Gleichgewichtsstörungen beim Kanarienvogel

Diskutiere Gleichgewichtsstörungen beim Kanarienvogel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Experten! Folgende Mail erreichte mich gestern: Hallo moose, zunächst mal möchte ich euch mitteilen, dass ich es toll finde, dass...

  1. #1 moose † 2011, 09.10.2001
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Experten!

    Folgende Mail erreichte mich gestern:

    Hallo moose,

    zunächst mal möchte ich euch mitteilen, dass ich es toll finde, dass es so eine Seite gibt.

    Nun meine Frage:

    Bereits vor einem Jahr erkrankte einer meiner zwei Kanaris an Gleichgewichtsstörungen.

    Es fing damit an, dass der seine Ständer nicht mehr richtig öffnen konnte und somit am Käfig und an den Käfigstangen hängen blieb. Mit der Zeit wurde er apathisch, müde und schlief immer öfter am Boden der Käfigs. Vielfach taumelte er zu seinem Futternapf hin, den ich ihm mittlerweile auf den Boden gestellt habe. Schließlich schlief er nur noch in der Ecke des Käfigs um nicht im Schlaf umzukippen.

    Nachdem ich sein Alter nicht kannte (dürfte aber schon älter gewesen sein) ging ich von Alterserscheinungen aus, schließlich starb der Kleine, was meine 3-jährige Tochter ziemlich erschütterte.

    Mittlerweile kaufte ich mir bei demselben Züchter einen neuen Hahn, dem leider heute das gleiche Schicksal zu Teil wurde, allerding fingen die ersten Symptome vor ca. 2 Wochen an, die Krankheit verlief also sehr schnell (gestern noch war er viel munterer als vorher und ich dachte, dass er sich nun endlich !
    wieder erholt).

    Neben Standardfutter aus dem Tiergroßmarkt bekam er regelmäßig Löwenzahblätter zu fressen, oft Apfel, Paprika und anderes Obst.

    Ich glaube allerdings nicht, dass es am Futter lag, denn der zweite Kanari (1/2 Jahr alt) ist bis heute putzmunter und singt seit einer Woche fast ununterbrochen.

    Ansteckend kann die Krankheit also auch nicht sein, die beiden schnäbelten oft miteinander. Der Züchter sagte mir, dass solche Krankheiten vielfach auf Vitamin B-Mangel zurückgeführt werden, aber warum ist dann der andere Hahn gesund, er hat stets das selbe gefressen?

    Vielleicht habt Ihr eine Idee?

    Gruß, Volker


    Wäre schön, wenn Ihr Volker helfen könntet.

    Ich habe im Kanarienvogel-Forum einen Verweis gepostet, um die Kanari-Experten hierher zu leiten.

    Danke im Voraus!
     
  2. #2 Alfred Klein, 09.10.2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.844
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Würde mich mal interessieren, was das für ein Züchter ist.
    Wenn er einen Vitamin B- Mangel vermutet, hat er bestimmt auch seine Gründe dafür. Eventuell kein Tageslicht für die Vögel, das wäre ein Grund. Oder auch schwere Ernährungsfehler.
    Einzige Abhilfe wäre ein Tierarzt, der mal Vitamin B spritzt. Der kann dann auch gleich mal eine Diagnose stellen.
    Mir ist unverständlich, daß der Vogel noch nicht beim TA vorgestellt wurde. Sind meine krank und ich weiß nicht genau, was sie haben, bin ich sofort zum TA unterwegs. Wenn nötig, auch mitten in der Nacht.
     
    Sietha gefällt das.
  3. wekako

    wekako Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    Habe gerade mit Interesse den Beitrag gelesen.
    Wäre mal interessant zu erfahren, wie das mit dem Vogel weiterging.
    Habe nämlich seit 1 Woche mit einem unserer Kanaries das gleiche Problem (Gleichgewichtsstörung). Fliegen kein Problem. Allerdings laufen und landen sowie das tägliche putzen. Da fällte er schon mal vom Stängchen. Auch beim Laufen liegt er plötzlich am Rücken.
    Waren auch schon beim TA. Bekam 2 x ne Aufbauspritze und vorsorglich 2x Antibiotika sowie ein homöopathisches Mittel für das Trinkwasser. Hat leider alles nix gebracht:-( Er hat nun auch keine Idee mehr.

    Vielleicht gibt es ja auch noch andere Erfahrungswerte.
    LG
     
  4. #4 Gast 20000, 14.07.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    227
    Ich tippe mal auf schwere Koordinationsschwierigkeiten..Nervenschaden.
    Wäre ich an deiner Stelle, so würde ich nur Glanz und Hirse füttern und Vitamin B-Komplex dem Trinkwasser zusetzen. Da sollte sich schon nach 2 Wochen eine Besserung anzeigen.
    Kotprobe per Kultur auf gängige Krankheiten sind sicher vom TA gemacht worden?
    Gruß
     
    wekako gefällt das.
  5. wekako

    wekako Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Ihre Tips.
    Ich werde das gerne mal probieren.
    LG
     
  6. wekako

    wekako Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist unser kleiner Liebling heute verstorben. Haben alle Spritzen und Aufbaumittel leider nichts mehr geholfen.8(
     
  7. #7 Mozartea, 06.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Bavaria
    Das tut mir sehr leid zu lesen. Dann war aber ernster krank als vermutet. Ich denke mal er hatte einen Tumor, ja das gibt es bei Kanaries der auf das Gehirn gedrückt hat. Du hat alles menschenmögliche getan, mache dir keine Vorwürfe.
     
  8. #8 terra1964, 06.08.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    32139 Spenge
    Mich beschleicht die Vermutung das diese Symptome auf eine Mangelernährung wärend der Nestlings und /oder Ästlingszeit hindeuten.
    Ich meine damit eine Henne die schlecht gefüttert hat oder der Züchter hat zu wenig hochwertiges Futter bereitgestellt und der Vogel bekommt dadurch Spätschäden.
    Das ist natürlich nur eine These von mir, untermauern kann ich das nicht.
    Gruß
    Terra
     
    SamantaJosefine und Mozartea gefällt das.
  9. #9 Mozartea, 06.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Bavaria
    Echt terra, da können solche Sympthome auftreten? Interessant an Mangelernäherung habe ich nicht gedacht.
     
  10. #10 Gast 20000, 06.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    227
    Koordinationsschwierigkeiten dürften zu 90% der Fälle auf einen Leberschaden zurückzuführen sein. Die restlichen 10% auf Anfliegen mit Schädeltrauma.
    Ursache für den Leberschaden, leichter Kokzidienbefall, LSM, und oft Fütterung mit zu vielen Ölsaaten, Nach Behandlungen mit AB, dergleichen Sulfonamiden, usw..
    Ergo ist immer die Suche nach der Ursache des Leberschadens wichtig, nicht die Behandlung der Symptome.
    Leberschäden sind oft ein recht langer Prozess, der sich über Monate hinziehen kann.
    Viele Vitamine werden von der Leber bereitgestellt, hier insbesondere die B-Gruppe.
    Kann die Leber diese nicht mehr in genügender Menge bereitstellen, so kommt es zum Nervenschaden, der sich zuerst in leichten Koordinationsschwierigkeiten äußert., wie unsichere Landung, abschätzen von Distanzen. Oft auch Gefiederschäden, besonders Kopf-und Nackengefieder. Bei Nichtbehandlung im Anfangsstadium treten Lähmungen
    und Krämpfe auf, die dann sehr schnell zum Tod führen.
    Bei Züchtern passiert das recht selten, da deren Vögel eben sehr oft auf den aktuellen Gesundheitszustand überprüft werden, da fällt schon eine leicht vergrößerte Leber sofort auf.
    Leider nicht leicht festzustellen bei Vogelarten mit dichtem Dunenuntergefieder, Tauben u. Sittiche usw. Bei allen anderen Kleinvögeln aber selbst für den Laien einfach festzustellen.
    Temporärer Zusatz von synthetischen Vitaminen der B-Gruppe kann die Symptome schon nach wenigen Wochen verschwinden lassen, aber wenn die Ursache nicht gefunden wird, geht das Ganze dann vielleicht nach einigen Monaten wieder los. Allerdings bei "zerstörten" Nerven bleiben die Symptome erhalten.
    Gruß
     
    Mozartea gefällt das.
  11. #11 terra1964, 06.08.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    32139 Spenge
    Das ist soweit alles richtig aber Vitamine werden nicht von der Leber hergestellt sondern nur bereitgestellt / gepeichert.
    Die Herstellung der Vitamine der b Gruppe geschieht im Magen und Darm über Bakterien. Ergo wenn durch falsche bzw zu geringe Ernährung im Wachstum nicht genügend Vitamine zusammen kommen kann die Leber auch nichts bereit stellen.
    Gruß
    Terra
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 Gast 20000, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    227
    Die Vorstufen der Vitamine sind im Futter vorhanden und werden vom Körper umgesetzt.
    Und warum wird bei 80% aller Fälle durch B- Komplex eine wesentliche Verbesserung festgestellt, wenn hier nicht ein organischer Mangel zu Grunde liegt?
     
  13. #13 Mozartea, 07.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Bavaria
    Was mich interessiert, weil ich auch ein Lied davon singen kann. Kann man einen sehr schweren Leberschaden heilen, ich rede jetzt mal von Gelbsucht. Weil eine TA sagte mir meine Glosterhenne hätte einen, gab ihr noch 1,5 Wochen zu leben. Das ist jetzt zwei Monate her. Ich stellte die Ernährung um gab jeden Tag Vit. B und eine Mariendistelkapsel über das Futter. Jetzt war ich am Freitag bei einem anderen TA und der meinte, dass die Leber meiner Glosterhenne vollkommen in Ordnung ist. Sie hat nur noch Hefeplize im Darm, diese werden mit Nystatin behandelt.
     
  14. #14 Alfred Klein, 07.08.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.844
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    66... Saarland
    Das dürfte die beste Therapie sein. Voraussetzung ist allerdings daß nicht noch eine Leberentzündung vorliegt. Das sollte man abklären.
     
  15. #15 1941heinrich, 07.08.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    1.202
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich gebe einmal in der Woche Mariendisteloel über das Körnerfutter . Auch Vitamin -B -
    Wenn ich in der # 1 lese das der Züchter Vitamin B Mangel vermutet und er das Problem kennt dann frage ich mich was er dagegen unternimmt bzw unternommen hat. Es darf einfach nicht sein einen Vogel abzugeben und gleichzeitig Bitamin B zu empfehlen
     
    SamantaJosefine und Mozartea gefällt das.
  16. #16 Friedhelm, 07.08.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    141
    Hallo Mozartea,
    geht es in diesem Thema nicht eher um Gleichgewichtsstörungen?
    Gelbsucht ist ja ein Symptom und keine Krankheit, gehst du mal von einer Hepatitis oder Leberzirrhose aus, kannst du beide Krankheiten nicht mit Vitamin B-Komplex und Mariendistelöl heilen.
    Dann stellt sich eher die Frage warum der Vogel daran erkrankt ist.
    Friedhelm
     
  17. #17 Mozartea, 07.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Bavaria
    Das stimmt schon Friedhelm, aber weil Gast 20000 geschrieben hat Gleichgewichtsstörungen kann auch ein Leberschaden sein kam bei mir diese Frage auf.
     
  18. #18 Gast 20000, 08.08.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    227
    Ich setze hier mal nen aussagefähigen Link zum Thema Leberschaden, wo in guten Fotos dargestellt wird, wie einfach doch die Diagnose ist, bevor man sich einem an unkundigen TA wendet, der obscure Behandlungen durchführt..vom Nierenschaden bis zum Milbenbefall.....wie schon oft in der Vergangenheit geschehen.
    Die Leber und ihre Probleme, sowie Behandlung bei Vögeln
    Gruß

    PS Meinen Dank an dieser Stelle dem Ersteller der Homepage für seine klare verständliche Darstellung!!
    Vielleicht mal etwas zum "Anpinnen"?!
     
    Mozartea, Boehmei, SamantaJosefine und 2 anderen gefällt das.
  19. #19 Mozartea, 08.08.2019
    Mozartea

    Mozartea Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Bavaria
    Eine tolle Seite, vielen Dank!
     
Thema: Gleichgewichtsstörungen beim Kanarienvogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel krankheiten gleichgewichtsstörungen

    ,
  2. kanarienvogel hat gleichgewichtsstörungen

    ,
  3. kanarienvogel hat Gleichgewichtstörungen

    ,
  4. vogelkrankheiten gleichgewichtsstoerungen
Die Seite wird geladen...

Gleichgewichtsstörungen beim Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. Spielzeug für Kanarienvögel selber machen

    Spielzeug für Kanarienvögel selber machen: Huhu, mich würde mal interessieren, was ihr für eure Kanarienvögel(oder Wellis oder andere Kleinvögel) bisher so zum Zeitvertreib selber gemacht...
  2. 2 Hennen und 1 Hahn

    2 Hennen und 1 Hahn: Ist es möglich 2 Hennen und 1 Hahn zu halten? Der Hahn und die Henne kenn sich noch nicht lange. Könnte es klappen?
  3. Hilfe! Nest runtergefallen! Alle Eier zerbrochen! (Kanarienvogel)

    Hilfe! Nest runtergefallen! Alle Eier zerbrochen! (Kanarienvogel): Was soll ich tun? Was passiert wenn die Brutzeit zu früh unterbrochen wird?
  4. Kanarienvogel Verletzung?

    Kanarienvogel Verletzung?: Hallo, ich habe mir die 'Verletzung' meines Vogels genauer angesehen. Dann ist mir in den Sinn gekommen, dass es eventuell einfach neue, wachsende...
  5. Nymphie lässt sich nur beim Singen anfassen

    Nymphie lässt sich nur beim Singen anfassen: Hallo! Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage! Und zwar habe ich meine beiden Nymphies seit 2 Monaten ca. und der Junge, der sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden