Gleichgewichtsstörungen

Diskutiere Gleichgewichtsstörungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bitte um Rat. Kanarie hat Gleichgewichtsstörungen.... Meine Henne.... hat heut früh sich nicht gerade auf der Stange halten können.... sie ist...

  1. NicoS

    NicoS Guest

    Bitte um Rat. Kanarie hat Gleichgewichtsstörungen....

    Meine Henne.... hat heut früh sich nicht gerade auf der Stange halten können.... sie ist immer hin und her gewankt.......

    Was kann das sein.... liegt es daran, das sie immer so oft im Futternapf liegt???? Sollte ich den Napf dann entfernen????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fleckchen, 30. Juni 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Ist der Vogel irgenwo gegen geflogen, dann würde ich auf Gehirnerschütterung tippen?! Aüßer Verletzungen? Augen ansehen!
    Von den anderen trennen, dann Käfig abdunkeln. Versuch mal Vitamine in den Vogel zu bekommen (mit Pipette, etc.,).
    erich
     
  4. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    was heißt denn "im Futternapf liegt" ? Brütet sie dort?

    Eine meiner Hennen, die Eier gelegt hatte, hatte das auch einen Tag lang, vermutlich Mineralstoff- oder Vitamin B-mangel. Gab sich aber zum Glück nach einem Tag, diese Henne hatte aber schonmal vor 2 Jahren starke Gleichgewichtsstörungen aufgrund Vit.B-Mangel.

    Sollte das nicht besser werden, geh lieber zum TA.

    Gruss Elena
     
  5. NicoS

    NicoS Guest

    Verletzungen sind nicht zu sehen.... Er saß nur 2 wochn lang ständig im futternapf..... da gings ihm aber auch nocht gut.... als er heut früh aus dem napf kam war es am schlimmsten.... jetzt ist es etwas besser... er wakelt nur noch etwas bei schnellen bewegungen und beim fressen... hab jetzt einen anderen napf, wo ersich nicht rein legen kann...

    kann es nicht auch sein, das durch das ständige liegen im napf... ein blutstau gebiildet hat, also gewisse körperteile "eingeschlafen" sind?????
     
  6. NicoS

    NicoS Guest

    Achso... Elena: Mineralstörungen könnte auch sien... hab nähmlich beim einzug in die neue volie den mineralstein noch nicht reingehangen... erst heute ist ein neuer drin... der vogel war auch gleich dran

    P.S.: Brütet nicht im Napf.... liegt nur immer drin
     
  7. #6 Fleckchen, 30. Juni 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Die Weibchen bewegen sich bei uns meistens morgen, planschen ordentlich und setzten dann ein ordentlich Köttel ab. Sind dann auch etwas ungelenkig, aber wenn sie den ganzen tag auf den Eiern sitzen...!
    Wie sieht es mit Gritt,Eierschalen und/oder anderen Mineralien aus? Apfel? Gurke?
    erich
     
  8. NicoS

    NicoS Guest

    füttere öfters salat,obst und gemüse... habe ein mineralstein drin, aber kein gritt.... mal kucken, ob ich heute ins zoogeschäft komme
     
  9. #8 Fleckchen, 30. Juni 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Rotlicht oder Elsteinstrahler (Infrarot-Dunkelstrahler) hätte ich noch zu bieten.
    erich
     
  10. Tungas

    Tungas Guest

    Gleichgewichtsstörungen haben wir bei unserer Minnie auch schon beobachtet. Allerdings hatte sie eine Infektion der Kloake und evtl. Niere. Ging nach AB gabe wieder weg. Aber das Nierenproblem wird vermutlich bleiben. Vielleicht mal zum TA? Innerliche Beschwerden verbergen die Kleinen ja recht gut.

    viele Grüße
    Tungas
     
  11. NicoS

    NicoS Guest

    mhhhhhhhhhh
    erstmal beobachten... denn ebend ging es wieder fast normal zu... mal kucken, wie es morgen ist
     
  12. #11 Brieftaube, 30. Juni 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Was is denn wenn sie Legenot hat? Wär doch möglich oder? Sieht die Kloake irgendwie geschwollen aus?
     
  13. NicoS

    NicoS Guest

    sie sieht etwas komisch aus... aber sie hat noch nichts gelegt... ist auch kein hahn im käfig
     
  14. #13 Brieftaube, 30. Juni 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Eine Henne legt auch ohne hahn Eier und nach 14 Tagen "Nestbau" wäre es nicht unrealistisch das sie ein Ei legen würde!
     
  15. NicoS

    NicoS Guest

    was soll ich nun machen... sie sitzt ja nicht aufgeplustert am boden oder so
     
  16. #15 Brieftaube, 30. Juni 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Wenn es wirklich Legenot gewesen wäre, würde sie wohl jetzt nicht mehr leben, was meinen die anderen?
    Ich würde morgen mit dem Tier auf alle Fälle zu TA gehen! Ferndiagnosen sind immer schwierig!
     
  17. #16 Zugeflogen, 30. Juni 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    das ist richtig. eine legenot dauert etwa 1/2 tag, dann ist der vogel so erschöpft, dass er stirbt.
     
  18. #17 Thomas B., 1. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Nein, das ist so pauschal nicht richtig. Es gibt Vögel, die 2 Tage mit Legenot durchhalten.
    LG
    Thomas
     
  19. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich denke, Rotlicht kann nicht schaden, egal ob Legenot oder Vitamin B-Mangel.

    Wenn es sich jedoch nicht bessert, würde ich heute nachmittag zum TA gehen.

    Vile Grüße

    Elena
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoS

    NicoS Guest

    Rotlicht hab ich... aber die lampe wärmt nicht so richtig....
    Ich war ebend im Wintergarten,wo die Vögel sind, leben tut er zum glüc noch und sah auch ganz munter aus.... Ist bei legenot nicht der Hintern geschwollen????? War mal bei einer meiner Welli Hennen so, die dann nach 3 Tagen gestorben ist :(
     
  22. #20 Zugeflogen, 1. Juli 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    @thomasB: ok, das gilt vielleicht nicht in jedem individuellen fall, aber im normalfall bleibt nicht viel mehr zeit als der halbe tag.
     
Thema: Gleichgewichtsstörungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gleichgewichtstörung brieftaube

    ,
  2. gleichgewichtsstörungen bei graupapageien

Die Seite wird geladen...

Gleichgewichtsstörungen - Ähnliche Themen

  1. Pfauenküken mit Gleichgewichtsstörungen

    Pfauenküken mit Gleichgewichtsstörungen: Guten Abend, ich kümmere mich für einen Bekannten um einen etwa 5 Wochen alten Pfau (Pavo cristatus). Er hat die ersten 1 1/2 Wochen draußen mit...
  2. Gleichgewichtsstörungen

    Gleichgewichtsstörungen: Hallo zusammen, ich bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser, doch heute hab ich mich in meiner Verzweiflung doch mal angemeldet. Ich hab...
  3. Rosa mit Gleichgewichtsstörungen

    Rosa mit Gleichgewichtsstörungen: Hallo liebe Mitglieder, vor ca. 3 Stunden haben sich unsere Vögel vor irgendetwas erschrocken und sind panisch durch ihre Voliere geflatschert....
  4. Kanarienvogel hat Gleichgewichtsstörungen

    Kanarienvogel hat Gleichgewichtsstörungen: Bei meinem Kanarienhahn (gekauft im Oktober 2011) habe ich seit gestern gemerkt, dass er immer wenn er auf der Futterschale sitzt um zu fressen...
  5. Gleichgewichtsstörung bei Stieglitz ?

    Gleichgewichtsstörung bei Stieglitz ?: Hallo, hab schon überall nach Informationen gesucht. Auch Forum-Suche betrieben, hab aber irgendwie nichts gefunden. Mein Problem ist das...