Gleichgeschlechtliche Haltung

Diskutiere Gleichgeschlechtliche Haltung im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob es hier im Forum Halter gibt, die Erfahrung mit gleichgeschlechtlicher Haltung von Gebirgsloris haben....

  1. Monali

    Monali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen, ob es hier im Forum Halter gibt, die Erfahrung mit gleichgeschlechtlicher Haltung von Gebirgsloris haben. Natürlich weiß ich, dass eine gegengeschlechtliche Haltung immer der beste Weg ist, aber kann auch eine Haltung von zwei Hähnen funktionieren ? Ist hier etwas besonderes zu beachten ?

    Ich bedanke mich im voraus für nette Antworten.

    Schöne Grüße
    Monali
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 31. August 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Du schreibst ja selbst schon, das eine gegengeschlechtliche Haltung das Beste ist. Warum den Vögeln also nicht das Beste bieten ?
    2 Hähne geht selten in der Vogelhaltung gut. Irgendwann wird es immer Streit geben, es gibt ganz wenige Einzefälle, in denen das klappt. Ich rate dir dringend davon ab, es auszuprobieren; im Sinne der Vögel.

    Was spricht denn gegen einen gegengeschlechtliche Haltung ? Etwa der Punkt, dass sie sich vermehren können ? Da kann ich dich beruhigen, denn das ist ganz leicht zu verhindern.

    Hast du denn schon einen (oder mehrere Gebirgsloris) ? Wenn ja, dann erzähl doch mal ein bisschen über deine Haltung.


    Gruß, Geierhirte
     
  4. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Grundsätzlich dürfte die Haltung von zwei Gebirgslorihähne kein Streit verursachen. Allerdings bin ich mit Geierhirte einig. Besser ist ein Pärchen. Bei zwei Hähne besteht die Möglichkeit, dass sie homosexualität entwickeln. Gebirgslorihähne streiten sich meistens nur wenn sie ihr Bruthöhlenrevier und ihre Henne verteidigen wollen. Sonnst sind Hähne und Hennen sehr gesellig...... also außerhalb der Brutzeit. Bei Pärchenhaltung kommt nur Nachwuchs, wenn eine Bruthöhle vorhanden ist.
     
Thema:

Gleichgeschlechtliche Haltung

Die Seite wird geladen...

Gleichgeschlechtliche Haltung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. haltung von rotnasen fruchttauben

    haltung von rotnasen fruchttauben: wer kennt preise