Glasvoliere für Vögel.

Diskutiere Glasvoliere für Vögel. im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Wir waren vor ein paar Wochen in einem Zoofachhandel (Terraristik, Aquaristik, Vögel, Futter, Zubehör...) und dort habe ich zwei...

  1. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Hallo,

    Wir waren vor ein paar Wochen in einem Zoofachhandel (Terraristik, Aquaristik, Vögel, Futter, Zubehör...) und dort habe ich zwei geräumige (3mx1,5mx2m und 1,5mx1,5mx2m) Glasvolieren gesehen.

    In der größeren Voliere saßen ca. 10 Nymphensittiche und in der kleineren 8 Agas.

    Jeweils große Äste auf dem Boden, viel Spielzeug, als Einstreu Buchenspäne und die Fütternäpfe mit Saugnäpfen aus der Terraristikabteilung an der Glaswand befestigt.

    Die Vögel haben in Ruhe durch die Volieren geturnt und sind von einer Ecke in die andere geflogen.
    Sie machten einen sehr ruhigen Eindruck und sind nicht gegen die Glaswände geflattert. Nistkästen waren natürlich nicht vorhanden.

    Für ausreichend Belüftung ist durch eingebaute Lochbleche gesorgt und vor allem ist das eine sehr saubere Lösung. Die Reinigung ist sehr einfach.

    Nun kommen in so ein Geschäft ja täglich zig Kunden und sicherlich wird auch das Veterinäramt hier und da vorbeischauen.

    Die Vögel können natürlich nicht an Gitterrahmen kraxeln, aber die Insassen machten mir einen sehr zufriedenen Eindruck.

    Eure Meinung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Im Zooladen hat das eher den Hintergrund, dass die Tiere nicht durch das Gitter gefüttert oder angefasst werden sollen. Außerdem sind sie eher vor äußeren Einflüssen wie Lärm im Laden geschützt. Aber als dauerhafte Unterbringung wäre das nichts für mich.

    Natürlich ist es eine "saubere" Lösung, weil nicht viel Dreck rauskommen und man Glas relativ leicht sauber halten kann. Für mich sprechen aber deutlich mehr Punkte dagegen. Man ist in der Gestaltung des Käfigs eingeschränkt (Möglichkeiten, Äste zu befestigen) und Klettermöglichkeiten sind eingeschränkt. Saugnäpfe lösen sich gerne mal und dann liegt der Napf unten (gerade beim Wassernapf doof). Lochbleche sorgen imho nicht für eine ausreichende Belüftung. Gerade im Sommer stelle ich mir das nicht sonderlich angenehm dadrin vor.
     
  4. #3 gandalf10811, 9. Februar 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Es gibt viele Vorteile. Allerdings überwiegt für mich ein Nachteil alle Vorteile, und das ist die Belüftung. Vögel haben Federstaub und in diesem würden sie bei einer Glasvoliere den ganzen Tag sitzen, das kann nicht gut für die Atemwege und Lunge sein. Die Belüftung mit Lochblech halte ich nicht für ausreichend.
     
  5. #4 sittichmac, 9. Februar 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich habe diese volierenvarieante schon des öfteren gesehen und auch schon damit geliebäugelt. aber ich habe immer bedenken das die vögel gegen das glas fliegen und sich so verletzen würden. besonders da ich schon schlechte erfahrungen mit normalen festern gemacht habe. kann ich es mir auf dauer nicht wirklich vorstellen.
     
  6. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ne ich auch nicht.
    Außerdem ist das gefühlt so steril, als ob Du in einem Boden-Wand-Decke-gefliestem Zimmer wohnen müsstest. Mit nur 'nem Holzstuhl drin.
    Auch fehlt die Verbindung zur Außenwelt zu stark, was ich für gruslig halte. Ich könnte in einem Glaskasten nicht atmen, egal wie belüftet. Aber das ist mein Empfinden.
     
  7. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Ich persönlich würde mich in einem Käfig genauso unwohl fühlen. :zwinker:

    Gut, dass es um Vögel geht.
     
  8. #7 Tanygnathus, 9. Februar 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich habe Bedenken so wie Gandalf wegen der Belüftung und dem Gefiederstaub.
    Denke nicht dass das so optimal ist.
     
  9. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    18
    hallo
    ich nuze so 1 glasvoliere als tropenvoliere,ich hatte auch meine bedenken wegen dem dagegen fliegen,es ist eine glas/alu bauweise,die lüftung hab ich über 2 ventilatoren gemacht,der 1 ist unten angebracht(einblasend), der andere oben(ausblasend),beide venti sin über 1 zeitschaltuhr gesteuert u. schalten alle 2 std für 1/4 std ein.
    eingerichte ist sie mit echten pflanzen in kübeln u. natur ästen.
    ich hab mir das ding vor 1 jahr geleistet,ich würde es wieder tun,wie blacky schreibt,die vögel verhalten sich sehr ruhig u.mann kann alles gut sauber halten,zum beobachten 1 freude.
    mfg willi
     
  10. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Die Glasvolieren aus dem Zoofachhandel erfüllen gesetzliche Auflagen....
    Vermeidung der Verschmutzung der Umgebung, das durch die Luft zu übertragende Krankheitsrisiko minimieren, leichte Desinfektion im Krankheitsfall, etc.

    Schutz der Tiere vor Zugluft, Schutz vor Übertragung von Krankheiten der Kunden, Schutz vor Übergriffen (z.B. Füttern oder Vergiften).

    Wenn man es richtig macht, für den privaten Gebrauch, kann es auch so aussehen...Jworlds Interview

    Ich hab früher meine Zierloris in einer Art Terrarium gehalten. Selbstgebaut, allerdings aus Kostengründen nur die Vorderfront verglast (Türen) und oben vergittert (Belüftung). Somit also schon eher eine Art Vitrine. Eine Zeitlang lebten auch meine Naschvögel in dieser Behausung bzw. ein einzelner Naschvogel. Wenn man sich Mühe gibt, kann man diese Unterkünfte super gestalten. Aber ein Trennschieber ist zum Reinigen unverzichtbar! Ich halte nichts davon die Tiere immer herauszufangen. Mit dem Trennschieber war das Reinigen bei den kleinen Vögeln ein Klacks. Die Loris durften aber auch währenddessen frei fliegen.
    Wenn ich nicht so viele Vögel hätte, würde ich mir wieder so ein Terrarium basteln. Ist eine Augenweide :zustimm: Wenn man es ausbruchsicher baut, kann man auch Lebendfutter wie Motten und Fliegen anbieten (Weichfresser). Wenn man sich ein bisschen mit Aquaristik auskennt oder Sanitäranlagen, kann man die Anlage auch so bauen das man nur noch einen Gartenschlauch brauch, um das alles zu wässern und zu reinigen, und einen geschickt gelegten Abfluss ins Klo :zwinker:
     
  11. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Das Glas ist eigentlich nur eine Behältnis-Begrenzung. Was nützt einem eine Gittervoliere, wenn der Boden steril gehalten wird, ohne die Möglichkeit zum picken und rumscharren.

    Leute wie WP zeigen ua, wie eine Anlage bestmöglich aussehen kann, egal ob mit Gitter oder Glaswand.
     
  12. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ja, wenn das Frischluft-Problem ohne Zugluft gut gelöst werden kann. Die Belüftung bleibt für den Laien mit Käfig doch viel unproblematischer.
    Das Gitter als Begrenzung nimmt man aber optisch als Vogel bestimmt auch besser wahr als eine Glaswand? Ansonsten, wenn die Vögel eine Verkriech- oder Verseckmöglichkeit haben, dann könte es auch hübsch werden. Kommt eben immer auf die Ausgestaltung an. Ein nacktes Terrarium / Aquarium ist jedenfalls kein schöner Lebensraum.
     
  13. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ich würde niemals eine nackte Glaswand ungeschützt aufstellen. Ich würde die Glaswand mit Gestrüpp bestücken, so das kein Vogel auf die Idee kommt mit Voll Karacho dagegen zu donnern.

    Außerdem, ich hatte schonmal einen Todesfall mit einem 0.1 Springsittich, die Full speed gg eine Zimmerwand gedonnert ist. Das Tier kannte die Begrenzung des Flugraumes und erlitt einen Genick und Schädelbruch.

    Mit Ausnahme einer Quarantänebox (steril!!) würde ich niemals Tiere in eine Sterile nackte Umgebung setzen.


    Dito.
     
  14. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ja, das mit den Zimmerwänden kommt schon mal vor. Manchmal erahnt man kaum, wovor die Kerle sich erschrecken können. Manchmal nützen selbt Gardinen oder Pflanzen vor Fenstern nichts. Manche Vögel habens gut im Griff und manche weniger. Die Bourkis sind bei mir noch nie gegen irgendwas gedonnert. Beo, der langsamer fliegt, dagegen schon ab und an mal. Der ist eh ungeschickter als die Sittiche ...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Beos ham ja auch nur Blödsinn im Kopp und "denken" weniger nach. :D:+schimpf
     
  17. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Den Anhang SAM_1193.jpg betrachten
    Aber er ist ein ganz lieber und hört fast immer aufs Wort. Dafür freu ich mich auch über den Blödsinn, den er gelegentlich macht.
     
Thema: Glasvoliere für Vögel.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasvoliere

    ,
  2. glasvoliere für vögel

    ,
  3. Www.welcherVogel.de/Vitrine

Die Seite wird geladen...

Glasvoliere für Vögel. - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...