gleiche Farbe?

Diskutiere gleiche Farbe? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Zu allem anderen kann ich nur sagen: Ich verstehe nicht, wo das Problem liegt. Da ich nicht züchte, ist es doch egal, wer mit wem kuschelt.......

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest


    das haben manche vor dir auch schon gesagt und meinten ihre Vögel werden nie Eier legen geschweige den die Eier ausbrüten...
    Plötzlich fanden sie irgendwo Eier und nicht mal bemerkt... Und dan sollte man noch den innenren Schweinehund vorbei und die Eier abkochen... Was natürlich viele nicht können udn so die Eier doch schlüpfen..

    egal...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wessellouw

    wessellouw Guest

    Guten Tag:

    Es war gar nicht meine Absicht ein Streit zu provozieren.
    Deutsch ist nicht meine beste Fremdsprache, meine Entschuldigungen wen es irgendwo ein Fehler gibt.
    Aber heute, wegen der definitiven Einfuhrsperre, soll Mann darauf achten reinrassige Tiere zu züchten, wen Mann überhaupt züchtet.

    Erlauben Sie mir einige Zitaten:

    >>soviel mir ist kommt Wessel van der Veen aus Holland und ist der deutschen Sprache nicht so mächtig.>>
    Stimmt, Ich wohne jedoch in Belgien.

    >>Ich züchte doch gar nicht! Wer Tiere bei AiN holt, unterschreibt ja schließlich einen Vertrag, in dem steht, dass man NICHT züchtet...>>
    Wie kann Mann oder konnte Ich dass wissen?
    Und dazu: sehe hier gerade unten.

    >>Plötzlich fanden sie irgendwo Eier und nicht mal bemerkt... Und dan sollte man noch den innenren Schweinehund vorbei und die Eier abkochen... Was natürlich viele nicht können udn so die Eier doch schlüpfen..>>
    Genau! Dazu: wenn man unbedingt 4 Unzertrennlichen wünscht, nimmt Mann doch 4 Hahnen (ideal) oder 4 Hennen (kann mal Streit geben). Die Art spielt dann keine Rolle mehr, die Verschiedenheit in Farben ist groß eben mit nur grüne Tiere.

    >>….Sorry, AiN hat gerade mal 2 Stationen bundesweit….>>
    Ich kennte AiN nicht, nehme an es ist ein Schutzverein für Agaporniden?
    Mann soll sich aber auch hüten für antropomorphismus.
    Tiere sind noch immer keine Menschen.
    Wie oben geschrieben: 2 oder 4 Hahnen verhalten sich auch sehr gut.

    >>die hehren Ansätze der Artenreinheit sind ja schön und gut, nur blöd, dass hier bei mir viele Mischlinge abgegeben werden, die nicht alle von den so oft angeprangerten Wohnzimmerhaltern kommen - wie sonst hätten diese Tiere z.T geschlossene Ringe namhafter Verbände ?>>
    Leider ist das so in viele Lande.
    Anfänger müssen deswegen informiert werden dass es mehrere Arten gibt die nicht gemischt werden sollen. Und Mann soll alle Risikos vermeiden und niemals zwei Arten zusammen bringen.
    Aber die erste Vogels werden meistens impulsiv oder in ein Laden gekauft en Anfänger lernen nur später dass Sie entweder Mischlinge gekauft haben oder ein Paarchen zusammen gestellt haben aus zwei Arten.

    Entschuldige, aber diese Link verstehe Ich gar nicht:
    >> Wer Tiere bei AiN holt, unterschreibt ja schließlich einen Vertrag, in dem steht, dass man NICHT züchtet...>>

    Und AiN unterschreibt mit:
    >>*If you can breed, you can rescue* >>
    Übersetzt:
    „Wenn Sie züchten können, können Sie retten“

    Wenn möglich unterstütze Ich gerne eine gute Sache.
    Wenn AiN tatsachlich ein Schutzverein ist, bitte schreiben Sie mir an ende September, anfangs Oktober.
    Ich mochte der Verkaufspreis von mein erst verkaufte Erdbeerköpfchen 2007 gerne überweisen für ein gutes Ziel, verkaufe die Vogel aber erst wenn die zehn Monaten alt sind.

    Noch mal: Ich suche keinen Streit.
    Aber bitte, bitte: es ist fünf für zwölf.
    Ausgestorben dauert lange.

    Heute schon ist es fast nicht mehr möglich ein grünen Agapornide zu bekommen die nicht spalterbig ist für ein oder mehrere Farbmutationen.
    Und wenn Sie dazu noch ein gut gebautes Exemplar wünschen: viel Gluck, viel Geduld und viel Geld!

    Grüsse,
    Wessel van der Veen.
     
  4. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hallo Wessel van der Veen,

    richtig, AiN ist ein Tierschutzverein -> www.agaporniden-in-not.de


    "If you can breed, you can rescue."
    Ich bevorzuge eine freie Übersetzung: Wer züchtet, kann auch Notfalltiere aufnehmen
    Vielleicht fühlt sich ja doch der eine oder andere Züchter angesprochen und engagiert sich im Tierschutz, wer weiß

    Um Missverständnissen vorzubeugen: ich züchte nicht und hier wird auch zukünftig keine Nachzucht schlüpfen.

    Die Empfehlung, gleichgeschlechtliche Agaporniden als "Paare" zu halten, lehne ich entschieden ab - mit den Folgen solcher Empfehlungen dürfen Alexandra und ich uns nur allzuoft beschäftigen :o

    VG
    Martina
     
  5. wessellouw

    wessellouw Guest

    Hallo Martina:

    Sie schrieben:
    >>Die Empfehlung, gleichgeschlechtliche Agaporniden als "Paare" zu halten, lehne ich entschieden ab - mit den Folgen solcher Empfehlungen dürfen Alexandra und ich uns nur allzuoft beschäftigen >>

    Bitte lesen Sie mal "The comparative Ethiology of the African Parrot Genus Agapornis" von William C Dilger in dass Zeitschrift für Tierpsychologie, Band 17, Heft 6 von Dezember 1960.

    Wissenschaftlicht, nicht emotionel, also kein antropomorphismus.

    Und mein Angebot steht: September/Oktober bekommen Sie EUR 100.
    Meine reinrassige Erdbeerköpfchen sind sehr gesucht weil es kaum reinrassige mehr gibt.

    Grüsse,
    Wessel van der Veen
     
  6. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0

    ich habe nun sehr lange nachgedacht, ob ich was schreiben soll oder nicht. Aber es lässt mir keine Ruhe, denn irgendwie fühle ich mich der Ausartung mit verantwortlich.....

    @geoigl: Du schreibst, dass es Dich wundert, das AiN nicht versucht artgleiche Arten zu verpaaren. Ich denke, da hast Du schon eine ausreichende Antwort von Martina und Alex bekommen, was ich da noch zu sagen möchte ist folgendes: ich finde es richtig klasse(!), dass AiN sich dem Artenschutz widersetzt, wenn es um ein selbst gefundenes Paar geht! Ich halte lieber ein unreines Paar, von dem ich mir sicher sein kann, das es sich liebt, und nich zwangsverpaart wurden, um sich dann später gegenseitig an die Gurgel zu gehen, es Verletzungen und eventuell schlimmeres gibt..... da mal drüber nachgedacht???
    Und noch was anderes, Du schreibst, dass man nicht oft genug darauf hinweisen kann, dass keinerlei Hybriden gezüchtete werden, auch da hat Martina schon eine passende Antwort gegeben, was ich dazu noch zu sagen habe, ist, dass man auch nicht oft genug sagen kann, das der ein oder andere Züchter seinen Zuchtjob echt ernst nimmt, ein zwangsverpaartes, noch nicht geschlechtsreifes, sehr wahrscheinlich gleichgeschlechtliches Geschwisterpaar an einen Neuling vertickt (nicht zu vergessen für nett teures Geld) und dann zum Abschluss den Käufer dieser armen Biester die Worte mit auf den Weg gibt:" ach, wenn die sich mal streiten, dass is nicht so schlimm, das geht schon irgend wie gut.....!" So und 4 Wochen später steht dann der frischgebackenen Agahalter vor nem riesen Problem, weil die Viecher sich in seinem Käfig die Köppe einschlagen, und wo landen sie dann? Riiichtiiiich, bei AiN, Danke!


    VG digge
     
  7. #26 geoigl, 18. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2007
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo wessel,
    genau dass ist der punkt. ich lese mit interesse deine beitrage (zb den beitrag zu den mutationen) man erkennt das du viel wissen auf diesem gebiet hast

    @alexandra
    es tut mir leid das du nicht in der lage bist meine beiträge richtig zu lesen und zu verstehen. habe sachlich über das thema geschrieben, schade das du das ganze ins lächerliche ziehst!

    @martina, ich stelle die arbeit bei AiN in keinster weise in frage. habe auch darauf hingewiesen, dass ich die verhältnise nicht kenne, und bin jetzt besser im bilde.

    digge, das kommt jetzt so rüber als ob es nur diese zwei möglichkeiten gibt?!
    hätte mir eigentlich eine diskusion erwartet, der rundumschlag auf mache züchter(kollegen) ziehlt am thema vorbei. ist sicher was richtiges dran. gerne können wir uns mal über haltung, zucht und abgabebedingungen austauschen!
     
  8. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hi geoigl,

    na wenn Du meinst, aber ich kann dies nicht daraus erlesen, denn dann hätte ich es anders formuliert.

    Meiner Meinug nach ist dies hier eine Diskussion, aber das ist ja objektiv und liegt im Auge des Betrachters. Nicht nur ein "rundumschlag auf mache züchter(kollegen)" ziehlt am thema vorbei, sondern alles, was nach Beitrag "#6" kommt, denn in diesem Thread geht es um Farbschläge in einer Verpaarung! Es geht weder um Hybriden noch um "wie verpaart AiN oder unter welchen Umständen", oder Züchtern, etc.......

    Wenn hier "wieder mal" (und das schon seit längerem) ein Thema entgleist, landen wir grundsätzlich bei Hybriden und Züchtern, egal worum anfänglich ein Thread eröffnet wird. Und wie ich schon schrieb, genauso oft man das Hybridenthema anschneidet, sollte man auch auf schlechte Züchter hinweisen!

    LG digge
     
  9. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Digge, nur eine ganz kleine Korrektur:

    Ich würde mit Kusshand die Arten noch weiter getrennt verpaaren, als wir das bislang tun (als Info: wir mischen z. B. ja uch nciht die RKs mit den Augenringen!), aber wo das die Praxis einfach unmöglich macht, da geht bei uns Tierschutz vor Artenschutz. Und nur da und nur weil damit auch nicht gezüchtet wird!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!

    Wir sehen hier in der Praxis leider sehr oft, dass sich gleichgeschlechtliche Paare oftmals nicht verstehen oder sogar bekämpfen, vor allem, wenn sie aus 2 Hennen bestehen.

    Auch völlig unemotional, denn die Verletzungen an den Tieren sind oft charakteritisch und ihre freiwillige Umverpaarung, wenn sie in die Single-Voliere kommen, ist auch obkjetiv zu beobachten ;).

    Ich räume ein, dass es von Papageienart zu Papageienart variieren kann (für Wellensittiche z. B. sind homosexuelle Beziehungen unter Hähnen ja oft beschrieben), aber bei Unzertrennlichen kann man wohl eher davon ausgehen, das das Funtionieren gleichgeschöechtlicher Paare eher die Ausnahme als die Regel ist.
     
  12. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    wenn ein user berichtet das er pk mit sk verpaart hat, und ein weiterer auf die problematik der hybridenzucht verweist. denke ich nicht, dass das am thema vorbeiziehlt. habe übrigens auch was zu den farben gesagt!?
    ob dann zwangsverpaarung und gleichgeschlechtliches Geschwisterpaar an einen Neuling vertickt... was mit dem thema zu tun hat muss jeder selber beurteilen, aber um das gehts ja garnicht!

    das wesentlich ist ja schon gesagt und die standpunkte sind ja (leider) starr, also lassen wirs dabei?
     
Thema:

gleiche Farbe?

Die Seite wird geladen...

gleiche Farbe? - Ähnliche Themen

  1. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?
  2. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  3. Suche Hilfe bei Farbbestimmung

    Suche Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo alle zusammen :) Ich bin recht neu hier im Forum und hoffe etwas Hilfe zu finden. Ich habe vor kurzem eine ZF Henne zum Geburtstag...
  4. Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig

    Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig: "Gouldamadine und Zebrafinken passt zemma oder nicht im gleiche käfig" Ich habe zwei gouldamadine und zwei zebrafinken im gleiche käfig ist...
  5. Und gleich noch einmal...

    Und gleich noch einmal...: Ebenfalls auf der Jümme, bei ablaufendem Wasser - wer steht sich hier ein Bein in den Bauch? Vorab schon einmal: Danke für eure Hilfe, die ich...