Gleichgewichtsstörung?

Diskutiere Gleichgewichtsstörung? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe eine Kanarienvoliere 3x4m mit ca. 25 Kanarienvögeln, davon 3 Sprösslinge. ;)...

  1. Dahlia

    Dahlia Guest

    Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe eine Kanarienvoliere 3x4m mit ca. 25 Kanarienvögeln, davon 3 Sprösslinge. ;)

    Eines von den Vogelbabies macht mir jedoch ein bisschen Sorgen. Der kleine ist jetz ca. 3 Wochen alt und fällt andauernd nach links um. Es macht den Eindruck als könnte er nicht auf beiden Beinen stehen. Sitzt er jedoch auf meiner Hand, kann er sich aufrecht halten. Schwach ist der kleine auch nicht gerade, hält die ganze Voliere auf trapp, und flattert fast den ganzen Tag umher.

    Die anderen 2 aus dem "Wurf" sind putzmunter und auch wesentlich größer als dieser. Wobei auch dieser gefüttert wird und wohlgenährt aussieht.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Gruß Dahlia
     
  2. #2 Lucy Lu, 01.08.2007
    Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Dahlia, also für mich hört sich das nicht wirklich gut an. Leider habe ich mit Jungtieren überhaupt keine Erfahrung. Kennst du denn eine VK Tierarzt, den du mal aufsuchen oder um Rat fragen kannst?
    LG Christine
     
  3. Dahlia

    Dahlia Guest

    Naja, ich habe schon bei einigen Kanarienzüchtern nachgefragt. Aber von denen bekommt mann nur eine Antwort. Dreh dem kleinen den Hals rum !
    8o
    Sowas würde ich nie tun. Einen Tierarzt kann ich leider auch nicht aufsuchen. Sollte ich das Baby längere Zeit aus der Voliere entfernen, wird er von seinen Eltern nicht mehr akzeptiert, also nicht mehr gefüttert.

    Ich hoffe dass er bald lernt alleine zu fressen, denn dann werde ich auf jeden Fall gleich einen TA aufsuchen.
     
  4. #4 Lucy Lu, 01.08.2007
    Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Ja, die Züchter sind da knüppelhart. Hab ich auch schon gehört. Dann drück ich dir feste die Daumen, daß der Kleine sich doch noch fängt. Ansonsten.... Vielleicht will es die Natur einfach so- auch wenn´s hart für uns ist.
    LG Christine
     
Thema:

Gleichgewichtsstörung?

Die Seite wird geladen...

Gleichgewichtsstörung? - Ähnliche Themen

  1. Gleichgewichtsstörungen bei unserer Gelbstirnamazone

    Gleichgewichtsstörungen bei unserer Gelbstirnamazone: Unsere Gelbstirnamazone hat Gleichgewichtsstörungen beim Fliegen und beim Gehen, taumelt auch leicht. Kennt jemand einen vogelkundigen Tierarzt im...
  2. Gleichgewichtsstörungen

    Gleichgewichtsstörungen: Hallo leute, Meine 2 Jahre alte Henne hat seit ca 3 Wochen starke Gleichgewichtsstörungen. Das ist mir aufgefallen, weil ich sie meistens auf dem...
  3. Gleichgewichtsstörung/plötzliche extreme Attacken

    Gleichgewichtsstörung/plötzliche extreme Attacken: Meine Kanariendame hat seit 3 Wochen extreme Gleichgewichtsstörungen, ist stark aufgeplustert, bekommt starke Attacken, bei denen sie die Flügel...
  4. Gleichgewichtsstörung bei Kanarienhahn

    Gleichgewichtsstörung bei Kanarienhahn: Hallo miteinander, ich hatte bereits vor einigen Monaten schon einmal von meinen Kanarienhahn Chilli berichtet (siehe mein profil) und frage...
  5. Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!

    Huhn plötzlich Gleichgewichtsstörungen, krankes seidenhuhn, Hilfe!!: Hallo, Ich brauche ganz dringend eure Hilfe: Mein seidenhuhn, 6 Monate alt, ist heute morgen nicht mit den anderen Hühnern nach draußen gegangen...