Gleich im TV: Clickertraining für Nymphen

Diskutiere Gleich im TV: Clickertraining für Nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, heute um 18:30 Uhr läuft auf VOX bei "hundkaztemaus" ein Bericht über Clickertraining für Nymphen. Mehr weiss ich momentan auch nicht....

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    heute um 18:30 Uhr läuft auf VOX bei "hundkaztemaus" ein Bericht über Clickertraining für Nymphen. Mehr weiss ich momentan auch nicht. Wiederholung am Sonntag, 25.09. mittags :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Wer möchte, kann sich gerne das Clickertraining von meinem gmx-Mediacenter herunterladen, ich habe es in hoher Qualität reingestellt. Empfiehlt sich allerdings nur für schnelle Internetzugänge (123 MB).
    Hier gehts zur Filmsequenz:Clickertraining
    Dateiname: Clickertraining Nymphensitticheok
     
  4. Curlz

    Curlz Guest

    Copyright-Verletzung

    Die 'Filmsequenz' unterliegt dem Copyright.

    Ohne Genehmigung des Urhebers (in dem Falle Vox) darf dieses Filmchen NICHT öffentlich hier gezeigt oder zum Download angeboten werden. (Urheberrecht)

    Filmaufnahmen aus dem TV unterliegen wie Videofilme dem Verfielfältigungsrecht.
    Für private Zwecke darf man sich etwas aus dem TV aufnehmen und sogar für Familienmitglieder und persönlich verbundenen Personen Kopien herstellen. Jedoch darf es nicht öffentlich vorgeführt, verkauft, zum Download bereitgestellt oder gezeigt werden!
     
  5. MonikHH

    MonikHH Guest

    ich hab den Beitrag gesehen - live im TV :zwinker:
    War soweit okay. Ich denke mir aber, dass viele jetzt beigehen werden und ungeduldig irgendwelche Tricks trainieren wollen. Zum Beispiel dieses Flügel Aufstellen, wie es der Wildfarbene gemacht hat.
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Curlz, ich wollte nur helfen, dann mache ich eben den Account dicht. Auf Ärger habe ich keine Lust.
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich fand den Beitrag recht nett, nur leider haben die die Kunststücke nicht ausführlicher gezeigt und erzählt, wie man das antrainiert. Soweit ich weiß, konnte z.B. eine Henne von der Steffi auch mehrere Meter durch den Raum auf den Arm fliegen. Bevor ich hier gelandet bin, war ich ja auch im NL-Forum aktiv.

    Und zu sagen, sie trainiert schon 1,5 Jahre war nicht taktisch klug. Es ist doch klar, das man mit dem Training immer mal wieder unterbricht. Und jetzt denken einige Leute sicherlich, man könnte den Vögeln in so langer Zeit nur das Gezeigte beibringen.

    Alles in allem toll, dass das Clickertraining auch im TV zu sehen ist, aber man hätte vielleicht mehr draus machen können. :o
    Vor allem hätte man die Problematik ansprechen sollen, dass das Clickertraining nicht nur für Kunststücke da ist, sondern auch den Umgang mit den Vögeln erleichtert. Meine Geier sind mit dem Clickertraining viel schneller zahm geworden. Somit ist der Umgang für beide Seiten stressfreier.
     
  8. solairemar

    solairemar Guest

    Hey danke für den Tipp....

    Dann werd ich nacher mal gucken, das ich es nicht verpass....

    Liebe Grüße

    Bianca
     
  9. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Gern geschehen ;) .

    Ich fand den Beitrag rundum gelungen, für die knappe Zeit, die in solchen Sendungen zur Verfügung steht, kann man keine "Gesamtaufklärung" erwarten. Berichte über Nymphen im TV sind so selten, dass ich es gut finde, wenn überhaupt mal was Sinnvolles über sie zu erfahren ist in einer für sie gut gestalten Umgebung wie das gezeigte Wohnzimmer(Voliere, Kletterbaum, Spielzeug etc.).
     
  10. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    HI!

    ich habe den Bericht ebenfalls gesehen. Ich habe mich schon etwas darueber gewundert.

    Ich finde das Clickertraining sehr gut. Meiner Meinung sollte es aber dafuer verwendet werden, um den Nymphensittichen die Scheu vor uns Menschen zu nehmen und die "Horde" nicht panisch umherfliegt, sobald sich ein Mensch naehert. Oder dass man die Tiere stressfrei in dem Kaefig bekommt, falls sie mal zum TA muessen.

    Ich stelle in Frage, ob es den Nymphensittichen Spass bereitet, derartige Kunststuecke - wie sie in der Sendung gezeigt wurden - durchzufuehren bzw. zu erlernen.
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun, es macht ihnen definitiv Spaß, sonst würden sie nicht mitmachen. Clickertraining basiert ja völlig auf freiwilliger Teilnahme und nutzt NIE Bestrafung. Es ist bewundernswert wie schnell die Nymphen lernen.
    Ich möchte im Oktober auch wieder anfangen, allerdings hauptsächlich um meinen Neuzugang -Ally schneller einzugewöhnen. Außerdem hat sich eine meiner Hennen -Kira seit Mai stark zurückgezogen. Ich hoffe, dass sie mit dem Training wieder auftaut.

    Ich habe aber auch eine clicker-wütige Dame hier, die es gar nicht abwarten kann, wenn sie den TS(=Targetstick) nur sieht. Neo hat in kürzester Zeit gelernt auf Zuruf auf den Arm zu fliegen und bei "Neohüpf!" zwischen meinen Knien hinundher zu hüpfen und dann nach jedem Hüpper frech die Belohnung einzufordern. Mit ihr werde ich auch richtig Anspruchsvolles einüben, einfach weil es uns Beiden total Spaß macht. Ich habe eine Hamsterwippe gekauft, mal sehen, ob sie darauf Lust hat.

    Mein Odo hängt sich für den TS kopfüber an die Hand. Also richtig so, dass er am Finger baumelt. Dieses Kopfüberbaumeln macht er jetzt auch ohne TS, einfach für ein Leckerli. Ich glaube das mach ihn einfach irre Spaß.

    Wenn man die Tiere ohne Zwang und Erfolgsanspruch trainiert, finde ich das sehr sinnvoll. Zwei meiner Vögel sind erst mit dem Clickern ruhiger geworden. Vorher sind sie panisch losgeflattert, wenn man auch nur an der Voli vorbei gelaufen ist. Mittlerweile nehmen sie sogar Körnchen aus den Fingern. Das haben sie beibehalten, obwohl ich schon fast 1 Jahr nicht mehr geübt habe. :trost:
     
  12. Vampirika

    Vampirika Guest

    Hallo!

    Leider habe ich nur noch den Schluss von dem Bericht auf VOX gesehen. Ich würde mich allerdings für das Clickertraining interessieren und wollte mal nachfragen, wo ich mehr Informationen darüber finde.

    Danke für eure Antworten im Voraus.

    Gruß
    Heidi
     
  13. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber vielleicht findest Du ja im Clicker-Training-Forum infos zum Clicker-Training... :zwinker:
     
  14. Vampirika

    Vampirika Guest

    8o Das muss ich wohl übersehen haben, Luxi. Sollte wohl künftig meine Augen besser aufmachen. Aber danke für den Link.

    Gruß
    Heidi
     
  15. #14 Billy-und-Cocky, 28. September 2005
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich hab den Bericht durch Zufall bei Vox gesehen und hab ihn gleich mal angelassen. Fand sehr gut dass da 4 Nymphen zu sehen waren und nicht einer. Nur die Tricks waren etwas - naja - hoffe nur dass in Deutschland jetzt nicht viele Nyhmphen in Erwatung als Clowns gekauft werden und dann wieder im Tierheim landen.

    Hab meine eine übrigens auch durchs Clickertraining zahm bekommen - ist also wirklich zu empfehlen. Werd das wohl mal wieder aufgreifen um das Verhältniss zwischen mir und Nymphensittich Nr. 2 zu verbessern.
     
  16. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    ich habe den Bericht auch gesehen und war recht beeindruckt, ich bin mir sicher, solang alle Übungen ohne Zwang passieren (und danach sah es aus) haben die Zwerge Spass daran. Ich wusste gar nicht, dass es Clickertraining auch für Nymphen gibt, ich dachte immer, das würde sich nur für größere Arten eignen)
    Ist denn Clickertraining auch dafür geeignet, recht panische Nymphen ruhiger zu bekommen ? Meine Horde ist nicht zahm (soll sie auch nicht sein), aber eine junge Henne bekommt regelmäßig die Krise, wenn sie mich sieht (weiss nicht, ob es an mir liegt, ich seh immer so aus). Der einzige Vogel aus einem sog. Fachhandel hat eine Heidenangst. Mir würd es schon reichen, wenn sie so gelassen bliebe wie die anderen, aber seit drei Jahren ist sie meganervös, wenn ich an der Voliere bin oder an ihr vorbeigehe, wenn alle Freiflug haben.
    Könnte ich bei ihr mit Clickertraining arbeiten ? Sie würde wahrscheinlich lieber sterben, als ein Leckerchen von mir zu nehmen (der Gatte muss immer vorkosten). Wahrscheinlich würde sie schon bei dem "Click" nen Herzinfarkt kriegen und verschreckt von dannen stoben.
    Fragende
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja, das Clickertraining kann dir mit Sicherheit helfen.
    Schau doch einfach mal im entsprechendem Unterforum (bei den Allgemeinen Vogelforen) nach und mach dort gegebenenfalls einen Thread auf.

    Nimmt die Henne wenigstens Hirsekolben an, wenn du den mit Abstand hinhälst? Wenn nein, würde ich mit den anderen anfangen und hoffen, dass sie sich was abguckt. Mein Duo Oskar und Momo sind dank Clickertraining so zahm geworden, das sie Baumsaat aus der Hand fressen. Vorher haben sie sich nur nach ewigem Überwinden an das andere Ende der Hirse getraut, wenn die Hirse mindestens 30cm lang war und ich sie nur mit ausgestrecktem Arm hingehalten hab...

    Es bleibt dir auch noch die "Schälchenmethode". Aber mit der hab ich persönlich nie arbeiten müssen. Infos gibt es auch dazu im Clickerforum.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hiho,
    nein, nimmt sie nicht, wie gesagt, sie schickt ihren Mann vor zum Probekosten, dann entschwindet sie mit einem Körnchen, dass er ihr reicht, von dannen.
    Dieser Vogel ist sowas von schisserig, das habe ich noch nie erlebt.
    Und sie wohnt fast vier Jahre bei uns. Ehrlich gestanden habe ich mich auch nie sonderlich bemüht, sie ist völlig auf ihren Kerl fixiert, ich war froh, dass ich sie aus dieser Zoohandlung raushatte, es war bei ihr und ihrem Hahn Liebe auf den ersten Blick, eigentlich alles perfekt. Es ist nur so schade, dass sie so eine Angst vor mir hat. Wenn ich Kolbenhirse hinhalte, habe ich 9 Sittiche daran hängen, Tini flieht in die hinterste Ecke und schaut mit verschreckten Augen zu. Aber nochmal ehrlicherweise, ich wusste bis zu dem Filmbericht überhaupt nicht, dass es Clickertraining für Nymphen geben kann. Ich weiss von Ann, dass sie mit ihren Papas clickert, ich klickere mit dem Hund, aber Nymphen ? Deswegen habe ich auch nie ins Clickerforum geschaut :nene: :nene: .
    Aber ich will das gerne nachholen, versprochen.
     
  20. solairemar

    solairemar Guest

    Ich geb dir da voll und ganz recht!!! Ein schöner Beitrag.... Und was für hübsche Nymphies sie da hatte......

    Ich denke über Kunststsücke beibringen kann jeder seine Meinung haben. Aber den Grundgedanken finde ich gut, das die Vögel mehr vertrauen haben.. Denn wenn ich da an meine Hetzjagdt denke, wenn ein Vogel eingefangen werden muss.... Oh man!!!!

    Liebe Grüße
    Bianca
     
Thema:

Gleich im TV: Clickertraining für Nymphen

Die Seite wird geladen...

Gleich im TV: Clickertraining für Nymphen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Kleiner tv Beitrag

    Kleiner tv Beitrag: Wer mal sehen will wer denn der Modi hier ist, ein kleiner Beitrag. Halt Schweizerdeutsch aber vielleicht versteht der Eine oder Andere doch...
  4. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?
  5. Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig

    Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig: "Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig" Ich habe zwei gouldamadine und zwei zebrafinken im gleiche käfig ist...