  3. Welcher Gitterabstand ist passend

    Welcher Gitterabstand ist passend: Hey, Ich hätte mal ne Frage zum Käfig für Sperlingspapageie, ist es ein Problem, wenn der Gitterabstand 25 mm beträgt? Kommen die da raus? Freu...
  4. Max. Gitterabstand bei Halsbandsittichen

    Max. Gitterabstand bei Halsbandsittichen: Hallo Vogelfreunde Habe den Käfig den ich für die Halsis angeschafft habe verkauft da er mit einer Breite von 1,20m zu klein war. Jetzt habe...