Gitterstäbeabstände

Diskutiere Gitterstäbeabstände im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Moin Leuts! Wie groß sind so eure Gitterstäbeabstände? Meine sind nämlich 1,8cm auseinander und ich hab Schiss dass die Kleinen da durch kommen!...

  1. Lisa89

    Lisa89 Guest

    Moin Leuts!
    Wie groß sind so eure Gitterstäbeabstände? Meine sind nämlich 1,8cm auseinander und ich hab Schiss dass die Kleinen da durch kommen! Was sind so eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wellidorf-Anja, 7. Mai 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo.

    Ich finde 18 mm ein wenig zu groß. Ich denke, mehr als 13 mm sollten es bei einem Wellensittich-Käfig nicht sein.
    Man sollte immer bedenken, dass diese zierlichen Tierchen dort auch mal hochklettern und da sind 18 mm wirklich eine große Spannweite... da werden sie Probleme haben, die Füßchen richtig an die Gitter zu kriegen.
     
  4. #3 SandraW, 7. Mai 2003
    SandraW

    SandraW Guest

    Hallo Lisa!
    Bei mir beträgt der Gitterabstand 1,1cm. Dass sie durch 1,8 cm Abstand durchkommen *pffff*, kann ich mir jetzt nicht so direkt vorstellen, aber ich hätte schon Angst, dass sie steckenbleiben. Bin mal gespannt was die anderen dazu schreiben. Sicherheitshalber könntest du ja noch Kaninchendraht (ich glaube des heißt so) drüberspannen. Da passen sie dann wirklich nicht mehr durch :) .
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    es gibt ja große und kleine Wellensittiche, also meine schlanke Alpha würde möglicherweise durchkommen. Gerade kürzlich ist jemandem einer durch die Gitterstäbe entkommen, lest mal hier
     
  6. #5 hjb(52), 8. Mai 2003
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    In meinen neu gebauten Flügen, haben wir 14 mm Draht genommen. So das die Normalen Wellensittiche nicht durch kommen.
    Der Abstand sollte jeweis für den Vogel so groß sein, das er mit dem Kopf nicht dadurch kommt.

    Gruß:0-
    Hans-Jürgen
     
  7. Lisa89

    Lisa89 Guest

  8. #7 Put-Put, 8. Mai 2003
    Put-Put

    Put-Put Guest

    Ich würde dir von diesem Käfig abraten. Ich bin letzte Woche auf ein neueres Käfig umgestiegen, das die Gitter zu grossen Abstand hatten (auch ca. 1.8 cm). Umgestiegen bin ich, weil mir ein Welli dadurchgekrochen ist. Das Käfig hatte ich auch noch draussen. Ich habe davon schonmal im Forum berichtet. Ich würde auf 1.3 umsteigen, ist glaube ich Standart.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Grüsse aus der Schweiz
     
  9. Lisa89

    Lisa89 Guest

    aber ich habe jetzt diesen Käfig und es wird äußerst schwirig jetzt noch einen anderen aufzutreiben der auch gut in mein Zimmer passt, außerdem wäre dann alles mit den Ästen und dem putzen usw umsonst gewesen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wellidorf-Anja, 8. Mai 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo Lisa.

    Muss der Käfig farblich oder größenmäßig gut in dein Zimmer passen? Welche Maße (HxBxL) hat er denn sonst noch?

    Du kannst ja auch probieren, den Käfig an eine Zoohandlung weiter zu verkaufen. Dann bekommst du meist Rabatt, wenn du dort gleich einen neuen Käfig kaufst.
    Das mit den Ästen ist doch nicht umsonst: Die kannst du auch in einem anderen Käfig benutzen ;) Putzen musst du Käfige sowieso immer wöchtenlich (oder öfter, je nach Beschmtzungsgrad) *g*
     
  12. Lisa89

    Lisa89 Guest

    ich hab noch einige Fragen die vielleicht Wellikundige besser beantworten können, das Thema ist aber im Zubehör. Bitte bitte helft mir, soll ich den Draht jetzt nehmen oder nicht? Um mir zu helfen leite ich euch mal kurz zu dem Thema weiter: Thema "Volierendraht" in Forum "Zubehör"
     
Thema:

Gitterstäbeabstände