Gizmo hat ein Federproblem...

Diskutiere Gizmo hat ein Federproblem... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ach Du Schreck!! 8o Diesen Tipp habe ich somit ganz schnell wieder vergessen :k Danke Dir Liane für die Verlinkung! Ich will da eh nicht auf...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ach Du Schreck!! 8o Diesen Tipp habe ich somit ganz schnell wieder vergessen :k Danke Dir Liane für die Verlinkung! Ich will da eh nicht auf eigene Faust herumdoktern :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nina,

    wir haben über jeder Voliere eine Arcadia-Leuchtstoffröhre (T 5) hängen. Die Fassungen haben wir aus dem Baumarkt (ca. 10. €/Stück). Die haben aber ein EVG!!! Die Röhren tauschen wir in regelmäßigen Abständen aus. Die Beleuchtung wird dann über eine elektronische Zeitschaltuhr geregelt (ebenfalls Baumarkt, ca. 5 €). Die bird lamp oder die Arcadia-Röhren sind ab einer Entfernung von ca. 80 cm wirkungslos.

    Die fatale Wirkung von ätherischen Ölen auf Haustiere habe ich auch schon oft gehört. Also auf keinen Fall verwenden! Die Verwendung von Zusätzen im Duschwasser sprich bitte mit dem TA ab. Ich habe Bilder gesehen, wo auf Vogelhaut Salben aufgebracht wurden, die Schäden sind extrem schlimm. Die Haut ist sehr, sehr dünn und reißt wie Papier. Cortison gehört ebenfalls nicht auf die Vogelhaut!

    Erhalten Deine Vögel Zusätze wie Korvimin ZVT o. ä.? Dort ist auch Biotin enthalten. Biotin ist Vitamin H und für die Mauser hilfreich. Vitamin H befindet sich auch in Haferflocken und sorgt beim Menschen für dicke Haare.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Ursache bei Gizmo schnell gefunden wird.:trost::trost::trost:

    Gruß
    Stefanie
     
  4. #63 Tierfreak, 14. Juni 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Nina,

    alternativ könntest du es höchstens mal mit Beerentraubenblättertee versuchen, der wohl recht bitter schmecken soll, ungiftig ist und in manchen Fällen schon geholfen haben soll. Wäre vielleicht mal einen Versuch wert.

    Falls du den Eindruck hast, das er vielleicht auch etwas Juckreiz hat (evtl. wegen mangelnder Luftfeuchte usw) könntest du ihn auch mit Ringelblumentee einsprühen, welcher auch beruhigen auf die Haut wirkt :zwinker:.
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben!

    Wir hatten gestern endlich unseren TA-Termin und lassen nun Gizmos Kot bakteriologisch und parasitär, sowie sein Blut gründlich untersuchen, PBFD+Polyoma-Test wird auch nochmal wiederholt. Ein Ergebnis ist bis spätestens nächsten Montag da. Drückt die Daumen, dass ihm organisch nichts fehlt. Wobei der TA wie wir auch eher auf die Psyche tippen, da Gizmo eben leider eher der ängstliche Typ ist und schwer mit Neuem umgehen kann (unser Umzug). Die Organe auf dem Röntgenbild vom ersten Besuch Anfang des Jahres sahen gut aus.

    Ich habe mir ganz fest vorgenommen, dass es meinem kleinen Angsthasen bald wieder gut geht!! Sollte es seelisch sein, würde ich versuchen, mit Hilfe einer Heilpraktikerin den Weg mit Bachblüten oder Homöopathie zu bestreiten. Auch die Farbtherapie finde ich gut. Der erste Schritt sind zwei Avian Sun Birdlamps, die nun da sind und schnellstens installiert werden!

    Die letzten drei Tage habe ich keine Federn mehr auf dem Boden gefunden...darüber bin ich überglücklich und hier freut sich unser Gizmo über frische Weide...

    [​IMG]

    ...hier noch unsere zwei Grünen, weil ich das Bild so süß fand...

    [​IMG]
     
  6. #65 Nina33, 22. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...ich nochmal :D Hat hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht, seine federrupfenden Papageien mit reinem Aloe Vera-Saft (barbadensis Miller), der ja eine sehr feuchtigkeitsspendende und wundheilende Wirkung haben soll in einem Wasser - Aloe Vera Gemisch zu besprühen? Ich habe den Tipp von meinem TA, habe aber leider vergessen, nach dem genauen Mischungsverhältnis zu fragen. Wisst ihr mehr? Sonst frage ich nochmal nach, wenn ich die Ergebnisse bekomme.

    Hab's gerade selbst gefunden...

     
  7. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nina,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Gizmo "nur ein Federproblem", also etwas psychisches hat. :trost::trost:

    Coco hatte auch wieder einen Rückfall. Während der Balzzeit ist er mehr geflogen und hat seine Federn einigermaßen in Ruhe gelassen. Sonntag und Montag hat er seine Beine bis zu den Ständern wieder blank geputzt. An den Tagen ist er nicht geflogen. Heute ist er wieder geflogen, was das Zeug hält. Ich werde auch wieder in Kürze zum TA fahren.

    Es nimmt mich immer ganz schön mit, dass er so "putzt". Versuche mir aber nichts anmerken zu lassen. Das ist aber sehr schwer.

    Gruß
    Stefanie
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    wie sehr dich das alles mitnimmt, kann ich gut nachempfinden. Ging mir ja damals mit Coco auch nicht anders.

    Organisch hat dein Giszmo bestimmt nichts, wenn bei der letzten Untersuchung soweit alles ok war.

    Oftmals findet man leider nicht die wahren Gründe, warum sein Papagei mit Federknabbern oder gar Federrupfen anfängt.

    Viele User, von denen ich überzeugt bin, dass sie sehr gute Papageienhalter sind, haben bei sich daheim einen oder mehrere Rupfer sitzen und man fragt sich nach den Gründen.

    Partnerrupfen kannst du absolut ausschließen? Denn meine Coco hat vor einiger Zeit damit angefangen, dass sie dem Pauli unterhalb des Schnabels die Federn zu grob putzt und diese dabei zieht. Ich hoffe nur, dass Coco damit auch wieder aufhören tut. Noch vergrößert sich diese Stelle nicht.

    Für die Blutwerte und den anderen Testergebnissen, drücke ich dir alle Daumen.

    Und glaube mir, den Gizmo schaut trotz fehlender Federn sehr hübsch aus.

    Und deine zwei Grünlinge sind sowie süß.
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Ihr Lieben,

    Danke euch für den Mut!! Es nimmt mich wirklich ganz schön mit, weil ich so in Sorge bin, dass Gizmo organisch etwas fehlen könnte und/ oder warum seine Psyche so leidet, dass er so reagiert!

    Mir ist dabei ganz egal, wie er aussieht, Hauptsache er ist gesund. Für mich ist er mit wie auch ohne Federn ein sehr schöner Vogel und das sage ich ihm jeden Tag mehrere Male!! Überhaupt

    habe ich das Gefühl, dass es in den letzten Tagen besser geworden ist, habe keine Federn mehr auf dem Boden gefunden. Das kann vielleicht daran liegen, dass es nicht mehr soviele

    Möglichkeiten/ Stellen für ihn gibt, aber den Flaum am Bauch lässt er dran. Darüber bin ich sehr glücklich, hatte schon die Befürchtung, dass er sich sogar in die Haut beißt und das wäre dann

    richtig sch.... gewesen. Eine Halskrause wollte ich ihm auf jeden Fall ersparen. Ganz sicher bin ich mir, Moni, dass es kein Partnerrupfen ist (Kopffedern alle komplett da und Gizmo zieht sofort

    weg, wenn Maya etwas zu wüst wird).

    Nun warte ich auf die Blut- und Kotwerte und bin kräftig am Lesen über Bachblüten, Homöopathie, Akupressur und Farbtherapie. Für was ich mich im Falle einer seelischen Ursache entscheide,

    weiß ich noch nicht genau. Wichtig für mich, dass es Gizmo nicht stresst.

    @Zwilling: Och Mensch Stefanie, immer dieses Auf und Ab :trost::trost: Für deinen Coco wünsche ich Dir, dass er das übermäßige "Putzen" nur auf seine Beinchen beschränkt und seine

    Flugfedern in Ruhe lässt, sodass er fliegen kann!! Denn das ist eine Sache, die Gizmo natürlich sehr belastet! Die anderen Drei wirbeln um ihn herum und er muss immer zu Fuß gehen oder braucht

    sein "Taxi", wobei er das nur kriegt, wenn's gar nicht anders geht!
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ja, Nina - ich habe es eine Zeit lang mit Jocky gemacht (sie rupft sich ja auch immer wieder mal).
    Meine Erfahrung war, daß es nichts geholfen hat !
    Ich bin überzeugt davon, daß ca. 95% aller Rupfer dies aus psychischen Problemen heraus tun.
    Man kann nur versuchen, die Ursache herauszufinden (bei Jocky weiß ich das) und diese abzustellen.
    Die besten Erfolge habe ich nach wie vor mit frischer Luft, Wind und Regen !!!

    Bei Jocky ist ja das größte Problem ihre Angst vor Charly (obwohl der ihr nicht das Geringste tut !).
    Ich habe deshalb vor einer Woche angefangen, Jocky Bachblüten Nr.2 gegen Angst zu geben.
    Wenn das was bringen sollte (weiß ich in ca. 2 Wochen) werde ich es mitteilen.
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liane, das wäre toll!! Da drücke ich euch ganz doll die Daumen, dass es
    Jocky hilft, ihre Angst zu verringern oder sogar ganz zu verlieren!! :zustimm:
     
  12. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Nina!

    ...möchte einfach nur sagen:

    Ich denke an euch!!!

    Liebe Grüsse!Susanne!

    ...und das Bild von Cleo und Dayo ist sehr, sehr schön...so sehen neugierige ...entspannte Papageien aus!
     
  13. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Susanne und alle anderen,

    ...das ist ganz lieb von Dir!!!

    Heute habe ich bei der Tierklinik angerufen und mich erkundigt, ob denn die
    Ergebnisse der Blut-, Kot-und Federproben denn nun eingetroffen wären. Die Arzthelferin bejahte dieses, sagte mir aber, dass ich diese mit dem Doktor selbst besprechen solle,

    er gerade in der Behandlung wäre, mich aber zurückrufen würde.

    Was er dann auch ziemlich schnell tat. Das erste was er dann sagte, war, dass es ziemlich frustrierend wäre 8o

    Mein Herz rutschte sofort in die Hose und ich bekam richtig Panik. Er sagte dann aber ganz ruhig, dass die Kotproben negativ

    (ohne negativen Befund) und der wiederholte Test auf PBFD/ Polyoma ebenfalls negativ ausgefallen wäre.

    Das war ja schonmal sehr gut!!

    Und zu dem Blut müsse er mir leider sagen, dass dem Labor die Blutproben nicht ausgereicht hätten :?

    Ich war einerseits erleichtert, dass es nach dieser Einleitung keine niederschmetternde Diagnose gab, aber andererseits

    war ich ziemlich irritiert, da Gizmo 2ml abgenommen wurden (zwei Röhrchen) und das Blut auch ziemlich gut floss.

    Ich konnte und kann es nicht verstehen, weil doch eine Blutabnahme keine außergewöhnliche Aktion ist und doch ständig Großpapageien

    dort in Behandlung sind, denen auch Blut abgenommen wird und es dort doch auch ausreichen müsste, man also Vergleichsmengen kennt!

    Der Doktor konnte es selbst auch nicht verstehen und konnte mir leider nur anbieten, die Blutabnahme auf Kosten der Tierklinik bzw. des Labors

    zu wiederholen in 2-3 Wochen.

    Finde ich alles etwas merkwürdig...

    Ganz ehrlich weiß ich nicht, ob ich das Gizmo unbedingt nochmal zumuten möchte!!

    Aber nun bin ich auch nicht wirklich schlauer, das kann doch alles nicht wahr sein, oder??

    Ich bin echt sauer und weiß echt nicht, was ich nun tun soll!! Was meint Ihr dazu?
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    darf ich fragen, was dein TA alles untersuchen lassen wollte, weil das Labor mit diesen 4 ml Blut nicht zufrieden gewesen ist?

    Anhand des vorhandenen Blutes hätte man doch zumindest ein paar Untersuchungen machen können, wenn evtl. nicht alle.

    Das ganze Blut zu verwerfen, finde ich persönlich unmöglich.

    Ich denke, dass ich jetzt nicht noch einmal machen lassen würde, vor allem auch deshalb, weil es schon sehr viel Blut ist, was dein TA beim letzten Mal abgenommen hat und auch deshalb, weil es jetzt schon sehr warm draußen ist.

    Gizmo macht doch sonst einen gesunden Eindruck und ich sehe daher keinen dringenden Grund, es nach so kurzer Zeit noch einmal durchführen zu lassen.

    Einen Bluttest in jedem Fall und auch auf Kosten des Labors oder des Tierarztes, aber nicht jetzt.
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Moni,

    Nee, es waren doch nur 2 ml (2 Röhrchen à 1 ml).

    Was nun ganz genau untersucht werden sollte, kann ich im Detail gar nicht beantworten. Ich habe nur von selbst darauf hingewiesen, dass Leberwerte ermittelt werden sollten, sowie die Werte, die auf jeglichen Mangel hinweisen könnten, die das Federrupfen begünstigen (können). Ich kenne mich da medizinisch leider zu wenig aus, gehe aber eigentlich davon aus, dass der vk TA die entsprechenden Kriterien berücksichtigt und dafür auch genügend Blut
    abnimmt.

    In meiner Rechnung steht nur "1 Biocontrol Vogelprofil".

    Fest steht für mich auch, dass ich Gizmo natürlich nicht eine weitere sofortige
    Blutabnahme zumuten werde.

    Um aber Gewissheit zu erhalten, muss ich wohl oder übel das Ganze wiederholen, frühestens in 4 Wochen, wenn es nicht ganz so heiß ist und Gizmo
    wieder genug Blut nachgebildet hat.
     
  16. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Die Frage stelle ich mir auch, Nina. Zumindest für die Leberwerte müßte das doch reichen.
    Solche "kleinen Pannen" heben nicht gerade das Vertrauen in die tierärztliche Zunft.
    Menno - ist das ärgerlich ! :trost:
     
  17. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich

    Hallo
    weiß man wie lange das bei Graupapageien dauert?
     
  18. #77 Nina33, 28. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo,

    also mein TA hat mich eben nochmal angerufen, was ich sehr anständig finde

    und mir zeigt, dass er der ganzen Sache auf den Grund gegangen ist. :prima:

    Fakt ist wohl, dass beiden (Tierklinik wie auch Labor) ein Malheur passiert ist.

    Beim TA wurde ein Röhrchen von den zweien wohl nicht richtig "abzentrifugiert", weswegen wohl das Blut geronnen ist und somit
    unbrauchbar wurde. Somit konnte nur ein Röhrchen an das Labor geschickt werden. Hier konnten nur zwei Werte ermittelt werden: Natrium und Kalium, welche beide i. O. sind.

    Nur das war's dann, keine weiteren Werte wie Kalzium, Phospor+Harnsäuren (Nieren), CK + LDH (Muskulatur), Cholinesterase, TP+CK (Herz-Kreislauf), AST, a-Amylase, Harnsäure, Gallensäure, Gesamteiweiß und evtl. noch andere.

    Das sind die, ich schnell mitschreiben konnte (und teilw. mal nachgeschlagen habe, wofür sie u. a. getestet werden).

    1 ml hätte dafür lt. TA aber ausgereicht. Wer weiß, was das Labor mit dem Blut angestellt hat...

    Bei einem 400 g schweren Vogel geht man von einer Blutmenge von 40 ml aus. Davon können 10% von einem gesunden Vogel (= 4 ml) entnommen werden. Mein TA nimmt wohl generell nur 2ml bei Vögeln (Größe Graupapagei), weil diese Menge ausreicht. Nun ja, wir oder besser Gizmo hatte nun Pech, dass es durch o. g. Dilemma nicht mehr ausgereicht hat. :traurig:

    Unser TA hat sich im Namen aller entschuldigt und vorgeschlagen, die Blutentnahme in 4 Wochen (kostenfrei) zu wiederholen und die Röhrchen an ein anderes Labor zu schicken.

    Diese Zeit reicht wohl aus, dass sich das Blut wieder nachgebildet hat.

    Da Gizmo die Prozedur sehr gut weggesteckt hat und er im Allgemeinzustand fit ist, habe ich dem nun zugestimmt, weil ich unbedingt wissen möchte, wie ich Gizmo helfen kann (durch Medikamente im Falle einer Organschädigung) oder durch Alternativen wie Homöopathie, Bachblüten, Farbtherapie usw., wenn seine "Seele" krank ist.

    Alles gar nicht so einfach...Aber Fehler passieren nunmal...leider! Und ich hoffe, das das alles ein gutes Ende für unseren Gissy nimmt!
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    oh Mann, da ist ja so einiges schief gelaufen bei deinem Tierarztbesuch und der Leidtragende ist Gizmo.

    Mein TA nimmt auch immer max. 2 ml ab, da er auch findet, dass mehr nicht nötig ist und es eben auch nicht für den Kreislauf optimal ist. Alleine für den Aspergillosetest übers Blut, benötigt man schon 2 ml und damals haben wir beide beschlossen, dass wir das nicht machen, da er für die anderen Untersuchungen schon 2 ml gebraucht hat.

    Jetzt drücke ich dir und Gizmo alle Daumen, dass es nur ein seelisches Problem ist und eben kein gesundheitliches, was eine Behandlung miti Medis benötigt.

    Wenn man manchmal nur die Papageien besser verstehen könnte, wenn sie mit Federfraß oder rupfen anfangen, da wäre so manches viel einfacher für uns Federlosen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...Du sprichst mir aus der Seele...Moni, das wäre soviel einfacher!!

    Ich habe eben mal die Luftfeuchtigkeit im Vogelzimmer gemessen. Sie liegt bei 48%. Könnte noch ein wenig mehr sein, werde mal ein bißchen mit der Blumenspritze herumsprühen.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    stell einfach einen Wäscheständer ins Vogelzimmer und lege feuchtnasse Duschtücher drauf. Bringt dir eine gute Luftfeuchtigkeit.
     
Thema:

Gizmo hat ein Federproblem...

Die Seite wird geladen...

Gizmo hat ein Federproblem... - Ähnliche Themen

  1. Federproblem

    Federproblem: Mein super Wanderterzel hat sich leider die beiden ersten Schwungpennen so stark angeknickt das sie geschiftet werden müssen.Es ist mir ein Rätsel...
  2. Wie kann Gizmo glücklich werden?

    Wie kann Gizmo glücklich werden?: Hallo, Ihr Lieben, wie ihr aus meiner Überschrift sehen könnt, mache ich mir große Sorgen um die Psyche meines dreijährigen Graupihahnes GIZMO...
  3. Amazone mit Federproblem

    Amazone mit Federproblem: Hallo. Meine Blaustirnamazone (16) bereitet mir z. Zt. etwas mehr Sorgen als sonst. Sie ist ja schon seit Jahren Leberkrank (Leberzirrhose)...
  4. Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim

    Cleo, Dayo, Gizmo & Maya in ihrem neuen Heim: Hallo, Ihr Lieben, wie einige von euch wissen, sind wir in unser neues Heim gezogen und mein langersehnter Wunsch ist endlich wahr geworden!...
  5. Hilfe Gizmo ist weg ... 34225 Baunatal

    Hilfe Gizmo ist weg ... 34225 Baunatal: Wir haben ein Netz vor der Balkontüre, heute hat er im Sturzflug die Barriere gebrochen und ist irgendwie mit Flügelschlägen dadurch gekommen! Und...