...gleich mal ne Frage.....

Diskutiere ...gleich mal ne Frage..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, meine Maja is ne schlechte Fresserin denk ich....ich muss ihr immer das Fressen vor die Nase halten dann nimmt sie mal was. Und Nüsse...

  1. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,


    meine Maja is ne schlechte Fresserin denk ich....ich muss ihr immer das Fressen vor die Nase halten dann nimmt sie mal was. Und Nüsse z.b. muss ich iin die Hand nehmen und sie puhlt die dann aus. Dabei kenne ich andere Papageien die die Nüsse in einen Fuss nehmen und die selber halten.

    Nun meine Frage: Hab ich nen besonders faulen Vogel oder kommt das noch? Sie ist ja grad mal 14 Wochen alt...sonst total lieb und anhänglich die süße. Aber eben das Fressen....halt ihr sogar Banane und Kaki...eben alles vor die nase, dann frisst sie auch....

    Danke für jeden Tip....

    Schönen Abend wünschen Nicole und Maja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Nicole.

    Erstmal herzlich willkommen bei den Grauenverrückten.

    Deine Maja ist ja noch ein Baby. Überfordere sie jetzt nicht.
    Ist sie eine Handaufzucht oder einen Naturbrut?

    Wenn sie eine Naturbrut ist wurde sie doch bis vor kurzen noch von ihren Eltern gefüttert. Das ist doch super bequem für sie. Sie muss erst lernen dass sie alles alleine fressen muss. Unser Baby ist jetzt 6 Monate alt und versucht immer noch ab und zu was bei Mama und Papa zu ergaunern.
    Wenn sie eine Handaufzucht ist wurde sie ja vorher vom Züchter gefüttert.
    Es dauert eine Weile bis sie sich umstellen. Ich hoffe, mal dass sie futterfest an dich abgegeben wurde, dass heißt, dass sie alles von alleine isst und nciht mehr auf zufüttern angewiesen ist. Es dauert halt seine Zeit bis sie dann so schnell füttert wie die Großen.

    Unser Etienne futtert manchmal 1,5 Stunden lang. Ich hab das Gefühl er will seinen Eltern nix übrig lassen.
    Dass sie noch nicht mit dem Fuß isst, ist normal. Sie muss ihr Gleichgewicht noch ein bisschen trainieren. Das kommt alles noch.
    Etienne macht immer alles mit links. Der Fuß ist oben normal braun und von unten gelb (von den ganzen Früchten und den Palmnüssen) und der recht Fuß ist ganz grau (vom Staub).

    Lg Heike
     
  4. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    ok danke, da bin ich ja beruhigt. Find es ja nicht weiter schlimm ihr alles zu geben doch was ist wenn ich arbeite...darum hab ich mir gedanken gemacht.

    Ja futterfest ist sie. Wenn ich ihre Schale aus dem Käfig hole und ihr unter die Nase halte frisst sie auch sehr gut...hab mir eben nur gedanken gemacht weil ich sie im Käfig noch nie hab fressen sehen. Heute hat sie ja auch ne viertel Kaki (na fast ne viertel) und ein Stück Banane gegessen....

    Hoffe sie frisst bald alleine.....vielen Dank für deine Antwort...

    Nicole und Maja
     
  5. Heidrun S.

    Heidrun S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04103 Leipzig
    Hallo Nicole,

    wir haben auch so einen "Freßfaulen", unseren Pitti.
    Da ist Kira, 15 Wochen alt, ganz anders, sie frißt den ganzen Tag.

    Deine Maja ist ja erst 14 Wochen, da geht das Fressen vielleicht noch nicht so schnell und mit dem Füßchen muß sie noch üben.

    Als unser Pitti noch so klein war, hat er nur Sonnenblumenkerne gefressen und die meisten sind noch beim Aufknacken aus dem Füßchen gefallen.
    Heute frißt er alle Körnersorten, aber nur nach laufendem guten Zureden.
    Wir haben ihm am Anfang immer so ca. 2 Eßlöffel voll Körner in seinen Napf gefüllt (Tagesration) und was abends davon noch übrig war in Wasser eingeweicht (eigentlich nur kurz naß gemacht) und ihn dann mit einem Löffel gefüttert. Die nassen Körner hat er dann später selbst gefressen.
    Als das gut klappte, haben wir das Einweichen weggelassen.
    Manche Körnersorten mag er immer noch nicht so gern, die bekommt er mitunter heute noch abends mit dem Löffel (ist jetzt fast 3 Jahre alt).

    Obst und Gemüse hat er schon immer selbst gefressen.

    Vielleicht läßt Du Maja erst mal aus der Hand fressen und dann läßt Du sie zusehen, wie Du weitere Stücke in den Napf legst. Möglicherweise frißt sie dann allein weiter, falls es ihr schmeckt.

    Gib ihr bloß keine Nüsse! Auf keinen Fall welche mit Schale!
    Die enthaltenen Schimmelsporen verursachen Aspergillose, an der 90 % der hierlebenden Graupapageien leiden. Auch kein Futter nehmen, das Erdnüsse enthält, die Schimmelsporen haften an allen anderen Körnern.
    Du kannst ihr höchstens Erdnüsse von Ültje geben, die werden auf Schimmel untersucht.
     
  6. #5 mäusemädchen, 28. November 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    aber ausschließlich die ungesalzenen Erdnüsse.

    Gruß
    MMchen
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    ....Heidrun, biste dir da sicher, bzw. gibt es darüber mal was zum nachlesen?
    Tät mich schon interressieren, aber ehr für mich (allergisch auf Schimmelsporen) als der Geier wegen, die bei mir eh keine Erdnüsse kriegen.
     
  8. #7 Claudia5124, 29. November 2006
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo Nicole,
    bei Nanita war es genauso, sie hat auch erst nur gefuttert, wenn ich es in der Hand hatte. Doch das hat sich nach kurzer Zeit gelegt. Nanita war genauso alt, wie deine Maja jetzt. Also nicht verzagen, dass kommt schon und futterfest sind sie ja
     
  9. futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo, Nicole!
    Es tut mir ein wenig weh, daß Du kein Vertrauen mehr zu mir hast. Ich habe Dir gesagt, Du sollst sie nicht verwöhnen. Bei mir war sie, bis auf Ausnahmen, im Käfig und hat dort auch selbständig gefressen. Wenn Du sie aber ständig mit Dir herumträgst, hat sie keinen Futternapf, aus dem sie fressen kann. Ein Vogel ist kein kleines Kind, selbst das legt man in sein Bettchen. Auch Maja hat ihre Schlafphasen und dann wieder ihre Freßzeiten. Sie muß sich doch auch erst an ihre neue Umgebung gewöhnen. Ich hab ihr die Nüsse aus der Schale gemacht und grob zerkleinert, dann hat sie sie mit Vorliebe gefressen.
    LG Helga
     
  10. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Uuuupppppssss was geht denn jetzt hier ab?

    Ehekrach??????
     
  11. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Ne Reginsche....

    ich glaub das ist die züchterin wo die maus her ist.....wenn ich das richtig verstanden habe....mal vorsichtig vermut
     
  12. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    ja Helga is die Züchterin wo ich Maja her habe. So war das auch keinesfalls gemeint. Heute hat sie ihre große Villa bezogen und nun ist alles super. Sie frisst gut. Hab keinerlei Probleme. Find es schade das man keine anderen Halter um rat fragen kann. Das hat keinerlei mit Vertrauen zu tun. Wollte gern erfahrungen austauschen, schade das es dann so endet!

    Danke und Bye Nicole und Maja
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hey Nicole....

    ich finde es gut das du wenn du fragen hast dich hier informierst...ich denke das macht doch jeder der sich hier wohl fühlt und sich verstanden fühlt....
    man muß sich doch nicht nur an eine person wenden....
    ich bin froh das ich hier so viele tolle tips bekommen habe....auch wenn viel kritik dabei war....aber egal auch kritik ist eine info die man dann wieder rum umsetzen kann....
    ich ruf auch nicht alle nase lang im tiergeschäft an um dort meine fragen zu stellen.....wir stehen zwar in regelmäßigem kontakt....aber wenn ich fragen habe.....dann frag ich hier...

    also nicht einfach den kopf in den sand stecken und fortlaufen.....bitte
     
  14. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Nein Fortlaufen werde ich natürlich nicht. Bin ja schon lange hier, meistens als stille Mitleserin und hab mir viele Infos geholt...wollt eben wissen wie es bei anderen am Anfang war...klar verwöhn ich meine Maja...es macht ja auch spaß....nur hatte ich bis heute einen kleineren Käfig und da hatte ich sie schon immer draußen, denke auch das sie es mochte....und da ich morgen wieder arbeiten muss wollt ich eben jede Minute mit ihr genießen....sie sollte sich eben schnell wohl fühlen....bin bissel traurig das es nun so ankahm...geb mir doch solche mühe mit ihr.... :nene: :heul:
     
  15. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Mönsch mach dir bitte nicht so einen kopf....du tust alles das es deiner maus gut geht....
    ich schmuse und knuddel auch viel mit meinem nicki....aber er bekommt auch seinen auszeit.....
    fühl dich doch deswegen nun nicht schlecht.....da gibt es absolut keinen grund für
    also lass dich nicht unterkriegen und handel nach deinem bauchgefühl und weil es jemand dir vorschreibt....
     
  16. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Danke Mone,

    bin immer bissel ängstlich, Maja ist ja meine erste Graue und ich möchte keine Fehler machen. Ich wollte ein Bild von ihrem zu Hause ins Forum setzten aber geht nicht :-( *heul*
     
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Du brauchst keine angst zu haben....:trost:
    du informierst dich hier und das ist doch gut und alles andere kommt von ganz allein....

    nicki ist auch mein erster grauer.....habe auch viel gefragt und frage immer noch....dafür ist doch dieses forum auch da....

    und von tag zu tag wächst man mehr mit dem umgang der grauchen....man lernt sie kennen....ihr verhalten....ihre eigenarten....ihre vorlieben und auch ihre macken.....

    also mach weiter so und alles wird gut
     
  18. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Nicole

    Ich mach mich nun mal wieder unbeliebt... :~
    Ich kann den Rat nicht unterstützen, "nach Bauchgefühl" zu handeln wenn man noch keine große Erfahrung hat.
    Ich denke was Helga dir geraten hat, das hat schon seine Begründung.
    "Verwöhnen" gut und schön, aber das hat alles auch seine negativen Seiten.
    Du möchtest dein Grauchen verwöhnen, weil du ab morgen wieder arbeiten musst... aber genau da liegt der Knackpunkt. Man sollte von Anfang an nur so viel Zeit mit den Papageien verbringen, wie man es dann später auch tun kann. Stell dir vor, was dein Grauchen für einen Herzschmerz bekommt, wenn du die ersten (angenommen) 2 Wochen tagtäglich ständig da bist, und dann plötzlich nach 2 Wochen bist du den ganzen Tag weg, und kommst erst wieder wenns abends dunkel ist. Das kann doch so ein kleiner Papagei nicht verstehen :(
    Und nun stell dir vor, der wartet nun den ganzen Tag darauf, bis du ihm endlich das Futter aus der Hand fütterst....(und so wird das in deinem Falle wohl sein)... hm, sicher nicht gesund für ein Tierchen in der Wachstumsphase.
    Daher hat dir Helga wohl geraten, dass der Graue von Anfang an weiss wo er sein Futter her bekommen muss.... Dass er von Anfang an erstmal sein Reich kennen und lieben lernen muss, ehe er den ganzen Tag bei dir rumsitzen darf.

    Also, nicht "nur" aufs Bauchgefühl hören, das kann viel versauen. Sach- und Fachgerechte Ratschläge einholen ist gesünder für dein Grauchen.
    Auch aus größter Liebe heraus schaden viele Tierhalter ihren Tieren mehr, als sie sich je vorstellen können.

    LG
    Alpha
     
  19. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Dann machen wir uns jetzt schon zu zweit unbeliebt, denn genau das was Alpha geschrieben hat, kam mir beim lesen in den Sinn und wäre auch mein Einwand gewesen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cosima

    Cosima Guest

    Dito! :-)

    Alpha bringt es immer so schön auf den Punkt.
     
  22. nicole82

    nicole82 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja genau damit hat dieser "streit" hier angefangen. Ich wollte mir Fachgerechte informationen von Haltern holen und da wurde ich angemeckert....werde mich wohl doch zurück ziehen.....nur nebenher lesen. Hat wohl kein Sinn....geb sonst nicht so schnell auf.....

    also bis bald mal.... :(
     
Thema:

...gleich mal ne Frage.....

Die Seite wird geladen...

...gleich mal ne Frage..... - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  3. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  4. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  5. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg