Gitterbeziehung

Diskutiere Gitterbeziehung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Also ich verstehe meine zwei Grauen nicht mehr .Sobald die Trennwand zwischen ihnen ist schnäbeln sie wie die verrückten miteinander füttern sich...

  1. #1 Karin Konrad, 12. Januar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Also ich verstehe meine zwei Grauen nicht mehr .Sobald die Trennwand
    zwischen ihnen ist schnäbeln sie wie die verrückten miteinander füttern sich
    man würden meinen sie sind das heisseste Liebespaar .Doch wenn die Trennwand weg ist gehen sie sich aus dem Weg jeder sitzt in einer Ecke und
    schaut den anderen nicht an .Charly versucht es ab und zu mal aber Lea
    klettert sofort weg und somit hat sich das erledigt. Das gleiche im Freiflug.
    Dazu muss ich sagen das es am Anfang also vor 9Monaten als ich Charly
    als Partner für Lea geholt habe ziemlichen Streit gab und so hat glaube ich
    jeder vor dem Anderen Angst aussser wen das Gitter dazwischen ist.
    Wir haben schon Tage das Gitter weg gehabt aber da Lea eine Rupferin war
    und Charly auch merken wir das beide aus Stress in der Zeit wieder leicht
    sich Rupfen wenn das Gitter wieder da ist sind beide wieder entspannder
    und gehen nicht an ihr Gefieder auch ist ihr Fressverhalten besser den so getraut sich keiner sich ausgelassenzu bewegen das sind unsere Beobachtungen.Was meint ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 13. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Karin,

    wenn sie sich ohne Gitter eher nur ignorieren und sich nicht wirklich scharf angehen, würde ich das Trenngitten nun wirklich endgültig rausnehmen.

    Ich vermute, dass sie zunächst einfach etwas irritiert und verunsichert sind, wenn das Gitter weggenommen wird, das würde auch ihr zurückhaltendes Verhalten durchaus erklären. Vielleicht hat sich das Rupfen daraus auch mehr als Übersprungshandlung entwickelt, aber vielleicht war es auch mehr zufällig, dass gerade dann gerupft wurde.

    Fall sie doch mehr aus Verunsicherung gerupft haben sollten, würde ich das Gitter trotzdem nun mal ganz rauslassen, da sich die Verunsicherung mit der Zeit sicher schon von allein legen wird, wodurch dann auch das Rupfen wieder verschwinden kann.
    Vielleicht brauchen sie nun auch einfach die Phase, wo sie sich mal wirklich richtig miteinander auseinandersetzen und richtig kennenlernen können. Das braucht halt Zeit. Zuviel hin und her mit dem Gitter schafft da vielleicht sogar noch mehr Verunsicherung und behindert sie in ihrer weiteren Annäherung, daher würde ich es wirklich rausnehmen, wenn es sonst friedlich zugeht und es vielleicht auch mal harmolse Rangeleien gint. So wie du beschreibst, scheinen sich sich ja sonst schon recht zugetan zu sein ;).

    Mein Tipp daher: nehm das Gitter nun ganz raus und lass es einfach komplett weg und gestalte die Voliere ganz um und lass sie dann einfach mal wirklich machen, die Verunsicherung wird dann schon von alleine Verschwinden und dann werden sie auch sicher wieder normal futtern und sich ungehemmt bewegen.
    Parallel würde ich viel Nagematerial in der Voliere anbieten, das sie evtl. vom Rupfen ablenkt :zwinker:.
     
  4. #3 Karin Konrad, 13. Januar 2009
    Karin Konrad

    Karin Konrad Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Danke für die Antwort werde ich machen.
    Gruss Karin
     
  5. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    jo karin!

    nur mut....
    und mit bei kleinen streitereien ma 2 augen zugedrueckt.
    wird schon schief gehen...waer ja gelacht!
    meine daumen sind gedrueckt.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gitterbeziehung