Glitzerpartikel im Urin

Diskutiere Glitzerpartikel im Urin im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle hier im Forum ! Mein 7 Jahre alter Welli Paulie macht mir seit 4 Tagen Sorgen. Zunächst habe ich gesehen, dass er gewürgt hat. Am...

  1. Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle hier im Forum !

    Mein 7 Jahre alter Welli Paulie macht mir seit 4 Tagen Sorgen. Zunächst habe ich gesehen, dass er gewürgt hat. Am nächsten Tag gleiches Bild und außerdem haben sich mal wieder feste Kotklumpen an seiner Kloake festgesetzt, die ich abgewaschen habe und dann seine Kloake mit Speiseöl eingerieben habe. Zusätzlich saß er noch wie eine Kugel aufgeplustert auf der Stange. Gestern gleiches Bild, allerdings hat er zusätzlich dunkelgrünen Kot ohne weißen Harnanteil abgesetzt, d. h. es war klare Flüssigkeit ringsrum.

    Ich war dann gestern Abend noch mit ihm zum Tierarzt und als Erstmaßnahme habe ich Bird Bene Bac mitbekommen. Ich soll heute nochmals wiederkommen, um dann eine Kotprobe zu nehmen, einen Kloakenabstrich und eine Röntgenaufnahme zu machen, da er seit Pfingsten hin und wieder Körner im Kot hat, wobei sein Gewicht von 38,5 eigentlich gegen Megabakteriose spricht.

    Noch in der Tierarztpraxis hat er dann klare Flüssigkeit ohne Kotanteil abgesetzt. Zu Hause ist mir dann aufgefallen, dass diese Stelle glitzerte, so als ob viele kleine Glitzerpartikelchen im Urin waren. Könnten das irgendwelche Urinkristalle oder Nierensteinchen sein? Ich kann mir das nicht erklären, was es war. Hat jemand so was schon mal gesehen?

    Seit gestern Abend um 20.15 Uhr bis heute Morgen um 8.00 Uhr hat er auch nur 2 Kothäufchen abgesetzt, wobei diese aber zwar immer noch dunkelgrün, dafür aber wieder fester und mit weißem Harnanteil waren. Innerhalb einer halben Stunde hat er dann noch zwei Kothäufchen abgesetzt, die ebenfalls gut aussahen.

    Gestern Abend hat er auch das erste Mal ein wenig erbrochen - ich nehme an Schleim und ein paar Körner.

    Gestern und heute hat er auch das Rotlicht genossen, während er den Tag davor dem Rotlicht ausgewichen ist. Er hat gestern Abend sogar gezwitschert. Gefuttert hat er auch, zumindest ist er zusammen mit den anderen auf dem Fußboden unterwegs gewesen.

    Was vermutet ihr, was er haben könnte? Er hat ja Durchfall, dann scheint die Niere irgendwie verrückt zu spielen und mit dem Kropf stimmt auch was nicht, wobei die Ärztin in der Praxis keinen Schleim ertasten konnte, nur ein paar wenige Körner. Spricht natürlich auch wieder gegen eine Kropfentzündung.

    Ich würde mich sehr über ein paar Antworten von Euch freuen.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Kathrin

    Ich vermute daß es feste Uratanteile waren. Also kein Grund zur Besorgnis deshalb.
    Das Erbrechen und die Körner im Kot müssen keineswegs auf Megabakteriose hinweisen.
    Auch andere Erreger verursachen solche Begleiterscheinungen. Aus eigenem Ansehen weiß ich daß z.B. Kokken und Coli sich ebenso äußern. Auch die Polyurie kann dazu gehören.
    Daher scheint mir ein Abstrich erforderlich.
     
  4. Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred !

    Danke für Deine Mail.

    Ja, ich war am Donnerstag beim Tierarzt, da hat er mir aber lediglich Bird Bene Bac mitgegeben. Und ich solle am Freitag nochmals wiederkommen.

    Am Freitag hat er dann eine Röntgenaufnahme gemacht - lediglich eine vergrößerte Niere, sonst nichts weiter. Und dann noch eine Kotprobe genommen bzw. einen Kropfabstrich gemacht. Diese Laborbefunde stehen leider noch aus.

    Ich solle weiter mit Bird Bene Bac behandeln und dann noch Rotlicht geben; Antibiotika wollte sie ohne Laborbefund erst mal nicht verabreichen.

    Ich habe aber das Gefühl, dass mir die Zeit davon läuft. Heute ist erst Sonntag. Er sitzt immer noch den ganzen Tag als Fellkugel da und schläft. Meistens hält er dabei den Schwanz ganz senkrecht. Er sitzt auf beiden Füßchen und schläft mal nach vorn und mal nach hinten mit dem Köpfchen. Zwischendurch putzt er sich auch mal und fettet sein Gefieder. Dann schläft er wieder. Futtern tut er fast auch nichts mehr - er hat von Donnertag 38,5 auf 35,6 g abgenommen. In der Nacht zum Samstag muss er auch Schleim erbrochen haben, denn sein Köpfchen sah irgendwie nass aus. Würgen tut er auch sonst weiterhin, wobei ich ihn aber noch nie erbrechen sehen hab.

    Gestern Abend habe ich ihn einen Cocktail gemischt, bestehend aus Kamillentee, je 5 Globuli Echinacea und Propolis, Honig mit Gelee royale sowie 1 Löfffel Poly aid. Da ich das Rotlich gestern Abend längere Zeit anhatte, hat er sehr schön davon getrunken.

    Bis heute morgen hat er nur 1 festes Kothäufchen gemacht, der Rest ist grünliche Flüssigkeit. Sonst ist sein Befinden unverändert.

    Was kann ich nur noch tun?

    Vielleicht kannst Du mir noch einen Rat geben.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
Thema: Glitzerpartikel im Urin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glitzer im urin

Die Seite wird geladen...

Glitzerpartikel im Urin - Ähnliche Themen

  1. Kaninchendame verteilt ihren Urin

    Kaninchendame verteilt ihren Urin: Liebes Forum, ich habe einen kastrierten Kaninchenherrn, der seit kurzem die Gesellschaft einer Kaninchendame geniesst. Die beiden verstehen...
  2. Kater verliert Urin

    Kater verliert Urin: Hallöchen zusammen Wer kann mir einen Rat geben? Ich habe 5 Katzen..ein Kater kastriert war schwer Nieren krank ( jetzt schon 1 Jahr her ) und...
  3. Blutiger Urin-Hund schwer krank

    Blutiger Urin-Hund schwer krank: Hallo, ich würd Euch heute gerne mal um Euren Rat bitten. Unsere Terriermix-Hündin Jessy hatte vor 2 Wochen eine Blasenentzündung,bin mit ihr...
  4. Rotgefärbter Urin bei Bergsittich

    Rotgefärbter Urin bei Bergsittich: Hallo, vielleicht hat jemand da schon Erfahrung damit? Vorweg, mein Pärchen sitzt bereits bei der TÄ. Benny wg. verletzter Zehe, Kira zur...