Glanzsittich-Lausi allein

Diskutiere Glanzsittich-Lausi allein im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=1845308#post1845308 bitte schaut alle nochmal hier vorbei, evtl kann jemand helfen, VIELEN DANK !!!

  1. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
  2. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ehrlich gesagt, hätte ich an Deiner Stelle dem Vogel längst wieder eine Henne organisiert.

    Es wird sich kaum jemand finden, der einen kranken Vogel aufnimmt - also ist die Alternative für ihn, für immer alleine zu bleiben.
     
  3. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    das gibt aber ein problem: die beiden werden jedes jahr versuchen eier zu legen,und es nicht dürfen, da die kinder auch pmv haben werden.

    bei glanzsittichen ist der trieb nach brüten nicht wie bei wellensittichen fast ganz weggezüchtet.

    er ist aggressiv gegen jeden und alles, weil er sein weibchen schützen möchte. wenn aber jemand ins zimmer kommt, geht er auf sie (hendl) los, weil er sie wegjagen möcht um sie zu schützen.

    einen hahn kann ich ihm auch nicht geben, weil ich vermute daß sie sich streiten, oder was meint ihr? habt ihr erfahrung mit 2 hähnen?
    ?

    was meint ihr?
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich halte selbst Glanzsittiche und man kann den Bruttrieb zum großen Teil unterdrücken. Dass der Hahn seine Henne verteidigt ist allerdings ziemlich normal. Das er dann auf die Henne los geht ist allerdings merkwürdig.

    Zwei Hähne geht nicht gut, das gibt auf jeden Fall Stress.
     
  5. #5 Zeitungsente, 13.09.2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Ist bei mir genau so, meine 2 Glanzies sind auch ganz wild aufeinander, aber gebrütet wurde nicht (wo auch, da keine Nistkästen vorhanden sind)
     
  6. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    also: als fedi, seine frau noch lebte, hat sie im jahr 2-3 x eier gelegt, auch ohne nest. unterdrücken ging nicht. sie hatte jedes mal große probleme. das letzte mal waren sie so schlimm, daß sie eines morgens nicht mehr laufen konnte, wir sie sofort zur vogelklinik gefahren haben, und sie bei der op starb.

    das möcht ich keinem anderen vogel antun. aber was mach ich jetz mit der kleinen laus? der ist so lieb.. frisst sogar aus der hand, wenn man was leckeres hat. er wohnt z.zt bei den vögeln meiner mam. sie fliegen frei in der ganzen wohnung, ausser im schlafzimmer. wenn sie ins schlafzimmer geht, wartet er manchmal vor der tür bis sie wieder kommt.

    wenn irgendwas komisch quietscht, im tv, oder wenn man mit dem schuh komisch über den boden schleift dass es quietscht, ist er sofort da, weil er denkt, es hätte ja ein weibchen sein können, das da gequietscht hat.

    also was machen?

    ps: danke daß ihr euch mit dem thema beschäftigt ;-)
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das Deine Henne an Legenot starb ist natürlich schlimm. Allerdings ist nicht gesagt,dass die nächste Henne auch wieder Probleme hätte. Ich habe eine Schönsittich-Henne die legt mir immer wieder Eier auf den Boden der Voliere. Sie darf sie nicht ausbrüten und ich nehme die Eier immer weg. Sie hatte noch nie Probleme.
     
  8. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    deine henne hat auch nicht pmv ;-)

    pmv ist so wenig erforsch. da kann alles daher kommen, lt. vogelklinik.

    außerdem hatten wir schon lang probleme mit "zinkvergiftung" wobei nie geklärt werden konnte warum..

    aber was kann ich für lausi tun?

    was ist die beste lösung?

    das ist so schwierig :(
     
  9. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    ps: tolles gefühl für das weibchen, immer die eier wegzunehmen.. ich hab das ja auch bei fedi gemacht.

    fedi hatte von ihrem pmv zusätzlich eine chronische entzündung am auge und musste 2x tgl behandelt werden.

    am besten wäre, es gibt einen pmv-infizierten bestand, der lausi aufnimmt...

    hat jemand denn schon mal erfolgreich 2 hähne gehalten?

    oder was machen zwei hähne genau die sich nich vertragen?

    in der jetzigen situation ist es so:

    glanzsittich, männlich
    2x bourke-sittich, beide männlich
    2x wellensittich, beide männlich
    1x wellensittich, weiblich.

    der 1 männliche wellensittich provoziert lausi (den glanzsittich) auch immer, er ist sehr übermütig. aber sie verletzen sich nicht..
     
  10. #10 Zeitungsente, 13.09.2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Na so das übliche, von einfachem Weghacken und Vertreiben bis hin zu richtigen Beissereien und Jagen
     
  11. Tan

    Tan Guest

    Hallo!

    Bin gerade durchs www gesurft und suchte eine genaue Erklärung, was PMV genau bedeutet! Konnte leider nichts richtiges finden! Bin aber ganz interessiert an Lausis Schicksal! Ich habe nämlich auch Glanzsittiche!
    Also, wenn einer sich die Zeit nehmen würde, um mir zu erklären, um was es sich da genau handelt, wäre ich ihm sehr dankbar!!

    Vielen Dank im Voraus!!!!!

    Tan
     
  12. #12 Zeitungsente, 13.09.2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)

    Hier die Beschreibung:
    PMV Beschreibung
     
  13. Tan

    Tan Guest

    Das ist ja gar nicht gut!
    Die Lebensdauer ist ja dann auch ziemlich eingeschränkt bestimmt und ich wüsste nicht was ich mit Lausi machen würde!
    Vielen Dank für den schnellen Tipp Zeitungsente!
     
  14. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    etwas anders ist es schon. es gibt außer dem

    P
    ara-Myxo-Virus 3

    noch viele verschiedene PMV.

    eine davon ist die meldepflichtige Newcastle-Krankheit, evtl hast du von der schon gehört..

    und er ist PMV-Ausscheider genauergesagt. das heisst, er trägt das Virus in sich, es bricht aber wahrscheinlich nie aus, da er nur träger ist. Es kann aber ausbrechen und er kann andere Vögel damit infizieren. über den kot oder beim schnäbeln, niessen etc..

    für menschen ist es nicht ansteckend. jedenfalls das was er hat nicht. wir waren mehrmals in der vogelklinik, die hielten es aber auch nicht für notwendig den typ des pmv zu testen.

    hast du schon mal von paramykose gehört? ist auch das gleiche..

    die krankheit steht im verdacht, für andere krankheiten verantwortlich zu sein, zb. irgendwas mit dem drüsenmagen, den begriff weiss ich grad nicht. aber es ist sehr wenig erforscht.

    was auch wissenswert ist: viele vögel sind pmv-träger, aber keiner weiss es, weil es nie getestet wird.

    bei mir (also den vögeln) sind sie erst nach vielen vielen jahren draufgekommen es zu testen.. fedi (lausis frau) hatte ja diese chronische augenentzündung. hatte viele tests auf versch. krankheiten, bis jemand fragte ob sie denn schon auf pmv getestet wurde. sie haben in ihrer akte nachgeschaut. nein. test gemacht, positiv.

    lausi ist so vom aussehen und verhalten eigentlich ein ganz normaler vogel.

    es ist wie mit dem AIDS-Virus. das kann man in sich tragen, und es kann ausbrechen..
     
  15. Tan

    Tan Guest

    Wie ich hier schon öfters im Forum mitgeteilt habe, bin ich alles andere als vogelkundig! Habe erst sei 01.09. mein Pärchen! In den Monaten vorher und auch jetzt noch, lese ich vieles über die Vogelhaltung, manchmal gehe ich auch nach meinem Bauchgefühl!
    Aber diese PMV- Krankheit ist für mich neu!

    Also Ilder, dieses Mal lässt auch mein Bauchgefühl aus! :?
    Trotzdem würde es mich freuen, wenn Du mich bzw. uns auf dem Laufenden hältst!
     
  16. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    hallo Tan, (und die andren..) !

    ich wusst nicht daß Du erst seit kurzem 2 Glanzsittiche hast, da ich in dem Teil des Forums eigentlich selten schreibe.

    ich habe selbst keine Vögel mehr, obwohl ich ein Leben lang immer Vögel hatte.

    Grund dafür: ich stelle immer wieder fest, daß (Wild- !!!) Tiere nicht in die Wohnung von Menschen gehören, außer sie sind krank oder verletzt. ..eben weil es Tiere sind, und nicht menschen. Alle Tiere sind oder waren mal Wildtiere. An ihrem Bruttrief und "Fehlverhalten" (eher Verzweiflungsverhalten) sieht man daß sie nich eingesperrt werden dürfen..

    Sie dienen uns nur zur Belustigung, und zur Befriedigung unseres Egoismus, ich hab das leider erst sehr spät erkannt.

    Ich hab meine Tiere jetzt nich deshalb hergegeben, aber ich werde sicher nie wieder aus Zoogeschäften oder von Züchtern kaufen. Wenn ich mal wieder Tiere haben werde, dann nur aus dem Tierheim oder zur Pflege, und nicht weil ich es möchte, sondern weil sie Hilfe brauchen.

    Versteh das aber jetzt nicht als Angriff.

    Ich hab in letzter Zeit eher in der Quassel-Ecke geschrieben und weiß daß viele Menschen mit Tierschutzgedanken nicht konfrontiert werden möchten.

    Ich möchte für Lausi einfach ein besseres Leben.

    Auch wenn er auf den 1. Blick ganz "normal" aussieht, er wäre glücklicher mit anderen Glanzsittichen. Natürlich wäre die Natur und die Freiheit das Beste für ihn. das ist aber nicht möglich, da er es nie gelernt hat frei zu leben, da er ein gezüchtetes Tier ist, das eben weiß daß Futter aus Futternäpfen kommt.

    Ich halte Euch gerne auf dem Laufenden, ich glaube nur, daß nichts positives passieren wird. ich zerbrech mir ja schon den Kopf drüber, was ich machen kann.. aber ich kann nicht andre Leute bitten ihre Vögel auf PMV testen zu lassen, ob sie es vll. auch haben. das bliebe erfolglos..

    über PMV gibt es auch echt wenig zu lesen! der link den ich hier eingestellt hab, ist so ziemlich das einzige im www was man so findet...

    lieben Dank für die Anteilnahme ;-)
     
  17. Tan

    Tan Guest

    Hallo Ilder!!

    Mir ist gerade aufgefallen, dass wir ja gar nicht soweit auseinander wohnen!
    Deine Anschauung zur Haltung der Haustiere kann ich schon verstehen bzw. kann ich mich in Dich hineindenkenken, nur es wird Dir nichts ändern!
    Solange es die Menschheit gibt, solange besitzen sie Haustiere! Und es ist ja auch schön, welche zu haben!
    Trotz alledem wünsche ich Lausi alles Liebe und Gute!
     
  18. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    danke.

    aber nur mal ein denkanstoss:

    "man kann ja eh nichts ändern"

    ..ist die falsche einstellung.

    jeder einzelne der mitmacht etwas zu verbessern, ist ein teil der bewegung..

    (nein, ich bin in keiner sekte ;-p)

    besser bei sich selbst anfangen als verzweifeln und die flinte ins korn zu werfen

    :zwinker:
     
  19. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    Neuigkeit !!!

    war mit einer kranken Stadttaube die letzten tage bei einer Vogelärztin.

    mit ihr hab ich auch etwas über PMV gesprochen.

    Sie sagt, daß das Thema PMV zur Zeit wieder im gespräch ist, und dass man eigentlich in den Fachkreisen auch nicht so recht weiss, was es denn nun bedeuten soll, wenn der Vogel PMV ausscheidet, aber keine Symptome zeigt.

    Sie sagte, sie findet auch immer wieder in Kotproben PMV und es sagt garnix, solang der Typ nicht bestimmt ist.

    Sie machte mir hoffnung, denn evtl ist es total irrelevant daß der Vogel es ausscheidet, evtl kann man ihn einfach wieder vergesellschaften.

    Sie überlegt sich was und forscht bisschen (berät sich mit kollegen?) (das hab ich nich so genau raushören können)..

    :D
     
Thema:

Glanzsittich-Lausi allein

Die Seite wird geladen...

Glanzsittich-Lausi allein - Ähnliche Themen

  1. Agapornide alleine halten

    Agapornide alleine halten: Hallo, ich habe ein Jungtier und es wird nun bald Zeit zum absetzen. Kann ich ihn alleine in einen Käfig setzen oder muss zwingend ein zweiter...
  2. Bourkesittiche und Glanzsittiche

    Bourkesittiche und Glanzsittiche: Hallo,kann man Bourkesittiche und Glanzsittiche in einer Außenvoliere halten ? Sie ist 6 x 3 Metern plus Schutzhaus. Oder ist das nicht sinnvoll?...
  3. Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?

    Königssittichhahn alleine - Gruppenhaltung nur Haehne möglich?: Der Hahn ist Witwer. Eine Zucht ist nicht vorgesehen. Alleine möchte ich ihn nicht lassen, hat Gesellschaft anderer Gross-Sittiche. Ist eine reine...
  4. Singsittich plötzlich alleine

    Singsittich plötzlich alleine: Hallo an alle, ich bin noch ganz neu hier und habe mich wegen meiner Fragen angemeldet. Kurz zur Haltung meiner Lieblinge: sie haben einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden